Notizen zur Paging-Gruppe

Beachten Sie vor dem Einrichten dieser Funktion einige Hinweise:

  • Sie können einen Benutzer als Paging-Ziel und als Paging-Ursprung in einer anderen Paging-Gruppe.

  • An Standorten können mehrere Gruppen-Paging-Dienste konfiguriert sein, da Sie einen Paging-Ursprung und/oder ein Paging-Ziel in mehreren Paging-Gruppen definieren können.

  • Wenn ein Benutzer nicht am Telefon ist, wird der Anruf von einer Gruppenseite automatisch beantwortet und das Ziel hört eine Paging-Ankündigung, um den Benutzer darauf aufmerksam zu machen, dass er eine Seite erhält.

  • Wenn ein Paging-Ziel in einem Anruf ist, wird die Seite nicht automatisch beantwortet. Wenn ein Paging-Ziel sich dafür auswählt, die Seite nicht zu beantworten, wird der Gruppen-Paging-Anruf nicht an die Nachrichten des Paging-Voicemail.

  • Wenn ein Paging-Ziel "Nicht stören" auf dem Telefon aktiviert hat, wird es nicht aus pagen.

  • Wenn für ein Paging-Ziel Office Anywhere, Anrufweiterleitung oder Gleichzeitiges Klingeln aktiviert ist, wird der konfigurierte Zieldienst nicht angerufen.

  • Wenn die Seite mit den Paging-Zielen eingerichtet ist, erhält der Ursprung eine Ankündigung "Paging System Ready", in der er darauf aufmerksam ist, mit der Redeersprechung zu beginnen.

  • Die Gruppenseite ist ein One-Way-Audiodienst. Der Paging-Ursprung hat einen One-Way-Gesprächspfad zu den Paging-Zielen. Die Pagingziele enthalten keinen Gesprächspfad miteinander oder zum Paging-Ursprung für die Dauer der Seite.

Konfigurieren einer Paging-Gruppe in Cisco Control Hub

Vorbereitungen

  • Überprüfen Sie, ob die Anschlüsse, die Sie einer Paging-Gruppe zuweisen möchten, verfügbar und bisher nicht zugewiesen sind.

  • Paging-Gruppen müssen mehr als ein Mitglied haben und jedes Mitglied muss über mindestens ein registriertes Gerät verfügen. Wird ein Page an eine Gruppe ohne registrierte Geräte gesendet, wird ein Besetztzeichen ausgegeben.

  • Paging-Gruppen können nur mit den Serien 7800 oder 8800 der Cisco IP Phones verwendet werden, nicht mit analogen Telefonadaptern (ATAs).


Für Kunden in der Asien-Pazifik-Region wird das Feld Anrufleitung automatisch mit dem Benutzernamen ausgefüllt. Sie können das Feld "Anrufleitung" nicht ändern.

1

Wechseln Sie aus der Kundenansicht in https://admin.webex.comzu Dienste und wählen Sie Anrufe >Aus.

2

Wählen Sie Paging-gruppe > Paging-Gruppe erstellenaus.

3

Wählen Sie unter Einstellungen den Standort , den Namen derPaging-Gruppe und anschließend eine Telefonnummeroder Durchwahl oder beides aus.

4

Wählen Sie im Dropdown-Menü Sprache die Gruppen-Paging-Sprache aus.

5

Geben Sie unter Leitungs-ID für Anrufen den Vornamen und nachnamen der Anruf-ID ein, der auf den Telefonen der Zielbenutzer angezeigt wird, wenn eine Gruppenseite ausgeführt wird.

6

Wählen Sie die Anruf-ID-Bezeichnung aus, um zu ermitteln, was auf der Anrufer-ID des Zielbenutzers angezeigt wird, wenn eine Gruppenseite ausgeführt wird. Klicken Sie auf Weiter.

  • Paging-Gruppen-ID– Zeigt den Namen der Anrufleitungs-ID an.

  • PageOriginator: Zeigt den Namen der Anrufleitungs-ID und die Nummer des Benutzers an, von dem die Seite stammt.

7

Suchen Sie im Abschnitt Paging-Ziele nach bis zu 75 Benutzern und Arbeitsbereichen in der Organisation, die Paging-Ankündigungen erhalten können, indem Sie auf Benutzer oder Workspace hinzufügen klicken.

8

Wählen Sie das Kontrollkästchen Copy my paging targets to my paging originators (Meine Paging-Ziele in meine Paging-Originatoren kopieren) aus, um hinzugefügte Benutzer für Paging-Originatoren im nächsten Abschnitt zu kopieren. Klicken Sie auf Weiter.

9

Suchen Sie im Abschnitt Paging-Ursprung nach Benutzern und Workspaces in der Organisation, die Paging-Ankündigungen initiieren können, indem Sie auf Benutzer oderWorkspace hinzufügenklicken. Klicken Sie auf Weiter.


 

Wenn Sie das Kontrollkästchen Meine Pagingziele an meine Paging-Originatoren kopieren im vorherigen Abschnitt ausgewählt haben, müssen in diesem Abschnitt keine Benutzer hinzugefügt werden.

10

Überprüfen Sie im Abschnitt Überprüfung der Einstellungen für Paging-Gruppen Ihre Einstellungen unter den einzelnen Registerkarten. Klicken Sie auf Erstellen.

Bearbeiten einer Paging-Gruppe in Cisco Control Hub

1

Wechseln Sie aus der Kundenansicht in https://admin.webex.comzu Dienste und wählen Sie Anrufe >Aus.

2

Wählen Sie Paging-Gruppe aus, und Paging-Gruppe Liste einen Teilnehmer aus,den Sie bearbeiten möchten.

3

Sie können die folgenden Einstellungen bearbeiten:

  • Allgemeine Einstellungen: Bearbeiten Sie den Standort, die Leitungs-ID für Anrufen und die Anruf-ID für Paging-Gruppe.

  • Telefonnummer:Bearbeiten Sie die Telefonnummer oder den Durchwahl des Paging-Gruppe.

  • Paging-Ziele: Bearbeiten, hinzufügen oder löschen Sie die Liste der Benutzer undArbeitsbereiche, die die Paging-Ankündigung erhalten können.

  • Paging-Ursprung:Bearbeiten Sie die Liste der Benutzer und Arbeitsbereiche, die die Paging-Ankündigungen initiieren können.

4

Klicken Sie auf Speichern, nachdem Sie Änderungen am Paging-Gruppe.