Festlegen der Aufbewahrungsrichtlinie für Ihre Organisation

Inhalte, die älter sind als die Aufbewahrungsrichtlinie oder Inhalte, die die Speicherkontingente überschreiten, können gelöscht werden. Dies ist wichtig, denn umso länger Sie Informationen aufbewahren, desto höher das Risiko, dass vertrauliche Informationen für Unbefugte zugänglich sind.

Arbeiten Sie mit Ihrem Rechtsbeistand zusammen, um den optimalen Aufbewahrungszeitraum für Ihre Organisation zu bestimmen.


  • Wir arbeiten an der schrittweisen Einführung der Aufbewahrungsrichtlinie für Meetings für Organisationen, die eine einzelne Meetings-Site verwalten.

    Wenn Sie ihre Richtlinieneinstellung für automatische Löschung von Aufzeichnungen in Site-Administration nicht ändern können, wurde Ihre Strategieeinstellung auf Control Hub verschoben. Siehe das folgende Verfahren, um sich bei Control Hub zu anmelden und Ihre Aufbewahrungsrichtlinie zu ändern.

  • Sie können nur für all Ihre Meeting-Sites eine Aufbewahrungsrichtlinie auf Organisationsebene festlegen. Wenden Sie sich an den Cisco-Support, um Unterstützung zu erhalten.


    Wenn Sie mehrere Meeting-Sites haben, können Sie nicht für jede Meeting-Site unterschiedliche Aufbewahrungsrichtlinien festlegen.

  • Webex-Assistent ist mit Webex for Government nicht verfügbar. Daher unterstützen wir keine Aufbewahrungsrichtlinie für Webex-Assistent Inhalt (Transkripte und Highlights) für diese Organisationen.

1

Melden Sie sich in Control Hub unter bei Ihrer Organisation an, gehen Sie https://admin.webex.comzu Organisationseinstellungen undblättern Sie zu Aufbewahrung .

2

Wählen Sie aus, wie lange Webex-Nachrichten, Whiteboards und freigegebene Dateien gespeichert werden sollen.

3

Wählen Sie aus, wie lange Aufzeichnungen, Transkripte, Highlights und Informationen zu abgeschlossenen Meetings in Webex Meetings gespeichert werden möchten.

Gilt die Aufbewahrungsrichtlinie für die gesamte Organisation?

Ja. Sobald sie für Space Messaging festgelegt ist, gilt sie für alle Bereiche, die von Nutzern der Organisation erstellt wurden, Nachrichten, die in diesen Räumen geteilt werden. In ähnlicher Weise gilt es nach der Einrichtung für Meetings für die Aufzeichnungen, Transkripte, Highlights und Informationen zu abgeschlossenen Meetings auf allen Meetings-Sites.

Was muss ich tun, wenn ein Kunde die Aufbewahrungsrichtlinie nicht ausdrücklich festgelegt hat?

Die standardmäßige Aufbewahrungsrichtlinie ist unbegrenzt.

Was geschieht mit Den Space-Nachrichten, wenn sie vom Endbenutzer gelöscht werden?

Vom Endbenutzer gelöschte Nachrichten werden als „weiche Löschungen“ bezeichnet. Selbst wenn eine Nachricht von einem Endbenutzer gelöscht wird, existiert Sie weiterhin im System und kann vom Compliance-Beauftragten aufgerufen werden. Sie wird erst nach der Aufbewahrungsfrist endgültig gelöscht.

Was geschieht mit Meeting-Aufzeichnungen, wenn sie vom Endbenutzer gelöscht werden?

Die vom Endbenutzer gelöschten Aufzeichnungen werden als "weiche Löschungen" bezeichnet. Selbst wenn es von einem Endbenutzer gelöscht wird, existiert es im System und ist für den Compliance-Beauftragten zugänglich. Sie wird erst nach der Aufbewahrungsfrist endgültig gelöscht.

Welche Art von Inhalten werden gelöscht?

Bei -Räumen werden alle Nachrichten, Anhänge, Whiteboard-Inhalte und Ereignisse gelöscht.

Bei Meetings werden alle Aufzeichnungen, Abschriften, Highlights und Informationen zu abgeschlossenen Meetings (Meeting-Titel, Teilnehmerliste, Start- und Endzeit usw.) gelöscht.

Webex-Daten werden dauerhaft aus dem Produktionssystem gelöscht und können nach der Kundenaufbewahrungsrichtlinie nicht wiederhergestellt werden.

Werden Benutzerinhalte in der Aufbewahrungsrichtlinie gelöscht, wenn ein Benutzer auf "Legal Hold" ist?

retention periodNein, die Aufbewahrungsrichtlinie greift nicht für Benutzerinhalte, wenn ein Benutzer von einem Compliance-Beauftragten auf „Lagal Hold“ gesetzt ist. Die Inhalte des Benutzers werden aufbewahrt, bis der Benutzer nicht mehr auf „Legal Hold“ gesetzt ist.

