Vorbereitungen

Dieser Artikel bezieht sich auf kostenlose Konten, die nach dem 17. März 2020 erstellt wurden. Wenn Sie nicht genau wissen, wann Sie Ihr kostenloses Konto erstellt haben, melden Sie sich bei Ihrem Konto an, und überprüfen Sie die Site-URL in der Browserleiste. Wenn es sich um eine dreiteilige URL handelt, die meetingsamer, meetingsapec oder meetingsemea enthält, sollten Sie weiterlesen.

Wenn Ihre Meetings-Site eine vierteilige URL enthält und eher wie [Name].my.webex.com aussieht, trifft dieser Artikel nicht auf Sie zu. Befolgen Sie die Schritte unter Upgrade auf einen kostenpflichtigen Webex-Tarif.


Mit einem kostenpflichtigen Tarif erhalten Sie ein neues Konto und eine Meetings-Premium-Site. Da Sie anstelle eines Upgrades Ihrer bestehenden Site mit einer neuen Site beginnen, müssen Sie möglicherweise einige Maßnahmen ergreifen, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Wenn Sie beispielsweise über bestehende, angesetzte Meetings verfügen, müssen Sie diese Meetings auf Ihrer kostenpflichtigen Site erneut erstellen und die ursprünglichen 50-minütigen Meetings auf der kostenlosen Site stornieren. Möglicherweise möchten Sie auch Ihre Kontakte und Nutzungsberichte von der kostenlosen Site exportieren. Weitere Tipps für den Wechsel von Konten finden Sie im späteren Verlauf dieses Artikels.

So erwerben Sie einen kostenpflichtigen Tarif:

1

Anmelden bei ihrer Meeting Site.

2

Klicken Sie in der rechten oberen Ecke der Startseite auf jetzt aufschalten.

3

Wählen Sie auf der Seite Pläne und Preise den gewünschten Plan aus und klicken Sie auf Jetzt kaufen.

4

Tarif anpassen:

  1. Entscheiden Sie, wie viele Gastgeberlizenzen Sie benötigen.

    Sie benötigen eine Lizenz pro Benutzer zum Ansetzen oder Starten von Meetings. Dies gilt auch für Benutzer, die als alternative Gastgeber festgelegt werden. Gäste und Teilnehmer benötigen weder eine Lizenz noch ein Webex-Konto zum Beitreten zu Meetings. Wenn Sie aktuell noch nicht wissen, wie viele Lizenzen Sie benötigen, können Sie später weitere hinzufügen.
  2. Legen Sie fest, wie abgerechnet werden soll: jährlich oder monatlich.

    Bei einem jährlichen Tarif zahlen Sie für das ganze Jahr im Voraus. Dies ist in der Regel günstiger als eine monatliche Abrechnung. Sie können jedoch selbst entscheiden, welche für Sie am besten geeignet ist.
  3. Wenn Sie den Teilnehmern die Möglichkeit bieten möchten, einen Anruf zu erhalten, wenn ein Meeting beginnt, damit für diese keine Einwahlgebühren anfallen, können Sie das Add-on „Mich anrufen“ für Inlandsanrufe (wenn Sie nur eine gebührenfreie Einwahl in den USA und in Kanada) oder für internationale Anrufe (wenn Sie eine gebührenfreie Einwahl in über 70 Ländern, einschließlich USA und Kanada benötigen) hinzufügen.

5

Klicken Sie auf Weiter zur Kasse.

6

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

Sie können die E-Mail-Adresse und das Passwort Ihres kostenlosen Kontos verwenden.
7

Klicken Sie auf Weiter, um die Erstellung Ihres Kontos abzuschließen.

Tipps für einen reibungslosen Wechsel vom kostenlosen zum kostenpflichtigen Konto

Nachdem Sie Ihr neues Konto erstellt haben, haben Sie eine neue Meetings-Site. Mit den folgenden Tipps können Sie eine erfolgreiche Einrichtung sicherstellen.

  • Lesezeichen für Ihre neue Meetings-Site-URL hinzufügen: Melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort an, die Sie beim Einrichten Ihres neuen Kontos verwendet haben, um auf Ihre Meetings-Site zuzugreifen. Wenn Sie nach der Anmeldung zwei Sites sehen, wählen Sie unbedingt die neue Site aus. Sie verfügt über 4 Teile und sieht in etwa wie folgt aus: [Name].my.webex.com. (Wenn Sie die URL anpassen möchten, können Sie Ihre Site umbenennen.)


    Wenn Sie ein Meeting ansetzen und kein Meeting ansetzen können, das länger als 50 Minuten dauert, haben Sie sich möglicherweise versehentlich bei Ihrer alten Site angemeldet.

  • Bestehende Meetings erneut erstellen: Auf Ihrer kostenpflichtigen Site können Sie bestehende Meetings neu ansetzen. Suchen Sie anschließend auf Ihrer kostenlosen Site nach den ursprünglichen Meetings, und klicken Sie auf Stornieren, um eine Stornierungsnachricht an die Teilnehmer zu senden. (Wenn Sie diese Meetings nicht stornieren, erhalten Teilnehmer zwei Einladungen für dasselbe Meeting.)

  • Kontakte exportieren: Klicken Sie auf Ihrer kostenlosen Site auf Ihren Namen, und wählen Sie Meine Kontakte aus. Exportieren Sie Ihre Kontakte als CSV-Datei. Sie können anschließend die Kontakte zu Ihrer neuen Site hinzufügen, indem Sie sich bei Ihrer neuen Site anmelden und die CSV-Datei importieren.

  • Nutzungsberichte exportieren: Um vorhandene Nutzungsberichte beizubehalten, exportieren Sie sie als CSV-Datei. Klicken Sie auf Ihrer kostenlosen Site auf Ihren Namen, und wählen Sie Meine Berichte aus. Hier können Sie die Berichte exportieren, die Sie auf Ihrem Computer beibehalten möchten. Sie haben also einen Datensatz.

  • Kostenloses Konto löschen: Sie können Ihr kostenloses Konto so lange behalten, wie Sie möchten. Wenn der Wechsel zwischen Sites verwirrend ist oder Ihre kostenlose Site nicht mehr angezeigt werden soll, erstellen Sie einen Fall, und wir löschen das Konto. Dies ist ein permanenter Schritt. Exportieren Sie daher unbedingt alle Elemente, die Sie behalten möchten, beispielsweise Aufzeichnungen oder Kontakte, bevor das kostenlose Konto gelöscht wird.