Sobald Sie Ihr Meeting an geplant haben, sendet das System automatisch eine E-Mail an die Personen, die Sie eingeladen haben, um sie darüber zu informieren. Wenn Sie die Einladung ändern oder stornieren, sendet das System automatisch eine neue E-Mail an alle Benutzer, damit diese immer auf dem neuesten Stand sind.

Die Vorabsignierung mit einer CSV-Datei ist für WBS41.2 und höher verfügbar.

1

Melden Sie sich bei Ihrer Cisco Webex-Site an und klicken Sie auf Anplanen, um die Seite Ein Meeting anwählen zu öffnen.

2

(Optional) Wenn Sie Meeting-Vorlagen gespeicherthaben, können Sie eine aus der Meeting-Vorlageauswählen.

3

Wählen Sie einen Meeting-Typ aus der Drop-down-Liste.

Meeting-Typen sind Standard- oder benutzerdefinierte Sätze von Meeting-Funktionen, die für Ihre Site verfügbar sind. Ihrem Account kann ein oder mehrere Meeting-Typen zugeordnet werden.

4

Geben Sie unter Meeting-Thema einen Namen für das Meeting ein, fügen Sie das Passwort hinzu oder ändern Sie es, und wählen Sie Datum und Uhrzeit für das Meeting aus.

5

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Wiederholung, um das Meeting zu wiederholen.

Sie können Ihr Meeting so anplanen, dass es täglich, zweiwöchentlich, monatlich, und so weiter kommt.

6

Geben Sie im Bereich Teilnehmer die E-Mail-Adresse der Personen ein, die Sie einladen. Im Feld Teilnehmer werden Personen vorgeschlagen, die Sie kürzlich eingeladen haben, vorhandene Konten auf Ihrem Webex-Site, Ihre Kontakte Verteilerliste und die Mitarbeiter Ihres Adressbuch.

7

(Optional) Um einen Teilnehmer als Co-Host festzulegen, wählen Sie neben dem Namen die Option aus.

8

Wenn Ihr Site-Administrator Tracking-Codes aktiviert hat, klicken Sie auf Tracking-Code bearbeiten, um die erforderlichen Informationen ein geben.


 
Sie können alle Tracking-Code-Informationen von Ihrem Site-Administratorerhalten.
9

Weitere Optionen finden Sie unter Erweiterte Optionenanzeigen.

Sie können die folgenden Optionen für Ihre Site Cisco Webex festlegen:

  • In Audio-Verbindungsoptionen:

    • Audioverbindungstyp: Wählen Sie eine der folgenden Befehlen aus:

      • Webex Audio— Umfasst Optionen für Ein rückruf, Rückruf und Computeraudio. Telefonoptionen umfassen gebührenfreie und globale Einrufnummern sowie die Möglichkeit, die Töne für Beitritt und Verlassen zu setzen.

        Nur VoIP :Beschränkt alle Teilnehmer auf die Verwendung von Computeraudio.

        AndereTelefonkonferenz: Hier können Sie Telefonkonferenz-Informationen von Drittanbietern eingeben.


         
        Benutzer, die lieber nicht integrierte Audio-Telefonkonferenzen verwenden möchten, können dies für Cisco Webex, die Webex-App und videogerätefähige Meetings tun, die von ihrer Service-Site unterstützt werden. Um diese Funktion für die Webex-App zu verwenden, muss Ihre Site im verwaltet werden odermit einem Webex Control Hub.
      • Gebührenfreie Nummer anzeigen – Zeigt eine gebührenfreie Nummer an, in die sich Gästevon ihrem Telefon einrufen können.

      • Anzeigen globale Einwahlnummer Für Teilnehmer: Zeigt eine Nummer an, unter der Ihre Gäste sich für das LandIhrer Wahl einwahlen können.

        Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil neben Telefonkonferenzstandort verwenden, um das Land auszuwählen.

    • Ton bei Beitritt und Verlassen – Wählen Sie einen Ton aus, den sie hören können, wenn ein Teilnehmerdem Meeting beitritt oder es verlässt.


       
      Wenn Sie Webex Audio Funktion Name bekannt geben verwenden, können Teilnehmer, die die Option Computer für Audio verwenden auswählen, ihre Namen nicht aufzeichnen und ankündigen.
    • Stummschalten vonTeilnehmern: Wählen Sie aus den folgenden Optionen:

      • Gastgeber und Co-Gastgeber dürfen Die Ton an (moderierter Modus zum An- und Ein-/Aus-Modus)

        Gastgeber und Co-Gastgeber können die Ton für Teilnehmer direkt wieder ein- und aussenden, ohne eine Anfrage zum Ton einsenden zu müssen. Dies ist für Webex-Sites ab 41.2 verfügbar.
      • Teilnehmern erlauben, den eigenen Ton im Meeting einzuschalten

        – Wenn Sie ausgewählt haben, dass Teilnehmer bei deren Beitritt zum Meeting stummgeschaltet werden, wählen Sie diese Option aus, damit sie sich während des Meeting freischalten können.

