Übersicht

Sie können Benutzer-Anrufdaten per Sammelumfügung oder Aktualisierung für Benutzerfunktionen verwalten. Administratoren können Funktionen mit einer CSV-Datei importieren oder exportieren.

Wenn Sie viele Anrufdaten von Benutzer hinzufügen müssen, ist die Massensteuerung von Benutzer-Anrufdaten sehr praktisch und der CSV-Support reduziert den Aufwand für Bereitstellung und Migration.

Alle In Control Hub erstellten Benutzerrufdaten erfordern das Auffrufen eines Assistenten mit vielen Parametern und die CSV-Unterstützung vereinfacht den Vorgang.

Die folgenden Funktionen sind einige der Funktionen, die unterstützt werden:

  • Überwachung
  • Push-to-Talk
  • Empfangs-Client
  • Authentifizierungscodes für ausgehende Anrufe

So verwalten Sie die Anrufdaten von Benutzer in Massen:

1

Wechseln Sie aus der Kundenansicht in https://admin.webex.comzu Diensteund wählen Sie Anrufe > Diensteinstellungenaus und blättern Sie zu Benutzer-Anrufdaten verwalten.

2

Klicken Sie auf Benutzer-Anrufdaten verwalten.

3

Wählen Sie einen Speicherort aus der Drop-down-Liste, um Daten für Benutzer-Anrufdaten an diesem Standort herunterzuladen, oder wählen Sie alle Standorte aus, an denen Daten für alle Anrufdaten von Benutzer heruntergeladen werden.

4

Klicken Sie auf Daten herunterladen oder CSV-Vorlage herunterladen, um sicherzustellen, dass die CSV-Datei ordnungsgemäß formatiert ist, und geben Sie die erforderlichen Informationen ein.

5

Fügen Sie den Vor - und Nachnamen, die Telefonnummer und so weiter hinzu oder bearbeiten Sie sie und laden Sie die aktualisierte CSV-Datei hoch.

6

Klicken Sie auf Importverlauf/Aufgaben anzeigen , um den Status Ihres CSV-Imports anzuzeigen und zu prüfen, ob Fehler aufgetreten sind.


Die E-Mail-Adresse des Benutzers ist das einzige Pflichtfeld, das Sie eingeben müssen. Die anderen Felder sind optional.
Tabelle 1:
Spalte Beschreibung Unterstützte Werte
Benutzer-E-Mail Geben Sie die E-Mail-ID des Benutzers ein. Beispiel: san@yahoo.com Zeichenlänge: 1-30
Voicemail aktiviert Wählen Sie die Menüerweiterung Voicemail aktiviert aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Alle Anrufe an VM senden Wählen Sie die Option Alle Anrufe an VM-Menüerweiterung senden. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Besetzte Anrufe an VM senden Wählen Sie die Option Besetzte Anrufe an VM-Menüerweiterung senden. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Nichtantwortete Anrufe an VM senden Wählen Sie die Option Unbeantwortete Anrufe an VM-Menüerweiterung senden. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Anzahl der Klingelzeichen, bevor unbeantwortete Anrufe an VM sendet Geben Sie die Anzahl der Klingelzeichen ein, bevor Sie unbeantwortete Anrufe an die VM senden. Beispiel: 3 Bereich: 2-20
Neue Voicemail-Benachrichtigung aktiviert Wählen Sie die neue Menüerweiterung voicemail-Benachrichtigung aktiviert aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Ziel für neue Voicemail-Benachrichtigungen Geben Sie das neue Ziel für Voicemail-Benachrichtigungen ein. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Nachrichtenspeichertyp Wählen Sie den Nachrichtenspeichertyp aus. INTERNAL (INTERN) und EXTERNAL (EXTERN) sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Nachrichtenspeicher Interne Mailbox Anzeige für neue Nachrichten Wählen Sie den Indikator "Interne Mailbox für neue Nachrichtenspeicher" aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Externe Mailbox-E-Mail an Nachrichtenspeicher Geben Sie die E-Mail-ID für das externe Postfach des Nachrichtenspeichers ein. Beispiel: san@yahoo.com Zeichenlänge: 1-30

