Eine vollständige Liste aller Versionen von RoomOS finden Sie unter:

Seit Januar 2019 laufen Cisco Webex Boards unter RoomOS.


Einige Funktionen sind möglicherweise nicht auf allen Webex-registrierten Geräten verfügbar. Sie können diesen Artikel konsultieren, um zu prüfen, welche Funktionen von Ihrem Gerät unterstützt werden.

9. September 2021

Gestenerkennung für Daumen hoch und Daumen runter

Versionsnummer: RoomOS 10.7.1.2 05b751884cf

Sie können Gesten verwenden, um mit Ihrem Desk Pro zu interagieren. Wie bereits in früheren Versionen können Sie weiterhin Gesten verwenden, um die Hand zu heben. Zusätzlich können Sie jetzt mithilfe von Gesten auch ein "Daumen hoch" oder "Daumen runter" vergeben. Unterstützung für Klatschen folgt später.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Erkennung von Handzeichengesten.

Eigene Web-Apps hinzufügen

Versionsnummer: RoomOS 10.7.1.2 05b751884cf

Es ist jetzt möglich, Web-Apps direkt über das Einstellungsmenü von Webex Boards und Desk Pro hinzuzufügen und zu löschen. Darüber hinaus werden Sie über alle externen verwalteten Web-Apps informiert, die vom IT-Administrator über Control Hub hinzugefügt werden, können diese jedoch nicht bearbeiten.

Die direkte Freigabe ist für Cloud-registrierte Geräte und für mit Webex Edge for Devices verknüpfte Geräte verfügbar, wenn Cloud-verwaltete Software-Upgrades aktiviert sind.

Weitere Informationen finden Sie in den Artikeln Web-App-Verwaltung aktivieren und Web-Apps verwalten.

Direkte Freigabe über Webex

Versionsnummer: RoomOS 10.7.1.2 05b751884cf

Um die Qualität der Inhaltsfreigabe zu verbessern, teilt die Webex-App Inhalte wenn möglich direkt über das lokale Netzwerk mit dem Webex-Gerät. In Setups, in denen die direkte Freigabe nicht verfügbar ist, leitet die App freigegebene Inhalte über die Cloud weiter.

Die direkte Freigabe ist für Cloud-registrierte Geräte und mit der Funktion "Webex Optimized Experience" (Webex-optimierte Erfahrung) für Webex Edge for Devices verfügbar. Diese Änderung ermöglicht auch eine drahtlose Inhaltsfreigabe in CVI-Anrufen auf Cloud-registrierten Geräten.

Cloud-Kopplung für Webex Edge for Devices

Versionsnummer: RoomOS 10.7.1.2 05b751884cf

Mit Webex Edge for Devices können lokale Geräte jetzt alle Webex-Optionen für die Cloud-Kopplung verwenden, um die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit zu verbessern. Sie können Webex Rooms in der Nähe per Audio (Ultraschall), per Wi-Fi oder manuell erkennen und eine Verbindung herstellen, indem Sie nach dem Raumnamen suchen. Besucher können Inhalte auch direkt über einen Browser auf devices.webex.com freigeben. Die Verbindung funktioniert über einen Gastcode – es ist keine App erforderlich.

Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn die Funktion "Webex Optimized Experience" (Webex-optimierte Erfahrung) aktiviert ist.

Netzwerktest über die Benutzeroberfläche des Geräts

Versionsnummer: RoomOS 10.7.1.2 05b751884cf

Der Netzwerktest ist ein einfacher Ping-Test, um zu überprüfen, ob ein Videokonferenzgerät mit dem Netzwerk verbunden ist. Der Netzwerktest ist sowohl vor als auch nach dem Onboarding verfügbar.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Netzwerktest.

Unterstützung für 802.1X in Room Navigator

Versionsnummer: RoomOS 10.7.1.2 05b751884cf

Diese Sicherheitsfunktion wird jetzt in Room Navigator unterstützt. Die Unterstützung für 802.1X ermöglicht Kunden die Einrichtung einer sicheren Verbindung, über die sie Geräte in ihrem Netzwerk authentifizieren können. Sicherheitsbewusste Unternehmen haben jetzt die Möglichkeit, ihre Geräte im Netzwerk zu authentifizieren.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel 802.1X-Authentifizierung konfigurieren.

9. August 2021

Rebranding der Benutzeroberfläche

Versions-ID: RoomOS 10.6.1.1 20a28080ecd

Wir haben ein Rebranding bei Cisco Webex implementiert, mit neuen Symbolen und neuen Farben. Die neue Benutzeroberfläche ist für Webex Boards, Webex Desk Pro und die Webex Rooms Series verfügbar.

Wir veröffentlichen zwei Designs, "Light" (Hell) und "Night" (Nacht), die in Control Hub ausgewählt werden können. Das Design "Light" (Hell) ist die Standardoption.

Unterstützung von USB-Mikrofonen bei Desk- und Room-Geräten

Versions-ID: RoomOS 10.6.1.1 20a28080ecd

Sie können ein USB-Mikrofon oder eine USB-Audioschnittstelle mit Ihrem Desk Pro-, Room Kit-, Room Kit Mini- und Room 55-Gerät verwenden. In der Regel empfiehlt es sich, das Cisco Webex Table Microphone oder das Cisco Ceiling Microphone als externes Mikrofon zu verwenden. In einigen Szenarios sind jedoch externe USB-Mikrofone oder USB-Audioschnittstellen erforderlich oder empfehlenswert:

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Unterstützung von USB-Mikrofonen.

Durchgängige Medienverschlüsselung

Versions-ID: RoomOS 10.6.1.1 20a28080ecd

Cisco ist für seine Bemühungen im Bereich Unternehmenssicherheit bekannt. Wir berücksichtigen den Aspekt Sicherheit bei der Entwicklung aller unserer Funktionen.

Das E2EE-Projekt zielt darauf ab, Kunden in die Lage zu versetzen, verschlüsselte Meetings abzuhalten, bei denen nur sie die Kontrolle über die Verschlüsselungscodes haben. So wird sichergestellt, dass niemand Zugriff auf ihre Meetings hat.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel End-to-End-Verschlüsselung.

Benachrichtigungen in großen Meetings

Versions-ID: RoomOS 10.6.1.1 20a28080ecd

In großen Meetings können Benachrichtigungen über das Beitreten zum und Verlassen des Meetings stören. Um Ihre Meetings angenehmer zu machen , werden solche Benachrichtigungen in großen Meetings standardmäßig nicht mehr angezeigt. Die neue Standardeinstellung zeigt Benachrichtigungen in Meetings an, bis ein Meeting 25 Teilnehmer erreicht. Ab dann werden Benachrichtigungen bis zum Ende des Meetings unterdrückt.

Administratoren können mit xConfiguration Conference JoinLeaveNotifications konfigurieren, ob Benachrichtigungen angezeigt werden sollen, wenn jemand dem Meeting beitritt oder es verlässt.

Verfügbarkeit der Gastfreigabe in Anrufen

Versions-ID: RoomOS 10.6.1.1 20a28080ecd

Vergessen Sie Kabel, Adapter oder die Installation von Clients. Der WebRTC-Client "share.webex.com" ermöglicht eine einfache Freigabe von Inhalten direkt über Ihren Browser. Mit dieser Aktualisierung ist die Gastfreigabe auch verfügbar, wenn sich das Webex Room-Gerät in einer Webex-Konferenz befindet.

Verfügbar für Cloud-registrierte gemeinsam genutzte Geräte und mit der Funktion Webex Optimized Experience (Webex-optimierte Erfahrung) für Webex Edge for Devices.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel "Wireless Guests"-Freigabe.

1. Juli 2021

Cisco Proximity für Cloud-registrierte Geräte

Release-ID: RoomOS 10.5.1.1 e8cbc758d40

Die Webex-Anwendung funktioniert sowohl mit lokalen als auch mit Cloud-registrierten Geräten und ermöglicht die drahtlose Freigabe, die Gerätesteuerung und die einfache Konferenzteilnahme. Cisco Proximity kann nun auch mit lokalen und Cloud-registrierten Geräten verbunden werden. Wir empfehlen, die Webex-Anwendung nach Möglichkeit zu implementieren. Wo dies nicht möglich ist, bietet Cisco Proximity eine schlanke und gerätezentrierte Alternative ohne Infrastrukturabhängigkeiten.



Weitere Informationen finden Sie im Artikel Cisco Proximity 4.0: Cloud-Kopplung und unter https://proximity.cisco.com/.