         
        Wenn nur der Gastgeber oder Der Co-Gastgeber in der Lage sein soll, die Ton für Teilnehmer wieder ein-/aus zu lassen, lassen Sie diese Option deaktiviert.
      • Ton der Teilnehmer beim Beitritt zum Meeting immer ausschalten

        – Automatische Stummschaltung von Teilnehmern, wenn diese dem Meeting beitreten. Die Teilnehmer können ihre Hände heben, wenn sie während eines Treffens sprechen möchten. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen von Meeting-Teilnehmern mit der hand gezogenen Hand Cisco Webex Meetings Events.
  • Geben Sie unter Tagesordnung den Kontext oder die Details ein, die ihre Teilnehmer über dasanstehende Meeting haben müssen.

  • Unter Ansandere Optionen können Sie folgende Schritte ausführen:

    • Co-Host– Die erste Person, die dem Meeting beitritt, automatisch zum Co-Host machen, wenn

      • sie haben eine Gastgeberkonto auf der Site,

      • oder wenn sie über ein authentifizieres Cisco-Videogerät innerhalb Ihrer Organisation beitreten.

    • Automatische Aufzeichnung– Aufzeichnung automatisch starten, wenn das Meeting beginnt.

    • Passwortausschließen: Schließen Sie das Passwort aus der E-Mail-Einladung aus, um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten.

    • ÖffentlichesMeeting: Im öffentlichen Kalender aufgeführt. Diese Option muss von Ihrem Site-Administrator aktiviert werden.

    • Beitritt vor dem Gastgeber: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Teilnehmern den Beitritt vorBeginn des Meeting zu ermöglichen. Teilnehmer können 0 bis 15 Minuten vor Beginn des Meeting beitreten. Wenn diese Option abgeblendet angezeigt wird, ist sie für Ihre Site nicht verfügbar.

    • Teiloutout-Sitzungen: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Teilsitzungs-Sitzungen aktivieren, wenn dieFunktion "Teilsitzungen" beim Start des Meeting aktiviert werden soll.

      Sie können Teilnehmer Vorab-Teilout-Sitzungenzuweisen.

    • Nureingeladen: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um den Zugang zum Meeting auf eingeladene Teilnehmer zu beschränken.

    • Entsperrte Meetings– Wählen Sie aus, was geschieht, wenn Gäste entsperrten Meetings beitreten. Gäste sind Personen, die keine Konten auf Ihrer Webex-Site haben, Personen mit Konten, die nicht auf Ihrer Site angemeldet sind, externe Videosysteme, die auf Ihrer Site nicht registriert sind, oder Personen, die nur per Telefon beitreten.

      • Gäste können dem Meeting beitreten – Wählen Sie Gäste dürfen Ihrem Meeting beitreten, ohne dass ein Konto auf Ihrer Site erforderlich istoder sich anmelden müssen.

      • Gäste warten in der Lobby, bis der Gastgeber sie zugibt: Wählen Sie diese Option aus, um Gäste automatisch in die Lobby zu legen,wenn sie versuchen, bei beitritt.

      • Gäste können dem Meeting nicht beitreten – Wählen Sie aus, ob nur Teilnehmer mit Konten auf Ihrem Webex-Site, die bei ihrem Konto angemeldetsind, beitreten sollen. Teilnehmer müssen eine Telefonnummer und Audio-PIN zu ihren Präferenzen hinzufügen, bevor sie von einem Audiogerät aus beitreten können. Dies bietet bessere Sicherheit.

    • Automatische Sperre : Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Ihr Meeting automatisch nach dem Start zu sperren, und wählen Sie dann aus, wie viele Minuten Sie vor dem SperrenIhres Meeting verwenden möchten.

    • Registrierung: Wählen Sie Teilnehmer-Registrierung, dass Teilnehmer sich vor der Teilnahme am Meeting registrieren undeine Gastgebergenehmigung erhalten müssen. Wählen Sie die detaillierten Registrierungsinformationen aus, die die Teilnehmer bereitstellen müssen. Alle Teilnehmer, die sich registrieren, müssen diese Informationen bereitstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Teilnehmer müssen sich für ein Webex-Meetingregistrieren.

      Um Registrierungsanfragen automatisch zu akzeptieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Registrierungsanfragen automatisch akzeptieren. Wählen Sie diese Option nicht, wenn Sie die Registrierung eines Teilnehmers manuell annehmen oder ablehnen möchten.

    • Audio fürTeilnehmer: Teilnehmer können sich vor der Startzeit mit Audio verbinden.

