Fehler: "Medien nicht unterstützt" beim Anzeigen eines geteilten s. WRF-Datei in einer Webex Meeting auf einem Mac

Eine gemeinsame Betrachtung. WRF in einem WebEx-Meeting auf einem Mac wird nicht unterstützt.

Fehler: "Medien nicht unterstützt" beim Anzeigen eines geteilten s. WRF-Datei in einem Webex-Meeting auf einem Mac.

Fehler: "Diese Seite kann nicht angezeigt werden, weil sie ein Medienobjekt enthält, das auf Ihrer Plattform nicht unterstützt wird." beim Betrachten eines geteilten s. WRF-Aufzeichnung auf einem Mac.

Fehler: "Medien nicht unterstützt. Diese Seite kann nicht eingesehen werden, weil Sie ein Medienobjekt enthält, das nicht auf Ihrer Plattform "auf einem Mac unterstützt wird, wenn Sie einen geteilten Blick betrachten. Wrf.

MP4-Aufzeichnungen-Standard in Webex Meetings 40.10 In der kommenden Oktober-Aktualisierung
(40.10) werden alle neuen Aufzeichnungen im Webex Meetings im MP4-Format gespeichert, entweder in der Cloud oder lokal, wie auf der Site- oder Gastgeberebene ausgewählt, mit einer
videozentrierten Erfahrung. Durch die Standardisierung des Aufzeichnungsformats haben Sie auch nach Ihren Meetings eine größere Auswahl an Wiedergabe-Tools, eine bessere Sicherheit und eine mühelosere Zusammenarbeit. Vorhandene ARF- und WRF-Aufzeichnungen können weiterhin heruntergeladen oder auf diesem Webex-Site. Weitere Informationen zu videozentrierten Aufzeichnungen finden Sie unter Videozentrierte netzwerkbasierte MP4-Aufzeichnungen in Webex Meetings undWebex Events.

Ursache:

Der folgende Fehler tritt für Teilnehmer auf, die Macs verwenden, wenn ein Host a teilt. WRF-Aufnahme in einem WebEx-Meeting:

Genehmigen/Ablehnen



Lösung:

Eine gemeinsame Betrachtung. WRF in einem WebEx-Meeting auf einem Mac wird nicht unterstützt.

Gastgeber nur

Sehen Sie unten die Problemumgehung:

  1. Konvertieren Sie mithilfe eines Microsoft Windows-basierten PCs die . WRF-Aufzeichnung zu . Wmv.
  2. Den exportierten teilen. WMV-Datei in Ihrem WebEx-Meeting.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Empfohlene Artikel
arrow up