Der Webex Monitoring Service Agent hilft Ihnen dabei, die Qualität der Netzwerkverbindung Ihres Unternehmens zu erkennen, wenn Sie Webex Dienste innerhalb der letzten sieben Tage nutzen. Sie müssen einen Agenten einrichten lassen und einen vollständigen Kundenadministrator oder einen reinen Kundenadministrator benötigen, um diese Daten einzusehen.

Wenn Sie möchten, dass der Agent lokale Videogeräte zur Fehlerbehebung überwacht, können Sie die Schritte in der Geräteüberwachung verfolgen.

Vorbereitungen

Sie müssen mindestens einen Webex überwachen, der in ihrer-Einrichtung eingerichtet ist, bevor Sie Netzwerkbeobachtungsdaten ansehen können.

1

Wechseln Sie aus der Kundenperspektive in https://admin.Webex.comzu Fehlerbehebungund wählen Sie dann Status.

2

Klicken Sie unter Webex Überwachungsdienstesauf Details anzeigen.

3

Wählen Sie neben Agent den Webex Überwachungsdienstvermittler aus, für den Sie die Daten sehen möchten.

Die Netzwerkprüfdaten, die der Webex für den Überwachungsdienstvermittler bietet, zeigen Ihnen, wie Ihre Netzwerkverbindung ist, wenn Sie sich mit einem Webex-Dienst verbinden. Sie können diese Informationen verwenden, um Sie mit ihren tatsächlichen Webex Meetings zu vergleichen, um zu sehen, woher mögliche Netzwerkprobleme kommen könnten, entweder aus dem Netzwerk Ihres Unternehmens oder aus einem Webex Rechenzentrum.

Der Agent führt alle 15 Minuten Netzwerkverkehrstests über das Netzwerk Ihres Unternehmens in Webex Rechenzentren durch und zeigt Ihnen Daten zur Netzwerkqualität an:

  • Web Service– Zugriff auf Webex Web Services wie das ansetzen eines Meetings auf einem Webex-Site, den Besuch Webex Site-Administration, den Besuch der Seite Webex Meetings API und den Zugriff auf netzwerkbasierte Aufzeichnungen.

  • Konferenzdienstdienste–, z. B. wie lange dauert es, bis Sie einem Meeting beitreten, Stummschalten und freischalten, über das Chatkästchen, und Inhalte teilen.

  • Mediendienst– und Videoqualität eines Webex Meetings.

  • SIP– wie lautet die Signalverbindung, wenn ein lokales Videogerät für Webex Dienste verwendet wird, z. B. die Einwahl in einem URI, um einem Meeting beizutreten.

Die Grafik wird rot, um mögliche Probleme hervorzuheben, wenn die Verbindung des Agenten die Schwelle für einen der Dienste zweimal hintereinander erreicht.

Die Standardanlagen sind:

Metrisch

Grenzwert

Latenz

500ms

Paketverlust

zehn

TCP

1500ms

TLS

3000ms

DNS

1000ms

Mit dem Schieberegler der Zeitleiste können Sie innerhalb der 7 Tage nach den Leistungsdaten ein Fenster mit einer Leistung von 3 bis 24 Stunden vergrößern Sie können auch die in den Diagrammen angezeigten Daten filtern.

Dienstleistungsbereich

Der Bereich Dienste wird auf der rechten Seite angezeigt, und Sie können ihn mit dem Pfeil zusammenbrechen.

Dieser Bereich zeigt Ihnen die durchschnittlichen Daten für alle Verbindungen an, die zu den einzelnen Dienstanschlüssen hergestellt werden, und vergleicht sie mit der höchsten Schwelle innerhalb des Zeitrahmens, den Sie gegenwärtig sehen. Sie können zwischen verschiedenen Webex Rechenzentren umschalten, um zu sehen, wie die Netzwerkverbindung Ihres Unternehmens für unterschiedliche Standorte aussieht.

Die Webex Rechenzentren, die Sie wählen können, basieren auf den Webex-Site Einstellungen und dem Standort des Agenten.

