Beitreten zu Meetings und Meeting-Erlebnis

  • Wenn Sie eine einzelne Applikation mit anderen Teilen, wird der geteilte Inhalt manchmal nicht angezeigt, wenn die Windows anderer Applikationen im oberen Bereich der geteilten Applikation platziert ist.

  • Wenn Personen die Einstellung "nicht verbinden" vor dem Beitritt zu einem Meeting ausgewählt haben, wird die Audioverbindung mit dem Meeting verbunden.

    Alternative Vorgehensweise: Wählen Sie den Computer für die Audioeinstellung verwenden aus, klicken Sie auf Stummschalten und treten Sie Ihrem Meeting bei


    Wir arbeiten an einer Lösung für dieses Problem, und erwarten, dass es bald behoben wird.

  • Wenn Sie Personen in der Lobby in Webex Teams in ein Meeting einteilen, werden Sie anstelle des Popup-Fenster des Meetings in die Personenliste im Fenster "hauptmannschaften" weitergeleitet.

  • Wenn Sie versuchen, die Gastgeberrolle in einem Meeting in Webex Teams neu zuzuweisen, werden Sie in die Personenliste im Fenster "hauptmannschaften" und nicht in das Fenster "Meeting herausnehmen" gebracht.

  • Nur die ersten 25 Personen, die einem Meeting in Webex Teams beitreten, können in der Lobby warten, unabhängig davon, wie Sie dem Meeting beigetreten sind. Anderen wird eine Meldung angezeigt, dass das Meeting vollständig ist.

  • Nachdem die ersten 25 Personen einem Webex über die Webex-App beigetreten sind, werden alle anderen, die über die Webex App beitreten, nicht im Personenliste im Webex Teams, auf einem Webex Raum-oder Tischgerät oder auf einem Webex Board angezeigt. Daher können zusätzliche Probleme auftreten:

    • Jeder kann die zusätzlichen Teilnehmer während des Meetings sprechen hören, aber ihre Namen werden nicht auf dem Bildschirm angezeigt.

    • Wenn der Gastgeber des Meetings über Webex Teams Beitritt, kann er die zusätzlichen Webex nicht stummschalten, freischalten, zugeben oder entfernen.

  • Wenn ein Webex Teams oder Webex Einladung eine Gruppenmail oder einen Gruppenmailer als Empfänger umfasst, werden die Personen in der E-Mail-Liste der Gruppe Ihr Meeting nicht in der Liste der Meetings sehen und keine Benachrichtigungsbenachrichtigungen dafür erhalten, selbst wenn Sie die Cisco Webex hybrider Kalenderdienst aktiviert haben.

    Alternative Vorgehensweise: Eingeladene Teilnehmer, die Teil der E-Mail-Liste oder Gruppenmailers der Gruppe sind, können die Einladung des Meetings annehmen und ihre Abnahme an den Veranstalter oder Gastgeber des Events zurücksenden. Oder der Veranstalter kann die E-Mail-Liste oder den Gruppennamen der Gruppe vor dem Senden der Einladung erweitern.

  • Wenn Sie einem Meeting beitreten, indem Sie die Videoadresse in ein Polycom RealPresence Video Conferencing System eingeben, können Sie Probleme beim Anzeigen von Inhalten haben, die von Personen mit Webex Teams geteilt werden. Es kann vorkommen, dass eine Version mit geringer Auflösung der geteilten oder gar keine Inhalte angezeigt wird.

  • Wenn Sie ein Meeting abgelehnt, die Antwort jedoch nicht an den Organisator oder Gastgeber des Meetings gesendet haben, wird das Meeting weiterhin in Ihrer Meeting-Liste angezeigt und Sie erhalten eine Meeting-Benachrichtigung.

  • Personen, die ein einziges Meeting über Webex Teams und die Webex starten oder einem beitreten, werden in der Teilnehmerliste zweimal in der Webex angezeigt.

  • Wenn Sie Personen in einem Meeting in der Lobby zulassen, werden Sie anstelle des Popup-Fenster des Meetings in die Personenliste des Hauptfenster Webex Teams weitergeleitet.

  • Wenn Sie versuchen, die Rolle des Gastgebers in einem Meeting neu zuzuweisen, werden Sie in die Personenliste im Fenster "Webex Teams" und nicht in das Popup-Fenster des Meetings gebracht.

