Hier finden Sie Webex Status des Schulungssteckers: https://status.educonnector.io/.

Juli 2020

14. Juli, 2020

Entfernen der erforderlichen Autorisierungsschritt in Meetings – Leinwand, Moodle, D2L

Vor dieser Version mussten die Ausbilder oder Administratoren die Applikation in der Registerkarte Einrichtung autorisieren, bevor Sie virtuelle Meetings oder Bürozeiten nutzen. In dieser Version haben wir die Autorisierung optional für die Verwendung von virtuellen Meetings und Bürozeiten vorgenommen.

Wenn ein Ausbilder zum ersten Mal versucht, ein virtuelles Meeting zu erstellen, und die Anwendung nicht mit dem LMS autorisiert ist, werden Sie aufgefordert, die Anwendung zu autorisieren. Sie können wählen, ob Sie autorisieren oder ausschließen möchten.

Wenn der Instruktor die Anwendung autorisiert, können Meetings, die über virtuelle Meetings erstellt wurden, mit dem LMS Kalender synchronisiert werden und die Bewertungsfunktionen aktivieren. Die Öffnungszeiten sind verfügbar.

Wenn der Ausbilder die Anwendung nicht autorisiere, können Meetings, die über virtuelle Meetings erstellt wurden, nicht mit dem LMS Kalender synchronisiert und die Bewertungsfunktion deaktiviert werden. Ein Instruktor kann die Anwendung später autorisieren und historische und zukünftige virtuelle Meetings mit dem LMS Kalender synchronisieren. Die Öffnungszeiten stehen zur Verfügung, wenn der Ausbilder die Beregung wählt.

Es gibt keine Änderung der Autorisierung für die Zusammenarbeit im Klassenzimmer. Die Autorisierung über die Registerkarte Einrichtung ist für die Zusammenarbeit im Klassenzimmer erforderlich.

Entfernen der erforderlichen Autorisierungsschritt in Meetings –, Blackboard Ultra, Sakai

Vor dieser Version mussten die Ausbilder und Administratoren die Applikation in der Registerkarte "Einrichtung" autorisieren, bevor Sie die Funktionen von Webex Education Cisco verwenden. In dieser Version haben wir die Anforderung entfernt, die Anwendung zur Verwendung virtueller Meetings und Bürozeiten zu autorisieren. Die Autorisierung über die Registerkarte Einrichtung ist für die Zusammenarbeit im Klassenzimmer in Blackboard und Sakai sowie für die Verwendung der Einstufung in Blackboard erforderlich.

Zeitzone Änderungen

Mit dieser Version müssen die Ausbilder oder Administratoren die Zeitzone zunächst nicht auf der Registerkarte Setup synchronisieren. Sie können Meetings direkt erstellen, ohne auf die Synchronisierung für Zeitzone zu klicken und zu autorisieren. Die Ausbilder können Ihre Zeitzone über die Registerkarte "Einrichtung" sehen und Sie wechseln, sodass die Zeitzone für den Kurs gilt. Wenn sich die Zeitzone im Kurs ändert, wirkt sich dies nur auf zukünftige Meetings in diesem Kurs aus. Die vorherigen Meetings werden nicht geändert.

1. Juli 2020

Registerkarte neue Aufzeichnungen in virtuellen Meetings

Wir haben in virtuellen Meetings Aufzeichnungen auf eine neue Registerkarte "Aufzeichnungen" verschoben. In der Registerkarte Aufzeichnungen werden alle Aufzeichnungen für Meetings aufgeführt, die vom Webex Education Connect initiiert wurden. Die Registerkarte neue Aufzeichnungen löst auch frühere Probleme mit der Synchronisierung der Aufzeichnungen mit dem Webex Education Steat.

Mai 2020

19. Mai, 2020

Zusätzliche Funktionen im Bereich "Integrationsadministrator" von LMS


Der Administrationsbereich ist nur in Leinwand, Moodle, D2L und Sakai verfügbar.

Wir haben die folgenden Optionen im Administrationsbereich hinzugefügt, damit LMS Administrationsbreite Einstellungen definieren können:
  • Öffnungszeiten: Administratoren können den Ausbildern Geschäftszeiten zur Verfügung stellen.

  • Keine Lehrveranstaltungen, die Meetings erstellen: Administratoren können die Möglichkeit für die Erstellung von Meetings ohne Lehrende deaktivieren.

  • Benutzerdefinierte URL: Administratoren können Ihre eigenen benutzerdefinierten Unterstützungs-URL anstelle des standardmäßigen URL für den Webex Education Stecker/angeben.

Änderungen an virtuellen Meetings

Wir haben das Format der Zeitzone beim Ansetzen eines Meetings geändert, so dass es konsistenter mit der Formatierung in Webex ist.

April 2020

13. April, 2020

Bereich für Integrationsadministrator von LMS


Der Administrationsbereich ist nur in Leinwand, Moodle, D2L und Sakai verfügbar.

Wir haben den Administrationsbereich in der Registerkarte "Einrichtung" für jeden Kurs in Webex Education Connect hinzugefügt.

Die Administratoren von LMS können den Administrator verwenden, um die Verfügbarkeit von Funktionen für alle Studiengänge in der LMS zu definieren. Werfen Sie einen Blick auf die Registerkarten im Administrationsbereich:

Einstellungen– die Administratoren von LMS können festlegen, welche Funktionen für Ausbilder und Studierende im Webex Education Steat zu aktivieren sind.

Analysen– die Metriken auf höchster Ebene werden für die Nutzung im Webex Education Steat angezeigt.


Webex-Site Administratoren können über Site-Administration oder Control Hub auf alle branchenweiten Analysen zugreifen.

Virtuelle Meetings– alle virtuellen Meetingaufzeichnungen für Meetings, die im Webex Education Connect initiiert wurden.

März 2020

28. März, 2020

Statusseite

Wir stellen eine Statusseite zur Verfügung, um Kunden über etwaige Ausfallzeiten zu informieren: https://Status.educonnector.IO.

Designaktualisierung

Das neue Erscheinungsbild stimmt mit der Webex Meetings und Webex Teams überein.

Verbessertes Webex Teams Onboarding

Wenn ein Ausbilder Webex Teams aktiviert, wird automatisch ein Team für den Kurs erstellt.

Verbesserte Zusammenarbeit im Klassenzimmer

Es wurde ein Problem behoben, bei dem Benutzer beim Umschalten von Bereichen Mitteilungen, "Bereich konnte nicht geladen werden" oder "Unterhaltung nicht verfügbar" sahen.

Leinwand: TEAMERSTELLUNG pro Abschnitt

Wenn die Ausbilder zum ersten Mal die Zusammenarbeit im Klassenzimmer in Leinwand starten, wird automatisch ein Team für jeden Abschnitt erstellt. Auf diese Weise können Studierende innerhalb des Kursteams oder im Team speziell für Ihren Abschnitt interagieren. Für Ausbilder, die bereits die Zusammenarbeit im Klassenzimmer in Leinwand nutzen, wird bei der nächsten Synchronisierung für jeden Abschnitt ein neues Team erstellt.