Zeigen Sie Ihre bereitgestellten Cisco Headsets an und passen Sie sie an die Bedürfnisse Ihrer Benutzer an.

Derzeit sind die konfigurierbaren Headset-Parameter in Control Hub:

  • Firmware-Kanal (alle Headset-Modelle)

  • Funkbereich (Serie 560)

  • Audiobandbreite (560-Serie)

  • Bluetooth (560-Serie)

  • Konferenz (560-Serie)

Alle anderen Parameter sind zu diesem Zeitpunkt schreibgeschützt. Benutzer können ihre Headset-Einstellungen manuell über die Webex-App oder die mobile Cisco Headsets-App anpassen.


Parameter für den - - Olufsen-Cisco 980-Parameter werden im Control Hub derzeit nicht angezeigt.

In der folgenden Tabelle werden die Funktionen der Cisco Headset 520 und 530er Serie beschrieben, die im Control Hub angezeigt werden können. Verwenden Sie diese Informationen, um Ihre Funktionen zu konfigurieren.

Tabelle 1: Funktionen und Parameter der Cisco Headset 520- und 530-Serie

Kategorie

Parameter

Feldtyp

Standard

Beschreibung

Audio

Mikrofonzunahme

Schieberegler

Standard

Sie können steuern, wie laut der Benutzer andere Personen im Anruf hört. 0 bedeutet , dass der Ton des Anwenders leiser klingt, während 20 Personen viel lauter hören.

Audio

Seitenton

Pull-Down-Menü

Niedrig

Kontrolliert, wie viel ihrer Stimme der Benutzer über das Headset hören kann. Aus deaktiviert den Seitenton, während Hochbedeutet, dass Benutzer von den Mikrofonen ihrer Kopfhörer viel mehr Feedback erhalten.

Audio

Lautsprecherlautstärke

Schieberegler

7

Die Lautsprecherlautstärke kontrolliert die Lautstärke des Headsets.

Audio

Equalizer

Pull-Down-Menü

Standard

Steuert die Einstellungen auf "Gleich". Warmere Einstellungen bedeuten, dass Benutzer mehr Bass im Headset hören, während eine hellere Einstellung bedeutet, dass der Benutzer mehr Treble hört.

Firmware

Kanal

Pull-Down-Menü

Stabil

Steuert, welcher Firmware-Kanal zum Aktualisieren des Headsets verwendet wird.

Stable bietet die zuletzt getestete und veröffentlichte Version der Beta-Version auf Ihrem Gerät. Dies ist der einzige von TAC unterstützte Kanal.

Beta bietet Software für frühe Feldversuche mit neuen Funktionen, die derzeit entwickelt werden.

Vorschau

stellt Software zur Verfügung, die voraussichtlich in der nächsten stabilen Version liegt.

In der folgenden Tabelle werden die Funktionen der Cisco Headset 560-Serie beschrieben, die im Control Hub verfügbar sind. Verwenden Sie diese Informationen, um Ihre Funktionen zu konfigurieren.

Tabelle 2: Funktionen und Parameter der Cisco Headset 560-Serie

Kategorie

Parameter

Feldtyp

Standard

Beschreibung

Audio

Bandbreite

Pull-Down-Menü

Wide Band

Bandbreite steuert den Digital Enhanced Codec für kabellose Telekommunikation (DECT) der Cisco Headset 560-Serie.

Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen von DECT bei der Arbeit für die Cisco Headset 560-Serie.

Audio

Konferenz

Pull-Down-Menü

Aktivieren

Steuert die Verwendung der Konferenzfunktion auf dem Cisco Headset 560-Serie. Mit Konferenzen können bis zu drei Gast-Headsets gleichzeitig mit derselben Basis gekoppelt werden.

Audio

Mikrofonzunahme

Schieberegler

Standard

Sie können steuern, wie laut der Benutzer andere Personen im Anruf hört. 0 bedeutet , dass der Ton des Anwenders leiser klingt, während 20 Personen viel lauter hören.

