Gehen Sie für den Webex Education Connector-Systemstatus zu: https://status.educonnector.io/.

September 2020

30. September 2020

Aufzeichnungsbibliothek

Verfügbar für Canvas, D2L, Moodle, Sa eines oder drei. Kursleiter haben möglicherweise Aufzeichnungen ihrer Webex-Meetings, die sie für zukünftige Sitzungen oder in anderen Kursangeboten wiederverwenden können. Die Aufzeichnungsbibliothek ermöglicht es Lehrkräften, Aufzeichnungen zu erstellen und für Kursteilnehmer in anderen Kursen zu veröffentlichen. Administratoren können die Verfügbarkeit der Aufzeichnungsbibliothek über die Admin-Konsole steuern.

Die Aufzeichnungsbibliothek bietet folgende Optionen:

  • Lehrkräfte können ihre eigenen Aufzeichnungen anzeigen und löschen.

  • Lehrkräfte können während eines Kurses ein Meeting hosten und eine Aufzeichnung davon anzeichnen, ohne dass die Kursteilnehmer das Meeting für sie sichtbar machen müssen.

  • Lehrkräfte können eine private Aufzeichnung eines -Treffens erstellen und es mit den Kursteilnehmern in einer Klasse oder mehreren Kursen teilen.

  • Die Kursteilnehmer können aufgezeichnete Meetings anzeigen, die sie von der Lehrleiterin mit ihnen geteilt haben.

Teilnahme

Kursleiter möchten möglicherweise sehen, wer ihren Webex-Meetings beigetreten ist und wann sie über ihr LMS beigetreten sind. Sie können an jedem Meeting teilnehmen, auf ausredende Abwesenheiten angeben und den Kursteilnehmern basierend auf ihrer Teilnahme eine Bewertung zuweisen. Die Teilnahme wird nur von Kursteilnehmern übernommen, die über das LMS beitreten.

Die Teilnahmefunktionen umfassen folgende Optionen:

  • Lehrkräfte können die Teilnahme an jedem Meeting anzeigen.

  • Lehrkräfte können ausredente Abwesenheiten für Meetings angeben, die bei der Bewertungsberechnung als anwesender Kursteilnehmer angerechnet werden.

  • Lehrkräfte können auswählen, ob sie ein Meeting einlädt oder nicht.

  • Lehrkräfte können einen Teilnahmebericht für ihre Meetings als CSV-Datei exportieren.

Wiederkehrende Meetings bearbeiten

Lehrkräfte können jetzt ihre wiederkehrenden Meetings bearbeiten.

Juli 2020

14. Juli 2020

Entfernung des erforderlichen Autorisierungsschritts in Meetings – Canvas, Moodle, D2L

Vor dieser Version mussten Lehrkräfte oder Administratoren die Anwendung auf der Registerkarte "Einrichtung" autorisieren, bevor sie virtuelle Meetings oder Bürozeiten verwenden können. In dieser Version haben wir die Autorisierung für die Verwendung von virtuellen Meetings und Bürozeiten optional gemacht.

Wenn ein Kursleiter versucht, zum ersten Mal ein virtuelles Meeting zu erstellen, und die Anwendung nicht mit dem LMS autorisiert ist, wird er aufgefordert, die Anwendung zu autorisieren. Sie können sich entscheiden, dies zu genehmigen oder zu deaktivieren.

Wenn der Kursleiter die Anwendung autorisiert, können Meetings, die über die virtuelle Meetings-Synchronisierung mit dem LMS-Kalender erstellt wurden, aktiviert werden. Sie können die Einstufungsfunktionen aktivieren. Bürozeiten sind verfügbar.

Wenn der Kursleiter sich dafür entscheidet, die Anwendung nicht zu autorisieren, werden meetings, die über virtuelle Meetings erstellt wurden, nicht mit dem LMS-Kalender synchronisiert und die Einstufungsfunktion ist deaktiviert. Ein Kursleiter kann die Anwendung später autorisieren und historische und zukünftige virtuelle Meetings mit dem LMS-Kalender synchronisieren. Bürozeiten sind verfügbar, wenn der Kursleiter sich nicht autorisiert.

Die Autorisierung für Die Zusammenarbeit im Schulungsraum hat sich dabei nicht geändert. Für die Verwendung der Zusammenarbeit im Schulungsraum ist eine Autorisierung über die Registerkarte "Einrichtung" erforderlich.

Entfernung des Schritts "Erforderliche Autorisierung" in Meetings – Blackboard Learn, Blackboard Ultra, Sa story

Vor dieser Version mussten Lehrkräfte und Administratoren die Anwendung auf der Registerkarte "Einrichtung" autorisieren, bevor sie die Funktionalität von Webex Education Connector verwenden können. In dieser Version haben wir die Anforderung zur Autorisierung der Anwendung zur Verwendung von virtuellen Meetings und Bürozeiten entfernt. Autorisierung über die Registerkarte "Einrichtung" ist für die Zusammenarbeit im Schulungsraum auf Blackboard und Sa so erforderlich, wie auch die Verwendung der Einstufungsfunktion auf Blackboard.