Webex Assistant für Geräte ist verfügbar auf Französisch und Spanisch

Release-ID: RoomOS 10.5.1.1 e8cbc758d40

Webex Assistant für Geräte ist nun neben Englisch auch auf Französisch und Spanisch verfügbar. Mit dem Webex Assistant für Geräte können Sie Ihre Cisco Webex Boards, Desk Pro- und Raumgeräte im Freisprechmodus verwenden.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Erste Schritte mit Webex Assistant für Geräte.

Benutzerdefinierte Benachrichtigungen auf Webex Boards hinzufügen

Release-ID: RoomOS 10.5.1.1 e8cbc758d40

Sie können jetzt eine kurze Textzeichenfolge an der unteren linken Ecke des Bildschirms in Webex Boards hinzufügen. Dies können z. B. Anweisungen zu benutzerdefinierten Anrufen oder Informationen zu einem lokalen Support-Kontakt sein.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Hinzufügen einer benutzerdefinierten Benachrichtigung .

1. Juni 2021

Vorhandenen Bereich in Webex Boards und Desk Pro im persönlichen Modus öffnen

Versions-ID: RoomOS 10.4.1.1 85ff0a04877

Benutzer im persönlichen Modus können jetzt einen Webex Space über ihre APP öffnen und auf deren Inhalt zugreifen. So können Sie beispielsweise Whiteboards in Ihrem persönlichen Bereich speichern.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Raums auf einem Gerät öffnen.

Gestenerkennung für „Hand heben“

Versions-ID: RoomOS 10.4.1.1 85ff0a04877

Sie können nun Gesten verwenden, um mit Ihrem Desk Pro zu interagieren. Wenn Sie Ihre Hand physisch vor dem Gerät heben, wird die Anzeige für gehobene Hand im Meeting angezeigt. Wenn die Kamera Ihre Hand erkannt hat, wird ein Bestätigungsbildschirm mit einem Kreis angezeigt. Halten Sie Ihre Hand hoch, bis der Kreis vollständig ist, um die Hand zu heben. Wenn Sie die Hand senken, bevor der Kreis vollständig geschlossen ist, wird die Aktion abgebrochen.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Erkennung von Handzeichengesten.

Formerkennung

Versions-ID: RoomOS 10.4.1.1 85ff0a04877

Die Formerkennung kann nun Pfeile und Kurven verstehen, sodass Whiteboard-Sitzungen schöner, reibungsloser und leichter verständlich sind. Wenn die Formerkennung vor dem Zeichnen der Form nicht aktiviert ist, wird Sie durch langes Drücken der Form erkannt.

Lesen Sie mehr über die Verwendung des Whiteboards auf Webex Boards und Schreibtischgeräten.

Reaktionen in Konferenzen

Versions-ID: RoomOS 10.4.1.1 85ff0a04877

Mit Reaktionen können Sie die Teilnahme an einer Konferenz auf einfache Weise zeigen, ohne von der Präsentation abzulenken. Für Moderatoren bieten Reaktionen Live-Feedback von den Teilnehmern, sodass die Präsentation sich interaktiv anfühlt​. In den Anrufsteuerungen können Sie Reaktionen über die Schaltfläche „Reagieren“ senden, wo Sie auch die Option zum Heben der Hand finden. In der oberen rechten Ecke des Geräts wird ein gemeinsamer Stream mit Reaktionen angezeigt​ .



Weitere Informationen finden Sie im Artikel Reaktionen in Konferenzen.

Raumbuchung außerhalb mit Room Navigator

Versions-ID: RoomOS 10.4.1.1 85ff0a04877

Die Raumbuchung mit dem Cisco Webex Room Navigator ist jetzt auch außerhalb des Raums verfügbar. Die Wandhalterung verfügt über eine farbige Lichtleiste, durch die Benutzer die Verfügbarkeit von Räumen von weitem deutlich erkennen können. Benutzer können den Raum auch spontan buchen und den Kalender des Raums für den Tag anzeigen.



Weitere Informationen finden Sie in den Artikeln Buchung außerhalb eines Raums und Room Navigator als Raumbuchungsgerät einrichten.

19. Mai 2021

Gastgebersteuerung zum Ausschalten von Videos

Versions-ID: RoomOS 10.4.1.1 85ff0a04877 und RoomOS 9.15.4.12 67a93d56abf

Gastgeber von Webex-Konferenzen können Videos von Teilnehmern nach Bedarf ausschalten. Dies kann in Situationen helfen, in denen Teilnehmer die Konferenz ohne ihr Wissen stören oder Teilnehmer Videos nicht selbst ausschalten können.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Video ausschalten.

15. April 2021

Neues Layout-Menü

Versions-ID: RoomOS 10.3.1.2 a911d5664c8 und RoomOS 9.15.3.13 e8923dc6f18

Nun können Sie dieselben Layout-Namen und Symbole anzeigen, unabhängig davon, ob Sie ein Webex-Gerät oder eine Webex-Anwendung verwenden. Diese Änderung wurde im Februar für das Webex Board eingeführt und ist jetzt auf allen Raum- und Schreibtischgeräten verfügbar.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Bildschirmlayout in einem Anruf ändern.

Tastatursprachen

Versions-ID: RoomOS 10.3.1.2 a911d5664c8 und RoomOS 9.15.3.13 e8923dc6f18

Die Tastatur auf Touch 10, Room Navigator und integrierten Touch-Oberflächen unterstützen mehr Sprachen. Die Tastatursprache entspricht den Spracheinstellungen für die Benutzeroberfläche. Die Sprache der Benutzeroberfläche kann im Menü mit Einstellungen des Geräts ausgewählt werden.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Sprache auf einem Raum- oder Tischgerät ändern.

Immersive Freigabe von Desk Pro

Versions-ID: RoomOS 10.3.1.2 a911d5664c8

Mit der immersiven Freigabe können Sie fesselnde Präsentationen halten, indem Sie sich auf dem Inhalt auf Ihrem Computer platzieren. Die Präsentation und das Video werden im Inhalts-Stream gesendet, sodass Sie im Fokus bleiben, bis Sie die Freigabe beenden. Die immersive Freigabe ist im Menü mit virtuellen Hintergründen in Desk Pro verfügbar.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Immersive Freigabe.

5x5-Rasterlayouts

Versions-ID: RoomOS 10.3.1.2 a911d5664c8

Größere Rasterlayouts ermöglichen es Ihnen, weitere Kollegen und Arbeitskontakte von Angesicht zu Angesicht zu sehen. 5x5-Raster sind seit Januar für alle transcodierten Konferenzen verfügbar. Jetzt können Sie auf das 5x5-Layout umsteigen, wenn Sie zum Rasterlayout für die Room-Serie, die Board -Serie und Desk Pro wechseln.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Videostream-Layouts.

Layouts für Dual-Screen-Geräte

Versions-ID: RoomOS 10.3.1.2 a911d5664c8 und RoomOS 9.15.3.13 e8923dc6f18

Wir haben die verfügbaren Video-Layouts für Dual-Screen-Geräte verbessert. „Prominent“ (Im Vordergrund) zeigt einen großen aktiven Sprecher auf einem Monitor und ein 5x5-Raster auf dem zweiten Bildschirm. Das Rasterlayout zeigt alle Teilnehmer gleich groß an, mit maximal 3x4-Teilnehmern. Diese Änderung ist derzeit nur für gewechselte Konferenzen verfügbar. Es gibt eine obere Grenze von 25 sichtbaren Videostreams.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Videostream-Layouts.

Gastgeber-Steuerelemente für gehobene Hand

Versions-ID: RoomOS 10.3.1.2 a911d5664c8 und RoomOS 9.15.3.13 e8923dc6f18

Manchmal sehen wir, dass die Teilnehmer vergessen, ihre Hand zu senken, nachdem sie ihre Frage gestellt haben. Dies macht es für den Gastgeber schwieriger, die gehobenen Hände zu verfolgen. Nun kann der Gastgeber und der Mitgastgeber die Hand eines Teilnehmers und alle Hände senken.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Gastgeber-Steuerelemente für gehobene Hand.

Kamerasteuerung in Room USB

Versions-ID: RoomOS 10.3.1.2 a911d5664c8

Webex-Geräte stellen die Person vor dem Gerät automatisch ein, jedoch möchten Sie manchmal ein Objekt oder einen bestimmten Bereich des Raums fokussieren. Jetzt können Sie die Kamera auf den Room USB-Geräten mit einer TRC6-Fernbedienung manuell steuern. Mit der Fernbedienung können Sie die Kamera schwenken, kippen und zoomen.

