Wird ein Meeting automatisch geschlossen, wenn es die geschätzte Dauer überschreitet?

Wird ein Meeting automatisch geschlossen, wenn es die geschätzte Dauer überschreitet?

Was passiert, wenn die Dauer des Treffens überschritten wird?

Werden meine Meetings beendet, wenn sie zu lange dauern?

Wird ein Webex-Meeting zur in Outlook angesetzten Endzeit beendet?

Kann ich meine angesetztes Meeting starten?


Lösung:

Die geschätzte Dauer bestimmt nicht die tatsächliche Dauer des Treffens. Wenn Sie die Dauer Ihres Treffens überschreiten, passiert nichts. Das Meeting bleibt aktiv, bis der Gastgeber das Meeting beendet. Die Funktion für die Dauer soll die Teilnehmer lediglich darauf aufmerksam machen, wie lange ein Meeting voraussichtlich dauert.

Außerdem ist die Startzeit des Meeting nur die erwartete Uhrzeit für den Beginn eines Treffens. Das Meeting kann vom Gastgeber vorzeitig oder zu spät gestartet und beendet werden, wenn der Gastgeber das Meeting beendet.

Beispiel:

Wenn ein Meeting für 13:00 Uhr angesetzt ist PST Das Meeting kann vom Gastgeber jederzeit vor oder nach dieser Startzeit gestartet werden. Dies gilt auch für die Endzeit. Wenn das Meeting planmäßig um 14:00 Uhr enden soll PST das Meeting jederzeit vor oder nach der angesetzten Endzeit beendet werden kann.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?