WebexKunden haben die Möglichkeit, auf Produktaktualisierungskontrollen zu zugreifen, mit denen Sie auswählen können, wie oft SieWebexwird für Ihre Benutzer aktualisiert und bietet Ihnen die Möglichkeit, die App monatlich oder vierteljährlich zu aktualisieren. Standardmäßig werden die Webex App Desktop-Aktualisierungen jeden Monat veröffentlicht. Auf diese Weise kann bei Wunsch die Anzahl der den Nutzern präsentierten Aktualisierungen reduziert werden.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, den Einsatz dieser Aktualisierungen im monatlichen Cadence um bis zu 4 Wochen oder bis zu 2 Wochen für die vierteljährliche Cadence auf 2 Wochen zu verdrängen, um Ihrem Unternehmen die erforderliche Überprüfung des Software-Updates zu ermöglichen. Dieses Rahmenfenster ermöglicht es dem Administrator, alle erforderlichen internen Validierungsprüfungen zu bestehen und die Erstellung von Begleitmaterial zu ermöglichen, um eine unternehmensweite Aktualisierung oder Einführung von Webex zu unterstützen.

Dieser ausgewogene Ansatz ermöglicht es Administratoren, die Anforderungen von Stakeholdern wie z. B. ihrem Sicherheitsteam zu erfüllen, gleichzeitig aber die Vorteile einer verwalteten kontinuierlichen Bereitstellung zu nutzen.

Im Control Hub können Administratoren überprüfen, wann Aktualisierungen entsprechend der ausgewählten Cadence- und Aufschimungsoptionen für ihre Organisation veröffentlicht werden. Normalerweise erhalten Endbenutzer das Standardaktualisierungssymbol in Webex und die App wird weiterhin automatisch bei einem Neustart aktualisiert.


 

Diese Funktionen geben Ihnen Kontrolle über Ihre regelmäßigen monatlichen Webex-Softwareaktualisierungen. Bitte beachten Sie, dass wir gelegentlich wichtige Patches auf alle Nutzer anwenden müssen, die sofort wirksam werden. Wir halten solche Patches für außerhalb des Rahmens normaler Upgrades, und sie können nicht durch Ihren Upgrade-Zeitplan gesteuert oder die Präferenzen zum Aufschicken auf andere Bereiche gesteuert werden.

Mobil

Unsere mobilen Webex-Anwendungen können über Lösungen für mobile Geräteverwaltung/Mobile Anwendungsverwaltung gesteuert werden. Weitere Informationen finden Sie hier: Verwaltungsprogramm für mobile Anwendungen

Vorbereitungen

  • Der Produktaktualisierungszeitplan ist für jeden Benutzer in Ihrer Organisation verfügbar.

  • Produktaktualisierungen werden für bis zu 3 Monate und 2 Wochen unterstützt.

  • Es gibt keine Option, um Benutzer auf ältere Produktaktualisierungen zurück älteren.

1

Wechseln Sie aus der Kundenansicht in https://admin.webex.com zu Messaging und blättern Sie zum Abschnitt Software-Versionsverwaltung für die Webex-App.

2

Wählen Sie eine der folgenden Optionen:

  • Automatische Softwareaktualisierungen (von Cisco gesteuert) – Ihre Benutzer werden automatisch jeden Monat aktualisiert, sobald dieProduktaktualisierung verfügbar ist.
  • BenutzerdefinierterAktualisierungszeitplan – Sie können entscheiden, wann Ihre Benutzer mit den folgenden Optionen aktualisiert werden:
    • Frequenz— Wählen Sie aus den verfügbaren Optionen aus, werden Ihre Benutzer mit dieser Frequenz aktualisiert.

      • 1 Monat

      • 3 Monate

    • Aufschierdauern—Sie können optional einenAufschubzeitraum auswählen. Sobald die Produktaktualisierung verfügbar ist, beginnt Ihr Aufschim-Fenster, und Ihre Benutzer werden automatisch aktualisiert, sobald das Aufschimungsfenster endet.

Das nächste geplante Upgrade wird berechnet und im Control Hub angezeigt.
3

Klicken Sie auf Builds verfügbar zum Herunterladen, um die verfügbaren Produktaktualisierungen zu sehen.


 

Die Webex Meetings in der Webex-App wird von der Site-Version der Meetings gesteuert. Aktualisierungen der Meetings-Site werden separatkonfiguriert.

Die Steuerungen für die Produktaktualisierung für die Webex-App werden vom Abschnitt Messaging zu Organization Settings(Organisationseinstellungen)geändert. Diese Änderungen werden voraussichtlich im November 2021 in der Beta-Version verfügbar sein und kurz darauf allgemein verfügbar sein. Darüber hinaus werden sich die Steuerelemente an den folgenden Änderungen ändern:

  • Die Häufigkeit von 1 Monat wird jetzt "Neueste" genannt.

  • Die 3-Monatsfrequenz heißt jetzt Langsam, und das Verhalten ändert sich von 3 Monaten zu einer Häufigkeit von vierMonaten. Organisationen, die Aktualisierungen aufgrund von Sicherheits- oder Änderungskontrollen in ihrer Umgebung steuern müssen, können diesen Kanal nutzen, um Aktualisierungen innerhalb ihrer Umgebung zu verwalten. Diese Änderung wird an die Aktuelle Langsamkanal-Funktionsweise von Standorten Webex Meetings sein.

  • Partner können nun die Steuerungen für Produktaktualisierungen für all ihre Kunden oder für bestimmte Kunden konfigurieren.

  • Partner werden in der Lage sein, Änderungen an den Produktaktualisierungskontrollen zu blockieren oder ihren Kunden zu erlauben.

  • Administratoren können bestimmte Benutzer so konfigurieren, dass sie unabhängig von der Organisationskonfiguration immer die neuesten automatischen Aktualisierungen von Cisco erhalten.