Wie behebe ich Probleme hinsichtlich Latenzzeiten in einem Unternehmensnetzwerk?

Wie behebe ich Probleme hinsichtlich Latenzzeiten in einem Unternehmensnetzwerk?

Wie ermittle ich die Ursache für Latenzzeiten in einem Unternehmensnetzwerk?


Lösung:

Nachfolgend werden die Schritte zur Behebung von Latenzzeiten für Kunden in einem Unternehmensnetzwerk angezeigt:

  • Suchen Sie nach VPN-Clientverbindungen – VPN-Verbindungen führen zu einem erheblichen Verbindungs-Overhead und können Latenzzeiten verursachen. Geben Sie in der Befehlszeile den Befehl ipconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn beide IP-Adressen angezeigt werden, kann dies darauf hindeuten, dass eine VPN-Verbindung verwendet wird.
    • Empfehlung: Deaktivieren Sie die VPN-Verbindung, wenn Sie auf ein Latenzproblem stoßen.
       
  • Optimierung von Proxy-ServernEinige Proxy-Server können je nach Konfiguration zusätzliche Latenzzeiten verursachen. Geben Sie in der Befehlszeile den Befehl netSH WinHTTP Show Proxy (Windows 7/Vista) ein; auf diese Weise wird ermittelt, ob ein Proxy im Netzwerk verwendet wird.
    • Empfehlung: Weisen Sie Ihre IT-Abteilung an, Ausnahmen für die Domäne „webex.com“ zu erstellen, um das Zwischenspeichern von WebEx-Inhalten auf dem Proxy zu vermeiden.
       
  • Gateway-LastDies kann durch einen überlasteten Gateway im Unternehmensnetzwerk verursacht werden. Durch das Ausführen mehrerer Routenverfolgungen während der Latenzzeit kann die Quelle ggf. identifiziert werden. Dies kann während der Spitzen-Nutzungszeiten im Unternehmensnetzwerk erschwert werden.
    • Empfehlung: Sprechen Sie mit der IT-Abteilung, um Informationen zur Verbindungsart des Netzwerks (T1, T3, OC3, etc.), der Benutzeranzahl im Netzwerk und den typischen Spitzennutzungszeiten zu erhalten, um zu ermitteln, ob ein überlastetes Gateway von Bedeutung sein könnte.

Erfassen Sie zu Ermittlungszwecken die folgenden Informationen:

  • Drei Vorwärts-Routenverfolgungen zur WebEx-Site des Clients.
  • Erfassen Sie mindestens drei Testergebnisse zur Geschwindigkeit über eine Site wie http://www.speedtest.net. Es wird empfohlen, auf dem Client eine Routenverfolgung zum nächstgelegenen Server auszuführen, und anschließend eine Routenverfolgung zum Server auszuführen, der dem entsprechenden WebEx-Site-Standort am nächsten ist.


Ähnlicher Artikel:

War dieser Artikel hilfreich für Sie?