Weitere Informationen zu Room USB finden Sie im Artikel Erste Schritte.

15. März 2021

Webex Edge für Geräte: Änderung der Mindestanforderung an die Software-Version

Webex Edge für Geräte erfordert eine aktuelle Software, um die Webex-Netzwerkverbindungen aufrechtzuerhalten. Ab März 2021 wechselt Cisco Webex zu einer neuen Certificate Authority, IdenTrust Commercial Root CA 1. Aufgrund dieser Änderung müssen Kunden, die ihre Gerätesoftware-Upgrades manuell verwalten, ihre Geräte so bald wie möglich auf mindestens CE 9.14.5 und vorzugsweise auf CE 9.15 aktualisieren, um von Webex Edge für Geräte unterstützt zu werden.

Weitere Informationen finden Sie in Anforderungen an das Software-Upgrade für Webex Edge für Geräte. Weitere Informationen zu Webex Edge für Geräte finden Sie unter Webex Edge für Geräte.

In-Room-Buchung

Versions-ID: RoomOS 10.2.1.3 886f017f09c and RoomOS 9.15.2.12 c379560982f

Bei der In-Room-Buchung können Sie Ihre Buchung verlängern oder einen Raum für eine spontane Konferenz buchen. Wenn der Raum verfügbar ist, können Sie den Raum mit einem Touch-Controller, Touch 10 oder Room Navigator buchen. Wenn Webex Assistant aktiviert ist, können Sie den Raum mit Sprachbefehlen buchen.

Lesen Sie die Artikel zur In-Room-Buchung für Touch 10 und Room Navigator und für Webex Assistant bzgl. weiteren Informationen. Informationen zum Aktivieren der In-Room-Buchung finden Sie unter Aktivieren In-Room-Buchungen für Webex-Räume im freigegebenen Modus

Geräuschreduzierung für DX70 und DX80

Versions-ID: RoomOS 9.15.2.12 c379560982f

Geräuschreduzierung ist für DX70 und DX80 verfügbar, um Konferenzen zu Hause oder in anderen Umgebungen mit störenden Hintergrundgeräuschen durchzuführen, wie z. B. Tastaturklicks, Verkehr und die Renovierung bei den Nachbarn. Mit der erweiterten AI von BabbleLabs unterscheiden und filtern wir den Lärm aus der Stimme, um die Kommunikation zu verbessern.

Lesen Sie den Artikel Geräuschreduzierung in Webex Rooms, um weitere Informationen zu erhalten.

Neue Gastgeber- und Mitgastgeber-Funktionen

Versions-ID: RoomOS 10.2.1.3 886f017f09c and RoomOS 9.15.2.12 c379560982f

Gastgeber und Mitgastgeber können alle in der Lobby wartenden Teilnehmer akzeptieren, indem Sie auf eine Taste tippen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Artikel Alle Teilnehmer zum Meeting zulassen.

15. Februar 2021

Formerkennung in Whiteboards

Versions-ID: RoomOS 10.1.1.2 bd0d2b72f94 und RoomOS 9.15.1.11 9c47f567d66

Bereinigen Sie Ihre Zeichnungen auf dem Webex Board und Schreibtischgeräten. Sie können nun automatisch Freihand-Schlangenlinien in perfekte allgemeine Formen umwandeln, mit der Formerkennung auf dem Webex Board und Schreibtischgeräten.

Lesen Sie mehr über die Verwendung des Whiteboards auf Webex Boards und Schreibtischgeräten.

Webex-optimierte Erfahrung für Webex Edge für Geräte

Versions-ID: RoomOS 10.1.1.2 bd0d2b72f94 und RoomOS 9.15.1.11 9c47f567d66

Geräte, die mit Webex Edge für Geräte verknüpft sind, erhalten die vollständige optimierte Webex Meetings-Erfahrung, wenn Sie sich mit Webex Meetings verbinden. Die Geräte verwenden SIP weiterhin für das interne Wählen und Verbinden mit externen Diensten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Artikel Webex-optimierte Erfahrung für Webex Edge für Geräte.

Layout-Auswahl auf Webex Board

Versions-ID: RoomOS 10.1.1.2 bd0d2b72f94

Neu bei Webex Board – Erhalten Sie sich dieselbe Erfahrung wie bei unseren anderen Webex Room-Geräten und wählen Sie das für Ihre Konferenz sinnvolle Layout aus – einschließlich Rasteransicht, aktiver Sprecher und mehr.

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Artikel Videostream-Layouts.

Stumm/Stumm aus anfordern

Versions-ID: RoomOS 10.1.1.2 bd0d2b72f94 und RoomOS 9.15.1.11 9c47f567d66

Optimieren Sie Housekeeping-Elemente für Konferenzen. Der Konferenzgastgeber kann eine Anforderung an einen stummgeschalteten Teilnehmer senden, um die Stummschaltung zu deaktivieren, ohne es vor allen in der Konferenz erwähnen zu müssen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Artikel Alle Teilnehmer während Konferenzen stummschalten.

Rollen in der Konferenz von Ihrem Gerät ändern

Versions-ID: RoomOS 10.1.1.2 bd0d2b72f94 und RoomOS 9.15.1.11 9c47f567d66

Zu spät bei Ihrer nächsten Konferenz, aber das Team diskutiert noch intensiv? Jetzt können Sie die Rollen in der Konferenz von Ihrem Webex-Gerät ändern. Mit dieser Funktion können Sie eine andere Person als Gastgeber Ihrer Konferenz direkt von einem Webex Room-Gerät aus aktivieren. Auf diese Weise können Sie die Konferenz verlassen, ohne sie für alle zu beenden, da eine andere Person Ihre Rolle als Gastgeber übernimmt.

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Artikel Rollen während einer Konferenz auf Webex-Raumgeräten und -Schreibtischgeräten ändern.

Untertitel in Konferenzen

Versions-ID: RoomOS 10.1.1.2 bd0d2b72f94

Aktivieren Sie in Webex-Konferenzen Untertitel und verpassen Sie kein gesagtes Wort. Untertitel sind verfügbar, wenn der Webex Assistant for Meetings zur Konferenz hinzugefügt wird.

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Artikel Untertitel in Webex Rooms.

Webanwendungen in Anrufen

Versions-ID: RoomOS 10.1.1.2 bd0d2b72f94

Die Webanwendungen, die Sie in lokalen Konferenzen verwenden, sind jetzt in Anrufen verfügbar. Ihre Remote-Teams in einem Anruf können direkt an einem Kanban-Board arbeiten, Aufgaben verschieben und Text auf einem Webex Board oder Desk Pro bearbeiten. Nach Abschluss der Konferenz ist es nicht erforderlich, ein Foto zu machen und die gesamte Arbeit auf Ihrem Laptop zu wiederholen.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Webanwendung auf Webex Boards und Desk Pros freigeben.

Verbesserte Freigabe auf Desk Pro

Versions-ID: RoomOS 10.1.1.2 bd0d2b72f94

Wenn Sie einen Desk Pro als Computermonitor verwenden, können Sie die Anzeige jetzt leichter steuern. Tippen Sie während eines Anrufs auf den Desk Pro-Bildschirm, um eine Bild-im-Bild-Vorschau Ihres Computerbildschirms anzuzeigen. Maximieren Sie, um den Vollbildmodus Ihres Computers anzuzeigen, oder tippen Sie zur Freigabe auf Ansicht teilen.

18. Januar 2021

Änderungen in Softwareversionen

Ab Januar 2021 unterstützt RoomsOS 9.15 und höher nur Produkte der Serien DX, MX und SX. Die Board-, Desk- und Room-Produkte verwenden nur RoomsOS 10.0 und höher. Diese Änderung erfolgt automatisch mit dem Software-Update von Januar 2021. Weitere Informationen zu neuen Software-Versionen finden Sie in den folgenden Artikeln:

Bekannte und gelöste Probleme − RoomOS 10

Bekannte und gelöste Probleme − RoomOS 9

Cloud-verwaltete Software-Upgrades für Webex Edge für Geräte

Bei Cloud-verwalteten Software-Upgrades werden Ihre mit Webex Edge für Geräte verknüpften Geräte automatisch upgegradet, wenn eine neue RoomOS-Software-Version verfügbar ist. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Cloud-verwaltetes Software-Upgrade für Webex Edge für Geräte.

