Wie generiere ich ein Protokoll für Cisco Jabber für Windows?

Sie können direkt über die Cisco Jabber für Windows-App oder, sofern diese nicht gestartet werden kann, außerhalb der App einen Problembericht generieren.

Wie generiere ich ein Fehlerprotokoll für Cisco Jabber für Windows?

Wie verwende ich das Cisco Jabber Problem Report Tool (PRT)?

Wie sende ich einen Problembericht in Cisco Jabber für Windows?

So generieren Sie ein Protokoll in Cisco Jabber für Windows:

Sofern Sie den Client starten können:

  1. Schließen Sie Cisco Jabber für Windows.
  2. Löschen Sie alle Protokolle für Ihr Betriebssystem; diese befinden sich in folgenden Ordnern:
    • Windows 7, 8 und 10:
      • C:\Users\username\AppData\Local\Cisco\Unified Communications\Jabber\CSF\Logs
  3. Starten Sie Cisco Jabber für Windows.
  4. Reproduzieren Sie das Problem mindestens einmal, damit die Details in den Jabber-Protokollen erfasst werden.

    Hinweis: Notieren Sie den Namen Ihrer Cisco-Kontaktperson und die Uhrzeit der Interaktion und geben Sie diese Informationen in der Zusammenfassung für den Problembericht an.
  5. Gehen Sie unter zum Menü Hilfe und klicken Sie dann auf Problem melden ....

    Das Fenster „Cisco Jabber-Problemmeldung” wird angezeigt:
    Vom Benutzer hinzugefügtes Bild
     
  6. Wählen Sie im Dropdown-Menü den Bereich aus, in dem das Problem auftritt.
  7. Fassen Sie das Problem kurz zusammen.
  8. Geben Sie die Schritte zum Reproduzieren des Problems an. Beschreiben Sie das Problem möglichst spezifisch, einschließlich folgender Informationen:
    • Exakte Fehlermeldungen
    • Schritte zum Reproduzieren des Problems
    • Fall- oder Ticketnummer, falls möglich
  9. Verwenden Sie die Schaltfläche Datei anfügen, um einen Screenshot des Fehlers hinzuzufügen oder andere vom Support angeforderte Dateien bereitzustellen.
  10. Sofern Sie von Ihrem Webex-Supportmitarbeiter darum gebeten werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Speicherauszug hinzufügen.
  11. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern oder Senden.
    • Hinweis: Wenn Sie auf Speichern klicken, wird das Dialogfeld „Speichern unter” angezeigt.
  12. Wählen Sie einen Speicherort für die Datei aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Speichern. Die Datei wird als .ZIP-Datei gespeichert, aus E-Mail-Sicherheitsgründen müssen Sie jedoch möglicherweise die Dateinamenserweiterung ändern. Ihre lokale IT-Abteilung kann Ihnen bei der Umbenennung der ZIP-Datei behilflich sein.
  13. Senden Sie die Protokolldatei per E-Mail an Ihren zuständigen Supportmitarbeiter.
Hinweis:
  • Die Schaltfläche Speichern kann erst dann ausgewählt werden, wenn alle Felder ausgefüllt wurden.
  • Die Schaltfläche Senden kann erst dann ausgewählt werden, wenn:
    • alle Felder ausgefüllt wurden
    • die URL des PRT-Servers (Problem Report Tool) im Konfigurationsspeicher festgelegt wurde

Sofern Sie den Client nicht starten können:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start oder Windows.
  2. Geben Sie Jabber in die Suchleiste ein:


     
  3. Suchen Sie in den Suchergebnissen nach „Cisco Jabber Problem Report”:


     
  4. Klicken Sie auf die Datei, um das Tool zu öffnen.
  5. Senden Sie die Protokolldatei per E-Mail an Ihren zuständigen Supportmitarbeiter.
Hinweis:

Anweisungen zum Abrufen der Cisco Jabber für Windows-Protokolle finden Sie hier: http://www.cisco.com/c/en/us/support/docs/voice-unified-communications/jabber-windows/116334-trouble-jabber-problem-00.html

Die Datenbankdatei für Probleme im Zusammenhang mit der Kontaktauflösung über die Registerkarte „Anrufverlauf” ist nicht im Problembericht enthalten. Die Datenbankdateien befinden sich in diesen Ordnern:
  • Windows 7, 8 und 10 :
    C:\Users\username\AppData\Local\Cisco\Unified Communications\Jabber\CSF\History

Erheben Sie Wireshark-Traces im Falle der folgenden Probleme:

  • Unidirektionale Audio- oder Videoübertragung
  • Audio oder Video fehlt

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Empfohlene Artikel
arrow icon