Audio

Seitenton

Pull-Down-Menü

Niedrig

Kontrolliert, wie viel ihrer Stimme der Benutzer über das Headset hören kann. Aus deaktiviert den Seitenton, während Hochbedeutet, dass Benutzer von den Mikrofonen ihrer Kopfhörer viel mehr Feedback erhalten.

Audio

Lautsprecherlautstärke

Schieberegler

7

Die Lautsprecherlautstärke kontrolliert die Lautstärke des Headsets.

Audio

Equalizer

Pull-down

Standard

Steuert die Einstellungen auf "Gleich". Warmere Einstellungen bedeuten, dass Benutzer mehr Bass im Headset hören, während eine hellere Einstellung bedeutet, dass der Benutzer mehr Treble hört.

Basis

Bluetooth

Pull-Down-Menü

Ein

Aktiviert oder deaktiviert die Bluetooth-Konnektivität auf der Multibase des Cisco Headset 560 Series.

Basis

Mobilfunkbereich

Pull-Down-Menü

Mittelbereich

Steuert den maximalen Abstand zwischen der Cisco Headset 560-Serie und der Basis.

Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen von DECT bei der Arbeit für die Cisco Headset 560-Serie.

Firmware

Kanal

Pull-Down-Menü

Stabil

Steuert, welcher Firmware-Kanal zum Aktualisieren des Headsets verwendet wird.

Stable bietet die zuletzt getestete und veröffentlichte Version der Beta-Version auf Ihrem Gerät. Dies ist der einzige von TAC unterstützte Kanal.

Beta bietet Software für frühe Feldversuche mit neuen Funktionen, die derzeit entwickelt werden.

Vorschau

stellt Software zur Verfügung, die voraussichtlich in der nächsten stabilen Version liegt.

In der folgenden Tabelle werden die Funktionen von Cisco Headset 730 beschrieben, die im Control Hub verfügbar sind. Verwenden Sie diese Informationen, um Ihre Funktionen zu konfigurieren.

Tabelle 3. Cisco Headset 730 – Funktionen und Parameter

Kategorie

Parameter

Feldtyp

Standard

Beschreibung

Hörbar

Anruf beenden

Pull-down

Sprache

Legt fest, welche hörbaren Benachrichtigungen die Benutzer hören, wenn sie einen Anruf beenden.

Hörbar

Anrufe ignorieren

Pull-down

Sprache

Legt fest, welche hörbaren Benachrichtigungen die Benutzer hören, wenn sie einen Anruf ignorieren.

Hörbar

Eingehende Anrufe (1)

Pull-down

Sprache

Legt fest, welche hörbaren Benachrichtigungen die Benutzer hören, wenn ein Anruf ein eingehender Anruf ist.

Hörbar

Eingehende Anrufe (2)

Pull-down

Sprache

Legt fest, welche hörbaren Benachrichtigungen die Benutzer hören, wenn ein zweiter eingehender Anruf zu hören ist.

Hörbar

Anruf abgelehnt

Pull-down

Sprache

Legt fest, welche Benachrichtigungen die Benutzer hören, wenn sie einen eingehenden Anruf ablehnen.

Hörbar

Sprache

Pull-down

English (United States)

Bestimmt die Sprache der Audiobenachrichtigungen.


 

Wenn Sie die Standardsprache für Audiobenachrichtigungen ändern, wird ein Headset-Upgrade ausgelöst.

Hörbar

Batterie

Pull-down

Sprache

Legt fest, welche hörbaren Benachrichtigungen die Benutzer hören, wenn die Batterie des Headsets niedrig ist.

Hörbar

Stromversorgung Ein

Pull-down

Sprache

Legt fest, welche hörbaren Benachrichtigungen die Benutzer hören, wenn sie ihr Headset an aktivieren.

Hörbar

Stromversorgung Aus

Pull-down

Sprache

Legt fest, welche hörbaren Benachrichtigungen die Benutzer hören, wenn sie ihr Headset ausschalten.

Hörbar

Stummschalten ein

Pull-down

Sprache

Legt fest, welche hörbaren Benachrichtigungen die Benutzer hören, wenn sie ihr Headset stummschalten.

Hörbar

Ton aus

Pull-down

Sprache

Legt fest, welche hörbaren Benachrichtigungen die Benutzer hören, wenn sie ihr Headset frei- oder freisprechen.