Hand in Konferenzen heben

Versions-ID: RoomOS 10.0.1.2 e54a985715f und RoomOS 9.15.0.8 b47fa2eaf80

Verwenden Sie die Taste „Hand heben“ in einer Konferenz, um anderen mitzuteilen, dass Sie eine Frage stellen oder zu der Diskussion Stellung nehmen möchten. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Artikel Hand in einer Konferenz in Webex Rooms heben.

Steuerung der Kamera der Gegenstelle

Versions-ID: RoomOS 10.0.1.2 e54a985715f und RoomOS 9.15.0.8 b47fa2eaf80

Sie können Kameras der Gegenstelle steuern, wenn Sie sich in einer Konferenz befinden, in der eines oder mehrere der anderen Geräte über eine ferngesteuerte Kamera verfügen. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Steuerung der Kamera der Gegenstelle von Webex Rooms-Geräten.

Transcodierte Layouts für Geräte der DX-, MX- und SX-Serie

Versions-ID: RoomOS 9.15.0.8 b47fa2eaf80

Die Cloud-registrierten DX-, MX- und SX-Geräte, die an Webex-Konferenzen teilnehmen, erhalten jetzt die transcodierte Konferenzerfahrung und Layouts, einschließlich der 5x5-Rasteransicht.

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Artikel Videostream-Layouts.

Wir teilen Details zu unseren geplanten Funktionsfreigaben, die demnächst verfügbar sind. Beachten Sie, dass wir möglicherweise Änderungen an den Veröffentlichungsdaten und den Funktionen selbst vornehmen müssen.

Oktober 2021

Benachrichtigung zur Netzwerkqualität
Manchmal kommt es zu schlechter Qualität in einem Meeting. Sie wissen jedoch nicht, ob das Problem bei Ihnen oder beim Remote-Teilnehmer besteht. Wir fügen einen Indikator hinzu, um eine Meldung anzuzeigen, wenn Probleme mit dem Netzwerk aufgetreten sind. Dadurch erhalten Sie weitere Informationen darüber, wo das Problem liegt, um es zu beheben.

Breakout-Sessions in Webex Meetings
Gastgeber und Mitgastgeber können große Meetings in Gruppen aufteilen, in denen die Teilnehmer zusammenarbeiten und Ideen austauschen können. Wenn es Zeit für die Nachbereitung ist, werden alle aufgefordert, wieder in die Haupt-Session zu wechseln. Sie können jetzt über Ihr Gerät Breakout-Sessions beitreten. Gastgeber und Mitgastgeber können die Breakouts über die Webex-Meetings-App verwalten.

Breakout-Sessions sind für Cloud-registrierte Geräte und mit der Funktion "Webex Optimized Experience" (Webex-optimierte Erfahrung) für Webex Edge for Devices verfügbar.

Beitritt zu Google Meet-Meetings auf Webex-Geräten

Sie können Webex-Geräte verwenden, um mit der Web-Engine und der WebRTC-Technologie Google Meet-Meetings beizutreten. Wir bieten eine Integration mit Hybrid Calendar, die OBTP als Hauptmethode für den Beitritt zu Anrufen verwendet. Sie können Google Meet-Meetings auch über eine dedizierte Schaltfläche ähnlich der Webex-Schaltfläche beitreten. Geben Sie einfach den Meeting-Code ein, der von der Google-Einladung generiert wurde, und treten Sie dem Meeting bei, wann immer Sie möchten.

Webex Assistant in deutscher Version

Deutschsprachige Benutzer können jetzt auf Deutsch mit Webex Assistant sprechen. Die Sprache von Webex Assistant entspricht der Spracheinstellung auf dem Gerät. Wenn Sie also Deutsch als Sprache für das Gerät ausgewählt haben, reagiert Webex Assistant auf deutsche Wörter.

Control Hub-Aktualisierungen
  • Software-Upgrade-Steuerung: Mit der Software-Upgrade-Steuerung werden Geräte standardmäßig automatisch aktualisiert und arbeiten immer mit der neuesten Software. Alternativ können Sie bei Bedarf auswählen, welche der letzten drei RoomOS-Versionen für Ihre Bereitstellung am besten geeignet ist und wann Sie aktualisieren möchten. Auf diese Weise können Sie Funktionen in einem eigenen Validierungskanal in Ihrer Umgebung testen, bevor Sie sie in der Produktionsumgebung bereitstellen.

Verbesserte Benutzeroberfläche für Wi-Fi-Setup

Versions-ID: RoomOS 2020-11-27 d43c34aee86

Auf allen Geräten, die eine Wi-Fi-Verbindung unterstützen, wurde die Wi-Fi-Setup-Benutzeroberfläche verbessert, um die Konfiguration zu vereinfachen. Sie können jetzt auf die Wi-Fi-Einstellungen zugreifen und detaillierte Informationen zum Netzwerkstatus anzeigen, auch wenn Sie sich in einem Anruf befinden.

Weitere Informationen zum Konfigurieren des Wi-Fi-Setups und zum Anzeigen des Netzwerkstatus finden Sie hier.

Anzeige des aktiven Sprechers

Versions-ID: RoomOS 2020-11-27 d43c34aee86

Ein blauer Umriss wird nun um den Videoframe oder die Standortbeschreibung des aktiven Sprechers angezeigt, sodass Sie leichter erkennen können, wer tatsächlich während einer Konferenz spricht. Dies ist besonders hilfreich in größeren Rasteransichten und in Konferenzen mit Teilnehmern, die als „nur Audio“ angemeldet sind.

Übertragungsmodus

Versions-ID: RoomOS 2020-11-27 d43c34aee86

Sie können ein Gerät für die Ausgabe eines sauberen Videostreams konfigurieren. In diesem Modus werden die Anzeigen, Benachrichtigungen und Steuerelemente entfernt. Es gibt eine separate Konfiguration, um Namensbezeichnungen später zu entfernen. Dieser Modus richtet sich an Übertragungs- und Aufzeichnungsdienste, bei denen Sie das Video nur an Ihre Zuschauer weitergeben möchten.

Benutzerdefinierte Symbole für Benutzeroberflächenerweiterungen hochladen

Versions-ID: RoomOS 2020-11-27 d43c34aee86

Sie können nun benutzerdefinierte Symbole für Bedienfelder oder Aktionstasten über den Extension Editor für Benutzeroberflächen im Webportal hochladen.

Änderungen an der Benutzeroberfläche des Webportals

Versions-ID: RoomOS 2020-11-11 40a133064c6

Das Webportal wurde aktualisiert, sodass es mit dem visuellen Stil von Control Hub übereinstimmt. Ein vertikales Menü mit Registerkarten wurde eingeführt, und es gibt ein Suchfeld, in dem Sie die verschobenen Einstellungen finden können. Es wurden visuelle Verbesserungen am Macros Editor, am UI Extensions Editor und der Audio Console vorgenommen.

Titel zu ihrer Namensbezeichnung hinzufügen

Versions-ID: RoomOS 2020-11-11 40a133064c6

Sie können jetzt Ihren Titel unter Ihrem Namensschild hinzufügen, wenn Sie sich für die Gesichtserkennung anmelden. Sie können Ihren Titel auch hinzufügen, wenn Sie sich bereits angemeldet haben. Lesen Sie hier, wie Sie Ihr Namensschild und ihren Titel hinzufügen.

Schwebende Inhaltssteuerelemente auf Webex-Boards und Schreibtischgeräten

Versions-ID: RoomOS 2020-11-11 40a133064c6

Eine neue schwebende Symbolleiste steht zur Verfügung, die Ihnen einen schnellen Zugriff auf Freigabeoptionen, Anmerkungen und die Umleitung von Touch ermöglicht.

Schwarze Leinwand

Versions-ID: RoomOS 2020-11-11 40a133064c6

Sie können zwischen einer schwarzen und einer weißen Oberflächendarstellung wechseln, wenn Sie das Whiteboard verwenden. Lesen Sie diesen Artikel, um weitere Informationen zu erhalten.

4x4 Teilnehmer, die im Rasteransicht-Layout angezeigt werden

Versions-ID: RoomOS 2020-11-11 40a133064c6

Im Rasteransicht-Layout werden nun bis zu 4x4 Konferenzteilnehmer angezeigt. Die Rasteransicht ist das Standard-Layout, das angezeigt wird, wenn ein Benutzer einer Webex-Konferenz von einem Cloud-registrierten Raum- oder Schreibtischgeräte beitritt.

Eine 4x4-Rasteransicht erfordert eine minimale Anrufrate von 2 Mbit.

