Wenn Sie Benutzer von einem Verzeichnis wie Active Directory synchronisieren und Benutzer manuell in Control Hub hinzufügen, müssen Sie sie ebenfalls zu Ihrem Verzeichnis hinzufügen.


Beim Hinzufügen von Benutzern dürfen die Vor- und Nachnamen weder erweiterte ASCII-Zeichen noch die Zeichen %, #, <, >, \, /, " enthalten und eine maximale Länge von 30 Zeichen nicht überschreiten. Diese Beschränkungen für Sonderzeichen gelten nur für Webex Calling-Benutzer.

Vorbereitungen

Sie erhalten möglicherweise eine Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, Benutzer hinzuzufügen, die ihre E-Mail-Adresse verwendet haben, um einen Test-Account zu erstellen. Lassen Sie die Benutzer Ihre Organisation zuerst löschen, bevor Sie sie Ihrer Organisation hinzufügen.

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Benutzer, und klicken Sie auf Benutzer verwalten.

2

Wählen Sie Benutzer manuell hinzufügen oder ändern aus.

3

(Optional) Wenn Sie automatisch Begrüßungs-E-Mails senden, klicken Sie auf Weiter.

4

Wählen Sie einen aus, und klicken Sie dann auf Weiter:

  • Wählen Sie E-Mail-Adresse aus, und geben Sie bis zu 25 E-Mail-Adressen ein.
  • Wählen Sie Namen und E-Mail-Adressen aus, und geben Sie dann bis zu 25 Namen und E-Mail-Adressen ein.

 

Sie können Benutzer hinzufügen, die für den Beitritt zu Ihrer Organisation verfügbar sind.

5

Lizenzzuweisung:

  • Wenn Sie eine aktive Lizenzvorlage haben, werden Lizenzen automatisch für neue Benutzer zugewiesen, und Sie können die Lizenzübersicht überprüfen.
  • Wählen Sie die Dienste aus, die Sie zuweisen möchten. Wenn Sie mehrere Abonnements haben, wählen Sie ein Abonnement auf der Liste aus.


 

Wenn Sie Lizenzen für Contact Center zuweisen, wählen Sie Webex Teams und dann Kundenbetreuung mit der Option Premium- und Standard-Agent aus. Um einen Supervisor hinzuzufügen, wählen Sie sowohl Premium- als auch Supervisor-Optionen aus. Ein Benutzer wird wie ein Agent behandelt, sofern Sie ihn nicht als Supervisor definieren.

6

Inhaltsverwaltung:

  • Wenn der globale Zugriff für Ihr Unternehmens-Content-Management ausgewählt ist, wird die Inhaltsverwaltung automatisch Benutzern zugewiesen.
  • Wählen Sie eine Content-Management-Option für jeden Benutzer aus.

7

Klicken Sie auf Speichern.

  • An alle Personen mit einer Einladung wird eine E-Mail gesendet.

  • In Control Hub werden Benutzer mit dem Status „Einladung ausstehend“ angezeigt, bis sie sich zum ersten Mal angemeldet haben. Alle Lizenzen werden zugewiesen, nachdem sich der Benutzer zum ersten Mal angemeldet hat. Wenn Sie den Directory Connector für eine beanspruchte Domäne verwenden, werden die Lizenzen beim Erstellen der Benutzer zugewiesen.

8

(Optional) Wenn Sie dem Benutzer Calling hinzugefügt haben, weisen Sie einen Standort, eine Telefonnummer und einen Anschluss zu.

9

Überprüfen Sie die Übersichtsseite der verarbeiteten Datensätze, und klicken Sie auf Fertig.


 

Wenn unmittelbar nach Hinzufügen eines Calling-Benutzers ein Fehler aufgetreten ist, als Sie die Calling-Einstellungen des Benutzers ausgewählt haben, wird empfohlen, die Webex Calling-Lizenz zu entfernen und die Calling-Lizenz dem Benutzer erneut zuzuweisen.

Nächste Schritte

Sie können Benutzern in Ihrer Organisation Administratorrechte zuweisen.

Vorbereitungen

Wenn Sie mehr als eine CSV-Datei für Ihre Organisation haben, laden Sie eine Datei hoch. Sobald diese Aufgabe abgeschlossen ist, können Sie die nächste Datei hochladen.

