Geringe Auflösung während der Präsentation in einem CMR-Treffen

Geringe Auflösung bei der Präsentation in einem CMR-Treffen.

Die Präsentation, die in einem CMR-Meeting geteilt wird, ist von geringer Qualität, wenn sie über ein Displaykabel von einem TelePresence EndPoint geteilt wird.

Schlechte Qualität in einer Multipoint-Videokonferenz während der Präsentation Austausch in einem CMR-Meeting.

Dieser Artikel entstand in englischer Sprache und wurde maschinell übersetzt. Es wird keinerlei Gewährleistung, weder ausdrücklich noch stillschweigend, hinsichtlich der Genauigkeit, Korrektheit oder Zuverlässigkeit von Maschinenübersetzungen, die aus dem Englischen in eine andere Sprache ausgeführt werden, übernommen. Cisco ist nicht verantwortlich für ungenaue Informationen, Fehler oder Schäden, die durch unsachgemäße Übersetzung des Inhalts oder die Verwendung der Informationen verursacht werden.

Dieses Problem kann auftreten, wenn die Konferenzpräsentation Relay-Qualität Und die Video-Input Quelle Qualität Einstellungen in einer Multipoint-Video-Konferenz, legen Sie fest, ob die hohe Bildfrequenz oder die hohe Auflösung von der Präsentationsquelle aus Vorrang haben soll.

Als Admin arbeiten wir an der TelePresence Endpoint Einrichtung und Konfiguration. Es ist wichtig herauszufinden, welche Video-Eingabequelle für die Content-Sharing verwendet wird, um sicherzustellen, dass eine Videoeingabe für Schärfe eingestellt ist und die anderen Video-Eingabequellen, die für Kameras bestimmt sind (zum Beispiel: Hauptvideo 1 und Hauptvideo 2 , die in einigen Umgebungen verwendet werden kann, um zwischen verschiedenen Ansichten für den Raum zu wechseln) sollte für die Bewegung eingestellt werden.

Konferenzpräsentation Relay Qualität:

Diese Konfiguration gilt für Videosysteme, die die eingebaute MultiSite-Funktion (optional) nutzen, um eine Multipoint-Videokonferenz zu veranstalten. Wenn ein entfernter Benutzer eine Präsentation teilt, wird das Videosystem (Codec) die Präsentation transcodieren und an die anderen Teilnehmer senden, in der Multipoint-Konferenz. Die RelayQuality-Einstellung legt fest, ob eine hohe Bildfrequenz oder eine hohe Auflösung für die Präsentationsquelle Vorrang haben soll.

Die Video-Eingangsquelle, die für die Präsentationsrelaisqualität verantwortlich ist, muss für die Schärfe eingestellt werden.

Videoeinweisung Quelle Qualität:

Bei der Codierung und Übertragung von Videos wird es einen Kompromiss zwischen hoher Auflösung und hoher Bildfrequenz geben. Bei manchen Videoquellen ist es wichtiger, eine hohe Bildfrequenz zu übertragen als eine hohe Auflösung, und umgekehrt. das Qualität Die Einstellung legt fest, ob die hohe Bildfrequenz oder die hohe Auflösung für eine bestimmte Quelle Vorrang haben soll.

Die für Video verantwortliche Video-Eingangsquelle muss für die Bewegung eingestellt werden.

  • Bewegung: Gibt die höchstmögliche Bildfrequenz. Es wird verwendet, wenn höhere Bildfrequenzen erforderlich sind, in der Regel, wenn eine große Anzahl von Teilnehmern anwesend sind oder wenn es eine Menge Bewegung im Bild gibt.
  • Schärfe: Gibt die höchstmögliche Auflösung. Es wird verwendet, wenn Sie die höchste Qualität der detaillierten Bilder und Grafiken wollen.

Hinweis: Sie müssen ein Admin für den Codec sein, um die oben genannten Systemänderungen vorzunehmen, indem Sie zu den Systemkonfiguration Seite auf der Web-Schnittstelle des Codec.

Weitere Informationen finden Sie im Cisco TelePresence System Codec Administrator Guide unter: http://www.cisco.com/c/dam/en/us/td/docs/telepresence/endpoint/profile-series/tc6/administration_guide/profile-c60-c40-and-codec-c60-c40-administrator-guide-tc63.pdf
  • Konferenzeinstellungen: Seite 69
  • Video-Einstellungen: Seite 109

War dieser Artikel hilfreich für Sie?