    • Teilnehmer-Moderator:Der erste beitretende Teilnehmer ist der Moderator.

    • E-Mail-Erinnerung: Sie können eine Erinnerungs-E-Mail 10 bis 50 Minuten vor Beginn des Meeting versenden.

    • Meeting-Optionen:Wählen Sie Meeting-Optionen bearbeiten und anschließend die Optionen aus, die den Teilnehmern zu Beginn des Meeting zur Verfügung stehen sollen.

    • Teilnehmer-Privilegien : Wählen Teilnehmer-Privilegien Meeting bearbeiten und anschließend die Privilegien aus, die den Teilnehmern zu Beginndes Meeting zur Auswahl haben sollen.

10

Um diese Einstellungen als Vorlage für die zukünftige Verwendung zu speichern, klicken Sie auf Als Vorlage speichern.

11

Um Ihr Meeting sofort zu starten, klicken Sie auf Starten. Wenn Sie sich später in einem Meetingtreffen, klicken Sie auf "Anplanen".

Ein Meeting anplanen mehr anzeigen

Bei angesetzten Meetings können Sie das Meeting Ihrem Kalender hinzufügen, indem Sie das Meeting über Meetings > Zu meinem Kalender hinzufügenZu meinem Kalender hinzufügenöffnen. Diese Option wird neben dem Namen des Meeting-Namens angezeigt:

Konferenzinformationen

Eine iCalender-Datei (.ics) wird heruntergeladen. Wählen Sie die ICS-Datei aus, und nehmen Sie das Meeting an. Um andere Personen zu Ihrem Meeting einzu einladen, senden Sie die ICS-Datei als E-Mail-Anhang.

1

Klicken Sie auf Cisco Webex-Site auf Meeting > Anplanen, um zur Seite Ein Meeting anwählen zu wechseln.

2

Wenn Sie Meeting-Vorlagen bereits gespeichert haben, können Sie eine aus den Meeting-Vorlagen auswählen.

3

Wählen Sie einen Meeting-Typ aus der Drop-down-Liste, wenn mehr als einen Meeting-Typ mit Ihrem Konto verknüpft ist. Meeting-Typen sind die Standard- oder benutzerdefinierten Sätze von Meeting-Funktionen, die für Ihre Site verfügbar sind.

4

Geben Sie unter Meeting-Thema einen Namen für das Meeting ein, fügen Sie bei Bedarf das Passwort hinzu oder ändern Sie es, und wählen Sie Datum und Uhrzeit für das Meeting aus.

5

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Wiederholung, um das Meeting zu wiederholen. Sie können Ihr Meeting so anplanen, dass es täglich, zweiwöchentlich, monatlich, und so weiter kommt.

6

Geben Sie im Bereich Teilnehmer die E-Mail-Adresse der Personen ein, die Sie einladen. Im Feld Teilnehmer werden Personen vorgeschlagen, die Sie zuvor eingeladen haben, vorhandene Konten auf Ihrer Cisco Webex-Site und Kontakte in Ihrer Adressbuch. Wenn die Person auf Ihrer Gastgeberkonto hat, können Sie sie zu einem alternativen Gastgeber machen, indem Sie neben ihrem Namen auf klicken.

7

Wenn Ihr Site-Administrator Tracking-Codes aktiviert hat, klicken Sie auf Tracking-Code bearbeiten, um die erforderlichen Informationen ein geben.


 

Sie können alle Tracking-Code-Informationen von Ihrem Site-Administrator erhalten.

8

Wählen Sie für andere Optionen Erweiterte Optionen anzeigen aus.

Die Cisco Webex Ihrer Site sind möglicherweise auf folgende Optionen festgelegt:

  • In Audio-Verbindungsoptionen:

    • Audioverbindungstyp : Wählen Sie eine der folgenden Befehlen aus:

      • Webex Audio — Umfasst Optionen für Ein rückruf, Rückruf und Computeraudio. Telefonoptionen umfassen gebührenfreie und globale Einrufnummern sowie die Möglichkeit, die Töne für Beitritt und Verlassen zu setzen.

        Nur VoIP : Beschränkt alle Teilnehmer auf die Verwendung von Computeraudio.

        Andere Telefonkonferenz: Hier können Sie Telefonkonferenz-Informationen von Drittanbietern eingeben.


         

        Benutzer, die lieber nicht integrierte Audio-Telefonkonferenzen verwenden möchten, können dies für die Webex-App und videogerätefähige Meetings tun, die von ihrer Service-Site unterstützt werden. Um diese Funktion für die Webex-App zu verwenden, muss Ihre Site im verwaltet werden oder mit einem Webex Control Hub.

      • Gebührenfreie Nummer anzeigen – Zeigt eine gebührenfreie Nummer an, in die sich Gäste von ihrem Telefon einrufen können.

