Aktivieren Sie mit der Cloud verbundene Webex UC-Dienste wie Analysen, Zertifikatverwaltung, Betriebsmetriken und Bereitstellungseinblicke, um Informationen zu Ihrer lokalen Bereitstellung zu sammeln und auch Analysedaten anzuzeigen. Sie können diese Dienste abhängig von Ihren Anforderungen aktivieren oder deaktivieren.

1

Wechseln Sie aus der Kundenansicht in Control Hub zu Dienste > Connected UC. Klicken Sie auf der UC Management-Karte auf Inventar.

Die Liste der Clustergruppen mit Beschreibung, Status, Clustern und Knoten wird angezeigt.
2

Klicken Sie neben der Clustergruppe, zu der der Knoten gehört, auf Details.

Die Seite Inventar mit der Liste der Zur ausgewählten Clustergruppe gehörenden Cluster wird angezeigt.
3

Klicken Sie neben dem Cluster, zu dem der Knoten gehört, auf Details.

Der Knotenname mit der Version, dem Produkt und dem Status wird angezeigt.
4

Klicken Sie auf die Auslassungssymbole ... neben Event-Verlauf und wählen Sie Serviceverwaltungaus.

Die Seite Service-Management wird mit einer Liste von Diensten angezeigt, z. B. Analysen, Zertifikatverwaltung, Betriebsmetriken und Bereitstellungseinblicke.
5

Verwenden Sie die Umschaltschaltfläche, um den benötigten Dienst zu aktivieren, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ihn zu aktivieren.