Geben Sie im Datenformular des Kunden Daten ein, um ein Kundenprofil zu erstellen, das zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit beiträgt. Sie können Kundendaten aktualisieren, wenn der Kunde in der geöffneten Liste aufgeführt ist. Sie können einen Kunden auch aus der aktuellen Liste oder aus der Liste der Suchergebnisse in die geöffnete Liste verschieben.

  1. Wählen Sie im Kundenverwaltungsbereich einen Kunden aus.

    Sie können auch einen Kunden aus den Suchergebnissen in die geöffnete Liste verschieben. Klicken Sie auf die Symbole „Öffnen“, „Zuletzt geöffnet“ oder „Suchen“, um Listen zu ändern.


    Wenn der Kundenverwaltungsbereich nicht angezeigt wird, klicken Sie auf das Symbol .

    Abbildung 1. Die Symbole „Öffnen“, „Zuletzt geöffnet“ und „Suchen“ im Kundenverwaltungsbereich..
  2. Klicken Sie auf den Namen des Kunden, um das Datenformular des Kunden zu öffnen.


    Wenn der Name des Kunden nicht verfügbar ist, zeigt das Customer Context Gadget die E-Mail-Adresse des Kunden an. Wenn beide Angaben nicht verfügbar sind, wird die Telefonnummer eingeblendet. Wenn keine identifizierbaren Informationen verfügbar sind, zeigt das Gadget den Kunden als Unbekannter Kunde an.

  3. Klicken Sie auf Bearbeiten.

  4. Geben Sie die entsprechenden Kundendaten ein und klicken Sie auf Speichern. Die Felder im Customer Context Gadget sind auf 2.000 Zeichen beschränkt.


    Wenn Sie einen Kunden, eine Anfrage oder eine Aktivität ändern, die bereits von einem anderen Agenten geändert wurde, zeigt das Customer Context-Gadget eine Warnmeldung an. Klicken Sie auf Laden , um die Änderungen zu laden.

    Um Ihre Änderungen zu verwerfen und das Formular ohne Speichern zu verlassen, klicken Sie auf Abbrechen.



Weitere Informationen