Aktualisierungen der Benutzererfahrung im MPP-Telefonmenü

In dieser Tabelle werden die Änderungen an den Benutzermenüoptionen aufgeführt.

Service-Plattformen: Webex Calling
Märkte: NAMER, KANADA, EU/EUN, AU, JAPAN
Wartungsfenster:

19. bis 20. April 2022

KANADA – CA CDT: 19.04.2022 - 20:00 Uhr

NAMER - US ET: 19.04.2022 - 20:00 Uhr

EMEA – GMT: 19.04.2022 - 20:00 Uhr

JAPAN - JST: 20.April 2022 - 21:00 Uhr

APAC - AEST: 20.April 2022 - 21:00 Uhr

Informationen: Aktualisierungen des Telefonbenutzermenüs
Betroffene Modelle:

IP-Telefone

MPP-Serie 68xx 6821, 6841, 6851, 6861,

MPP-Serie 78xx 7811, 7821, 7841, 7861

MPP-Serie 88xx 8811, 8841, 8845, 8851, 8861, 8865

Änderungen: Das Menü der Telefon-Benutzeroberfläche in MPP wird aktualisiert, um zu verhindern, dass Benutzer Telefonparameter festlegen können, die über die Geräteeinstellungsfunktion in Control Hub konfiguriert werden.
Details ändern:

Untermenü Benutzereinstellungen Menü/Anrufeinstellungen

  1. Voicemail-Nummer: Dieser Parameter ist schreibgeschützt.

  2. Anruf warten: Der Benutzer kann die Warteliste für den Anruf aktivieren/deaktivieren.

  3. Sicherer Anruf – Dieser Parameter wird aus dem Menü entfernt.

  4. Seite für automatische Antwort: Dieser Parameter wird aus dem Menü entfernt.

  5. Unterstützung für Wählen: Dieser Parameter wird aus dem Menü entfernt.

Benutzereinstellungen Menü/Bildschirmeinstellungen Untermenü

  1. Bildschirmschoner – Dieser Parameter wird aus dem Benutzermenü entfernt.

  2. Einstellungen für Bildschirmschoner: Der Benutzerzugriff auf dieses Menü wurde entfernt.

  3. Timer für die Hintergrundbeleuchtung: Dieser Parameter wird aus dem Menü entfernt.

  4. Hintergrundbild: Dieser Parameter wird aus dem Menü entfernt.

Untermenü Präferenzen Benutzereinstellungen Menü/Attendant-Konsole Präferenzen

  1. Anzeigemodus: Dieser Parameter ist schreibgeschützt.

  2. BLF-Liste – Dieser Parameter wird entfernt.

Untermenü Netzwerkkonfiguration/Ethernet-Konfiguration

  1. 802.1x - Dieses Menü und die Inhalte sind schreibgeschützt.

  2. CDP – Dieser Parameter wird aus dem Menü entfernt.

  3. LLDP-VB – Dieser Parameter wird aus dem Menü entfernt.

  4. VLAN – Dieser Parameter wird aus dem Menü entfernt.

  5. VLAN-ID – Dieser Parameter wird aus dem Menü entfernt.

  6. VLAN-ID für PC-Port – Dieser Parameter wird aus dem Menü entfernt.

Untermenü Netzwerkkonfiguration/WLAN-Konfiguration

  1. WLAN-Aktivierung: Dieser Parameter ist schreibgeschützt.

  2. WIFi-Profil: Dieses Menü ist schreibgeschützt.

  3. WLAN-Status: Diese Menüdaten sind schreibgeschützt.

Untermenü Netzwerkkonfiguration/Webserver

Webserver – Dieser Parameter ist schreibgeschützt.

Untermenü Geräteverwaltung/Datum/Uhrzeit

Dieses Untermenü wird entfernt

Der Softkey "Aktuelle" wird zur 2- und der Softkey-Seite nach dem Softkey "Kontakte" hinzugefügt.

Auswirkungen für Endbenutzer: Geräte werden automatisch während ihres nächtlichen Neusynchronisierungsfensters aktualisiert.

