Wasserzeichen
4. Feb. 2021 | Ansicht(en) | Personen fanden das hilfreich

Wie überträgt ein Kunde von FedRamp eine Datei mit Cisco DocExchange?

Wie überträgt ein Kunde von FedRamp eine Datei mit Cisco DocExchange?

Schritte für den Benutzer von FedRamp, um personenbezogene Daten mit Cisco DocExchange zu übertragen.

Aufgrund der Einschränkungen bei der Datenverarbeitung, die vom FedRAMP Authorization To Operate (ATO)-Sponsor auferlegt werden, müssen die Cisco TAC-Teams, die mit FedRAMP-Kunden zusammenarbeiten, Cisco DocExchange nutzen, um Dateien zu übertragen, insbesondere Dateien, die persönliche identifizierbare Informationen enthalten. Dateitransfer über E-Mail, Webex Teams, Cisco Case Tracking, Box oder andere Methoden werden für FedRAMP-Dateien nicht genehmigt.

So übertragen Sie Dateien über DocExchange:

  • DocExchange erfordert ein kostenloses Cisco CCO-Konto. Wechseln Sie zur Online-Registrierung zu https://www.cisco.com/c/en/us/about/help/registration-benefits-help.html. Die Browser Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge werden für den Fall empfohlen, dass die Seite im Internet Explorer nicht ordnungsgemäß angezeigt wird.
  • Sobald Sie die E-Mail-Adresse verifiziert haben, werden Sie zum Ordner Ihres Problems hinzugefügt. Ein Link, der mit beginnt, wird dem Kunden per E-Mail https://ciscoshare.cisco.com/ von Cisco Systems zur Verfügung gestellt. Nur Personen, die zum Ordner "DocExchange" hinzugefügt wurden, können den Link nutzen.
  • In der Kundenansicht stehen folgende Symbole zur Verfügung:   Vom Benutzer hinzugefügte Abbildung Das mittlere Symbol wird verwendet, um Dateien hochzuladen.
  • Endkunden haben NICHT die Möglichkeit, Ordner zu erstellen.
  • Die Dateigröße beträgt 500 MB.

Eine Kurzanleitung für DocExchange finden Sie unter: https://ciscoshare.cisco.com/help/Doc%20Exchange%20-%20Quick%20Start%20Guide.pdf

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Empfohlene Artikel

Kürzlich angezeigt

×