Webex tisch nabe ist auf die bedürfnisse des modernen arbeitsplatzes zugeschnitten. Verwenden Sie die Informationen in diesem Artikel, um Ihr Gerät bestmöglich zu nutzen.

Beachten sie diese vorgehensweisen bei der Einrichtung und Verwendung des Webex Desk-Hubs:

  • Webex Desk-Hub erfordert die Webex Desk Camera und einen bildschirm, um die vollständigen unterstützten vorteile des geräts zu erhalten. Das Cisco-Headset 730 und der Headset-Ladestand sind das empfohlene Headset und Headset-Ladegerät für Ihr Gerät.

    Die Apple Thunderbolt-Anzeige wird nicht unterstützt.

    Verwenden Sie zum Einschalten des Büro Hubs oder des Zubehörs keinen USB-Hub oder ein ähnliches Gerät.

  • Webex büro-Hub wird mit usb-c an ein usb-c-kabel geliefert, um eine verbindung mit dem Computer herzustellen, und mit einem usb-c an HDMI kabel, um eine verbindung mit einem HDMI Display anzuzeigen. Ersetzen Sie diese Kabel nicht durch Ersatzteile von Drittanbietern.

    Jedes USB-C-Kabel hat eine farbige Markierung, die den Zweck anzeigt. Blue stellt eine Verbindung mit dem Laptop her. Rot dient zum Verbinden mit einem externen Bildschirm.

  • Webex tisch nabe verfügt über ein akustisches horn, das eine ultraschall-näherungs kopplung ermöglicht. Diese Funktion funktioniert am besten, wenn es sich um das einzige Ultraschall-Kopplungs Gerät im Raum handelt.

    Bei einigen Laptops ist die automatische Rauschunterdrückung für die Mikrofoneingabe standardmäßig aktiviert. Dies verhindert Ultraschallkopplung.

  • Wenn Ihr Gerät verschmutzt ist, wischen Sie es mit einem weichen, trockenen Tuch ab. Verwenden Sie keine Flüssigkeiten oder Pulver auf dem Gerät, da diese die Komponenten verunreinigen und das Gerät beschädigen können.

    Setzen Sie die Tisch Nabe nicht Wasser oder Flüssigkeiten aus, da Sie sie beschädigen könnten. Es ist wasserdicht, aber nicht wasserdicht.

  • Lassen Sie den Netzadapter nicht frei, da die Spannung das Gerät schädigt.

  • Einige Webex Desk -Hub-funktionen erfordern die Consumer Electronics Control (CEC). Wenn sie ans HDMI Display verwenden, schließen sie das gerät an einen HDMI-CEC-Anschluss auf dem Display an. Weitere Informationen finden Sie in der Bildschirmdokumentation.

  • Ihr Büro-Hub verfügt über eine drahtlose Ladefläche, sodass Sie Ihr Mobilgerät aufladen können. Überprüfen Sie die Richtlinien Ihres Herstellers, ob Ihr Telefon für längere Zeit am Ladegerät gehalten wird.

Eine stabile Internetverbindung ist die Grundlage großer Video- und Sprachkommunikation. Während eine kabelverbindung die bevorzugte methode für eine stabile verbindung ist, ist Wi-Fi akzeptabel, wenn sie keine kabel benötigen, z. b. in Home-offices.


Wenn sie ein Wi-Fi netzwerk einrichten, stellen sie sicher, dass ihr gerät ihren anforderungen entspricht und dass es auf dem neuesten stand ist. Signal Überlastung, Hardwareeinschränkungen und veraltete Firmware beeinträchtigen die Netzwerkleistung. Berücksichtigen Sie in einer Heimumgebung einen Powerline Ethernet-Adapter, sodass Sie über eine dedizierte Verbindung verfügen.

Die beiden wichtigsten Kennzahlen für ein Drahtlosnetzwerk lauten wie folgt:

  • Eine Paketverlust Rate von 1 Prozent oder weniger.

  • Interarrival Jitter von 100 Millisekunden (MS) oder weniger.

Hier einige weitere Richtlinien für stabile Sprach- und Videoübertragung Wi-Fi. Einige Bürogeräte unterstützen möglicherweise nicht alle diese Konfigurationen:

  • Priorisieren Sie die 5-GHz-Abdeckung für Geräte. Wenn 5-ghz und 2,4-ghz denselben netzwerknamen (SSID) verwenden, aktivieren sie die bandsteuerung, sodass 5 ghz priorisiert wird. Aktivieren sie die SSID idealerweise nur auf 5 GHz.

  • Die Nutzung des drahtlos Kanals sollte unter 40 Prozent liegen.

  • Aktivieren Sie 802.11d, um ein Länder-Informationselement zu Beacons, Anforderungsanfragen (Probe Request) und Anforderungsantworten hinzuzufügen.

  • Stellen Sie sicher, dass das Gerät einen Zugangspunkt bei-67 dBm oder besser sieht. Je näher diese Kennzahl NULL ist, desto besser ist die Netzwerkleistung.

  • Stellen Sie sicher, dass die RX-Empfindlichkeitsstufe pro Kanal und Datenrate am Zugriffspunkt erreicht wird.

  • Das Signal-Rausch-Verhältnis sollte mindestens 25 dB betragen.

  • Aktivieren Sie QoS, sofern verfügbar.