Für eine erfolgreiche Erstregistrierung in der Cloud müssen Sie eine offiziell unterstützte Version der Expressway-, Videonetz-Knoten- oder Hybrid Data Security-Knotensoftware verwenden. Andernfalls wird eine Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie versuchen, eine alte Version der Software zu registrieren:

Vorbereitungen

  • Wenn Sie mehrere Expressway-C-Connector-Hosts aktualisieren, gibt es keine Ausfallzeiten.

  • Der Calendar Connector unterstützt noch keine Aktiv-Aktiv-Redundanz. Während der Installation eines Upgrades kommt es zu einer kurzen Ausfallzeit. Wenn der Connector nach dem Upgrade neu gestartet wird, werden alle versäumten Meetings synchronisiert, Sie verlieren also keine Meetings, die erstellt wurden, während der Connector ausgeschaltet war.

1

Wechseln Sie aus der Kundenperspektive in https://admin.webex.comzu Dienste , und Klicken Sie unter alle Ressourcen auf Anzeige Wählen Sie auf der lokalen Ressourcenkarte die Option Einstellungen für die Ressource, deren Upgradeplan Sie festlegen möchten.

2

Wählen Sie im Bereich Automatische Software-Upgrades eine Zeit, Häufigkeit und Zeitzone.

Sie können für jedes Cluster einen anderen Upgrade-Zeitplan angeben.

Diese Funktion unterstützt nur eine geplante Upgradezeit je Cluster. Wenn Sie über einen einzelnen Expressway-C verfügen, wird es bei einem Upgrade zu einem kurzen Ausfall kommen. Wir empfehlen Ihnen, für Upgrades eine geeignete Zeit zu planen (z. B. nach Geschäftsschluss).

3

Wählen Sie für Expressway-basierte Cluster eine Zeit für den Dringenden Upgrade-Zeitplan.

Für Cisco Webex-videonetz und Hybriddatensicherheit werden dringende Upgrades angewendet, sobald diese verfügbar sind.

4

Bestätigen Sie Ihre Änderungen.

Auf dieser Seite wird Ihnen das nächste planmäßige Upgrade angezeigt.

5

Wählen Sie Später durchführen, wenn Sie das Upgrade einmal verschieben möchten.


 

Vor und nach jedem Upgrade erhalten Sie eine E-Mail. Bei einem Upgradefehler erhalten Sie eine E-Mail und werden gebeten, einzugreifen.

Upgrade-Verhalten
  1. Der Knoten sendet regelmäßig Anfragen an die Cloud, um festzustellen, ob ein Update verfügbar ist.

  2. Die Cloud stellt das Upgrade erst zur Verfügung, wenn das Upgrade-Fenster des Clusters eintrifft. Sobald das Aktualisierungsfenster eintrifft, wird die Aktualisierungsinformation während ihrer nächsten periodischen Aktualisierungsanforderung an die Cloud an den Knoten gegeben.

  3. Der Knoten ruft Updates über einen sicheren Kanal ab.

  4. (Nur Webex videonetz.) Vorhandene Dienste werden ordnungsgemäß heruntergefahren, so dass keine neuen Anrufe an den Knoten weitergeleitet werden und für bestehende Anrufe Zeit vorhanden ist, um sie zu beenden (bis zu 2 Stunden).

  5. Das Upgrade ist installiert.

  6. Die-CLODER löst das Aufrüstchen nur auf einem beliebigen Zeitpunkt (Expressways) oder für einen Prozentsatz der Knoten (Webex videonetz-und Hybriddatensicherheit) in einem Cluster aus.

Nächste Maßnahme

  • Um Ihre Cluster außerhalb der angesetzten Upgradezeit, die Sie festgelegt haben, zu verbessern, können Sie zu Services gehen , wählen Sie alle sehen aus Klicken Sie auf der Hybriden Servicekarte auf einen registrierten Clusters, um die Übersichtsseite zu öffnen.

  • Wenn Sie ein Standard-oder dringliches Software-Update sehen, können Sie auf " jetzt aufladen" klicken So wenden Sie das Update unmittelbar außerhalb der angesetzten Upgradezeit an.