Kein Ton in VoIP-Konferenz

Kein Ton in VoIP-Konferenz.

In der Audiokonferenz über den Computer ist kein Ton zu hören.

Ursache: Nachdem Sie in den Meeting-Computeraudio-Einstellungen bestätigt haben, dass das Gerät richtig ausgewählt ist, und alle grundlegenden Fehlerbehebungen durchgeführt haben, wenn in Webex Audio nach dem Klicken auf Mit Audio verbinden oder Audio und Video verbinden immer noch keine Tonsignale angezeigt werden, kann es daran stehen, dass der
Windows-Audiodienst

nicht richtig funktioniert. Lösung:

So starten Sie den Windows-Audiodienstneu:

  1. Geben Sie im Feld Typ hier, um das Suchfeld in der Taskleiste ein, services.msc.
  2. Drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Scrollen Sie in den aufgeführten Diensten nach unten zu Windows-Audio.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst, und wählen Sie Neu starten aus.
  5. Testen Sie nach Abschluss des Neustarts den Ton in Ihrem Meeting erneut.

Hinweise:

  • Dieses Problem kann auch mit der Soundkarte oder den Audiotreibern zusammenhängen. Ein Neustart des Windows-Audiodienstes löscht alle audiobezogenen Probleme und stellt den Ton in Windows wieder her.
  • Das Audiogerät muss erkannt werden, damit es im Audiotest angezeigt wird. Wenn das Audiogerät nicht angezeigt wird, kann dies darauf hindeuten, dass es noch verwendet wird oder von einem anderen Programm auf dem Computer des Benutzers verwendet wird.
  • Überprüfen Sie, ob die Mikrofonleiste grün ist und sich im Teilnehmer-Bereich im Mikrofon des Moderators bewegt:
Vom Benutzer hinzugefügte Abbildung
In diesem Fall könnte der Moderator stummgeschaltet sein oder nicht sprechen. Sprechen Sie im Raum mit dem Gastgeber, Audiokonferenz und teilen Sie ihm mit, dass Sie kein Audio hören.
Wenn das Problem mit diesen Schritten nicht behoben wird, wenden Sie sich an Technischer Support, siehe: WBX162 – Wie kontaktiere ich den Kundendienst oder den technischen Support von Webex?

War dieser Artikel hilfreich für Sie?