Typ

Unterstützte Modelle

IP-Telefone (Tischtelefone)

Folgende Cisco-IP-Telefone unterstützen Webex Calling:

  • Cisco-IP-Telefone (Multiplattform-Telefone) der Serie 6800 (Audiotelefone – 6821, 6841, 6851, 6861, 6861 Wi-Fi, 6871, 6871 mit Farbdisplay)

  • Multiplattform-Telefone der Cisco IP-Telefon 7800-Serie (Audiotelefone – 7811, 7821, 7841, 7861) Siehe Hinweise unten.

  • Cisco-IP-Telefone (Multiplattform-Telefone) der Serie 8800

    • Audiotelefone – 8811, 8841, 8851, 8861

    • Videotelefone – 8845, 8865


 

Für Cisco IP-Telefone 7821 und 7861 ist die Hardware-Version V03 oder höher für das Konvertieren in MPP erforderlich.

Für Cisco IP-Telefone 7841 ist die Hardware-Version V04 oder höher für das Konvertieren in MPP erforderlich.

Ihre Version (VID) finden Sie auf dem Label auf der Rückseite des Telefons.

Ihr Cisco-Multiplattform-Gerät muss die Software-Version 11.0 oder eine neuere Version verwenden (Betriebssystem für Cisco-Webex-Telefone). Um Ihr Geräts mithilfe eines Aktivierungscodes zu integrieren, wird die Firmware 11.2.3MSR1 benötigt.

Um nachzulesen, welches Telefonmodell und welche Plattform Sie haben, drücken Sie auf Anwendungen und wählen Sie Status > Produktinformationen. Im Feld Modellnummer wird Ihr Telefonmodell angezeigt.

DECT-Telefone

Cisco-IP-DECT-Telefone der Serie 6800 mit Multiplattform-Firmware

  • Cisco-Mobilteil IP DECT 6823 Leichtgewichtiges Mobilteil

  • Cisco-Mobilteil IP DECT 6825

  • Cisco-Mobilteil IP DECT 6825 Robust

  • Cisco-Basisstation IP DECT DBS 110 für einzelne Funkzelle

  • Cisco-Basisstation IP DECT 210 für mehrere Geräte (nur als Einzelgerätemodus)

Konferenztelefone

Folgende Konferenztelefone unterstützen die Multiplattform-Firmware:

  • Cisco IP Conference Phone 7832

  • Cisco IP Conference Phone 8832


 

Das Cisco Unified IP-Konferenztelefon 8831 wird nicht unterstützt.

Analoge Telefonadapter (ATA)

  • ATA191 für mehrere Plattformen

  • ATA192 für mehrere Plattformen

  • AudioCodes MediaPack 1288 und 124E (Auf der Webex Calling-Plattform werden vom MP-124E nur 17 Ports aufgrund der obligatorischen Verschlüsselung unterstützt.)

ATA verbindet Geräte ohne IP-Adresse, wie analoge Telefone, Faxgeräte oder Paging-Overhead-Systeme, mit Ihrem Netzwerk und ermöglichen Ihnen, diese als Webex Calling-Geräte einzusetzen.

Telefonzubehör

Folgendes Telefonzubehör unterstützt Cisco-IP-Telefone mit der Multiplattform-Firmware:

Verwenden Sie für die Bestellung eines Erweiterungsmoduls für ein Multiplattform-Telefon folgende Artikelnummern:

  • Cisco-IP-Telefon 6851 – CP-68KEM-3PCC=

  • Cisco IP-Telefon 8851, 8861 und 8865—CP-8800-A-KEM-3PC=, CP-8800-V-KEM=, CP-8800-A-KEM=

  • Cisco IP-Telefon 8851, 8861 und 8865—CP-8800-V-KEM-3PC=, CP-8800-V-KEM=, CP-8800-A-KEM=

Erweiterungsmodul – Einschränkungen

Die Erweiterungsmodule Audio (A-Version) und Video (V-Version) können mit folgenden Einschränkungen austauschbar verwendet werden:

  • Mit Multiplattform-Telefonen verbundene Erweiterungsmodule können nur für die Übertragung überwachter Leitungen und die manuelle Zuweisung von Kurzwahlen durch langes Drücken verwendet werden.

  • Mit Multiplattform-Telefonen verbundene Erweiterungsmodule unterstützen nur standardmäßige Hintergrundbilder.

  • Tastenerweiterungsmodule werden als Übertragung für Webex Calling verwendet. Tasten können nicht fest zugewiesen werden. Wenn ein Administrator mehr überwachte Leitungen zuweist, als vom Telefon verarbeitet werden können, wird der Leitungsstatus auf das Tastenerweiterungsmodul übertragen. Weitere Informationen finden Sie unter Cisco-IP-Telefone der Serie 6800 und Cisco-IP-Telefone der Serie 8800 (Multiplattform-Telefone).

Cisco Webex Room-, Board- und Desk-Geräte (nur geteilter Modus)

Die folgenden Cisco Webex Room-, Board- und Desk-Geräte werden auf der Webex-Plattform vollständig unterstützt. Sie benötigen keine Webex Calling-Lizenz, sofern keine PSTN-Anrufe getätigt werden. Für PSTN-Anrufe sollte dem Gerät eine Webex Calling Workspaces-Lizenz (ehemals „Places“) zugewiesen werden. PSTN für Geräte mit persönlichem Modus wird nicht unterstützt.

Um ihr Room-, Desk- oder Board-Gerät in Cisco Webex aktivieren zu können, muss das Gerät die Software-Version CE8.3.4 oder eine neuere Version verwenden.

Sie müssen die TRC6-Fernbedienung mit dem SX20 verwenden. TRC5 wird nicht unterstützt.

Informationen darüber, welche Geräte auf Webex Calling (ehemals Spark Call) unterstützt werden, finden Sie hier.