Echtzeitübersetzungen werden als kostenpflichtiges Add-On für Meetings auf Sites ab Version 41.5 unterstützt.

Ab der Aktualisierung von 41.6 unterstützt der Webinar-Modus Events (neu) Echtzeitübersetzung als kostenpflichtiges Add-on.

Neben Meetings und Events (neu) unterstützt die Webex-App mit dem Update von 41.7 auch Echtzeitübersetzungen. Meetings, die von einem Bereich aus gestartet oder ihnen beigetreten sind, unterstützen keine Echtzeitübersetzung.

Webex for Government unterstützt keine Übersetzung in Echtzeit.


Die Echtzeitübersetzung muss vom Site-Administrator für Meetings und Events (neu) aktiviertwerden.

Weitere Informationen zur Echtzeitübersetzung finden Sie unter Echtzeitübersetzung in den Webex Meetings Events.

1

Wählen Sie AnzeigenUntertitel.

2

Wählen Sie übersetzungsoptionen für Untertitel, und wählen Sie die Sprache aus, in die wir Sprache übersetzen möchten.


 

In der Übersetzung sind nicht alle Varianten enthalten.

Jeder Teilnehmer kann seine bevorzugte Sprache auswählen, in Webex-Assistent Sprache übersetzt werden soll. Die maximale Anzahl eindeutiger Sprachen, die gleichzeitig in einem Meeting verwendet werden kann, beträgt jedoch fünf.

1

Tippen Sie auf > Optionen für Untertitel .

2

Umschalten auf Untertitel.

3

Tippen Sie auf Sprache auswählen, und wählen Sie die Sprache aus, in die Meetings Sprache übersetzen soll.


 

In der Übersetzung sind nicht alle Varianten enthalten.

Jeder Teilnehmer kann seine bevorzugte Sprache auswählen, in die wir übersetzen können. Die maximale Anzahl eindeutiger Sprachen, die gleichzeitig in einem Meeting verwendet werden kann, beträgt jedoch fünf.

4

Beenden Sie die Optionen zum Speichern dieser Einstellungen.

Auf den Sites mit 41.7 und höher können Gastgeber und Teilnehmer mit einem kostenpflichtigen Meeting-Plan Untertitel- und Echtzeitübersetzungen aktivieren, ohne die Webex-Assistent für Meeting zu aktivieren. Bei Untertitel Benutzern mit Echtzeitübersetzung in Version 41.6 und früheren Sites werden jedoch die folgenden Probleme und Einschränkungen für Benutzer mit Version 41.7 und höher mit den folgenden Problemen und Einschränkungen erlebt.

  • Wenn der Gastgeber für Untertitel berechtigt ist und dann ein Benutzer mit einer neueren Version von Meeting Untertitel aktiviert, können Android-Benutzer mit Version 41.6 und früheren Sites Untertitel sehen, sie können sie jedoch nicht deaktivieren.

  • Wenn das Meeting oder Event-Gastgeber Version 41.6 verfügbar ist. und frühere Sites deaktivieren Webex-Assistent , oder ein Teilnehmer schaltet sich auf Sites mit Version 41.7 und höher Untertitel ein, während Webex-Assistent bereits ausgeschaltet ist, tritt Folgendes ein:

    • Highlights und Sprachbefehle sind während des Events nicht mehr verfügbar.

    • Teilnehmer von Sites in Version 41.6 und früheren Versionen werden sehen, dass Webex-Assistent ein aktivieren ist, obwohl sie die Highlights von Besprechungen, Events oder Sprachbefehle nicht verwenden können. Untertitel können weiterhin ein- und ausgeschaltet werden.

    • Teilnehmer auf Sites ab Version 41.7 erhalten eine Fehlermeldung, in der steht, dass Untertitel derzeit nicht verfügbar ist. Sie können Die Option Anzeigen Untertitel auswählen, um die Option Untertitel.