Typ

Unterstützte Modelle

IP-Telefone (Schreibtischtelefone)

Folgende Cisco IP-Telefone unterstützenWebex Calling:

  • Cisco IP-Telefon der Serie 6800 Multiplatform-Telefone (Audiotelefone–6821, 6841, 6851, 6861, 6861 WLAN, 6871, 6871 mit Farbanzeige)

  • Cisco IP-Telefon der Serie 7800 Plattformübergreifende Telefone (Audiotelefone – 7811, 7821, 7841, 7861)

  • Cisco IP-Telefon der Serie 8800 Plattformübergreifende Telefone

    • Audiotelefone – 8811, 8841, 8851, 8861

    • Videotelefone – 8845, 8865

Ihr Cisco Multiplattform-Gerät muss Software-Version 11.0 oder höher (Cisco Webex Phone OS) ausführen. Um ihr Gerät mit einem Aktivierungscode zu integrieren, ist Firmware 11.2.3MSR1 erforderlich.

Um zu überprüfen, über welches Telefonmodell und welche Plattform Sie verfügen, klicken Sie auf Anwendungen und wählen >Produktinformationenaus. Im Feld Modellnummer wird Ihr Telefonmodell angezeigt.

DECT-Telefone

Cisco IP DECT 6800-Serie mit plattformübergreifender Firmware

  • Cisco IP-DECT 6825-Telefon

  • Cisco IP DECT 210 Multi-Cell Base-Station (nur Einzelmodus)

Konferenztelefone

Die folgenden Konferenztelefone unterstützen plattformübergreifende Firmware:

  • Cisco IP Conference Phone 7832

  • Cisco IP-Konferenztelefon 8832


 

Cisco Unified IP Conference Phone 8831 wird nicht unterstützt.

Analoge Telefonadapter (ATA)

  • ATA191 Multiplatform

  • ATA192 Multiplatform

  • AudioCodes MediaPack 1288 und 124E (TLS 17SIGNAL)

ATAs verbinden Nicht-IP-Geräte wie analoge Telefone, Faxgeräte und Paging-Overhead-Systeme mit Ihrem Netzwerk und ermöglichen es ihnen, als Webex Calling zu agieren.

Telefonzubehör

Folgendes Telefonzubehör unterstützt Cisco IP-Telefone mit plattformübergreifender Firmware:

Sie können keine Unternehmenserweiterungsmodule mit plattformübergreifenden Geräten verwenden. Die plattformübergreifenden Schlüsselerweiterungsmodule verfügen über unterschiedliche SKUs und können nicht austauschbar sein. Verwenden Sie die folgenden SKUs, wenn Sie ein Erweiterungsmodul für plattformübergreifende Telefone bestellen:

  • Cisco IP Phone 6851 – CP-68KEM-3PCC=

  • Cisco IP Phone 8851, 8861 und 8865 – CP-8800-A-KEM-3PC=

  • Cisco IP Phone 8851, 8861 und 8865 – CP-8800-V-KEM-3PC=


 

Schlüsselerweiterungsmodule werden als Überlauf für Webex Calling verwendet, und Schlüssel können nicht speziell zugewiesen werden. Wenn ein Administrator mehr überwachte Leitungen zu weist, als das Telefon handhaben kann, wird der Leitungsstatus in das Tastenerweiterungsmodul. Weitere Informationen finden Sie unter Cisco IP-Telefon der Serie 6800 und Cisco IP-Telefone der Serie8800 Multiplatform-Telefone.

Cisco Webex Room, Board und Desk-Geräte (nur geteilter Modus)

Die folgenden Room-, Desk- und Board-Geräte werden von der Webex-Plattform vollständig unterstützt. Sie benötigen keine Webex Calling Lizenz, es sei denn, PSTN Anruf erforderlich ist. Für PSTN-Anrufe sollte dem Webex Calling eine Webex Calling Workspaces (vormals Places) zugewiesen werden. PSTN für Geräte des persönlichen Modus wird nicht unterstützt.

Um Ihr Room-, Desk- oder Board-Gerät auf Cisco Webex zu aktivieren, muss das Gerät die Software-Version CE8.3.4 oder höher ausführen.

Sie müssen die TRC6-Fernbedienung mit dem SX20 verwenden. TRC5 wird nicht unterstützt.

Wenn Sie Informationen darüber suchen, welche Geräte auf Ihrem Webex Calling (vormals Webex Call) unterstützt werden, klicken Sie hier.