Für Kunden in der Asien-Pazifik-Region (einschließlich Japan, China und Hongkong) wird die Anrufer-ID automatisch anhand der Felder Vorname und Nachname ausgefüllt, und die Felder für Vorname für Anrufer-ID und Nachname für Anrufer-ID in der hochgeladenen CSV-Datei werden ignoriert.


Einige Tabellenkalkulations-Editoren entfernen das +-Zeichen aus Zellen, wenn die CSV-Datei geöffnet wird. Wir empfehlen Ihnen, einen Texteditor zu verwenden, um CSV-Aktualisierungen vorzunehmen. Wenn Sie einen Tabellenkalkulations-Editor verwenden, stellen Sie sicher, dass das Zellenformat auf Text gesetzt ist, und fügen Sie alle + Zeichen, die entfernt wurden, wieder hinzu.

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Benutzer, klicken Sie auf Benutzer verwalten, und wählen Sie CSV Benutzer hinzufügen oder ändern.

2

Klicken Sie auf Exportieren, um die Datei herunterzuladen. Sie können die Benutzerinformationen in eine neue Zeile in der CSV-Datei einfügen.

  • Um einen Dienst zuzuweisen, fügen Sie TRUE in der Spalte für diesen Dienst hinzu. Um einen Dienst auszuschließen, fügen Sie FALSE hinzu. Die Spalte Benutzer-ID/E-Mail (erforderlich) ist das einzige erforderliche Feld. Wenn Sie für jeden neuen Benutzer spezifische Verzeichnis- und externe Nummern haben, dann stellen Sie externen Nummern „+“ ohne andere Zeichen voran.

    Wenn Sie über eine aktive Lizenzvorlage verfügen, lassen Sie alle Dienstspalten leer. Die Vorlage wird automatisch dem neuen Benutzer in dieser Zeile zugewiesen.


     

    Sie können Benutzern mit der Lizenzvorlage keine Enterprise Content Management-Berechtigungen zuweisen. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Enterprise Content Management-Einstellungen in Cisco Webex Control Hub.

  • Um einen Standort zuzuweisen, geben Sie den Namen in der Spalte Standort ein. Wenn Sie dieses Feld leer lassen, wird der Benutzer dem Standardstandort zugewiesen.

  • Wenn Sie Benutzer als Supervisor für Cisco Webex Contact Center hinzufügen, müssen Sie Benutzer manuell hinzufügen. Sie können nur Standard- und Premium-Rollen mit einer CSV-Datei zuweisen.

 

Achten Sie bei der Eingabe des Benutzernamens darauf, den Nachnamen mit anzugeben, da es sonst zu Problemen kommen kann.

3

Klicken Sie auf Importieren, wählen Sie Ihre Datei aus, und klicken Sie auf Öffnen.

4

Wählen Sie entweder Nur Dienste hinzufügen oder Dienste hinzufügen und entfernen aus.

Wenn Sie eine aktive Lizenzvorlage haben, wählen Sie Nur Dienste hinzufügen aus.

5

Klicken Sie auf Senden.

Die CSV-Datei wird hochgeladen, und Ihre Aufgabe wird erstellt. Sie können den Browser oder dieses Fenster schließen, und Ihre Aufgabe wird weiterhin ausgeführt. Um den Fortschritt Ihrer Aufgabe zu überprüfen, siehe Verwalten von Aufgaben in Cisco Webex Control Hub.

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Benutzer.

2

Wählen Sie einen Benutzer aus, und klicken Sie auf Dienste > Lizenzen bearbeiten.

3

Wenn Sie mehrere Abonnements haben, wählen Sie ein Abonnement auf der Liste aus.

4

Wählen Sie die Dienste, die Sie hinzufügen oder entfernen möchten, und klicken Sie auf Weiter.

5

Wenn Sie eine Webex Meetings-Lizenz zugewiesen haben, wählen Sie einen Kontotyp aus, der dem Benutzer für jede Webex Meetings-Site zugewiesen werden soll, und klicken Sie auf Speichern.