 
Nur anwendbar für EXTERNEN Typ
Übergabe an Nummer aktiviert Wählen Sie die Übertragung an Nummer aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Übertragung an Nummernziel Geben Sie die Übertragung an das Nummernziel ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
E-Mail-Kopie der aktivierten Nachricht Wählen Sie die E-Mail-Kopie der Nachricht aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
E-Mail-Kopie der E-Mail-ID Geben Sie die E-Mail-ID für dieE-Mail-Kopie der Nachricht ein. Beispiel: san@yahoo.com Zeichenlänge: 1-30
Fax-Messaging aktiviert Wählen Sie die Option für Faxnachrichten aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Fax-Benachrichtigung Telefonnummer Geben Sie die Telefonnummer für das Fax-Messaging ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Fax-Nachrichtenerweiterung Geben Sie die Fax-Nachrichtenerweiterung ein. Beispiel: 93670. Zeichenlänge: 1-23
Rufumleitung immer aktiviert Wählen Sie die Option Rufumleitung immer aktiviert aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Rufumleitung Immer Telefonnummer Geben Sie die Rufumleitung immer Telefonnummer ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Rufumleitung Immer Ton wiedergibt aktiviert Wählen Sie die Option Rufumleitung immer Ton wiedergibt aktiviert. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Anrufweiterleitung immer an Voicemail gesendet aktiviert Wählen Sie die Option Rufumleitung immer an Voicemail senden aktiviert aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Anrufweiterleitung besetzt aktiviert Wählen Sie die Option Rufumleitung Besetzt aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Rufnummer für Rufumleitung Besetzt Geben Sie die Telefonnummer "Rufumleitung Besetzt" ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Anrufweiterleitung Besetzt an Voicemail aktiviert Wählen Sie die Option Anrufweiterleitung Besetzt senden aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Anrufweiterleitung Keine Antwort aktiviert Wählen Sie die Option Anrufweiterleitung Besetzt senden aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Telefonnummer für Anrufweiterleitung Keine Antwort Geben Sie die Telefonnummer für die Rufumleitung Keine Antwort ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Anrufweiterleitung Keine Antwort senden an Voicemail aktiviert Wählen Sie die Option Anrufweiterleitung Keine Antwort an Voicemail aktiviert senden aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Anrufweiterleitung Keine Antwort Anzahl Klingelzeichen Geben Sie die Anrufweiterleitung keine Anrufanrufnummer ein. Beispiel: 11 Zeichen Länge: 1-23
Business Continuity aktiviert Wählen Sie die Option Für die Geschäftskontinuität aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Telefonnummer für Business Continuity Geben Sie die Telefonnummer für die Geschäftskontinuität ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Business Continuity-Senden an Voicemail aktiviert Wählen Sie die Option "An Voicemail senden" für die Geschäftskontinuität aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Anruf warte aktiviert Wählen Sie die Option wartenden Anruf aktiviert aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Externe Anrufer-ID Nummer Geben Sie die externe Anrufer-ID-Telefonnummer ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Vorname der Anrufer-ID Geben Sie den Vornamen der Anrufer-ID ein. Beispiel: San. Zeichenlänge: 1-23
Nachname der Anrufer-ID Geben Sie den Nachnamen der Anrufer-ID ein. Beispiel: Tway. Zeichenlänge: 1-23
Strategie für Anrufer-ID externen Namen Wählen Sie die Strategie für den externen Anrufer-ID-Namen aus. INTERCEPT_ALL (ALLE ABFANGEN) und ALLOW_ALL (ALLE ZULASSEN) sind die Werte, aus denen Sie auswählen können.
Benutzerdefinierter name Anrufer-ID externer Benutzer Geben Sie den Anrufer-ID-Namen ein.
Block-Anrufer-ID für weitergeleitete Anrufe Wählen Sie die Anrufer-ID für weitergeleitete Anrufe blockieren. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Typ der Rückrufnummer für den Notfall Geben Sie den Typ der Rückrufnummer für den Notfall ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Notfall-Rückrufnummer Geben Sie die Rückrufnummer für den Notfall ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Klingelgeräte für Click-to-Dial-Anrufe aktiviert Wählen Sie die Klingelgeräte für "Click-to-Dial-Anrufe" aktiviert aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Klingelgeräte für aktivierte Gruppenseite Wählen Sie die Option Klingelgeräte für Gruppenseite aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Klingelgeräte für Anruf parken aktiviert Wählen Sie die Option Klingelgeräte zum Parken von Anrufen aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Desktop-Client aktiviert Wählen Sie die Desktop-Client-Option aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Mobiler Client aktiviert Wählen Sie die Option mobiler Client aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Tablet-Client aktiviert Wählen Sie die Tablet-Client-Option aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Desktop-Browser aktiviert Wählen Sie die Desktop-Browser-Option aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Barge in aktiviert Wählen Sie die Barge-Option aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Barge in Ton aktiviert Wählen Sie die Option Barge in Ton aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Anruf abzufangen aktiviert Wählen Sie die Anruffangen-Option aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Anruf abfangen eingehender Anruftyp Wählen Sie die Option Abfangen eingehender Anrufe aus. INTERCEPT_ALL (ALLE ABFANGEN) und ALLOW_ALL (ALLE ZULASSEN) sind die Werte, aus denen Sie auswählen können.
Anruf abfangen eingehender Anruf Voicemail aktiviert Wählen Sie die Option Abfangen eingehender Anrufe Voicemail aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Anruf abfangen eingehender Anruf Neue Rufnummernankündigung aktiviert Wählen Sie die Ankündigungsoption Abfangen eingehender Anrufe neue Telefonnummer aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Anruf Abfangen eingehender Anrufe Neue Telefonnummer Ankündigungsziel Geben Sie die Option Anruf abfangen eingehender Anrufe neue Telefonnummer Ankündigungsziel ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Anruf abfangen eingehender Anruf Neue Telefonnummer Ankündigung Zero Transfer aktiviert Wählen Sie die Option Anruf abfangen eingehender Anrufe Neue Telefonnummer Ankündigung Nullübertragung aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Anruf Abfangen eingehender Anrufe Neue Telefonnummer Ankündigung Null-Übertragungsziel Geben Sie die Option "Anruf abfangen eingehender Anrufe" neue Telefonnummer Ankündigung Null-Übertragungsziel ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Anruf abgehender Anruftyp abfangen Wählen Sie die Option Anruf abfangen ausgehender Anruf aus. INTERCEPT_ALL (ALLE ABFANGEN) und ALLOW_LOCAL_ALL (LOKAL ZULASSEN) sind die Werte, aus denen Sie auswählen können.
Anruf abfangen ausgehender Anruf aktiviert Wählen Sie die Option Abfangen ausgehender Anruf Anruf wird übertragen. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Abgehende ausgehende Anrufnummer abfangen Geben Sie die Abfangen des ausgehender Anruf der übertragenen Telefonnummer ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Eingehende Anrufe aktiviert Wählen Sie die Option für eingehende Anrufe aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Eingehende Anrufe Interne Anrufe aktiviert Wählen Sie die Option für eingehende interne Anrufe aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Eingehende Anrufe Sammeln von Anrufen aktiviert Wählen Sie die Option eingehende Anrufe sammeln aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Arten der Übertragung eingehender Anrufe Wählen Sie die Option für den Eingehenden Transfertyp aus. ALLE_EXTERN_ZULASSEN, NUR_ÜBERTRAGEN_EXTERN_ZULASSEN und ALLE__EXTERNEN BLOCKIEREN sind die Werte, aus denen Sie auswählen können.
Ausgehende Anrufe aktiviert Wählen Sie die Option für ausgehende Anrufe aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Ausgehende Anrufe interne Aktion Wählen Sie die Option für interne Anrufe aus. ALLOW, AUTH_CODE und BLOCK sind die Werte, aus denen Sie auswählen können.
Ausgehende Anrufe interne Übertragung aktiviert Wählen Sie die Option für ausgehende Anrufe mit interner Übertragung aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Ausgehende Anrufe Lokale Aktion Wählen Sie die Option für lokale Ausgehende Anrufe aus. ALLOW, AUTH_CODE und BLOCK sind die Werte, aus denen Sie auswählen können.
Ausgehende Anrufe Lokale Übertragung aktiviert Wählen Sie die Option für lokale Übertragung ausgehender Anrufe aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Aktion "Gebührenfreie Abgehende Anrufe" Wählen Sie die Option für ausgehende gebührenfrei Aktion aus. ALLOW, AUTH_CODE und BLOCK sind die Werte, aus denen Sie auswählen können.
Gebührenfreie Ausgehende Anrufe aktiviert Wählen Sie die Option für ausgehende gebührenfrei Umlagerung aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Aktion "Ausgehende Anrufe Ferngespräche" Wählen Sie die Aktion "Ausgehende Anrufe Ferngespräche". ALLOW, AUTH_CODE und BLOCK sind die Werte, aus denen Sie auswählen können.
Ausgehende Anrufe Fernübertragung aktiviert Wählen Sie die Option für die Übertragung ausgehender Anrufe über Ferngespräche aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Ausgehende Anrufe Internationale Aktion Wählen Sie die Aktion "Ausgehende Anrufe international". ALLOW, AUTH_CODE und BLOCK sind die Werte, aus denen Sie auswählen können.
Ausgehende Anrufe International Transfer aktiviert Wählen Sie die Option für ausgehende Anrufe mit internationalem Transfer aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Ausgehende Anrufe Nationale Aktion Wählen Sie die Aktion "Ausgehende Anrufe" aus. ALLOW, AUTH_CODE und BLOCK sind die Werte, aus denen Sie auswählen können.
