Beachten sie diese einschränkungen, wenn sie ihre Webex Desk Camera einrichten und verwenden.

  • Ihr Gerät benötigt einen trockenen und gut belüfteten Raum. Die Kamera arbeitet bei 32° bis 104 °F (0° bis 40 °C).

  • Setzen Sie das Gerät nicht Wasser oder Flüssigkeiten aus, da Sie Ihre Kamera beschädigen könnten.

  • Halten Sie die USB-Treiber auf Ihrem Computer auf dem neuesten Stand.

  • Stellen Sie sicher, dass der USB-Port, mit dem Sie die Kamera verbinden, sowohl die Stromzufuhr als auch die Datenübertragung ermöglicht.

  • Verwenden Sie die Kamera bei geeigneter Beleuchtung. Eine starke Beleuchtung oder die Frontbeleuchtung kann zu Unterbelichtung oder Überbelichtung Ihres Videobilds führen. Wenn sie die beleuchtung nicht ändern können, passen sie die helligkeit manuell mit der Webex Desk Camera-App an.

  • Mit dem Privatfunktion-Verschluss der Kamera wird der Video-Stream aktiviert bzw. deaktiviert. Schieben Sie den Auslöser nach rechts oder links, um den Video-Stream zu aktivieren oder zu deaktivieren, anstatt die Kamera zu trennen und wieder zu verbinden.

  • Wenn Sie die Kamera mit einer Anwendung auf Ihrem Computer verwenden, schließen Sie die anderen Anwendungen, die die Kamera gleichzeitig verwenden können. Ihre Kamera unterstützt eine Anwendung unter Windows und mehrere Anwendungen auf macOS gleichzeitig.

  • Stellen Sie für eine optimale Leistung der Funktion „Best Overview“ (Beste Übersicht) sicher, dass Sie im Bild zentriert sind, bevor Sie diese Funktion aktivieren.

  • Die Kamera verfügt über einen IR-Sensor für Windows Hello. Blockieren Sie den Sensor nicht. Den IR-Sensor finden Sie im WebEx Desk Camera.

  • Wischen Sie die Kamera vorsichtig mit einem trockenen und weichen Tuch auf der Oberfläche und Vorderseite ab. Grobe Materialien können die Vorderseite verkratzen und die Bildschärfe beeinträchtigen.