Sie können die folgenden Konfigurationen über die lokale Weboberfläche des Geräts aktivieren. Lesen Sie den Artikel Gerätekonfigurationen, um weitere Informationen zum Zugriff auf den Service zu erhalten.

Navigieren Sie, wenn die Weboberfläche des Geräts geöffnet ist, zunächst zur Registerkarte Einrichtung, wählen Sie Einstellungen aus und wählen Sie dann die folgende Konfiguration :

  • Konfiguration > WebEngine > Modus: Wählen Sie Ein, um die Web-Engine zu aktivieren.

  • Konfiguration > WebEngine > Funktionen > LocalWebAppManagement: Wählen Sie allowed aus, wenn der Benutzer im Einstellungsmenü des Geräts Web-Apps hinzufügen, bearbeiten und löschen können soll. Wenn Sie NotAllowed festlegen, können Sie im Einstellungsmenü auf die Web-App-Liste zugreifen, aber Sie können keine Apps hinzufügen, bearbeiten oder löschen. Wenn Sie Aus festlegen, werden die Web-Apps nicht im Einstellungsmenü des Geräts angezeigt.


Die Web-Apps, die in Control Hub oder im UI-Erweiterungs-Editor konfiguriert sind, werden in der Web-App-Liste unter "Externally Managed Web Apps" (Extern verwaltete Web-Apps) angezeigt. Sie können sie aber über das Gerät bearbeiten oder löschen.