Betriebssystem- und Browseranforderungen für die Webex Meetings Suite

Unterstützte Betriebssysteme

Windows

  • Windows Server 2008 64-bit

  • Windows Server 2008 R2 64-bit

  • Windows 10

  • Windows 10 Enterprise LTSB

  • Windows 11

Notizen:

  • Das Windows-Betriebssystem auf Microsoft Surface Pro wird unterstützt.

  • Jedes monatliche Release von Webex Meetings wird getestet und zertifiziert vor dem Hintergrund der aktuellen Vorschau des monatliches Roll-ups und aller halbjährlichen Releases von Windows 10.

  • Webex Meetings unterstützt Windows Server 2012 R2 und 2016 mit Einschränkung: Wenn ein Benutzer keine Administratorrechte für Webex-Meetings, Produktivitätswerkzeuge und die Desktop-Anwendung hat, muss ein Administrator die Webex Meetings-Anwendungen und -Produktivitätswerkzeuge installieren.

Mac OS X

  • 10.13

  • 10.14

  • 10.15

  • 11.0 (Big Sur)

  • 12.0 (Monterey)


  • FedRAMP-konforme Webex Meetings-Sites benötigen Mac OS 10.13 oder höher

  • Ab Mac OS X 10.7 bietet Apple Java nicht mehr als Teil des Mac-Betriebssystems an. Da Webex Meetings zuvor das Java-Browser-Plug-in nutzte, um die Meeting-Anwendung für erstmalige Benutzer herunterzuladen, hatten Benutzer ohne installiertes Java Probleme beim Beitreten zu einem Meeting. Die Abhängigkeit von Java wurde beendet. Stattdessen wird der Benutzer aufgefordert, ein kleines Plug-In zu installieren, das sich nach dessen Installation um die Installation der Meeting-Anwendung kümmert und dann das Meeting startet.

  • Wenn Sie zum ersten Mal mithilfe von Events (klassisch) ein Event auf Safari 6.X oder Safari 7 starten oder diesem beitreten, wird eine Fehlermeldung angezeigt. Nach der Installation von Webex werden Sie von Safari aufgefordert, das Plug-in der Website zu akzeptieren, von der aus Sie das Event starten oder diesem beitreten möchten. Die Seite wird anschließend aktualisiert. Sie können dem Event jedoch nicht beitreten. Um dem Event beizutreten, rufen Sie erneut den Link auf, den Sie zuvor ausgewählt hatten.

  • Die folgenden Webex-Services sind verfügbar:

    • Webex Meetings

    • Webex Webinars


      Der Webcast-Modus für Teilnehmer unterstützt nicht Windows Server 2008 64-Bit, Windows Server 2008 R2 64-Bit, Mac OS 10.13 und Mac OS 10.14.

    • Events (klassisch)

    • Webex Training

  • Webex Support wird nicht mehr auf Mac OS unterstützt, da ein Java-Client verwendet wurde, für den am 1. April 2021 das EOL (End of Life) eingetreten ist.

Linux (Web App) (32-bit/64-bit)

  • Ubuntu 14.x oder höher

  • OpenSuSE 13.x oder höher

  • Fedora 18 oder höher

  • Red Hat 6 oder höher

  • Debian 8.x oder höher

Die folgenden Webex-Services sind für Linux auf der Web-App verfügbar:

  • Meetings

  • Webex Webinars


    Der Webcast-Modus für Teilnehmer unterstützt nicht OpenSuSE 13.x oder höher, Fedora 18 oder höher, Red Hat 6 oder höher und Debian 8.x oder höher.

  • Events (klassisch) (Teilnehmer)

  • Webex Training (Teilnehmer)

Bekannte Probleme und Einschränkungen für Linux auf der Webex Meetings-App:

  • Bei einigen Linux-Versionen müssen Benutzer das Plug-in „OpenH264 Video Codec von Cisco Systems, Inc.“ präventiv installieren und aktivieren, damit die Funktionen Video, meinen Computer anrufen und die Freigabe von Inhalten in Firefox funktionieren.

  • Die Freigabe von Inhalten funktioniert nicht in Linux-Versionen, die Wayland als Anzeigenverwaltungssystem (z. B. Fedora 25 oder höher) verwenden, da es ein Problem mit der WebRTC-Bildschirmfreigabe-API gibt.

  • Das Senden und Empfangen von Videos funktioniert in Fedora 28 aufgrund eines Problems mit dem H.264-Codec nicht.

  • Linux-Clients werden nicht für die durchgängige Verschlüsselung unterstützt.

Unter Von der Meetings-Web-App unterstützte Betriebssysteme und Browser finden Sie weitere Informationen zu den zusätzlichen Linux-Funktionen, die in der Webex Meetings-Desktopanwendung verfügbar sind.