 

Die Funktion „Teilnehmerkonto“ muss für Ihre Webex-Site aktiviert sein, damit Sie Benutzer als Teilnehmer zuweisen können. Wenn Sie die Spalte für Teilnehmerkonto nicht in der CSV-Datei sehen, kontaktieren Sie Ihren Customer Success Manager (CSM), Partner Success Manager (PSM) oder das Cisco Technical Assistance Center (TAC), um diese Funktion für Ihre Webex-Site zu aktivieren.

Der Typ „Teilnehmerkonto“ ist für Benutzer mit der Rolle Webex-Site-Administrator nicht verfügbar. Wenn Sie diese Benutzer mit einem Teilnehmerkonto zuweisen möchten, müssen Sie ihre Administratorprivilegien für diese Webex Meetings-Site entfernen.


 

Wenn unmittelbar nach Hinzufügen einer Calling-Lizenz ein Fehler aufgetreten ist, als Sie die Calling-Einstellungen des Benutzers ausgewählt haben, wird empfohlen, die Webex Calling-Lizenz zu entfernen und die Lizenz dem Benutzer erneut zuzuweisen.

Vorbereitungen

Wenn Sie mehr als eine CSV-Datei für Ihre Organisation haben, laden Sie eine Datei hoch. Sobald diese Aufgabe abgeschlossen ist, können Sie die nächste Datei hochladen.

Mit der CSV-Vorlage können Sie keine Benutzer löschen oder den Standort ändern, der einem Benutzer zugewiesen ist.


Einige Tabellenkalkulations-Editoren entfernen das +-Zeichen aus Zellen, wenn die CSV-Datei geöffnet wird. Wir empfehlen Ihnen, einen Texteditor zu verwenden, um CSV-Aktualisierungen vorzunehmen. Wenn Sie einen Tabellenkalkulations-Editor verwenden, stellen Sie sicher, dass das Zellenformat auf Text gesetzt ist, und fügen Sie alle + Zeichen, die entfernt wurden, wieder hinzu.

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Benutzer, klicken Sie auf Benutzer verwalten, und wählen Sie CSV Benutzer hinzufügen oder ändern.

2

(Optional) Wenn Sie automatisch Begrüßungs-E-Mails senden, klicken Sie auf Weiter.

3

Klicken Sie auf exportieren, um die Datei herunterzuladen. Sie können die heruntergeladene Datei (exported_users.csv) auf eine der folgenden Arten bearbeiten:

  • Um vorhandene Benutzer zu ändern, können Sie jede Spalte mit Ausnahme von Benutzer-ID/E-Mail (Pflichtfeld) und Standort aktualisieren. Wenn Sie beispielsweise die Benutzer-ID/E-Mail ändern, wird ein neuer Benutzer erstellt.

  • Um einen Standort zuzuweisen, geben Sie den Namen in der Spalte Standort ein. Wenn Sie dieses Feld leer lassen, wird der Benutzer dem Standardstandort zugewiesen.

  • Um einen Dienst zuzuweisen, fügen Sie TRUE in der Spalte für diesen Dienst hinzu. Um einen Dienst auszuschließen, fügen Sie FALSE hinzu.

  • Wenn Sie mehrere Abonnements haben, können Sie die Abonnement-ID in der Spaltenüberschrift verwenden, um den Dienst zu identifizieren, den Sie hinzufügen möchten. Wenn Sie beispielsweise über zwei Abonnements mit demselben Dienst verfügen, können Sie einen Dienst aus einem bestimmten Abonnement angeben, der auf den Benutzer angewendet werden soll.

4

Geben Sie einen Wert in die Spalte Anrufverhalten ein, wenn Sie die Art und Weise ändern möchten, wie Anrufe für bestimmte Benutzer erfolgen. Sie können eine der folgenden Optionen eingeben. Weitere Informationen zu den einzelnen Einstellungen finden Sie unter Einrichten des Webex App Calling-Verhaltens:

  • USE_ORG_SETTINGS – Geben Sie diese Zeichenfolge ein, um die unternehmensweite Einstellung zu verwenden.

  • NATIVE_WEBEX_TEAMS_CALLING – Geben Sie diese Zeichenfolge ein, um die Option In Webex anrufen zu verwenden.

  • CALL_WITH_APP_REGISTERED_FOR_WEBEXCALLTEL – Geben Sie diese Zeichenfolge ein, um die Option Webex Calling-App zu verwenden.