Zusätzliche Gastgeber- und Mitgastgeber-Funktionen auf gekoppelten Geräten

Versions-ID: RoomOS 2020-11-11 40a133064c6

Wenn Sie Gastgeber oder Mitgastgeber einer Konferenz sind und mit einem Gerät von Ihrem Team-Client oder Webex 40.11 gekoppelt sind, wird das Gerät ebenfalls zu einem Co-Host. Das bedeutet, dass das Gerät einige zusätzliche Optionen unterstützt, die es sonst nicht hat. Als Mitgastgeber können Sie z. B. einige oder alle Teilnehmer stumm schalten, die Konferenz sperren und entsperren und die Konferenz für alle oder nur für sich selbst beenden. Weitere Informationen zur Co-Hosting-Funktion finden Sie hier.

USB-Weiterleitung

Versions-ID: Room OS 2020-10-26 d97b604b745

Sie können eine USB-Maus und/oder -Tastatur mit Ihrem Desk Pro verbinden und sie auf Ihrem Laptop verwenden. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Rauschunterdrückung

Versions-ID: Room OS 2020-10-26 d97b604b745

Sie können die neue Rauschunterdrückung verwenden, um bei einer Konferenz störende Geräusche aus Ihrer Umgebung zu filtern. Weitere Informationen finden Sie unter Rauschunterdrückung für Webex Boards, Desk Pro und die Room-Serie.

Whiteboard-Übersicht auf Webex Boards und Schreibtischgeräten

Versions-ID: RoomOS 2020-10-05 c1b06c8ee79

Um einen Überblick über das gesamte Whiteboard zu erhalten, können Sie es um bis zu 10x verkleinern.

Andere Teilnehmer während eines Meetings stumm schalten

Versions-ID: RoomOS 2020-10-05 c1b06c8ee79

Als Gastgeber können Sie von Ihrem Webex-Gerät bei einem Meeting alle Teilnehmer stumm schalten. Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie hier.

Aktualisierungen für Webex Edge für Geräte

Versions-ID: RoomOS 2020-10-05 c1b06c8ee79

Wir haben die folgenden Funktionen für Geräte hinzugefügt, die mit Webex Edge für Geräte ab CE9.14.2 verknüpft sind:

  • Unterstützung für Protokollverwaltung von Control Hub

  • Unterstützung von Microsoft Teams-Meetings mit Videointegration und WebRTC

Weitere Informationen zu Webex Edge für Geräte finden Sie im Artikel Webex Edge für Geräte.

Treten Sie Microsoft Teams-Meetings mit der Cisco Webex-Videointegration bei.

Versions-ID: RoomOS 2020-10-05 c1b06c8ee79

Webex-Geräte und Teilnehmer mit Geräten im persönlichen Modus, die zu einem Microsoft Teams-Meeting eingeladen wurden, können per Tastendruck direkt über ihre Geräte dem Meeting beitreten. Weitere Informationen zum Beitreten zu Microsoft Teams -Meetings finden Sie hier.

Gastgeber übertragen und Meeting auf Webex-Geräten verlassen

Versions-ID: RoomOS 2020-10-05 c1b06c8ee79

Durch die Übertragung des Gastgebers können Sie ein Meeting verlassen, bei dem Sie Gastgeber sind. Die anderen Teilnehmer können das Meeting ohne Sie fortsetzen.

Kopplung von Geräten im persönlichen Modus

Versions-ID: RoomOS 2020-10-05 c1b06c8ee79

Sie können in einem Anruf drahtlos Inhalte von Ihrer Cisco Webex Teams-App auf Ihr Webex-Gerät im persönlichen Modus freigeben. Weitere Informationen finden Sie unter Inhalt drahtlos für Webex-Geräte freigeben und Anruf von Webex-Geräten mit der Webex Teams-App tätigen.

Musikmodus

Versions-ID: RoomOS 2020-08-31 a4fd41aa839

Sie können den Musikmodus nun in einem Anruf aktivieren, wenn es wichtig ist, die gesamte Bandbreite an Live-Musik zu hören. Dies kann für Remote-Musikunterricht, das Testen von Musikinstrumenten und andere ähnliche Szenarios verwendet werden. Weitere Informationen zum Musikmodus finden Sie in diesem Artikel.

Manuelle Kamerasteuerung für Desk Pro und Webex Boards

Versions-ID: RoomOS 2020-08-31 a4fd41aa839

Neben der automatischen besten Übersicht können Sie nun die Kameraansicht auf Desk Pro und Webex Boards manuell ändern. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die manuelle Kamerasteuerung auf diesen Geräten verwenden.

Andere Teilnehmer während eines Meetings stumm schalten

Versions-ID: RoomOS 2020-08-31 a4fd41aa839

Als Gastgeber können Sie jeden Teilnehmer während eines Meetings direkt von Ihrem Webex-Gerät aus stumm schalten. Diese Funktion ist auf Schreibtischgeräten und Geräten mit einem Touch-Controller verfügbar. Lesen Sie diesen Artikel, um die Vorgehensweise kennenzulernen.

Anrufinformationen für letzte Anrufe

Versions-ID: RoomOS 2020-08-31 a4fd41aa839

Sie können die Anrufinformationen für einen letzten Anruf im Menü „Anruf“ jetzt leicht finden. Lesen Sie diesen Artikel, um weitere Informationen zu erhalten.

Bereinigungs-Timer für Webex Boards und Schreibtischgeräte konfigurieren

Versions-ID: RoomOS 2020-08-06 118dbf07142

Sie können entscheiden, ob die auf Ihrem Gerät gespeicherten Whiteboards und Website-Daten gelöscht werden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Timer konfigurieren, und in diesem Artikel, wie Sie die Sitzung beenden, indem Sie alle Whiteboards und Browserdaten löschen.

Anwendungen direkt über Control Hub hinzufügen

Versions-ID: RoomOS 2020-08-06 118dbf07142

Sie können Webanwendungen im Control Hub einrichten und diese einfach direkt über den Startbildschirm des Webex Boards oder Desk Pro-Geräts starten. Lesen Sie diesen Artikel, um weitere Informationen zu erhalten.

Einem Microsoft Teams-Meeting über Webex Boards, Raumgeräte und Desk Pro-Geräte mit WebRTC beitreten

Versions-ID: RoomOS 2020-08-06 118dbf07142

Webex-Geräte und Teilnehmer mit Geräten im persönlichen Modus, die zu einem Microsoft Teams-Meeting eingeladen wurden, können per Tastendruck direkt über ihre Geräte dem Meeting beitreten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie dem Meeting beitreten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie WebRTC einrichten.

Persönliche Räume suchen

Versions-ID: RoomOS 2020-06-25 44a3904313a

Sie können jetzt auf Ihrem Gerät nach einem persönlichen Raum suchen. Tippen Sie auf „Webex beitreten“ und suchen Sie anhand des Namens oder der E-Mail-Adresse nach einem persönlichen Raum.

Sperren persönlicher Meeting-Räume

Versions-ID: RoomOS 2020-06-25 44a3904313a

Als Gastgeber können Sie Meetings in persönlichen Räumen mithilfe der Sperrtaste sperren und entsperren. Diese Funktion ist auf Schreibtischgeräten und Geräten mit einem Touch-Controller verfügbar.

Aktualisiertes Anrufprotokoll auf Geräten im persönlichen Modus

Versions-ID: RoomOS 2020-06-25 44a3904313a

Das Anrufprotokoll auf Ihrem Gerät entspricht nun Ihrem Anrufprotokoll in Webex Teams. Diese Funktion ist für Geräte im persönlichen Modus verfügbar.

Whiteboards auf Schreibtischgeräten im persönlichen Modus

Versions-ID: RoomOS 2020-06-25 44a3904313a

Sie können nun mehrere Whiteboards erstellen und bearbeiten, bevor Sie sie in einem Webex Teams-Bereich speichern oder per E-Mail senden. Lesen Sie dazu Sie den aktualisierten Whiteboard -Artikel für Schreibtischgeräte im persönlichen Modus.

Neue Funktionen für Webex Edge für Geräte

Versions-ID: RoomOS 2020-05-06 cf2befca38d

Wir haben die folgenden Funktionen für Geräte hinzugefügt, die mit Webex Edge für Geräte ab CE9.13 verknüpft sind:

  • Unterstützung für die Verwaltung von Konfigurationen für Cisco Webex Control Hub

  • Einfaches Beitreten zu einem persönlichen Raum über die Benutzersuche

  • Bereitstellung von Medienkennzahlen in Echtzeit in Webex-Aufrufen

Weitere Informationen zu Webex Edge für Geräte finden Sie im Artikel Webex Edge für Geräte.