Unterstützung von Chrome OS

Die Unterstützung von Google Chrome OS ist derzeit über die Webex Meetings-Web-App (Unterstützung für webbasierten Meeting-Client) und die Webex Meetings-Android-App (Unterstützung für herunterladbaren Meeting-Client) verfügbar.

Unter Von der Meetings-Web-App unterstützte Betriebssysteme und Browser finden Sie weitere Details zur Unterstützung.

Die mobile Webex Meetings-App (Version 11.0 oder höher) wird auf allen Chrome-Geräten unterstützt, die offiziell Android-Apps über Google Play unterstützen.

Mindestsystemanforderungen

Browser

Windows

  • Internet Explorer 11 (32-bit/64-bit)

  • Der Browser „Edge“ wird nur zum Starten von und Beitreten zu Meetings, Events, Schulungssitzungen oder Support-Sitzungen in Webex Meetings, Webex Training, Webex Webinars, Events (klassisch) und Webex Support unterstützt.

  • Mozilla Firefox 52 und höher wird in Windows vollständig unterstützt. Firefox 51 und frühere Versionen werden nicht unterstützt. Benutzer erhalten eine entsprechende Nachricht, wenn sie versuchen, einem Meeting mit diesen Browserversionen beizutreten oder es zu starten.


    Mozilla Firefox ESR wird nicht unterstützt.

  • Aktuelle Chrome-Version (32 Bit/64 Bit)


    Win Edge Chromium wird für alle Kunden unterstützt, einschließlich Lockdown-Kunden.

  • Die WebView2-Komponente ist auf Windows-Systemen erforderlich, um die Slido-Integration (und künftige Apps) und die Facebook - und Facebook Workplace Live-Streaming-Funktionen verwenden zu können.

Mac OS X

  • Firefox 52 und höher wird in Mac OS X vollständig unterstützt. Firefox 51 und frühere Versionen werden nicht unterstützt. Benutzer erhalten eine entsprechende Nachricht, wenn sie versuchen, einem Meeting mit diesen Browserversionen beizutreten oder es zu starten.

  • Safari 11 und höher

  • Aktuelle Chrome-Version (32 Bit/64 Bit)


    Für Mac Edge Chromium muss Version 40.1 des Mac-Desktop-Clients oder höher installiert sein.

Linux (Web-App)

  • Linux (32-bit/64-bit)

  • Firefox 48 oder höher

  • Chrome 65 oder höher

  • Chromium

  • Die folgenden Webex-Services sind für Linux auf der Web-App verfügbar:

    • Webex Meetings

    • Webex Webinars

    • Events (klassisch)

    • Webex Training

    • Remote Support


Unter Von der Meetings-Web-App unterstützte Betriebssysteme und Browser finden Sie weitere Informationen zu den zusätzlichen Linux-Funktionen, die in der Webex Meetings-Web-App verfügbar sind.

Windows

  • Intel Dual-Core CPU 2.XX GHz oder AMD-Prozessor (2 GB RAM empfohlen)

  • JavaScript und Cookies im Browser aktiviert

  • Java ist für Benutzer von Mozilla Firefox und Google Chrome nicht erforderlich.

Mac OS X

  • Mit Intel CPU (mindestens 2 GB RAM)

  • JavaScript und Cookies im Browser aktiviert

  • Oracle Java 6 bis Oracle Java 8


    Java wird für die folgenden Dienste benötigt:

    • Events (klassisch)

    • Webex Training

    • Access Anywhere

    • Remote Access

    • Praktikum

Sprachunterstützung


Lokalisierte Sprachen sind auf Mac nur für Meetings und Webex Webinars verfügbar. Webex Training, Events (klassisch) und Webex Support unterstützen auf Mac keine lokalisierten Sprachen.

Alle Webex-Services (Meetings, Webex Webinare, Events (klassisch), Webex Training und Cisco Webex Support) unterstützen die folgenden Sprachen:

  • Chinesisch (vereinfacht)

  • Chinesisch (traditionell)

  • Tschechisch***

  • Dänisch

  • Niederländisch

  • Englisch

  • Französisch

  • Deutsch

  • Ungarisch***

  • Italienisch

  • Japanisch

  • Koreanisch*

  • Polnisch***

  • Portugiesisch (Brasilien)

  • Rumänisch***

  • Russisch

  • Spanisch (Spanien)

  • Spanisch (Lateinamerika)

  • Schwedisch**

  • Türkisch


*Koreanisch wird in Events (klassisch) nicht unterstützt.

**Schwedisch wird in Events (klassisch), Webex Training und Webex Support nicht unterstützt.

***Tschechisch, Ungarisch, Polnisch und Rumänisch werden in Cisco Webex Training und Cisco Webex Support nicht unterstützt.