Benutzer wissen nicht, wann sie sich in einer legalen Warteschleife befinden, und sehen Inhalte auch nicht außerhalb des Aufbewahrungszeitraums, selbst wenn die Benutzerinhalte vom Compliance-Beauftragten in die Warteschleife stellen werden.

Weitere Informationen zu "Legal Hold" finden Sie unter Verwalten von Compliance-Daten für Legal Hold.

Wie granular kann die Aufbewahrung für Webex Space-Inhalte sein? Was ist das Minimum und Maximum?

Die Aufbewahrungsfrist wird in Schritten von 1 Tag festgelegt. Die minimale Zeit beträgt 1 Tag und die maximale Anzahl gilt für unbegrenzte Zeit. Denken Sie daran, dass sich kurze Aufbewahrungsfristen negativ auf die Benutzererfahrung auswirken können.

Wenn Ihre Organisation über einen Aufbewahrungszeitraum verfügt, werden alle benutzergenerierten Inhalte gelöscht, die Ihrer Organisation in Übereinstimmung mit der Aufbewahrungsrichtlinie zurEnthalten sind. Gelöschte Inhalte können nicht wiederherstellt werden.

Wie granular kann die Aufbewahrung für Webex Meetings-Inhalte sein? Was ist das Minimum und Maximum?

Für Webex Meetings wird die Aufbewahrung in Schritten von 1 Tag festgelegt. Die minimale Zeit beträgt 7 Tage und die maximale Anzahl gilt für unbegrenzte Zeit.

Wie oft wird der Bereinigungsdienst ausgeführt?

Der Bereinigungsprozess wird regelmäßig ausgeführt, um zu ermitteln, ob Daten gemäß der Aufbewahrungsrichtlinie gelöscht werden sollen.

Wie kann ich die Aufbewahrungsrichtlinie eines Space überprüfen?

Öffnen Sie den Bereich, den Sie überprüfen möchten, klicken Sie auf das Zahnradsymbol "Space Information" neben dem Namen des Space, und wählen Sie dann Bereichsrichtlinie anzeigen.

Ich habe bereits die Richtlinie zum automatischen Löschen von Aufzeichnungen in der Cisco Webex-Seitenverwaltung für meine Meeting-Site aktiviert. Wie ist die Einstellung dieser neuen Control Hub-Organisation?

Wenn Ihre Organisation über eine Meeting-Site verfügt, wird Ihre Aufbewahrungsrichtlinie von der Webex-Site-Administration zu den Control Hub-Organisationseinstellungen migriert. Nach Abschluss der Migration müssen Sie die Aufbewahrungsrichtlinie im Control Hub verwalten und sind nicht berechtigt, die Aufbewahrungsrichtlinie in der Site-Administration zu ändern.

Wenn Ihre Organisation über mehrere Meeting-Sites verfügt, können Sie weiterhin die Aufbewahrungsrichtlinie in der Webex-Site-Administration verwalten. Wenn Sie die Aufbewahrungsrichtlinie auf Organisationsebene für alle Ihre Meeting-Sites festlegen möchten, wenden Sie sich bitte an den Cisco-Support, um Unterstützung zu erhalten.

Ich habe die Richtlinie zum automatischen Löschen von Aufzeichnungen für meine Meeting-Site in Cisco Webex Meetings-Seitenverwaltung aktiviert, kann sie jetzt jedoch nicht ändern, da die Einstellung deaktiviert ist. Wie kann ich die Richtlinie zum automatischen Löschen von Aufzeichnungen ändern?

Wenn Sie ihre Richtlinieneinstellung für automatische Löschung von Aufzeichnungen in Site-Administration nicht ändern können, wurde Ihre Strategieeinstellung auf Control Hub verschoben. Melden Sie sich bei Control Hub unter an, gehen Sie zu Organisationseinstellungen und blättern Sie zu https://admin.webex.comAufbewahrung, um die Aufbewahrungsrichtlinie zu ändern.

Meine Webex-Sites sind nicht mit Control Hub verknüpft oder werden im Control Hub verwaltet. Kann ich Control Hub verwenden, um die Aufbewahrungsrichtlinie für Meetings zu verwalten?

Nein. Webex-Meetings-Sites, die entweder in Control Hub verwaltet werden oder mit Control Hub verknüpft sind, können Control Hub-Organisationseinstellungen verwenden, um die Aufbewahrungsrichtlinie für unternehmensweite Meetings zu verwalten. Für andere Webex-Meeting-Sites müssen Sie die Webex-Site-Administration verwenden, um die Aufbewahrungsrichtlinie für Meeting-Sites zu verwalten.