Cisco ATA-Geräte-Firmware-Aktualisierungen

Diese Tabelle listet die Änderungen mit dem Cisco ATA 11.2.2SR1 Firmware-Upgrade auf:

Service-Plattformen: Webex Calling, Anbieter, SP, VAR
Märkte: NAMER, KANADA, EMEA, APAC, Japan
Wartungsfenster:

KANADA – CA CDT: 6.Juni 2022 - 21:00 Uhr

NAMER - US ET: 6.Juni 2022 - 21:00 Uhr

EMEA – GMT: 7.Juni 2022 - 21:00 Uhr

Japan - JST: 8.Juni 2022 - 21:00 Uhr

APAC - AEST: 8.Juni 2022 - 21:00 Uhr

Informationen:

Das Webex Calling CPE Engineering Team installiert den neuen Cisco ATA 191/192 Firmware für Gerätedownloads.

Betroffene Modelle:

Cisco ATA 191/192 ATAs mit plattformübergreifender Firmware

Änderungen:

Cisco ATA 191/192 mit plattformübergreifender Firmware – Upgrade

Neue Funktionen:

Firmware-Upgrade von 11.2.1 --> 11.2.2SR1

  1. Neue Funktion für Remote PRT-Generation

  2. Zusätzliche Funktion zum Senden von Anrufstatistik über SIP msg

  3. VLAN-Fix für Ethernet-Bridge-Portmodus

  4. Support DNS Name Authority Pointer (SERVITR)

  5. Erhöhen Sie die Unterstützung für bis zu 6 SERVITR-Datensätze und 12 SRV datensätze in einer DNS-Abfrage

Anforderungen an den Endbenutzer

Webex Calling Carrier - Endbenutzer müssen ihre Cisco ATA 191/ 192 ATAs neu synchronisieren oder manuell neu starten, damit die Konfigurationsänderungen angewendet werden.

Webex Calling SP, VAR - Die ATAs von Cisco ATA 191/192 aktualisieren nach der geplanten Nachtsynchronisierung.

Software-Dokumentation Cisco ATA 191/192 Plattformübergreifender analoger Telefonadapter - ANALOG-Telefonadapter der ATA 190-Serie

Cisco MPP Firmware-Upgrade - Version 11.3.7

In dieser Tabelle werden die Änderungen mit dem Firmware-Upgrade aufgeführt.

Service-Plattformen: Webex Carrier & Webex Calling VAR/SP
Märkte:

NAMER, KANADA, EMEA, APAC, JAPAN

Wartungsfenster:

11.3.7 Firmware-Upgrade

KANADA – CA CDT: 7/Juli/22 21:00 Uhr

EMEA – GMT: 7/Juli/22 19:00:00 Uhr

EUN - GMT: 7/Juli/22 20:00 Uhr

NAMER - US ET: 7/Juli/22 20:00 Uhr

JAPAN - JST: 7/Juli/22 21:00 Uhr

APAC - AEST: 7/Juli/22 20:00 Uhr

Informationen:

Cisco MPP Firmware-Upgrade auf 11.3.7

Betroffene Modelle:

Cisco MPP 6800, 7800 und 8800-Serie

Änderungen:

MPP Firmware-Upgrade 11.3.6 → 11.3.7

Upgrade-Details:

Unterstützung für HTTP-Proxy(s) hinzufügen (WxC & WxC-Anbieter)

Schützen Sie Anrufdatensätze, die in den Anrufstatistik sichtbar sind, wenn ein Benutzerpasswort festgelegt ist (WxC & WxC Carrier)

Visuelle Bestätigung STIR/SHAKEN auf Geräten – Funktioniert nur, PSTN Anbieter diese Funktion unterstützt (WxC & WxC Carrier)

MPP enable ICE compatible with CUBE 17.x (Nur WxC)

Aktivieren der vorhandenen Benutzermenü-Option auf die Werkseinstellungen zurücksetzen eines MPP ohne administratives Passwort. (Nur WxC)

Anforderungen an Endbenutzer:

WxC VAR/SP : Geräte werden während des nächtlichen Neusynchronisierungsfensters automatisch aktualisiert.

WxC Carrier – Geräte sollten nach dem Datum der Wartungsaktivität neu gestartet werden.

Dokumentation

MPP-Versionshinweise

Versionshinweise zu 6800

Versionshinweise zu 7800

Versionshinweise zu 8800