Diese Funktion ist für alle Webex Meetings.


Wenn Sie die Cisco Webex-App bereits installiert haben, wird automatisch ein Upgrade auf eine neue Version durchgeführt. IT-Administratoren sollten zur Google Admin-Konsole gehen und neue Bereiche gewähren, um eine unternehmensweite Berechtigung zu erteilen. Andernfalls werden Benutzer aufgefordert, neue Genehmigungen zu erteilen, wenn sie versuchen, Webex-Meetings anzuplanen. Um neue Bereiche zu gewähren, melden Sie sich an der Google Admin-Konsole an, gehen Sie zu Apps > Marketplace Apps > Einstellungen für Cisco Webex und klicken Sie auf Datenzugriff widerrufen und anschließend aufDatenzugriffgewähren .

Wenn Ihr Administrator die Cisco Webex-App für G Suite-Benutzer nicht installiert, sondern sie der Liste der genehmigten Apps hinzugefügt hat, können Sie den Google Workspace Marketplace besuchen und die App selbst installieren.

Wenn Einschränkungen für Marketplace-Apps gelten, kann Ihr Google-Administrator die Cisco Webex-App zur genehmigten Liste der Apps hinzufügen oder Benutzer dürfen beliebige Anwendungen über den Google Workspace Marketplace in den Einstellungen des Marketplace installieren > Zugriff auf Apps verwalten auswählen.

Administratoren können die App für die gesamte Domäne über die Google Admin-Konsole installieren. Gehen Sie zu support.google.com und suchen Sie nach InstallMarketplace-Apps.

Öffnen Sie die Cisco Webex-App für Google Workspace und klicken Sie auf Installieren .

Nur Nutzer mit Google Workspace-Konten können diese Seite im Google Workspace Marketplace anzeigen.

Folgen Sie nach der Installation der App den Anweisungen in Einrichten Ihrer Webex-Site in Google-Kalender.

Wenn Sie keine Webex-Meetings und Webex-Meetings in einem persönlichen Raum direkt aus Google Kalender oder Gmail planen möchten, können Sie die Cisco Webex-Integration für Google Workspace entfernen.

Administratoren können die App von der gesamten Domäne über die Google Admin-Konsole deinstallieren. Gehen Sie zu support.google.com und suchen Sie nach einerMarketplace-App aus Google Workspacelöschen .

1

Wählen Google Kalender Menü Einstellungen und > Einstellungenaus.

2

Wählen Sie im Abschnitt Add-ons neben Cisco Webex die Option Einstellungen > Entfernenaus.

Google Kalender

Bevor Sie ein Webex-Meeting oder Ein Webex-Meeting in einem persönlichen Raum anplanen können, müssen Sie die Webex-Site angeben, die mit Ihrem Konto verwendet werden soll.

1

Wählen Sie in Google-Kalender Event erstellen.

2

Wählen Sie unter Event-DetailsKonferenzen hinzufügen und anschließend Webex-Meeting oder Webex-Meeting in einem persönlichen Raum.

Wenn diese Optionen unter Konferenzen hinzufügen nicht angezeigt werden, hat Ihr Administrator den Cisco Webex für Google Kalender installiert. Möglicherweise können Sie die App selbst installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen der Cisco Webex-App über den Google Workspace Marketplace.

3

Unter Standort hinzufügen wird entweder Autorisieren oder Anmeldung erforderlich angezeigt:

  • Wenn Autorisieren angezeigt wird, müssen Sie die Cisco Webex für Google Kalender-App auf Ihr Google-Konto autorisieren. Klicken Sie auf Autorisieren und gehen Sie zu Schritt 4.
  • Wenn Anmeldung erforderlich angezeigt wird, verwenden Sie dieselbe E-Mail-Adresse für Ihr Webex-Konto und für Google Workspace und Ihr Administrator hat die Cisco Webex for Google Kalender-App bereits für den Zugriff auf Ihr Google-Konto autorisiert. Wählen Sie Anmelden und gehen Sie zu Schritt 5, um die Webex-Site für Meetings zu verwenden.
4

Wählen Sie zur Autorisierung das Google Workspace-Konto aus, das Sie mit für Cisco Webex für Google Kalender.

Klicken Sie auf Zulassen.

5

Geben Sie die Webex-Site ein, die Sie zum Ansetzen von Meetings verwenden möchten und klicken Sie auf Weiter.


 

Wenn Sie sich nicht zuvor bereits angemeldet haben, werden Sie jetzt aufgefordert, sich anzumelden. Wählen Sie Anmelden aus.

Dem Meeting werden Konferenzdetails hinzugefügt.

6

Wenn Sie ein Meeting ansetzen möchten, klicken Sie Meeting ansetzen. Klicken Sie andernfalls auf Event-Erstellung abbrechen.

Nachdem Sie Ihre Webex-Site festgelegt haben, können Sie ein Webex-Meeting oder ein Webex-Meeting in einem persönlichen Raum von Ihrem Google Kalender.

