Routenlisten in Webex Calling Gruppen sind Listen von Nummern, die über eine Routen-Gruppe erreichbar sind. Jede Routen-Liste wird ausschließlich einem Standort zugewiesen, der bis zu 40.000 nicht zugewiesene Nummern aus dem gehosteten Pool enthält.

Nur Kunden mit Berechtigungen für dedizierte Instanz können Routenlisten in Control Hub sehen oder konfigurieren.

Abbildung 1. Routenlisten zu einem einzelnen Cluster für dedizierte Instanzen
Routen-Listen zu einem einzelnen DI-Cluster

Die oben dargestellte Abbildung zeigt eine Webex Calling-Organisation mit zwei Routen-Listen an ihren jeweiligen Standorten (SJ und DFW), von denen jede auf dieselbe Routen-Gruppe/den gleichen Routen-Trunk zeigt, die wiederum zu einem einzelnen Cluster für die dedizierte Instanz weiter leitet.

Abbildung 2. Routen-Listen zu mehreren dedizierten Instanz-Clustern

Die oben dargestellte Abbildung zeigt eine Webex Calling-Organisation mit zwei Routen-Listen an ihren jeweiligen Standorten (SJ und DFW), von denen jede auf verschiedene Routen-Gruppen-/Trunk-Konfigurationen zeigt, die wiederum an zwei unterschiedliche Dedizierte-Instanz-Cluster innerhalb derselben Kundenorganisation leitet.

Anweisungen zur Erstellung und Verwendung von Routenlisten finden Sie unter Bereitstellungsfluss zum Aktivieren von Cloud Connected PSTN für DI.