Netzwerkzustand

Diese Grafik zeigt Ihnen die Gesundheit des Netzwerkspfades vom Agenten zu jedem der Webex Services. Sie können über jeden beliebigen Punkt in der Grafik schweben, um Ihnen die Daten für jede Ende der Endnutzverbindung des Agenten zu zeigen, die zu einem-Dienste getätigt wurden.

Für die Latenz und Paketverlust können Sie über einen Punkt des Interesses schweben, um die exakten Zahlen für jede Verbindung zu sehen, die während dieser Zeit erstellt wurde. Die oberste Nummer stellt die Metrik von Ende zu Ende dar, und danach können Sie die Kennzahlen für jeden Hopfen überprüfen. Wenn die Verbindung Ende bis Ende übermäßig hoch erscheint, können Sie jeden einzelnen Hop überprüfen, um die Problembehandlung zu beheben, woher ein Problem mit Ihrer Netzwerkverbindung kommt.

Beispiel: Latenz

Beispiel: Paketverlust

Verbindungszeit

Diese Grafik zeigt Ihnen die Zeit, die für den Agenten benötigt wird, um eine Verbindung herzustellen oder die DNS Einträge zu den Webex Services zu beheben. Sie können über jeden beliebigen Punkt in der Grafik schweben, um Ihnen die Daten für jede Ende der Endnutzverbindung des Agenten zu zeigen, die zu einem-Dienste getätigt wurden.

Für die Grafiken TCP, TLs und DNS können Sie über einen Punkt des Interesses schweben, um die exakten Nummern für die in dieser Zeit getätigten Verbindungen zu sehen.

Beispiel: TCP

Beispiel: TLS

Beispiel: DNS

Sie können den Agenten zum Überwachen und Sammeln von Hardware und lokalen IP-Adressen für lokale Videogeräte in der Fehlerbehebung verwenden, Wenn Sie für den Beitritt zu Meetings verwendet werden.

Der Agent kann jedes SX, MX, DX, ex oder Raumgerät überwachen, das Cisco Collaboration Endpoint (CE)-Software, Cisco TelePresence Endpoint (TE) Software oder Cisco TelePresence Collaboration (TC) Software Version 7.3.10 oder höher betreibt.


Es ist optional, Videogeräte für den zu überwachenden Agenten vor Ort hinzuzufügen. Die Geräteüberwachung wird nicht empfohlen, wenn Ihr Unternehmen Webex Kante für Geräte verwendet.

Lokale Videogeräte zum Überwachen hinzufügen


Sie können bis zu 250 lokale Videogeräte pro Agent addieren, die Sie in Ihrer Organization eingerichtet haben.

1

Wechseln Sie aus der Kundenperspektive in https://admin.Webex.comzu Diensteund Klicken Sie auf der Webex Überwachungsdienstkarte auf lokale Videogeräte hinzufügen.

2

Geben Sie die IP-Adresse, die Beschreibung, den Benutzernamen und das Passwort des Geräts ein, und klicken Sie auf weiter.

Wenn Sie mehr als ein Gerät hinzufügen möchten, klicken Sie auf mehr Geräte hinzufügen.

3

Klicken Sie auf weiter , um die lokalen Videogeräte einzurichten, und klicken Sie dann auf Fertig.

Lokale Videogeräte zum Überwachen vor Ort hinzufügen

Sie können auch eine CSV-Datei verwenden, um bis zu 250 lokale Videogeräte pro Agent hinzuzufügen.

1

Wechseln Sie aus der Kundenperspektive in https://admin.Webex.comzu Diensteund Klicken Sie auf der Webex Überwachungsdienstkarte auf lokale Videogeräte hinzufügen.

2

Laden Sie Ihre CSV-Datei hoch, und klicken Sie auf Import.

3

Klicken Sie auf Erledigt.

Lokale Videogeräte verwalten

Sie können Videogeräte, die Sie dem Webex Monitorüberwachungsdienstvermittler hinzugefügt haben, modifizieren, löschen oder aussetzen.

1

Wechseln Sie aus der Kundenperspektive in https://admin.Webex.comzu Diensteund Klicken Sie auf der Webex Überwachungsdienstkarte auf die Nummer neben lokalen Videogeräten.

2

Klicken Sie auf mehr neben einem lokalen Videogerät.

3

Wählen Sie die Aktion aus, die Sie vortragen möchten.