Ausgehende Anrufe Nationale Übertragung aktiviert Wählen Sie die Aktion für ausgehende Anrufe mit nationaler Übertragung aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Aktion der Operator-Unterstützung für ausgehende Anrufe Wählen Sie die Aktion Unterstützung des Betreibers ausgehender Anrufe aus. ALLOW, AUTH_CODE und BLOCK sind die Werte, aus denen Sie auswählen können.
Operator-Unterstützungs-Transfer ausgehender Anrufe aktiviert Wählen Sie die Aktion Unterstützungs-Transfer des Betreibers für ausgehende Anrufe aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Aktion zur kostenpflichtigen Verzeichnisunterstützung für ausgehende Anrufe Wählen Sie die Aktion der kostenpflichtigen Verzeichnisunterstützung für ausgehende Anrufe aus. ALLOW, AUTH_CODE und BLOCK sind die Werte, aus denen Sie auswählen können.
Ausgehende Anrufe kostenpflichtige Verzeichnisunterstützungsübertragung aktiviert Wählen Sie die Aktion für die gebührenbare Verzeichnisunterstützung bei abgehenden Anrufen aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Ausgehende Anrufe Sonderdienste I Aktion Wählen Sie die Aktion Sonderdienste für ausgehende Anrufe aus. ALLOW, AUTH_CODE und BLOCK sind die Werte, aus denen Sie auswählen können.
Ausgehende Anrufe Spezielle Dienste, die ich übernendete aktiviert Wählen Sie die Aktion Für ausgehende Anrufe sonderdiensttransfers aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Ausgehende Anrufe Premium-Services I Aktion Wählen Sie die Aktion "Premium-Dienste für ausgehende Anrufe". ALLOW, AUTH_CODE und BLOCK sind die Werte, aus denen Sie auswählen können.
Ausgehende Anrufe Premium-Dienste, die ich übertragen aktiviert habe Wählen Sie die Aktion "Abgehende Anrufe Premium-Dienste übertragen". True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Aktion des Autorisierungscodes für ausgehende Anrufe Wählen Sie die Aktion Autorisierungscode für ausgehende Anrufe aus. HINZUFÜGEN, ENTFERNEN und ERSETZEN sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Name des Autorisierungscodes für ausgehende Anrufe Geben Sie die Aktion für den Autorisierungscode für ausgehende Anrufe ein. Beispiel: San. Zeichenlänge: 1-23
Autorisierungscodewert für ausgehende Anrufe Geben Sie den Wert für die Autorisierung ausgehender Anrufe ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Nummer der Ausgehenden Anrufe-Transfernummer Geben Sie die Nummer für die Übertragung ausgehender Anrufe ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Komprimierung Wählen Sie den Komprimierungstyp aus. EIN und AUS sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Executive Type Wählen Sie den Executive Type aus. UNASSIGNED, EXECUTIVE und EXECUTIVE_ASSISTANT sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Anrufaufzeichnung aktiviert Wählen Sie den Anrufaufzeichnungstyp aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Anrufaufzeichnungstyp Wählen Sie den Anrufaufzeichnungstyp aus. ALWAYS, NEVER und OnDEMAND sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Ankündigung zum Beenden der Anrufaufzeichnung aktiviert Wählen Sie die Option Anrufaufzeichnung Starten Ankündigung beenden aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Voicemail für Anrufaufzeichnungen aktiviert Wählen Sie die Option Voicemail für Anrufaufzeichnungen aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Benachrichtigung über Anrufaufzeichnung aktiviert Wählen Sie die Benachrichtigungsoption für die Anrufaufzeichnung aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Benachrichtigungstyp für Anrufaufzeichnung Wählen Sie die Benachrichtigungsart für die Anrufaufzeichnung aus. "Ankündigung" und "Piepton" sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Erinnerungston für Anrufaufzeichnung aktiviert Wählen Sie die Option Erinnerungston für Anrufaufzeichnungen aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Erinnerungsintervall der Anrufaufzeichnung Wählen Sie die Option für das Erinnerungsintervall bei Anrufaufzeichnungen aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Hoteling aktiviert Wählen Sie die Option "Hoteling aktiviert" aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Überwachung aktiviert Wählen Sie die Option überwachung aktiviert aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Überwachte Leitungsaktion Wählen Sie die Aktionsoption für die Überwachungsleitung aus. HINZUFÜGEN, ENTFERNEN und ERSETZEN sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Überwachte Leitung/Anruf parken Durchwahl Geben Sie die Option für die Überwachung der Leitung oder den Durchwahl für geparkte Anruf ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Überwachter Anruf parken-Erweiterungsort Geben Sie die Option für den Überwachungsort für geparkte Anruf ein. Beispiel: Connecticut. Zeichenlänge: 1-23

