Wie entferne ich den TFS-Client (Temporäre Datei Lösungen) manuell?

Wenn Sie den TFS-Client (Temporäre Datei Lösungen) manuell deinstallieren, werden Sie darüber hinaus mit den von WebEx verwendeten Installationsverzeichnissen vertraut gemacht. Das TFS-Verzeichnis bleibt konstant, solange

Wie entferne ich den TFS-Client (Temporäre Datei Lösungen) manuell?

Wie deinstalliere ich den Temporary File Solution (TFS) Sitzungs-Client?


Hinweis:
Wenn Sie die Ordner neu ausblenden müssen, starten Sie eine Eingabeaufforderung und geben Sie Folgendes ein: attrib +s +h C:\DOCUME~1\%USERNAME%\LOCALS~1\TEMPOR~1

Lösung:
Wenn Sie den TFS-Client (Temporary File Solution) manuell deinstallieren, werden Sie darüber hinaus mit den von WebEx verwendeten Installationsverzeichnissen vertraut gemacht.  Das TFS-Verzeichnis bleibt unverändert, solange der TFS-Client normal installiert wurde.

 

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den TFS-Client manuell zu deinstallieren:

 

  1. Klicken Sie auf Start > Ausführen, geben Sie CMD ein und drücken Sie die Eingabetaste oder drücken Sie auf OK.
  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Text genau so ein, wie er angezeigt wird, und drücken Sie die Eingabetaste: attrib -s -h C:\DOCUME~1\%USERNAME%\LOCALS~1\TEMPOR~1
  3. Minimieren oder schließen Sie das Befehlsfenster und navigieren Sie über Windows zu: C:\Dokumente und Einstellungen\<BENUTZERPROFIL>\Local Settings\Temporary Internet Files
  4. Löschen Sie eine oder alle der folgenden Dateien, falls sie vorhanden sind:
    • webexmc
    • webexsc
    • webexsac
    • webexec
    • webextc
    • webex.ini

War dieser Artikel hilfreich für Sie?