Optionsschlüssel für die Fernüberwachung zur Erstellung von Screenshots von Whiteboards und Digital Signage erforderlich

Versions-ID: RoomOS 2020-05-06 cf2befca38d

Wenn Sie Screenshots von Whiteboards und Digital Signage erstellen möchten, müssen Sie jetzt den Optionsschlüssel für die Fernüberwachung über die lokale Weboberfläche hinzufügen. Ohne den Optionsschlüssel für die Fernüberwachung sind die Screenshots grau, wenn Whiteboards verwendet werden oder Digital Signage auf dem Bildschirm sichtbar ist.

Wenn der Optionsschlüssel für die Fernüberwachung installiert ist, können Sie Screenshots folgender Objekte erstellen:

  • Touch-Benutzeroberfläche

  • Bildschirmmenüs, -tasten und -benachrichtigungen

  • Whiteboards

  • Digital Signage

Wenn der Optionsschlüssel für die Fernüberwachung nicht installiert ist, können Sie Screenshots folgender Objekte erstellen:

  • Touch-Benutzeroberfläche

  • Bildschirmmenüs, -tasten und -benachrichtigungen

Der Standardmodus für HTTP-Clients wird in HTTPS geändert

Versions-ID: RoomOS 2020-05-06 cf2befca38d

Der Standardmodus für HTTP-Clients wurde von „HTTP+HTTPS“ in „HTTPS“ geändert. Dies bedeutet, dass sich das Verhalten beim Starten des Webportals eines Geräts ändern kann. Geräte werden mit einem Zertifikat geliefert, das von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle signiert wurde, die von Browsern nicht als vertrauenswürdig eingestuft wird. Installieren Sie das vertrauenswürdige Zertifikat auf dem Gerät, um die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und dem Gerät sicherzustellen.

Weitere Informationen zum Hinzufügen von Zertifikaten finden Sie im Artikel Zertifikate hinzufügen.

Aktivitätsanzeigen auf Ihren Geräten

Versions-ID: RoomOS 2020-04-06 dbcdd81ba03

Sie können den Avatar des Teilnehmers oder die Initialen des Geräts sehen, das das Whiteboard verwendet, um zu verfolgen, wer zeichnet oder Anmerkungen erstellt. Lesen Sie diesen Artikel, um weitere Informationen zu erhalten.

Webex Room USB ist jetzt verfügbar

Versions-ID: RoomOS 2020-04-06 dbcdd81ba03

Wir haben Unterstützung für Webex Room USB hinzugefügt. Webex Room USB ist eine intelligente Videokonferenzlösung für Huddle Spaces und ist mit allen Zusammenarbeitslösungen anderer Anbieter kompatibel. Lesen Sie den Artikel Webex Room USB, um weitere Informationen zu erhalten.

Webex on Flip ist jetzt verfügbar

Versions-ID: RoomOS 2020-03-20 8a845789ad6

Wir haben Unterstützung für Webex on Flip hinzugefügt. Webex on Flip kombiniert die Videokonferenzfunktionen eines Cisco Webex Room Kit Mini mit den Möglichkeiten der Zusammenarbeit eines digitalen Samsung Flip-Whiteboards. Lesen Sie den Artikel Webex on Flip, um weitere Informationen zu erhalten.

Mit einem persönlichen Gerät Konferenzen in persönlichen Räumen beitreten

Versions-ID: RoomOS 2020-02-24 4fe8516fb6e

Sie können jetzt mit nur wenigen Schritten über Ihr Gerät im persönlichen Modus Meetings in persönlichen Räumen beitreten. Weitere Informationen finden Sie unter Starten eines Meetings in einem persönlichen Raum über ein Gerät im persönlichen Modus.

WebGL wird für Webex Boards und Raumgeräte unterstützt

Versions-ID: RoomOS 2020-02-24 4fe8516fb6e

WebGL ist eine experimentelle Funktion, die sich in Zukunft ändern kann. WebGL ist standardmäßig deaktiviert, kann jedoch auf der Weboberfläche des Geräts aktiviert werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter Bewährte Verfahren für die Verwendung der Web Engine.

Meeting-Details auf Ihren Geräten ausblenden

Versions-ID: RoomOS 2020-02-24 4fe8516fb6e

Sie können die Titel angesetzter Meetings auf Webex Boards sowie auf Raum- und Schreibtischgeräten ausblenden. Gehen Sie zur Konfiguration wie unter Ausblenden von Meeting-Details auf Webex Boards sowie auf Raum- und Schreibtischgeräten beschrieben vor, um dies einzurichten.

Wireless-Gast-Freigabe

Versions-ID: RoomOS 2020-01-31 85237a267b4

Mit der drahtlosen Gastfreigabe von devices.webex.com müssen Sie für eine lokale Freigabe weder Kabel verwenden noch eine Webex-App herunterladen.

Weitere Informationen zur Gastfreigabe finden Sie im Artikel Wireless-Gast-Freigabe.

Drahtlos in einem Anruf an Geräte im persönlichen Modus freigeben

Versions-ID: RoomOS 2020-01-31 85237a267b4

Sie können jetzt in einem Anruf drahtlos Inhalte von Ihrer Cisco Webex Teams-App auf Ihr Gerät im persönlichen Modus freigeben.

Weitere Informationen zur drahtlosen Freigabe finden Sie im Artikel Drahtlose Freigabe an Geräte im persönlichen Modus.

Verwalten von RoomOS-Software im Kontrollzentrum

Versions-ID: RoomOS 2019-12-16 285a7f8edd1

Auf der Seite „RoomOS-Software verwalten“ im Kontrollzentrum finden Sie Informationen zur aktuellen und zur nächsten Software Version. Sie können auch über die Freigabezyklen nachlesen und Links zu den Versionshinweisen finden. Navigieren Sie von der Kundenansicht auf admin.webex.com zu Geräte > Software.

Webex Edge für Geräte

Versions-ID: RoomOS 2019-12-16 285a7f8edd1

Sie können Webex Edge für Geräte verwenden, um Ihre lokalen Geräte mit dem Cisco Webex Cloud-Dienst zu verknüpfen. Auf diese Weise können Sie auf die ausgewählten Cloud-Funktionen zugreifen, während Ihre Registrierung, die Geräteverwaltung, Anrufe und Mediendienste weiterhin lokal bleiben. Sie können Cloud-Services verwalten und die Gerätediagnose im Webex Control Hub abrufen.

Weitere Informationen zu Webex Edge für Geräte finden Sie im Artikel Webex Edge für Geräte.

Überall kommentieren

Versions-ID: RoomOS 2019-12-16 285a7f8edd1

Sie können nun auf Webseiten und in Dateien, die Sie auf einem Webex Board freigeben, Anmerkungen hinzufügen. Dies funktioniert ähnlich wie das Kommentieren von Präsentationen. Sie können die Anmerkungen für einen späteren Verweis in einem Webex Teams speichern oder per E-Mail senden.

Weitere Informationen zu Anmerkungen finden Sie in Anmerkungen auf Cisco Webex Boards und Anmerkungen bei der Bildschirmfreigabe von Cisco Webex DX70 und DX80 bei einem Anruf.

Speichern Ihrer Arbeit auf DX70 und DX80

Versions-ID: RoomOS 2019-12-16 285a7f8edd1

Sie können Ihre Whiteboards und Anmerkungen in einem Webex Teams-Bereich speichern oder per E-Mail senden, wie Sie dies zuvor in Webex Boards getan haben. Das Speichern Ihrer Arbeit ist für freigegebene DX70 und DX80 verfügbar.

Weitere Informationen zum Speichern Ihrer Arbeit finden Sie in Speichern eines Whiteboards von Schreibtischgeräten in Cisco Webex Teams und Senden eines Whiteboards von Tischgeräten per E-Mail.

Neuer Whiteboard-Arbeitsablauf

Versions-ID: RoomOS 2019-12-16 285a7f8edd1

Wir haben die Symbole im Whiteboard-Menü aktualisiert, um die Bearbeitung Ihrer Inhalte zu erleichtern. Die Speicheroptionen sind besser sichtbar und Sie können Ihre Arbeit in einem vorhandenen Bereich speichern.