5

Geben Sie eine Anrufer-ID-Nummer, einen Anrufer-ID-Vornamen und einen Anrufer-ID-Nachnamen ein. Wenn Sie die Spalten Anrufer-ID-Nummer, Anrufer-ID-Vorname und Anrufer-ID-Nachname leer lassen, wird der Inhalt der Spalten Vorname, Nachname und Telefonnummer angezeigt, wenn der Benutzer einen Anruf tätigt. Wenn Sie die Anrufer-ID-Nummer nicht angeben, wird die Hauptnummer des Standorts angezeigt, wenn der Benutzer einen Anruf tätigt.


 

Die Spalten Anrufer-ID Vorname und Anrufer-ID Nachname dürfen keine Sonderzeichen enthalten. Wenn ein Anrufer-ID-Vorname oder Anrufer-ID-Nachname ein Sonderzeichen enthält, wird eine vereinfachte Version des Namens verwendet.

6

Nachdem Sie die CSV-Datei gespeichert haben, klicken Sie auf Importieren, wählen Sie die Datei aus, die Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf Öffnen.

7

Wählen Sie entweder Dienste online auswählen oder Dienste hinzufügen und entfernen aus, und klicken Sie auf Senden.


 

Ein Benutzer kann nicht über zwei Calling-Lizenzen verfügen. Wenn Ihre Organisation also über mehrere Abonnements verfügt und Sie Benutzer in ein neues Abonnement verschieben möchten, wählen Sie die Option Dienste hinzufügen und entfernen. Um Dienste hinzuzufügen, legen Sie die Zellen auf TRUE fest, und entfernen Sie Dienste, indem Sie diese Zellen auf FALSE festlegen.

Die CSV-Datei wird hochgeladen, und Ihre Aufgabe wird erstellt. Sie können den Browser oder dieses Fenster schließen, und Ihre Aufgabe wird weiterhin ausgeführt. Um den Fortschritt Ihrer Aufgabe zu überprüfen, siehe Verwalten von Aufgaben in Cisco Webex Control Hub.

Wenn Sie Admin-Einladungs-E-Mails nicht unterdrücken, erhalten neue Benutzer Aktivierungs-E-Mails.

Sie können den Geräten von Personen jederzeit Nummern, Anschlüsse oder beides zuweisen. Zugewiesene Durchwahlen werden auf Telefondisplays angezeigt.

Sie können auch alternative Nummern konfigurieren, so dass Anrufe bei mehreren Telefonnummern auf dasselbe Telefon geleitet werden. Für die Nummern können Sie unterschiedliche Klingeltöne festlegen, um zu erkennen, welche Leitung angerufen wird.

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Benutzer, und wählen Sie die Person aus, der Sie eine Nummer zuweisen möchten.

2

Wählen Sie Anrufe aus, und klicken Sie dann auf Nummer hinzufügen.

3

Wählen Sie eine Telefonnummer aus der Liste der verfügbaren Nummern aus. Zudem können Sie einen Anschluss zuweisen.

Wenn eine Nummer dem Benutzer bereits zugewiesen ist, werden alle weiteren Nummern als alternative Nummern zugewiesen. Sie können einem Benutzer bis zu 10 alternative Nummern hinzufügen.

4

(Optional) Um Anrufe von bestimmten Telefonnummern zu identifizieren, können Sie den Telefonnummern ein eindeutiges Ruftonmuster zuweisen. Klicken Sie zum Aktivieren auf die Umschaltfläche unter Eindeutiges Ruftonmuster.

5

Klicken Sie auf Speichern.

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Benutzer, und filtern Sie die Spalte Status nach Personen mit dem Status Einladung ausstehend.

2

Wählen Sie unter Aktionen für einen Benutzer mit dem Status Einladung ausstehend die Option Mehr > Erneut senden aus.

Wenn Ihre Organisation Verzeichnissynchronisierung verwendet, ist die Option „Löschen“ in Control Hub nicht verfügbar, und Sie müssen Benutzerkonten aus Ihrem Active Directory löschen. Anschließend aktualisiert der Cisco Verzeichniskonnektor die Benutzerliste Ihrer Organisation bei der Synchronisierung der Benutzerkontoinformationen.

