Context Service-Felder verwalten

Context Service-Felder

Auf der Seite Hybrid Context-Felder wird eine Liste aller Cisco-Basisfelder und aller benutzerdefinierten Felder angezeigt, die in Ihrer Organisation für den Context Service konfiguriert sind. Um ein Feld in Ihrer Anwendung zu verwenden, fügen Sie es zu einem Feldset hinzu und ordnen Sie diesem Feldset einen Kunden, eine Anfrage oder eine Aktivität zu. Weitere Informationen finden Sie unter Context Service SDK-Leitfaden.

Zugriff auf Context Service-Felder

  1. Melden Sie sich bei Cisco WebEx Control Hub an.

  2. Klicken Sie auf Dienste, um alle Dienste aufzurufen, die für Ihr Konto aktiviert sind.

  3. Klicken Sie auf der Hybrid Context-Karte auf Felder.

Auf der Seite Felder wird eine Tabelle aller Felder mit folgenden Attributen angezeigt:

  • Feld-ID – Eindeutige Feldkennung.

  • Beschreibung – Feldbeschreibung.

  • Typ – Feldtyp.

  • Datenschutz – Stufe der Feldverschlüsselung. Gültige Werte sind PII-verschlüsselt, nicht-PII-verschlüsselt und Unverschlüsselt.

  • Durchsuchbar – Gibt an, ob das Feld durchsucht werden kann. Zeigt Ja an, wenn Benutzer Datensätze mithilfe von Werten aus diesem Feld durchsuchen können. Zeigt Nein an, wenn Benutzer keine Datensätze mit Werten aus diesem Feld durchsuchen können.

  • Quelle – Gibt an, ob das Feld ein Cisco-Basisfeld oder ein benutzerdefiniertes Feld ist, das für Ihre Organisation erstellt wurde.

  • Datum aktualisiert – Datum, an dem dieses Feld zuletzt aktualisiert wurde.

Um Felder nach einem Attribut zu sortieren, klicken Sie auf die Spaltenüberschriften in der Feldtabelle. Um Felddetails anzuzeigen, klicken Sie auf die Feldzeile in der Liste.

Klicken Sie auf das Suchsymbol über der Feldliste, um nach einem Feld zu suchen. Sie können nach jedem Feldattribut suchen. Die Suche unterscheidet zwischen Groß- und Kleinschreibung und unterstützt die Suche nach Teilübereinstimmungen.

Felddetails anzeigen

Klicken Sie auf der Seite Felder auf einen Feldnamen, um Felddetails mit folgenden Attributen anzuzeigen:

  • Status – Gibt an, ob das Feld verwendet wird. Ein Feld wird verwendet, wenn es einem Feldset zugeordnet ist.

  • Bezeichnung – Zeigt den Feldnamen an, der in der Anwendung angezeigt wird.

  • Beschreibung – Zeigt eine Beschreibung des Feldes an.

  • Typ – Gibt den Feldtyp an.

  • Optionen – Zeigt die Anzahl der für einen Feldtyp mit einer einzelnen Auswahloption verfügbaren Optionen an. Klicken Sie auf Optionen, um eine Liste von Optionen und die Standardoption für dieses Feld anzuzeigen.

  • Datenschutz – Zeigt die Verschlüsselungsstufe für dieses Feld an. Gültige Werte sind PII-verschlüsselt, nicht-PII-verschlüsselt und Unverschlüsselt.

  • Durchsuchbar – Gibt an, ob Benutzer dieses Feld durchsuchen können.

  • Datum aktualisiert – Zeigt das Datum an, an dem dieses Feld zuletzt aktualisiert wurde.

  • Zugeordnete Feldsets – Zeigt eine Liste von Feldsets an, die das ausgewählte Feld enthalten.

  • Feld löschen – Klicken Sie, um dieses Feld zu löschen.

      

    Der Link zum Löschen ist nicht verfügbar, wenn das Feld ein Cisco-Basisfeld ist oder verwendet wird.

Klicken Sie auf Bearbeiten, um Feldattribute zu ändern.

  

Der Bearbeitungslink ist nicht verfügbar, wenn das Feld ein Cisco-Basisfeld ist.

Neue Felder erstellen

Der Cisco Context Service enthält eine Reihe von Basisfeldern, die mit Basisfeldsets verknüpft sind. Sie können diese Felder und Feldsets verwenden, um Ihre Kundendaten zu speichern. Speichern Sie beispielsweise den Namen des Kunden im Basisfeld Context_First_Name. Sie können auch über die Felder-Seite speziell für Ihre Organisation relevante neue Felder erstellen.