      • Anzeigen globale Einwahlnummer Für Teilnehmer: Zeigt eine Nummer an, unter der Ihre Gäste sich für das Land Ihrer Wahl einwahlen können.

        Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil neben Telefonkonferenzstandort verwenden, um das Land auszuwählen.

    • Ton bei Beitritt und Verlassen – Wählen Sie einen Ton aus, der erhört, wenn ein Gast dem Meeting beitritt oder dieses verlässt.


       

      Wenn bei Webex Audio Die Funktion Name bekannt geben ausgewählt ist, erhalten Personen, die mit der Option Computer für Audio verwenden beitreten, nicht die Option zum Aufzeichnen und Ankündigen des Namens.

  • Geben Sie unter Tagesordnung einen beliebigen Kontext oder Details ein, die Für Ihre Teilnehmer über das anstehende Meeting verfügen müssen.

  • Unter Ans andere Optionen können Sie folgende Schritte ausführen:

    • Konto erforderlich: Aktivieren Sie die Kontrollkästchen Teilnehmer müssen über ein Konto auf dieser Site verfügen, um an diesem Meeting teilnehmen zu können, wenn Sie nur möchten, dass die Teilnehmer, die über Konten auf Ihrer Webex-Site verfügen und mit ihrem Konto angemeldet sind, beitreten können. Teilnehmer müssen eine Telefonnummer und Audio-PIN zu ihren Präferenzen hinzufügen, bevor sie von einem Audiogerät aus beitreten können. Dies bietet bessere Sicherheit.

    • Alternativer Gastgeber: Jeder, der über eine Gastgeberkonto-Site bzw. über ein authentifizieres Cisco-Videogerät in dieser Organisation teilniert, kann meinem Meeting beitreten.

    • Automatische Aufzeichnung – Aufzeichnung automatisch starten, wenn das Meeting beginnt.

    • Passwort ausschließen: Schließen Sie das Passwort aus der E-Mail-Einladung aus, um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten.

    • Öffentliches Meeting: Im öffentlichen Kalender aufgeführt. Diese Option muss von Ihrem Site-Administrator aktiviert werden.

    • Beitritt vor dem Gastgeber: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Teilnehmern den Beitritt vor Beginn des Meeting zu ermöglichen. Teilnehmer können 0 bis 15 Minuten vor Beginn des Meeting beitreten.

    • Registrierung: Wählen Sie Teilnehmer-Registrierung, dass Teilnehmer sich vor der Teilnahme am Meeting registrieren und eine Gastgebergenehmigung erhalten müssen. Wählen Sie die detaillierten Registrierungsinformationen aus, die die Teilnehmer bereitstellen müssen. Alle Teilnehmer, die sich registrieren, müssen diese Informationen bereitstellen.

      Wenn Registrierungsanfragen automatisch akzeptiert werden möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Registrierungsanfragen automatisch akzeptieren. Wählen Sie diese Option nicht, wenn Sie die Registrierung eines Teilnehmers manuell akzeptieren oder ablehnen möchten.

    • Audio für Teilnehmer: Teilnehmer können sich vor der Startzeit mit Audio verbinden.

    • Teilnehmer-Moderator: Der erste beitretende Teilnehmer ist der Moderator.

    • E-Mail-Erinnerung: Sie können eine Erinnerungs-E-Mail 10 bis 50 Minuten vor Beginn des Meeting versenden.

    • Meeting-Optionen: Wählen Sie Meeting-Optionen bearbeiten und anschließend die Optionen aus, die den Teilnehmern zu Beginn des Meeting zur Verfügung stehen sollen.

    • Teilnehmer-Privilegien : Wählen Teilnehmer-Privilegien Meeting bearbeiten und anschließend die Privilegien aus, die den Teilnehmern zu Beginn des Meeting zur Auswahl haben sollen.

9

Wenn Sie diese Einstellungen speichern und zukünftig als Vorlage verwenden möchten, klicken Sie auf Als Vorlage speichern . Klicken Sie andernfalls auf Beginnen, um Ihr Meeting sofort zu starten, oder klicken Sie auf Anplanen, wenn Sie das Meeting später starten.

Ein Meeting anplanen mehr anzeigen

Bei angesetzten Meetings können Sie das Meeting Ihrem Kalender hinzufügen, indem Sie das Meeting über Meetings > Zu meinem Kalender hinzufügen Zu meinem Kalender hinzufügenöffnen. Diese Option wird neben dem Namen des Meeting-Namens angezeigt:

Konferenzinformationen

Eine iCalender-Datei (.ics) wird heruntergeladen. Wählen Sie die ICS-Datei aus, und nehmen Sie das Meeting an. Um andere Personen zu Ihrem Meeting einzu einladen, senden Sie die ICS-Datei als E-Mail-Anhang.