Zeitzone Änderungen

Ab dieser Version müssen Lehrkräfte oder Administratoren die Zeitzone nicht zuerst über die Registerkarte "Einrichtung" synchronisieren. Sie können Meetings direkt erstellen, ohne auf Sync for Zeitzone and Authorize(Synchronisieren) zuklicken. Lehrkräfte können ihre Zeitzone über die Registerkarte Einrichtung anzeigen und ändern, und diese Zeitzone gilt für den Kurs. Wenn sich die Zeitzone im Kurs ändert, wirkt sie sich nur auf zukünftige Meetings in diesem Kurs aus. Vorherige Meetings werden nicht geändert.

1. Juli 2020

Neue Aufzeichnungen (Registerkarte) in virtuellen Meetings

Wir haben Aufzeichnungen auf eine neue Registerkarte "Aufzeichnungen" innerhalb von virtuellen Meetings verschoben. Auf der Registerkarte Aufzeichnungen werden alle Aufzeichnungen für Meetings aufgeführt, die über den Webex Education Connector initiiert wurden. Die neue Registerkarte Aufzeichnungen behebt auch probleme mit der Synchronisierung von Aufzeichnungen mit dem Webex Education Connector.

Mai 2020

19. Mai 2020

Zusätzliche Funktionen im LmS Integration Admin-Bereich


Der Admin-Bereich ist nur in Canvas, Moodle, D2L und Sa so verfügbar.

Wir haben die folgenden Optionen im Admin-Bereich hinzugefügt, damit LMS-Administratoren LMS-Site-weite Einstellungen definieren können:
  • Bürozeiten: Administratoren können den Lehrkräften die Bürozeiten zur Verfügung stellen oder diese nicht zur Verfügung stellen.

  • Rollen ohne Kursleiter beim Erstellen von Meetings: Administratoren können die Möglichkeit für Nicht-Kursleiterrollen deaktivieren, Meetings zu erstellen.

  • Benutzerdefinierte Support-URL: Administratoren können ihre eigene benutzerdefinierte Support-URL statt der standardmäßigen Webex Education Connector-Support-URL angeben.

Änderungen an virtuellen Meetings

Wir haben das Format der Zeitzone beim Anplanen eines -Treffens geändert, um es an der Formatierung in Webex konsistenter zu machen.

April 2020

13. April 2020

LMS-Integration – Admin-Bereich


Der Admin-Bereich ist nur in Canvas, Moodle, D2L und Sa so verfügbar.

Wir haben den Admin-Bereich in der Registerkarte "Einrichtung" für jeden Kurs in Webex Education Connector hinzugefügt.

LMS-Administratoren können das Admin-Panel verwenden, um die Verfügbarkeit von Funktionen für alle Kurse im LMS zu definieren und die Verwendung für alle Kurse zu sehen. Sehen Sie sich die Registerkarten im Admin-Bereich unten an:

Einstellungen – LMS-Administratoren können festlegen, welche Funktionen für Lehrkräfte und Kursteilnehmerim Webex Education Connector aktiviert werden sollen.

Analytics: Zeigen Sie die wichtigsten Kennzahlen zur Nutzung im Webex Education Connector an.


Webex-Site Können Administratoren auf alle Analysen der ganzen Site über Site-Administration Control Hub zugreifen.

Virtuelle Meetings: Alle virtuellen Meeting-Aufzeichnungen für Meetings anzeigen, die im Webex Education Connector initiiert wurden.

März 2020

28. März 2020

Statusseite

Wir stellen eine Statusseite zur Verfügung, um Kunden über Ausfallzeiten zu informieren: https://status.educonnector.io.

Design-Update

Das neue Design und die neue Optik stimmt mit dem Webex Meetings- und Webex-Erlebnis ab.

Verbessertes Webex Onboarding-Erlebnis

Wenn ein Kursleiter Webex aktiviert, wird automatisch ein Team für den Kurs erstellt.

Verbesserte Leistung der Zusammenarbeit im Schulungsraum

Es wurde ein Problem behoben, bei dem Benutzern beim Wechseln zwischen Räumen Meldungen angezeigt wurden: "Bereich konnte nicht geladen werden" oder "Unterhaltung nicht verfügbar".

Leinwand: Teamerstellung nach Abschnitt

Wenn Lehrkräfte zum ersten Mal Classroom Collaboration in Canvas starten, wird automatisch ein Team für jeden Abschnitt erstellt. Auf diese Weise können die Kursteilnehmer innerhalb des Kursteams oder innerhalb des Teams direkt für ihre jeweiligen Bereiche interagieren. Für Lehrkräfte, die bereits Classroom Collaboration in Canvas verwenden, wird für jeden Abschnitt nach der nächsten Synchronisierung ein neues Team erstellt.