 
Dies gilt nur, wenn Sie die CALL PARK EXTENSION (ERWEITERUNG FÜR GEPARKTEN_ANRUF)_vorhanden haben.
Privatsphäre Auto Attendant-Durchwahl aktiviert Wählen Sie die Privacy Auto Attendant-Durchwahloption aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Datenschutz Auto Attendant-Name Aktivierte Rufnummernwahl Wählen Sie die Privacy Auto Attendant-Namenswahloption aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Selektive Privatsphärenteilung bei Leitungsstatus aktiviert Wählen Sie die Option für die selektive Freigabe des Leitungsstatus aus. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Nutzeraktion zum Schutz der Privatsphäre Wählen Sie die Option für die Nutzeraktion zum Schutz der Privatsphäre aus. HINZUFÜGEN, ENTFERNEN und ERSETZEN sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Privatsphäre-Nutzer-ID Geben Sie die Option Benutzer-ID Datenschutz ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Push to Talk Zugriffstyp Wählen Sie die Option "Push to Talk"-Zugriffstyp aus. ALLOW_USERS (NUTZER ZULASSEN) und BLOCK_USERS (NUTZER BLOCKIEREN) sind die Werte, aus denen Sie auswählen können.
Push to Talk Verbindungstyp Wählen Sie die Push-to-Talk-Verbindungstyp-Option. One_WAY und TWO_WAY sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Push to Talk Benutzeraktion Wählen Sie die Option "Push to Talk" aus. HINZUFÜGEN, ENTFERNEN und ERSETZEN sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Push to Talk-Benutzer-ID Geben Sie den Push ein, um Benutzer-ID. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Empfangs-Client aktiviert Wählen Sie die Empfangs-Client-Option. True und False sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Empfangs-Client-Benutzeraktion Wählen Sie die Empfangs-Client-Benutzeraktionsoption aus. HINZUFÜGEN, ENTFERNEN und ERSETZEN sind die Werte, aus die Sie auswählen können.
Empfangs-Client-Benutzer Geben Sie die Empfangs-Client-Benutzeroption ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Ansagesprache Wählen Sie die Sprache für die Ankündigung aus. Die Werte basieren auf den Spracheinstellungen des Partners
Aktion Alternative Nummern Geben Sie die Aktion Alternative Nummern ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Alternative Nummern Telefonnummer Geben Sie die alternative Telefonnummer ein. Beispiel: 19095550000. Zeichenlänge: 1-23
Durchwahl für alternative Nummern Geben Sie die Alternative Nummernerweiterung ein. Beispiel: 93671. Zeichenlänge: 1-23
Alternative Nummern Klingelmuster Wählen Sie das Alternative Nummern-Klingelmuster aus. NORMAL und LONG_LONG sind die Werte, aus die Sie auswählen können.