Hörbar

Erinnerung stummschalten

Pull-down

Sprache

Legt fest, welche hörbaren Benachrichtigungen Benutzer hören, wenn sie stumm sprechen.

Audio

Aktive Geräuschunterdrückung

Pull-down

Adaptive

Kontrolliert, wie viel Geräuschunterdrückung Benutzer erleben.

Audio

Seitenton

Pull-down

Adaptive

Kontrolliert, wie viel ihrer Stimme der Benutzer über das Headset hören kann. Aus deaktiviert den Seitenton, während Hochbedeutet, dass Benutzer von den Mikrofonen ihrer Kopfhörer viel mehr Feedback erhalten.

Audio

Lautsprecherlautstärke

Schieberegler

5

Die Lautsprecherlautstärke kontrolliert die Lautstärke des Headsets.

Firmware

Kanal

Pull-Down-Menü

Stabil

Steuert, welcher Firmware-Kanal zum Aktualisieren des Headsets verwendet wird.

Stable bietet die zuletzt getestete und veröffentlichte Version auf Ihrem Gerät.

Beta bietet Software für frühe Feldversuche mit neuen Funktionen, die derzeit entwickelt werden. TAC unterstützt diesen Kanal nicht.

Vorschau

stellt Software zur Verfügung, die voraussichtlich in der nächsten stabilen Version liegt. TAC unterstützt diesen Kanal nicht.
Sie können die Einstellungen für einzelne Headsets über die Geräteübersichtsseite konfigurieren.

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com/ zu Geräte.

2

Wählen Sie ein Gerät aus dem Inventar aus.

3

Klicken Sie auf Alle Konfigurationen.

4

Klicken Sie im Fenster auf die Einstellungskategorien, um die Einstellung zu finden, die Sie ändern möchten.

5

Konfigurieren Sie die gewünschte Einstellung.

6

Auf Schließen.

Geänderte Einstellungen werden beim Schließen des Fensters automatisch angewendet.

Alle verfügbaren Administrator-Headset-Funktionen können über Control Hub konfiguriert werden. Je nach Ihrer Bereitstellungsumgebung können Sie verschiedene Funktionen anpassen, aktivieren oder deaktivieren.

Einstellungsparameter werden aus der Geräte-Firmware gezogen, sodass Sie verschiedene Headset-Modelle gleichzeitig auswählen und bearbeiten können. Beispiel: Wenn Sie ein Cisco Headset 730 und ein Cisco Headset 560 auswählen, werden die Parameter für beide Modelle angezeigt und auf die jeweiligen Headsets angewendet.

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com/ zu Geräte.

2

Wählen Sie ein oder mehrere Geräte aus dem Inventar aus.

3

Klicken Sie auf Bearbeiten.

4

Wählen Sie im rechten Bereich Gerätekonfigurationen aus.

5

Wählen Sie die Kategorie und Einstellungen aus, die Sie konfigurieren möchten.

6

Klicken Sie auf Weiter.

7

Überprüfen Sie Ihre Änderungen und klicken Sie auf Übernehmen.

Wenn sich ein Headset mit der Webex-App verbindet, überprüft die App automatisch das Headsetmodell und die Firmware-Version. Wenn eine neuere Firmware-Version als die auf dem Headset verfügbar ist, wird der Benutzer zum Upgrade aufgefordert.

In diesem Vorgang wird die Firmware-Verwaltung für eine Gruppe von Headsets angezeigt. Sie können den Firmware-Kanal für einzelne Headsets über das Menü Alle Konfigurationen auf der Geräteseite festlegen.

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com/ zu Geräte.

2

Wählen Sie ein oder mehrere Geräte aus dem Inventar aus.

3

Klicken Sie auf Bearbeiten.

4

Wählen Sie im rechten Bereich Gerätekonfigurationen aus.

5

Wählen Sie Firmware und anschließend einen Firmware-Kanal aus dem Pull-Down-Menü aus.

6

Klicken Sie auf Weiter.

7

Überprüfen Sie Ihre Änderungen und klicken Sie auf Übernehmen.