Modus „Companion“

Versions-ID: RoomOS 2019-11-04 464775546f8

Im Modus „Companion“ können Sie ein Gerät der Raumserie und ein Webex Board für die Arbeit als kombiniertes System einrichten. Verwenden Sie das Raumgerät, um Anrufe zu tätigen, und das Board für Whiteboarding. Der freigegebene Inhalt wird auf beiden Geräten angezeigt und die Whiteboards werden automatisch in Anrufen für das Raumgerät freigegeben.

Lesen Sie mehr über den Modus „Companion“.

Erfahren Sie etwas über das Einrichten des Modus „Companion“.

Touch Redirect

Versions-ID: RoomOS 2019-11-04 464775546f8

Mit der Funktion „Touch-Umleitung“ können Sie Ihren Laptop über einen Webex Board-Bildschirm steuern, wenn der Laptop mit einem HDMI- und USB-Kabel daran angeschlossen ist. Touch-Umleitung ist für Laptops mit Windows 10 verfügbar. Diese funktioniert auch mit anderen Betriebssystemen, wenn das Betriebssystem Touchbefehle unterstützt.

Touch Redirect funktioniert nur außerhalb eines Anrufs.

Touch-Umleitung wird auf Webex Board 55S, Webex Board 70S und Webex Board 80S unterstützt.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Kabelgebundene Touch-Umleitung von Webex Boards.

Teilnehmer zu einem laufenden Gespräch oder Meeting hinzufügen

Versions-ID: RoomOS 2019-11-04 464775546f8

Sie können andere Geräte oder Webex Teams-Benutzer zu einem laufenden Anruf oder Meeting hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Teilnehmer zu einem laufenden Anruf oder Meeting von Ihrem Raum- oder Schreibtischgerät hinzufügen.

Aktualisiertes Layout auf Webex Boards

Versions-ID: RoomOS 2019-10-19 97e3752c67a

Webex Boards aktualisieren Layouts, um das Anruferlebnis zu verbessern. Der aktive Sprecher und die PiPs haben separate Bereiche auf dem Bildschirm. Die PiPs überlagern nicht mehr den aktiven Sprecher. Auf diese Weise kann der aktive Sprecher immer in der Gesamtansicht angezeigt werden. Dadurch wird auch die visuelle Anordnung des Bildschirms verbessert.

Namensschilder

Versions-ID: RoomOS 2019-09-26 14326fc8c9f

Namensschilder helfen Personen in Ihrem Unternehmen, sich besser kennenzulernen. Durch das Hinzufügen von Gesichtserkennung und Namensschildern zu Meetings erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, Namen mit Gesichtern zu verknüpfen. Die Gesichtserkennung wird verwendet, um Namensschilder für alle Teilnehmer zu erstellen, die sich am Anfang des Meetings angemeldet haben. Anschließend wird das Namensschild für den aktiven Sprecher angezeigt.

Wenn Sie sich in einem Anruf oder einer Konferenz auf einem Gerät der Room-Serie oder einem Webex Board befinden, das Webex registriert ist, wird Ihr Namensschild auf Empfängerseite angezeigt. Wenn Sie von einem Gerät der DX-, SX-, MX- oder Room-Serie oder einer Webex Board anrufen, das Webex registriert ist, können Sie die Namensschilder derjenigen Personen sehen, die sich für diese Funktion angemeldet haben.

Weitere Informationen zur Anmeldung für die Gesichtserkennung finden Sie in dem Artikel Für Gesichtserkennung und Namensschilder anmelden.

Weitere Informationen zum Aktivieren von Namensschildern für Ihr Unternehmen finden Sie im Artikel Gesichtserkennung und Namensschilder aktivieren.

Wiederherstellen-Option für Whiteboards

Versions-ID: RoomOS 2019-09-12 ee4956daae7

Eine Schaltfläche zum Wiederherstellen ist jetzt auf Webex Boards und Schreibtischgeräten verfügbar, um die Informationen wiederherzustellen, die Sie gerade von Ihrem Whiteboard gelöscht haben. Die Schaltfläche zum Wiederherstellen von Informationen wird angezeigt, nachdem Sie auf die Schaltfläche zum Rückgängigmachen geklickt haben. Weitere Informationen finden Sie unter Das Whiteboard auf dem Cisco Webex Board verwenden und Das Whiteboard auf Cisco DX70 und DX80 verwenden.

Öffnen von Dateien, die in OneDrive oder SharePoint Online gespeichert sind, aus Files Activity

Versions-ID: RoomOS 2019-09-12 ee4956daae7

Microsoft OneDrive- oder SharePoint Online-Dateien, die Sie in einem Webex Teams Bereich freigegeben haben, können auf Webex Boards angezeigt werden. Öffnen Sie den Webex Teams-Bereich auf einem Board, greifen Sie von Files Activity auf die Dokumente zu und bearbeiten Sie diese auf Ihrem Webex Board. Die Web Engine muss aktiviert sein, damit diese Funktion verfügbar ist. Lesen Sie Web Engine auf Webex Boards aktivieren, um zu erfahren, wie die Web Engine eingerichtet werden kann. Lesen Sie nach der Konfiguration diesen Artikel, um weitere Informationen zum Öffnen von Onedrive- oder SharePoint Online-Dateien auf Webex Boards zu erhalten.

Two-Way Whiteboarding

Versions-ID: RoomOS 2019-09-12 ee4956daae7

Sie können an einem Whiteboard von verschiedenen Webex Boards in Webex Meetings zusammenarbeiten.

Erweiterte Konfigurationen für Control Hub verfügbar

Versions-ID: RoomOS 2019-09-12 ee4956daae7

Sie können jetzt auf erweiterte Konfigurationen für einzelne Raum- und Schreibtischgeräte und Webex Boards direkt über den Control Hub zugreifen. Weitere Informationen zur Verwendung finden Sie im Artikel Erweiterte Konfigurationen.

Stickies auf Webex Boards

Versions-ID: RoomOS 2019-08-28 7980d1cd53c

Sie können auf Ihren Whiteboards und Anmerkungen auf Webex Boards Stickies erstellen, bearbeiten und verschieben.

Weitere Informationen zu Stickies auf Webex Boards finden Sie in diesem Artikel.

Webanwendungen über Webex Boards öffnen

Versions-ID: RoomOS 2019-08-28 7980d1cd53c

Sie können jetzt Makros erstellen, um Webanwendungen auf Webex Boards zu öffnen. Auf diese Weise können Sie direkt von Ihrem Board aus auf Apps wie Jira, Miro, Office 365 und Google Docs zugreifen. Weitere Informationen zur Verwendung von Makros finden Sie im Artikel Verwenden von Makros.

Wenn Sie ein Webex Board mit einem Touch 10-Controller verwenden, werden die Webanwendungen nur auf Touch 10 angezeigt.

Änderungen im Menü „Netzwerkeinstellungen“

Versions-ID: RoomOS 2019-08-16 3dac3cfa60c

Die Netzwerkeinstellungen und -informationen sind jetzt in demselben Menü auf der Benutzeroberfläche des Geräts verfügbar. Die verfügbaren Einstellungen wurden nicht geändert.

Neue Stiftgrößen für Whiteboards und Anmerkungen

Versions-ID: RoomOS 2019-07-02 a37dc2ce640

Sie können jetzt zwischen drei verschiedenen Stiftgrößen für Whiteboards und Anmerkungen auf Webex Boards und Schreibtischgeräten wählen.

An Webex-Meetings auf Ihrem Gerät teilnehmen

Versions-ID: RoomOS 2019-07-02 a37dc2ce640

Es ist jetzt möglich, an Webex-Meetings direkt von Ihrem Gerät zu teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter Webex-Meetings von Ihrem Cisco Webex Board, Raum- und Schreibtischgerät beitreten.

Kopie von Whiteboards und Anmerkungen erstellen

Versions-ID: RoomOS 2019-06-19 002b5fa2be2

Auf Cisco Webex Boards können Sie jetzt Kopien von Whiteboards und Anmerkungen erstellen. Der Whiteboard- oder kommentierte Schnappschuss einer Präsentation wird im Whiteboard-Menü gespeichert. Sie können zu diesem zurückkehren und die Arbeit an der Kopie fortsetzen wie bei einem anderen Whiteboard oder Schnappschuss auch.

Digital Signage auf Geräten der Cisco Webex Boards und Room-Serie

Versions-ID: RoomOS 2019-06-19 002b5fa2be2

Mit Digital Signage können Sie benutzerdefinierte Inhalte anzeigen, z. B. Signage-Apps, interne Kommunikation oder Unternehmensnachrichten. Diese Funktion ist auf Cisco Webex Boards und Geräten der Room-Serie verfügbar.