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Benutzer, klicken Sie auf die Schaltfläche „Mehr“ und dann auf Benutzer löschen.

Der Benutzer kann sich nicht länger auf Ihrer Webex-Site anmelden. Alle ihm zugewiesenen Webex-Dienste werden entfernt, und er wird aus allen Bereichen oder Teams entfernt, an denen er teilgenommen hat. Inhalte, die sie in Bereichen erstellt haben, werden nicht gelöscht, und der Inhalt unterliegt der Aufbewahrungsrichtlinie, die der betreffende Raumbesitzer implementiert hat.

Sie können einen Benutzer deaktivieren, um Webex-Dienste einschließlich der Webex Calling-Dienste zu deaktivieren. Im Gegensatz zum Löschen eines Benutzers verbleibt der Benutzer in der Benutzerliste, damit Sie ihn bei Bedarf jederzeit erneut aktivieren können.

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com/ zu Benutzer.

2

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Mehr“ .

3

Klicken Sie auf Benutzer deaktivieren.

Webex-Dienste, einschließlich Webex Calling-Dienste, sind jetzt für diesen Benutzer deaktiviert.

Wenn die Optionen deaktiviert sind, werden sowohl die Benutzer der Webex-App als auch die der Webex Calling-App von ihren Sitzungen abgemeldet. Benutzer können nicht mehr auf https://settings.webex.com/ und Control Hub zugreifen. MPP-Telefone unterstützen weiterhin für einen kurzen Zeitraum ein-und ausgehende Anrufe, es sei denn, der Administrator aktiviert das Abfangen von Anrufen für diesen Benutzer. Weitere Informationen zum Abfangen von Anrufen finden Sie unter Konfigurieren des Anrufabfangens für einen Benutzer für Webex Calling in Cisco Control Hub.

Sie können einen Kundenadministrator mit verschiedenen Privilegebenen einrichten. Sie können Volladministratoren, Support-Administratoren, Administratoren mit Lesezugriff oder Compliance-Beauftragte sein. Wenn Sie über volle Administratorberechtigungen verfügen, können Sie jedem Benutzer in Ihrer Organisation eine oder mehrere Rollen zuweisen.


Mit den zugewiesenen Rollen Benutzer- und Geräteadministrator oder Geräteadministrator, können Sie Webex Calling nicht verwalten.

In Control Hub können Sie sich über verschiedene Privilegien informieren und einen Kundenadministrator einrichten. Kundenadministratoren können Volladministratoren, Support-Administratoren, Benutzer- und Geräteadministratoren, Geräteadministratoren, Administratoren mit Lesezugriff oder Compliance-Beauftragte sein. Wenn Sie über volle Administratorberechtigungen verfügen, können Sie jedem Benutzer in Ihrer Organisation eine oder mehrere Rollen zuweisen.

Sie sollten immer mehr als einen Administrator für eine Organisation haben. Dies ist eine bewährte Vorgehensweise und ermöglicht es Ihnen, jederzeit administrative Änderungen vorzunehmen, wenn einer der Administratoren nicht verfügbar ist.

Benutzern in Ihrer Organisation können bestimmte Administratorrollen zugewiesen werden, durch die festgelegt wird, was sie in Control Hub sehen und worauf sie zugreifen können. Wenn Sie spezifische Administratorrollen zuweisen, können Sie die Tätigkeiten rationalisieren und Verantwortlichkeiten von Administratoren einfacher festlegen. Compliance-Beauftragte können nach bestimmten Personen in Ihrem Unternehmen suchen, von diesen Personen geteilte Inhalte finden oder einen bestimmten Bereich durchsuchen und dann einen Bericht über die Ergebnisse erstellen.


1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Benutzer, und wählen Sie einen Benutzer aus.

2

Klicken Sie unter Rollen und Sicherheit auf Administratorrollen oder Dienstzugriff.

3

Wählen Sie eine Rolle aus, die diesem Benutzer zugewiesen werden soll.

Um einen Benutzer als Webex-Site-Administrator festzulegen, klicken Sie neben Webex-Site-Administratorrollen auf Bearbeiten, und wählen Sie eine Rolle für jede Webex-Site aus, die der Benutzer verwalten soll.

4

Wählen Sie Speichern.