Wenn Sie ein Event erstellen, können Sie zu Cisco Webex im Fensterbereich wechseln, um die Meeting-Einstellungen wie den alternativen Gastgeber oder Co-Host (WBS40.9 oder höher) und den Audiotyp zu ändern. Im Kalender können Sie Ihre Benutzeransicht Webex-Site, Meeting-Vorlage Fensterbereich Cisco Webex Fensterbereich wechseln.

1

Wählen Sie in Google-Kalender Event erstellen.

2

Wählen Sie unter Event-DetailsKonferenzen hinzufügen und anschließend Webex-Meeting oder Webex-Meeting in einem persönlichen Raum.

3

Fügen Sie den Meeting-Titel, das Datum und die Uhrzeit hinzu.

4

Wenn das Meeting wiederholt werden soll, wählen Sie Wird nicht wiederholt und wählen Sie aus, wie oft das Meeting wiederholt werden soll und wann das Wiederholen des Meetings enden soll.

5

Fügen Sie Gäste hinzu.

6

Um es den Personen zu erleichtern, einem Meeting über ein Cisco Webex-Raumgerät oder -Tischgerät bei treten, wählen Sie Räume und anschließend die Raumgeräte aus, die Sie hinzufügenmöchten. Sie können aus vorgeschlagenen Räumen wählen oder nach einem neuen Raum suchen. Daraufhin wird vor Beginn des Meetings die Schaltfläche Beitreten auf dem Gerät angezeigt.

Ihr Administrator muss Ihr Konto mit dem hybriden Kalenderdienst von Cisco Webex einrichten, damit Sie Raumgeräte auf diese Weise ansetzen können.

7

(Optional) Bearbeiten Sie die Meeting-Optionen. Wählen Sie im Fensterbereich die Option Cisco Webex und wählen Sie das Meeting-Vorlage aus, erlauben Sie Teilnehmern, dem Meeting vor dem Gastgeber bei beitreten, weisen Sie einen alternativen Gastgeber oder Co-Host zu (WBS40.9 oder höher) und ändern Sie die Audioeinstellungen.

8

Wählen Sie Speichern und dann Senden.

In der Kalendereinladung werden die Webex-Meeting-Details sowie ein Link zum Meeting angezeigt. Sie können den Link kopieren und mit anderen Personen teilen.

Wenn Ihr Meeting wiederholt wird und Sie das Datum oder die Uhrzeit eines der Meetings ändern müssen, suchen Sie diese Instanz des Meetings und wählen Sie diese Instanz aus, wählen Sie Event bearbeiten , nehmen Sie Ihre Änderungen vor, wählen Sie > Dieses Ereignis speichern und dann OK aus.

Wenn Ihr Meeting wiederholt wird und Sie ein bestimmtes Meeting löschen möchten, da Sie nicht da sein werden oder es an einem öffentlichen Feiertag ist, wählen Sie diese Instanz des Meeting aus, wählen Sie Event löschen > Dieses Ereignis und dann OK.

Es ist praktisch, ein Meeting zu starten oder einem Meeting beizutreten, das mit Google-Kalender angesetzt wurde.

Beachten Sie Folgendes:

  • Klicken Sie auf den Link in der Kalendereinladung in Google-Kalender.
  • Treten Sie von einem Videosystem oder einer Anwendung aus bei, indem Sie die Videoadresse in der Kalendereinladung anwählen.
  • Treten Sie telefonisch bei, indem Sie die Nummer in der Kalendereinladung anwählen.

     

    Den globale Einwahlnummer link finden Sie unter Anweisungen zum Beitreten.

  • Wenn Sie einen hybriden Cisco Webex-Kalenderdienst verwenden, klicken Sie auf Ihrem Videogerät auf Beitreten. Die Schaltfläche „Beitreten“ wird 5 Minuten vor der geplanten Startzeit des Meetings angezeigt.
  • Wählen Sie in der Webex-App Beitretenaus. Wenn Sie den hybriden Cisco Webex-Kalenderdienst verwenden, wird die Schaltfläche „Beitreten“ 5 Minuten vor dem Start des Meetings angezeigt.

Sie können anderen Personen das Ansetzen von Meetings in Ihrem Namen in Google-Kalender erlauben. Dies ist nützlich, wenn Sie keinen Zugriff zu einem Computer haben oder wenn eine andere Person Ihren Kalender verwaltet.

Der Stellvertreter muss über einen Gastgeberkonto in ihrem Cisco Webex Meetings.

1

Melden Sie sich bei Ihrer Webex-Site an, wählen Sie Klassische Ansicht und klicken Sie auf Mein Webex.

2

Wählen Sie Einstellungen > Optionen zum Anstensen.

3

Geben Sie im Feld Berechtigung zum Ansetzen die E-Mail-Adressen der Gastgeber ein, die Sie berechtigen möchten, in Ihrem Namen Meetings anzusetzen.

4

Wählen Sie Speichern unten auf der Seite Präferenzen.