Weitere Informationen zum Speichern von Kundendaten finden Sie unter Context Service-Objekte.

So fügen Sie ein neues Feld zu Ihrer Organisation hinzu:

  1. Klicken Sie auf Neu, um das Dialogfeld NeuesFeld erstellen zu öffnen.

      

    Sie können bis zu 100 Felder für Ihre Organisation erstellen.

  2. Geben Sie diese Angaben für das neue Feld an:

    • Feld-ID – Geben Sie eine eindeutige ID für dieses Feld ein.

    • Bezeichnung – Geben Sie einen Feldnamen ein, der in der Anwendung angezeigt wird, in der Sie das Feld hinzufügen.

    • Beschreibung – Geben Sie eine Beschreibung für dieses Feld ein.

    • Typ – Wählen Sie den Feldtyp aus. Wählen Sie aus folgenden Optionen aus:

      
      
                                  
                                  
      

      Typ

      Beschreibung

      Dezimal

      Geben Sie Gleitkommazahlen mit doppelter Genauigkeit ein.

      Nummer

      Geben Sie ganze Zahlen ein.

      Kurztext

      Geben Sie eine einzelne Zeile mit alphanumerischen Zeichen ein.

      Einzelauswahl

      Erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Menü, aus dem Benutzer auswählen können.

      Umschalten

      Geben Sie boolesche Optionen ein, die wahr- und falsch-Werte darstellen.

    • Datenschutz – Wählen Sie die Art des für dieses Feld aktivierten Datenschutzes. Verfügbare Datenschutztypen sind:

      • Nicht-PII-Verschlüsselt – Daten sind verschlüsselt, enthalten jedoch keine personenbezogenen Daten.

      • PII-Verschlüsselt – Daten sind verschlüsselt und enthalten personenbezogene Daten.

      • Unverschlüsselt – Daten sind nicht verschlüsselt und enthalten keine personenbezogenen Informationen.

      Standardmäßig sind alle Felder Nicht-PII-Verschlüsselt.

    • Durchsuchbar – Wählen Sie diese Option, damit Benutzer einen Kundendatensatz anhand von Werten in diesem Feld durchsuchen können.

  3. Klicken Sie auf Erstellen. Das neue Feld wird zur Liste der Felder für Ihre Organisation hinzugefügt.

Um dieses Feld zu verwenden, fügen Sie es zunächst zu einem Feldset hinzu. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Neues Feldset erstellen.

Definieren von Menüs mit Einzelauswahl

Verwenden Sie die Option Einzelauswahl, um ein benutzerdefiniertes Menü zu erstellen, aus dem Benutzer Optionen auswählen können. Das Menü muss mindestens zwei Optionen enthalten, und Benutzer können nur eine Option aus dem Menü auswählen. So erstellen Sie ein Menü:

  1. Wählen Sie bei Typ im Dialogfeld „Neues Feld“ Einzelauswahl.

  2. Klicken Sie auf Hinzufügen und geben Sie die Option ein.

  3. Klicken Sie auf das Häkchen, um die neue Option zu akzeptieren.

  4. Wiederholen Sie die Schritte, um weitere Optionen hinzuzufügen.

  5. Sobald Sie Ihr Menü erstellt haben, können Sie Folgendes:

    • Klicken Sie auf das Stiftsymbol, um den Optionsnamen zu bearbeiten.

    • Klicken Sie auf das Löschen-Symbol, um die Option zu löschen.

    • Klicken Sie auf die Ellipse, um die Optionsliste neu zu sortieren, eine Standardoption anzugeben oder eine angegebene Standardoption zu löschen.

Felder bearbeiten

Sie können benutzerdefinierte Felder bearbeiten, die für Ihre Organisation erstellt wurden. Sie können Cisco-Basisfelder nicht bearbeiten.

So bearbeiten Sie ein Feld:

  1. Klicken Sie auf der Felder-Seite auf einen Feldnamen. Die Felddetails werden geöffnet.

  2. Klicken Sie auf Bearbeiten.

  3. Bearbeiten Sie die Attribute, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie auf Speichern.

Das Attribut Feld-ID können Sie nicht ändern. Wenn Ihr Feld verwendet wird, können Sie Folgendes nicht ändern:

  • Datenschutz

  • Durchsuchbar

  • Typ

Ein Feld wird verwendet, wenn es einem Feldset zugeordnet ist.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?