Sie können Google Meet-Meetings von Ihrem Webex Board, Raumgerät oder Desk Pro mit WebRTC beitreten. Dies wird von Ihren Systemadministratoren eingerichtet und hängt vom Typ Ihres Webex-Geräts ab.

Beitreten mit einem Tastendruck

One Button to Push ist auf Geräten verfügbar, auf denen der hybride Kalender aktiviert ist. Wenn Benutzer Google Meet-Meetings planen und Webex-Geräte beinhalten, wird direkt vor Beginn des Meetings auf dem Gerät eine Beitreten-Schaltfläche angezeigt. Tippen Sie einfach auf "Beitreten ", um dem Meeting bei treten.



Sobald Sie sich im Meeting treffen, zeigt Ihr Webex-Gerät den Video-Stream von Google Meet auf dem Hauptbildschirm an. Dabei sehen Sie standardmäßig das Rasterlayout und die Anrufsteuerung.

Wenn eine Präsentation geteilt wird, zeigt Ihr Gerät die Präsentation an. Die auf dem Bildschirm geteilten Inhalte sind nicht interaktiv. Die Anrufsteuerung und die Selbstansicht werden nach einigen Sekunden ausgeblendet.

Beitreten durch Einwahl in das Meeting

Sie benötigen den In Ihrer Kalender-Einladung oder am Ende des Meeting-Links angegebenen Code, um mit Ihrem Webex-Gerät einem Google-Meeting beitreten zu können. Sobald Sie den Code haben, können Sie beitreten, indem Sie die Google Meet-Schaltfläche auf Ihrem Gerät auswählen.



Sobald Sie sich im Meeting treffen, zeigt Ihr Webex-Gerät den Video-Stream von Google Meet auf dem Hauptbildschirm an. Dabei sehen Sie standardmäßig das Rasterlayout und die Anrufsteuerung.

Wenn eine Präsentation geteilt wird, zeigt Ihr Gerät die Präsentation an. Die auf dem Bildschirm geteilten Inhalte sind nicht interaktiv. Die Anrufsteuerung und die Selbstansicht werden nach einigen Sekunden ausgeblendet.

Beschränkungen

Diese Funktionen sind während des Treffens nicht verfügbar:

  • Eine Freigabe über das Gerät ist nicht möglich. Dazu tippen Sie auf "Teilen" -Optionen und geben den angegebenen URL in Ihren Browser ein.

  • Teilnehmerliste

  • Whiteboards

  • Far-End Camera Control

  • Layouts sind standardmäßig ein Raster

  • Webex-Geräte mit zwei Bildschirmen zeigen das Meeting auf der Hauptanzeige an