5

Zeigen Google Kalender in unter Meine Kalender auf den Kalender, für den Sie einen Stellvertreter erstellen möchten, und wählen Sie Optionen für > und teilen <calendar name="">aus.

6

Klicken Sie unter Mit bestimmten Benutzern teilen auf Personen hinzufügen.

7

Geben Sie die E-Mail-Adresse eines oder mehrerer Gastgeber ein, die Sie als Stellvertreter für Ihren Kalender festlegen möchten.

8

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Berechtigungen, wählen Sie die gewünschte Berechtigungsstufe aus und klicken Sie auf Senden.

Wenn Sie mehr als eine Webex-Site für Meetings verwenden, können Sie festlegen, welche Site Sie bevorzugen, wenn Sie Meetings in Google-Kalender ansetzen.

1

Wählen Google Kalender im Fensterbereich Cisco Webex Auswählen aus.

2

Wählen Sie Webex-Site ändernaus.

3

Geben Sie die Webex-Site ein, die Sie zum Ansetzen von Meetings verwenden möchten und klicken Sie auf Weiter.

4

Schließen Sie das Browserfenster.

Nächste Schritte

Wenn Sie das nächste Mal ein Event erstellen, müssen Sie sich beim Hinzufügen von Konferenzen in der Webex-Site, die Sie verwenden möchten.

Gmail

Nachdem Sie Ihre Webex-Site eingerichtet haben, können Sie ein Webex-Meeting über eine E-Mail in Gmail planen. Sie können ein Meeting mit den E-Mail-Empfängern anplanen, um den Inhalt einer E-Mail zu besprechen.

1

Wählen Sie in Gmail eine E-Mail und wählen Cisco Webex im Fensterbereich aus.

2

Wählen Sie Meeting ansetzen.

3

Ändern Sie das Thema des Meeting und wählen Sie Zeitzone, Datum und Uhrzeit aus.

4

Laden Sie Teilnehmer ein. Standardmäßig werden die E-Mail-Adressen in den Feldern "An" und "Von" in der E-Mail zum Meeting eingeladen. Um andere Teilnehmer einzuwählen, wählen Sie unter Weitere Teilnehmer einladen aus, und geben Sie deren E-Mail-Adressen ein.

5

Wählen Sie Meeting erstellenaus.

Die Meeting-Details werden gezeigt. Wenn Sie das Meeting sofort starten möchten, wählen Sie Meeting beginnen.

Nachdem Sie Ihre Webex-Site eingerichtet haben, können Sie ein Webex-Meeting über eine E-Mail in Gmail planen. Sie können sich sofort mit den E-Mail-Empfängern treffen, um den Inhalt einer E-Mail zu besprechen.

1

Wählen Sie in Gmail eine E-Mail und wählen Cisco Webex im Fensterbereich aus.

2

Wählen Sie Ein Instant-Meeting startenaus.

3

Wählen Sie das Thema des Meeting aus, um es zu ändern.

4

Laden Sie Teilnehmer ein. Standardmäßig werden die E-Mail-Adressen in den Feldern "An" und "Von" in der E-Mail zum Meeting eingeladen. Um andere Teilnehmer einzuwählen, wählen Sie unter Weitere Teilnehmer einladen aus, und geben Sie deren E-Mail-Adressen ein.

5

Klicken Sie auf Meeting starten.

Es ist praktisch, ein Meeting zu starten oder einem Meeting bei beitreten, das mit Gmail angesetzt wurde.

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um ein Meeting zu starten oder einem Meeting bei treten:

  • Wählen Cisco Webex Im Fensterbereich auswählen. Klicken Sie unter Anstehende Meetings neben dem Meeting auf Starten oder Beitreten.
  • Klicken Sie auf den Link in der E-Mail-Einladung in Gmail.
  • Treten Sie von einem Videosystem oder einer Anwendung aus bei, indem Sie die Videoadresse in der E-Mail-Einladung wählen.
  • Treten Sie telefonisch bei, indem Sie die Nummer in der E-Mail-Einladung wählen.
  • Wenn Sie einen hybriden Cisco Webex-Kalenderdienst verwenden, klicken Sie auf Ihrem Videogerät auf Beitreten. Die Schaltfläche „Beitreten“ wird 5 Minuten vor der geplanten Startzeit des Meetings angezeigt.
  • Klicken Sie in der Cisco Webex Teams-App auf Beitreten. Wenn Sie den hybriden Cisco Webex-Kalenderdienst verwenden, wird die Schaltfläche „Beitreten“ 5 Minuten vor dem Start des Meetings angezeigt.

Wenn Sie mehr als ein Webex-Site für Meetings verwenden, können Sie angeben, welche Site Sie bevorzugen, wenn Sie Meetings in Gmail an setzen.

1

Wählen Sie in Gmail Cisco Webex im Fensterbereich aus.

2

Wählen Sie Weitere Aktionen undWebex-Site ändernaus.

3

Geben Sie die Webex-Site ein, die Sie zum Ansetzen von Meetings verwenden möchten und klicken Sie auf Weiter.

4

Schließen Sie das Browserfenster.