Überprüfen Sie den Status der letzten E-Mail, die an einen Benutzer gesendet wird

Wenn ein Benutzer eine E-Mail von Webex erhält, können Sie überprüfen, ob diese E-Mail erfolgreich zugestellt wurde oder nicht. Die folgende Tabelle zeigt Ihnen die möglichen Statusbehelfe an, die eine E-Mail haben kann, und welche Maßnahmen Sie zur Behebung der Fehlerbehebung ergreifen können, wenn die E-Mail noch nicht zugestellt wurde.

E-Mail Status

Beschreibung

Aktion

Keine

Kürzlich wurde keine E-Mail an den Benutzer gesendet.

k. A.

In Arbeit

Die E-Mail wird momentan an den Benutzer gesendet.

Es ist keine Aktion erforderlich.

Geliefert

Die E-Mail wurde erfolgreich an den Benutzer gesendet.

Es ist keine Aktion erforderlich.

Unbekannt

Eine E-Mail wurde an den Benutzer gesendet, aber der Status konnte nicht verfolgt werden.

Warten Sie einige Zeit, und wenn der Status nicht geändert wird, können Sie versuchen, die E-Mail erneut zu senden.

Fehler

Die E-Mail wurde nicht erfolgreich an die E-Mail-Adresse des Nutzers gesendet.

Sie können die Antwort auf dem E-Mail-Server des Nutzers sehen, warum Sie die E-Mail nicht erhalten haben. Sie können auch die E-Mail-Adresse des Nutzers aus der Bounce (Verdrängungsliste) aus dem Benutzer heraus, bevor Sie versuchen, die E-Mail erneut zu senden.

1

Wechseln Sie aus der Kundenperspektive in https://admin.webex.comzu Benutzerund wählen Sie einen Benutzer aus.

2

Wählen Sie unter Benutzerdetails die letzte E-Mail-Adresse aus .

Entfernen der E-Mail-Adresse eines Benutzers aus der Bounce (Verdrängungsliste)

Wenn Benutzer keine E-Mails von Webex Diensten erhalten, kann dies bedeuten, dass Ihre E-Mail-Adressen in die Verdrängungsliste von Cisco gesetzt wurden. Wenn die letzte E-Mail, die an Sie gesendet wird, einen Fehlerstatus hat, können Sie diese Benutzer aus der Verdrängungsliste heraus öffnen.

1

Wechseln Sie aus der Kundenperspektive in https://admin.webex.comzu Benutzerund wählen Sie einen Benutzer aus.

2

Wählen Sie unter Benutzerdetails die letzte E-Mail-Adresse aus .

3

Klicken Sie auf aus der Sprungliste entfernen.