Cisco WebEx Android Microsoft InTune-Unterstützung

Übersicht

Die meisten Probleme bei der Verwendung der WebEx-Meeting-Anwendung in der Microsoft InTune-Umgebung können behoben werden, indem Sie die APP-Schutzrichtlinien auf der Microsoft InTune-Verwaltungssite ändern: https://Devicemanagement.Microsoft.com.

Wenn Sie Ihre Anwendung über Microsoft InTune konfigurierbar machen möchten, müssen Sie das Microsoft InTune SDK in die WebEx-Anwendung integrieren, da "Managed Configuration" von Microsoft InTune auf Android nicht unterstützt wird.

Kunden Probleme

Starten Sie die WebEx-Anwendung mit dem WebEx-Protokoll von Microsoft InTune-verwalteten apps, wie z. b. einem Browser, Microsoft Outlook oder einer Kalenderanwendung.

Greifen Sie über einen verwalteten Kalender auf die Meeting-Informationen zu, und führen Sie Sie in der Meeting-Liste auf.

Microsoft Office 365-Authentifizierung von einem verwalteten Browser für die Kalenderintegration.

Die WebEx-Anwendung ist nicht im Arbeitsprofil von InTune installiert.

Die WebEx-Anwendung wird im Arbeitsprofil von InTune installiert.

Hauptursache

Sites haben möglicherweise Microsoft InTune-Anwendungsschutz Richtlinien erstellt, die die verwalteten apps beschränken, um Daten an den WebEx-Client zu übertragen. Die Richtlinie kann auf apps angewendet werden, die auf Geräten ausgeführt werden, die von InTune verwaltet werden können oder nicht. In einer InTune-Anwendungsschutz Richtlinie müssen Einstellungen, mit denen die Anwendung Daten in von der Strategie verwalteten apps übertragen kann, von der app nur an Apps übertragen werden, die von InTune verwaltet werden. Da die WebEx Meetings-Anwendung nicht in Microsoft InTune integriert ist und keine von der Richtlinie verwaltete APP ist, kann das WebEx-Protokoll nicht von einem verwalteten Browser an die Anwendung übertragen werden, was zu einem Fehler beim Starten der Meeting-Anwendung führt.

Lösung

Erstellen Sie Ausnahmen für Datenschutzrichtlinien, damit das WebEx-Protokoll an die WebEx Meetings-Anwendung übertragen werden kann, die die Intune-APP nicht unterstützt. Erstellen Sie Ausnahmen für diese Richtlinie, indem Sie apps auswählen, um diese zu befreien.

Durch Hinzufügen des WebEx-Pakets als Ausnahme der MAM-Datentransfer-Richtlinie können WebEx-Links in einer verwalteten Outlook-E-Mail-Nachricht direkt in der WebEx-Anwendung geöffnet werden. Die Datenübertragung ist in anderen nicht verwalteten apps weiterhin eingeschränkt.

  • IOS WebEx-Beispiel: Um die WebEx-APP so zu befreien, dass Sie von von InTune verwalteten apps aufgerufen werden kann, müssen Sie eine Datenübergabe Ausnahme für die folgende Zeichenfolge hinzufügen: WBX

  • IOS-Kartenbeispiel: Um die Anwendung "Native Maps" zu befreien, sodass Sie von von InTune verwalteten apps aufgerufen werden kann, müssen Sie eine Datenübergabe Ausnahme für die folgende Zeichenfolge hinzufügen: Karten

  • Android WebEx-Beispiel: Um die WebEx-APP so zu befreien, dass Sie von von InTune verwalteten apps aufgerufen werden kann, müssen Sie eine Datenübergabe Ausnahme für die folgende Zeichenfolge hinzufügen: com. Cisco. WebEx. Meetings

Schritte:

  1. Melden Sie sich in Microsoft InTune Management mit einem Eigentümer-Account an

  2. Dashboard öffnen > Client apps > App Schutzrichtlinien

  3. Auswählen vorhandener Richtlinien oder Erstellen eines neuen für verwaltete apps

  4. Eigenschaften auswählen > Datenschutz

  5. Wenn Sie org-Daten an andere apps senden, wählen Sie WebEx aus, um Sie zu befreien, indem Sie com. Cisco. WebEx. Meetings hinzufügen

Unten finden Sie die Einstellungen auf der Microsoft InTune-Portalseite:

Verifizierte Fälle

Vorbedingungen

  • Das Gerät hat die Microsoft InTune-Unternehmensportal-App installiert.

  • Der Eigentümer hat die verwaltete Google-Wiedergabe auf der Unternehmens Portal-Website konfiguriert und die WebEx-app in der verwalteten Google Play genehmigt.

  • Das Gerät ist erfolgreich im Microsoft InTune-Dienst registriert und hat die WebEx-APP von Managed Google Play installiert.

Test Anfragen:

  1. Öffnen Sie einen verwalteten Browser und gehen Sie zur WebEx-Website, um an einem Meeting teilzunehmen, und können Sie die WebEx-app starten.

  2. Öffnen Sie einen Browser eines Drittanbieters (z. b. Chrome), der von InTune verwaltet wird, gehen Sie zur WebEx-Site, um an einem Meeting teilzunehmen, und können Sie die WebEx-app starten.

  3. Führen Sie eine Office 365-Integration von der WebEx-App aus und starten Sie einen verwalteten Browser, um sich zu authentifizieren und sich erfolgreich anzumelden.

  4. Entfernen eines verwalteten Browsers und kann eine Office 365-Anmeldung erfolgreich durchführen.

  5. Entfernen Sie alle von InTune verwalteten Browser und können Sie eine Office 365-Anmeldung erfolgreich über die WebEx-App durchführen.

  6. Nachdem Sie sich bei Office 365 angemeldet haben, können Sie Meetings erfolgreich über den Office 365-Kalender auflisten.

Beschränkungen

Gemäß der Microsoft-Dokumentation können einige Gerätemodelle von China-Herstellern nicht über Microsoft InTune eingeschrieben werden:

https://docs.Microsoft.com/en-US/InTune-User-Help/Your-Device-appears-encrypted-but-CP-Says-otherwise-Android

Referenz Links

https://docs.Microsoft.com/en-US/InTune/App-Configuration-Managed-Browser

https://docs.Microsoft.com/en-US/InTune/App-Protection-Policies-Exception

https://docs.Microsoft.com/en-US/InTune-User-Help/Your-Device-appears-encrypted-but-CP-Says-otherwise-Android

https://www.Microsoft.com/en-US/evalcenter/Evaluate-Microsoft-InTune

https://Portal.Office.com/