Unterstützte Mobilgeräte und Betriebssysteme

Weitere Informationen zu unterstützten Geräten, Sprachen und Funktionen für die mobile Webex Meetings-App finden Sie unter Unterstützung für die mobile Meetings-App.

Von der Meetings-Web-App unterstützte Betriebssysteme und Browser

Microsoft Windows 8 oder höher (32-bit/64-bit)

Funktion

Internet Explorer 11 oder höher

Edge 25 / EdgeHTML 13

Chrome 65 oder höher

Firefox 48 oder höher

Ein(em) Meeting starten / beitreten

Ja

Ja

Ja

Ja

Zur Cisco Webex Desktop-App wechseln

Ja

Ja

Ja

Ja

Anzeige von geteilten Bildschirmen, Anwendungen oder Dateien

Ja

Ja

Ja

Ja

Anzeige von Mediendateien

Nein

Nein

Nein

Nein

Anzeigen von Whiteboards und Kommentaren

Ja

Ja

Ja

Ja

Chat (nur Englisch)

Ja

Ja

Ja

Ja

Telefonie (Einwahl oder Mich anrufen)

Ja

Ja

Ja

Ja

Rückruf auf ein Videosystem

Ja

Ja

Ja

Ja

Anrufen über einen Computer

Nein

Ja (Edge 77.0.235.20 und höher)

Ja

Ja

Video empfangen

Nein

Ja (Edge 42 und höher)

720p, Mehrwegvideo

720p, Mehrwegvideo

Videos senden

Nein

Ja (Edge 42 und höher)

Bis zu 720p

Bis zu 720p

Inhalte teilen

Nein

Ja (Edge 77.0.235.20 und höher)

Ja (Chrome 65+)

Ja (Firefox 52+)

Mac OS X 10.13 oder höher

Funktion

Safari 11.0 oder höher

Chrome 65 oder höher

Firefox 48 oder höher

Ein(em) Meeting starten / beitreten

Ja

Ja

Ja

Zur Cisco Webex Desktop-App wechseln

Ja

Ja

Ja

Anzeige von geteilten Bildschirmen, Anwendungen oder Dateien

Ja

Ja

Ja

Anzeige von Mediendateien

Nein

Nein

Nein

Anzeigen von Whiteboards und Kommentaren

Ja

Ja

Ja

Chat (nur Englisch)

Ja

Ja

Ja

Telefonie (Einwahl oder Mich anrufen)

Ja

Ja

Ja

Rückruf auf ein Videosystem

Ja

Ja

Ja

Anrufen über einen Computer

Ja

Ja

Ja

Video empfangen

720p, Mehrwegvideo

720p, Mehrwegvideo

720p, Mehrwegvideo

Videos senden

540p

Bis zu 720p

Bis zu 720p

Inhalte teilen

Nein

Ja (Chrome 65+)

Ja (Firefox 52+)

Chromebook

Funktion

Chrome 65 oder höher

Ein(em) Meeting starten / beitreten

Ja

Unterstützung der modernen Ansicht

Webex-Meetings: Ja

Events (klassisch) und Webex Training: Teilnehmer, die Events und Schulungen beitreten, können die Meetings-Web-App standardmäßig in Chromebook in der klassischen Ansicht starten.

Zur Cisco Webex Desktop-App wechseln

Nein

Chrome OS wird in der Desktop-App nicht unterstützt.

Anzeige von geteilten Bildschirmen, Anwendungen oder Dateien

Ja

Anzeige von Mediendateien

Nein

Anzeigen von Whiteboards und Kommentaren

Ja

Chat (nur Englisch)

Ja

Telefonie (Einwahl oder Mich anrufen)

Ja

Rückruf auf ein Videosystem

Ja

Anrufen über einen Computer

Ja

Video empfangen

720p, Mehrwegvideo

Videos senden

Bis zu 720p

Inhalte teilen

Ja (Chrome 65+)

Linux (32-Bit / 64-Bit): Ubuntu 14.x oder höher, OpenSuSE 13.x oder höher, Fedora 18 oder höher, Red Hat 6 oder höher und Debian 8.x oder höher


Das Betriebssystem CentOS wird noch nicht unterstützt. Sie können alternativ ein Upgrade auf die neueste Version Ihres Browsers durchführen.

Funktion

Firefox 48 oder höher

Chrome 65 oder höher

Chromium

Ein(em) Meeting starten / beitreten

Ja

Ja

Ja

Einen(m) persönlichen Raum starten / beitreten

Ja

Ja

Ja

Zur Cisco Webex Desktop-App wechseln

Ja

k. A.

k. A.

