1

Nachdem Sie ein Webinar geplant haben, klicken Sie auf der Registerkarte Gastgeber im Abschnitt E-Mail-Nachrichten auf E-Mail-Vorlage anpassen.

Sie können auch IhrWebinaraus der Liste unter Kalender .
2

Klicken Sie im Abschnitt Erinnerungen oder Sonstiges auf die Erinnerung, die Angepasst werden soll.

3

Um die Erinnerung zu aktivieren bzw. zu deaktivieren, bewegen Sie den Schieberegler neben Erinnerung aktivieren auf Ein oder Aus.

4

Wählen Sie die E-Drop-down-Liste Mail-Vorlage aus, die Sie verwenden oder anpassen möchten, wählen Sie datum und uhrzeit aus, zu der die Erinnerung gesendet werden soll, und klicken Sie auf Vorlage anwenden.


 
Wenn Sie eine Lizenz für 10.000 oder mehr Teilnehmer haben, können Erinnerungen nur 12 oder mehr Stunden vor dem Angesetzt werden.WebinarStartdatum und -uhrzeit, damit alle Teilnehmer eine Erinnerung erhalten.
5

Um Änderungen an der vorlage vorzunehmen, die Sie soeben angewendet haben, klicken Sie auf Vorlage bearbeiten.


 

Sie können Variablen neu anordnen oder löschen. Sie sollten jedoch nie den Text der Variablen ändern. Zum Beispiel in %Topic%, den Text nicht ändern Topic innerhalb der Prozentzeichen. Wenn Sie es ändern, Webex WebinarsKann den richtigen Text von Ihrem nicht ersetzenWebinarInformationen.

Sie können Variablen innerhalb einer Vorlage verschieben, aber nicht zwischen Vorlagen.

6

Klicken Sie aufSpeichern und dann auf Zurück , um die Seite "E-Mail-Vorlagen" anzupassen.

7

Nehmen Sie Änderungen an anderen Erinnerungen vor, und klicken Sie anschließend auf Zurück zur Webinar-Details-Seite.

8

Um Ihre Erinnerungen jetzt zu senden, klicken Sie im Abschnitt E-Mail-Nachrichten auf E-Mails senden.

9

Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Empfängern, und klicken Sie dann auf Senden.

10

Klicken Sie auf Erledigt.