Bevor Sie beginnen:

Stellen Sie sicher, dass Sie bereits ein digitales Zertifikat gemäß der Sicherheitsrichtlinie Ihrer Organisation erstellt haben.

Informationen zum Generieren eines digitalen Zertifikats finden Sie in der Salesforce-Dokumentation unter https://developer.salesforce.com/docs/atlas.en-us.sfdx_dev.meta/sfdx_dev/sfdx_dev_auth_key_and_cert.htm.

1

Melden Sie sich bei Salesforce an.

2

Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf Setup.

3

Geben Sie im Feld „Schnellsuche“ App Manager ein, um zum Lightning Experience App Manager zu gelangen.

4

Klicken Sie auf Neue verbundene Anwendung.

5

Aktualisieren Sie die Basisinformationen nach Bedarf, beispielsweise den Namen der verbundenen Anwendung und Ihre E-Mail-Adresse.

6

Wählen Sie OAuth-Einstellungen aktivieren aus.

7

Geben Sie http://localhost:1717/OauthRedirect als Dummy-Rückruf-URL ein.

8

Wählen Sie Digitale Signaturen verwenden aus.

9

Laden Sie das digitale X.509-Zertifikat hoch.

10

Fügen Sie geeignete OAuth-Bereiche hinzu.

11

Deaktivieren Sie die Option Erforderliches Geheimnis für Webserver-Flow.

12

Klicken Sie auf Speichern.

13

Klicken Sie im Abschnitt API (OAuth-Einstellungen aktivieren) auf Kopieren, und speichern Sie den Consumer Key. Der Consumer Key ist erforderlich, um den Salesforce Connector in Control Hub zu erstellen.

14

Klicken Sie auf Verwalten > Richtlinien bearbeiten.

15

Wählen Sie im Abschnitt OAuth-Richtlinien für „Zulässige Benutzer“ die Option Vom Administrator genehmigte Benutzer sind vorab autorisiert aus, und klicken Sie auf OK.

16

Klicken Sie auf Speichern.

17

Klicken Sie auf Profile > Profile verwalten.

18

Wählen Sie die Benutzerprofile aus, die für den Zugriff auf die verbundene Anwendung verwendet werden.


 

Detaillierte Informationen finden Sie in der Salesforce-Dokumentation unter https://developer.salesforce.com/docs/atlas.en-us.sfdx_dev.meta/sfdx_dev/sfdx_dev_auth_connected_app.htm.