Anzeige von geteilten Bildschirmen, Anwendungen oder Dateien

Ja

Ja

Ja

Anzeige von Mediendateien

Nein

Nein

Nein

Anzeigen von Whiteboards und Kommentaren

Ja

Ja

Ja

Chat (nur Englisch)

Ja

Ja

Ja

Telefonie (Einwahl oder Mich anrufen)

Ja

Ja

Ja

Rückruf auf ein Videosystem

Ja

Ja

Ja

Anrufen über einen Computer

Ja

Ja

Nein

Video empfangen

720p, Mehrwegvideo

720p, Mehrwegvideo

Nein

Videos senden

Bis zu 720p

Bis zu 720p

Nein

Inhalte teilen

Ja (Firefox 52+)

Ja (Chrome 65+)

Nein

Bekannte Probleme und Einschränkungen:

  • Bei einigen Linux-Versionen müssen Benutzer das Plug-in „Video-Codec OpenH264 von Cisco Systems, Inc.“ vorab installieren und aktivieren, damit die Funktionen Video, „Meinen Computer anrufen“ und die Freigabe von Inhalten in Firefox funktionieren.

  • Die Freigabe von Inhalten funktioniert nicht in Linux-Versionen, die Wayland als Anzeigenverwaltungssystem (z. B. Fedora 25 oder höher) verwenden, da es ein Problem mit der WebRTC-Bildschirmfreigabe-API gibt.

  • Das Senden und Empfangen von Videos funktioniert in Fedora 28 aufgrund eines Problems mit dem H.264-Codec nicht.

  • Linux-Clients werden nicht für die durchgängige Verschlüsselung unterstützt.

Weitere Informationen

Meetings Virtual Desktop-Software

Meetings bietet ein verbessertes Erlebnis in VDI-Umgebungen (Virtual Desktop Infrastructure). Wenn Sie an Meetings in einer VDI-Umgebung teilnehmen, leitet die Meetings-Software alle Audio- und Video-Streams direkt zwischen dem Thin Client und der Meetings-Cloud weiter, ohne den gehosteten Desktop zu verwenden. Die Meetings Desktop Virtual-Software unterstützt derzeit die Citrix Virtual Desktop-Umgebung. Die Unterstützung von VMware gehosteten Umgebungen befindet sich noch in einem frühen Feldversuch.

Systemanforderungen

Serversoftware im Rechenzentrum

  • Citrix XenDesktop 7.15, 7.16, 7.17 und 7.18


    XenApp wird derzeit nicht unterstützt.

  • Windows 8 oder 10 auf gehosteten virtuellen Desktops (Hosted Virtual Desktop, HVD)

  • VDI-Plugin auf Mac OS

Client-Software

  • Citrix Receiver oder Workspace-App kompatibel mit Citrix XenDesktop

  • Windows 10 auf Thin Client

Hardware

Alle Hardware-Thin-Clients auf Windows 10 mit folgenden Mindestanforderungen:

  • Prozessor: AMD Embedded G-Series GX-420GI Radeon R7E 2.00GHz Cores 2

    Arbeitsspeicher: 4G

  • Prozessor: Intel Core i5-6500TE-Prozessor der 6. Generation

    Arbeitsspeicher: 4G

Von Cisco getestet

  • HP t630 Thin Client

  • HP t730 Thin Client

  • Dell Optiplex 7060

  • Lenovo ThinkCentre M710q

Beschränkungen

  • Aufzeichnung nur in der Cloud.


    Lokale Aufzeichnung wird nicht unterstützt.

  • Freigabeoptionen:

    • Multimedia-Dateien wie *.mp4 oder *.avi können nicht freigegeben werden.

    • Die Windows-Option „Mein Meeting teilen“ ist nicht verfügbar.

    • Die Freigabeoption „Für Bewegung und Video optimieren“ ist nicht verfügbar.

    • Proximity funktioniert nicht.

  • Teilen von Inhalten

    • Ansicht „Nebeneinander“ ist nicht verfügbar.

    • In der unverankerten Fensteransicht ist nur das Layout „Aktiver Sprecher“ verfügbar.

Browser-Unterstützung für videozentrierte netzwerkbasierte MP4-Aufzeichnungen

Für Meetings und Events, die in der Cloud im MP4-Format aufgezeichnet werden, stehen videozentrierte netzwerkbasierte MP4-Aufzeichnungen zur Verfügung.

Internet Explorer 11 und früher sowie Browser vor Firefox 58 und Chrome 59 können den videozentrierten MP4-Player nicht anzeigen. Daher werden Aufzeichnungen mit unserem eigenen videozentrierten netzwerkbasierten Online-Player wiedergegeben.

Unterstützte Browser

Windows

  • Chrome 59 und höher wird auf Windows 8.1 und Windows 10 unterstützt

  • Aktuelle Edge-Version auf Windows 10

  • Firefox 58 und höher wird auf Windows 8.1 und Windows 10 unterstützt

Mac OS X

  • Chrome 59 und höher

  • Firefox 58 und höher

  • Aktuelle Safari-Version