  • In folgenden Situationen werden keine geplanten Meeting-Benachrichtigungen und die Schaltfläche Beitreten, die am oberen Rand der Meeting- und Nachrichtenliste angezeigt wird, unterstützt:

    • Meetings in Bereichen mit mehr als 75 Personen.

    • Meetings, bei denen der Text der Einladung mehr als einen Link, um dem Meeting beizutreten, enthält.

    • Meetings mit einer Videoadresse im Format sip:username@domain.com oder sip:number@domain.com im Meeting-Feld Standort, die aber keine Webex- oder Webex-Team-Meetings sind. Teilnehmer erhalten eine Beitreten-Benachrichtigung, wenn diese Videoadressformate im Meeting-Text angezeigt werden.

  • Wenn Sie Webex Teams mit einem Webex Board oder einem Webex Raum-oder Tischgerät verbinden, um einem Meeting in Webex Teams beizutreten:

    • Sie werden nicht auf dem Gerät benachrichtigt, dass Personen in der Lobby darauf warten, dem Meeting beizutreten. Sie werden in Webex Teams benachrichtigt.

    • Sie können Personen nicht Stummschalten oder Stummschalten oder Personen auf dem Gerät entfernen, die Sie über Webex Teams.

    • Wenn das Meeting gesperrt ist, wird die Sperranzeige auf dem Gerät nicht angezeigt, Sie können die Sperranzeige in Webex Teams anzeigen.

    • Personen, die auf den Beitritt zum Meeting warten, werden im Personenliste auf dem Gerät nicht angezeigt. Sie können Personen sehen, die darauf warten, Webex Teams beizutreten.

    • Der Personenliste zeigt nicht, wer aktiv spricht.

  • Wenn Sie sich in einem Meeting auf einem Webex Raum-oder Tischgerät befinden oder mit einem gekoppelt sind, werden Sie nicht stummgeschaltet, wenn der Gastgeber des Meetings oder ein Teilnehmer auswählen wählt, die alle freischalten.

  • Wenn Sie stummgeschaltet sind, während Sie mit einem lokalen Gerät gekoppelt sind und dann Ihre Verbindung verlieren, wird die Webex Teams Desktop-Anwendung nicht den Stummzustand auf dem Gerät widerspiegeln.

  • Probleme mit G Suite für Google Kalender:

    • Wenn Sie einen Teilnehmer zu einem Meeting einladen, der die G Suite für Google Kalender verwendet, wenn diese Person über die Kalendereinladung auf den Link klickt, um dem Meeting beizutreten, sehen Sie eine Weiterleitungsseite und müssen dann auf einen anderen Link klicken, um dem Meeting beizutreten.

    • Wenn Sie ein Meeting abgelehnt haben, wird das Meeting weiterhin in ihrer Meetingliste angezeigt, und Sie erhalten weiterhin eine Benachrichtigung für das Meeting.

    • Erstmalige Benutzer, die kürzlich für die Hybriden Kalenderdienst aktiviert wurden, werden möglicherweise eine Verzögerung beim Anzeigen Ihrer Meetings in ihrer Webex Teams erleben.

    • Wenn Sie ein einzelnes Meeting in ein wiederkehrendes Meeting konvertieren, werden zwei Instanzen des Meetings in der Meetingliste angezeigt, und Sie werden außerdem zwei Benachrichtigungsbenachrichtigungen sehen.

    • Meetings, die von Meetingveranstaltern gesendet werden, die G Suite Google Kalender verwenden und die nicht für den Hybrid Kalenderdienst aktiviert sind, werden nicht in der Webex Teams Meetings angezeigt, und die Teilnehmer erhalten keine Benachrichtigungsbenachrichtigungen.

  • Für Webex Teams auf iPhone und iPad, Android und Web sind die Aktivitäten für Anrufe und Meetings im Aktivitätenmenü für Bereiche mit 26 bis 75 Personen noch nicht aktiviert. Für Bereiche mit mehr als 75 Personen sehen Sie die Anruf- und Meetings-Aktivitäten im Aktivitätsmenü, können sie aber nicht verwenden.

  • Für Webex Teams im Web:

    • Während eines Meetings wird Ihre Verbindung evtl. unterbrochen, wenn Probleme mit Ihrem Netzwerk auftreten.

      Alternative Vorgehensweise: Aktualisieren Sie den Browser und rufen Sie ihn erneut an.

    • Sie können bei Verwendung von Safari derzeit keine Inhalte während Ihres Meetings freigeben.