Cache und Cookies in Google Chrome löschen

Cache und Cookies in Google Chrome löschen

Wie kann ich Browserdaten in Google Chrome löschen?

Wie kann ich Webex-Cookies in Google Chrome zurücksetzen?

Hinweis:

Weitere Informationen zum Löschen des Cache und der Cookies in Ihrem Browser erhalten Sie in der Hilfe unter dem Menüsymbol in Chrome.


Lösung:

Viele Probleme mit Webex-Sites können durch Löschen des Browsercache und des Webex-Site-Cookies in Google Chrome behoben werden.

Folgende Probleme können durch beschädigte Browsercache-/Cookie-Informationen verursachtwerden:

  • Problem beim Beitreten/Starten von Meetings
  • Probleme bei der Anmeldung
  • Site-Daten werden nicht korrekt geladen oder in Ihrem Browser angezeigt
  • Probleme beim Wiedergeben von Aufzeichnungen über den Player für Netzwerkaufzeichnungen

So löschen Sie den Cache und Cookies in Google Chrome:

  1. Klicken Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke .
  2. Wählen Sie Weitere Tools >Browserdaten löschenaus.
  3. Wählen Sie im angezeigten Dialogfeld die Arten von Informationen aus, die Sie entfernen möchten:
    • Wenn Sie Cookie-Daten anhand dieser Methode löschen, werden die Cookies von allen Sites gelöscht.
    • Wenn Sie Probleme bei der Anmeldung haben und Ihre Passwortinformationen gespeichert sind, müssen Sie möglicherweise die Registerkarte Erweitert überprüfen (Passwörter und andere Anmeldedaten).

Hinweise: Verwenden Sie das Dropdown-Menü "Zeitbereich" oben im Fenster, um die Menge der Daten

auszuwählen, die Sie löschen möchten. Wählen Sie "Alle Zeit", um alles zu löschen.
  1. Wählen Sie Daten löschenaus.
  2. Schließen Sie alle Browserfenster und öffnen Sie Google Chrome erneut, um die Änderungen zu speichern.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Empfohlene Artikel
Pfeil nach oben