Konfigurieren Sie die URL einfach über den Cisco Webex Control Hub und Digital Signage ermöglicht es Ihrem Gerät, eine Webseite anzuzeigen, wenn es sich im Halb-Wach-Zustand befindet.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Digital Signage über den Cisco Webex Control Hub oder über die Weboberfläche des Geräts einrichten.

Whiteboards und Anmerkungen per E-Mail auf Cisco Webex Boards senden

Versions-ID: RoomOS 2019-06-19 002b5fa2be2

Sie können Ihre Whiteboards und Anmerkungen per E-Mail senden, unabhängig davon, ob Sie sich in einem Webex Teams-Bereich befinden oder nicht. Wenn Sie Ihre Arbeit per E-Mail senden, können Sie Ihre Whiteboards und Anmerkungen mit Personen innerhalb oder außerhalb Ihres Unternehmens teilen. Die Option zum Senden Ihrer Arbeit per E-Mail muss über die Weboberfläche konfiguriert werden, damit sie verfügbar ist. Führen Sie die unter SMTP-Einstellungen konfigurieren beschriebenen Schritte aus, um die Funktion einzurichten. Nach der Konfiguration lesen Sie die Artikel Das Whiteboard verwenden und Freigegebene Artikel kommentieren, um zu erfahren, wie Sie Ihre Whiteboards oder Anmerkungen per E-Mail senden können.

Video während einer Konferenz oder eines Anrufs deaktivieren

Versions-ID: RoomOS 2019-06-19 002b5fa2be2

Nachdem Sie einer Konferenz oder einem Anruf auf Ihrem Board, Raum- oder Schreibtischgerät beigetreten sind, können Sie das Video ausschalten, wenn Sie es nicht anzeigen möchten. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Ihr Video deaktivieren.

Unterstützung für USB-Headset für Room Kit, Room Kit Mini und Room 55

Versions-ID: RoomOS 2019-06-19 002b5fa2be2

Sie können ein USB-Headset, ein Gerät oder einen USB-Bluetooth-Dongle an den USB-A-Eingang der Geräte anschließen. Dies ist ähnlich wie bei der DX-Serie.

Anmerkungen werden im Whiteboard-Menü gespeichert.

Versions-ID: RoomOS 2019-06-19 002b5fa2be2

Die kommentierten Präsentationen werden jetzt im Whiteboard-Menü des Cisco Webex Board gespeichert, wenn Sie mit der Bearbeitung fertig sind. Ein Schnappschuss des kommentierten Bilds wird im Whiteboard-Menü des Webex Teams-Bereichs als PDF-Datei gespeichert. Weitere Informationen finden Sie unter Präsentationen mit Anmerkungen versehen.

Verbessertes USB-C-Erlebnis für Room Kit Mini

Versions-ID: RoomOS 2019-06-19 002b5fa2be2

Das Room Kit Mini befindet sich nur im USB-Kameramodus, wenn es über den USB-C-Port Medien an einen Computer streamt. In früheren Versionen war es ausreichend, dass ein Computer mit dem USB-C-Port verbunden war.

Ein Gerät über die API oder die lokale Weboberfläche für Cisco Webex registrieren

Versions-ID: RoomOS 2019-06-19 002b5fa2be2

Sie können ein Gerät remote für Cisco Webex registrieren, sodass Sie sich nicht im selben Raum wie das Gerät befinden müssen. Sie können dies programmgesteuert über die API ausführen oder die lokale Weboberfläche verwenden. In früheren Versionen mussten Sie den Assistenten für die Einrichtung auf dem Bildschirm verwenden.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Ein Gerät über die API oder die lokale Weboberfläche für Cisco Webex registrieren.

Updates für Webex Boards

Versions-ID: RoomOS 2019-06-19 002b5fa2be2

  • Unterstützung für Touch 10-Controller

    • Calling

    • Favoriten bearbeiten und hinzufügen

    • Blinkender Bildschirm bei eingehenden Anrufen

  • Makros und Raumsteuerelemente

  • Branding

  • Schaltflächen aus der Benutzeroberfläche entfernen

Erweiterte Unterstützung für HTTP-Anforderungen

Versions-ID: RoomOS 2019-06-03 ccc122100bb

Zuvor konnten Geräte beliebige HTTP(S)-Post- und Put-Anfragen an einen HTTP(S)-Server senden. Diese Funktion wird erweitert, um mehr Anfragetypen (Get, Patch und Delete) zu unterstützen und auch Daten zu verarbeiten, die vom Server zurückgegeben werden (Antwortheader und Text).

Weitere Informationen finden Sie unter Senden von HTTP-Anfragen von einem Board-, Raum- oder Schreibtischgerät.

Cisco Webex Assistant für Webex Boards

Versions-ID: RoomOS 2019-06-03 ccc122100bb

Der sprachgesteuerte Webex Assistant ist jetzt auf Webex Boards verfügbar. Wenn der Webex Assistant aktiviert ist, kann jeder in einen Konferenzraum gehen und über seine Stimme mit einem Webex Board interagieren. Das hilft Ihnen bei verschiedenen Aufgaben, u. a. wenn Sie jemanden in Ihrem Unternehmen anrufen möchten, einem Meeting im persönlichen Meeting-Raum eines Kollegen beitreten möchten oder die Lautstärke- und Videoanzeigeoptionen kontrollieren möchten.

Der Webex Assistant ist in englischer Sprache verfügbar.

Weitere Informationen zum Webex Assistant finden Sie unter Cisco Webex Assistant aktivieren und Erste Schritte mit dem Webex Assistant.

Unbegrenztes Whiteboard auf Cisco Webex Board und Schreibtischgeräten

Versions-ID: RoomOS 2019-05-13 e9e48cc1aba

Das Whiteboard bietet eine unendliche Leinwand, auf der Sie in alle Richtungen zeichnen und schreiben können, ohne dass der Platz jemals knapp wird. Weitere Informationen finden Sie unter Das Whiteboard auf dem Cisco Webex Board verwenden und Das Whiteboard auf Cisco DX70 und DX80 verwenden.

Grafischer Soundmixer in der Audiokonsole verfügbar

Versions-ID: RoomOS 2019-04-23 fbcc553c56a

Die Audiokonsole verfügt nun über einen grafischen Soundmixer. Dieser ha 8 benutzerdefinierbare Parameter für Equalizer-Einstellungen. Eine Einstellung besteht aus bis zu 6 Abschnitten, von denen jeder seinen eigenen Wert für Filtertyp, Verstärkung, Center-/Crossover-Frequenz und Q-Faktor hat. Jeder Abschnitt wird in einer eigenen Farbe dargestellt und die Auswirkung der Änderung eines Parameters ist umgehend im Diagramm sichtbar. Weitere Informationen finden Sie unter Erweiterte Anpassung für Audio.

Eine Audiokonsole ist für die folgenden Modelle erhältlich: Codec Pro, MX700, MX800, Room 70 G2, Room 70D G2 und SX80.

Verbinden mit xAPI über WebSocket

Release-ID: RoomOS 2019-03-19 218e6106b05

Sie können jetzt eine Verbindung mit der xAPI über WebSocket herstellen. Der Kommunikationskanal über WebSocket ist in beide Richtungen geöffnet, bis er explizit geschlossen wird. Daher kann der Server Daten an den Client senden, sobald die neuen Daten verfügbar sind, und es besteht keine Notwendigkeit für eine erneute Authentifizierung bei jeder Anfrage. Dies verbessert die Geschwindigkeit im Vergleich zu HTTP deutlich. Jede Nachricht enthält ein komplettes JSON-Dokument und nichts anderes. Viele Programmiersprachen haben eine gute Bibliotheksunterstützung für WebSocket und JSON-RPC.

WebSocket ist standardmäßig nicht aktiviert. Beachten Sie, dass WebSocket an HTTP gebunden ist und dass HTTP oder HTTPS aktiviert sein müssen, bevor Sie WebSocket verwenden können.

Weitere Informationen finden Sie unter Mit der API eines Boards, Raum- und Schreibtischgeräts über WebSocket interagieren.

Aktuelle Updates

Release-ID: RoomOS 2019-03-19 218e6106b05

  • 1080p-Unterstützung für das Room Kit Mini, wenn es als USB-Kamera verwendet wird.

  • Die Geräte der Room-Serie können so konfiguriert werden, dass der stationäre Umgebungsgeräuschpegel im Raum berichtet wird. Bei dem im Bericht gemeldeten Wert handelt es sich um einen mit A bewerteten Dezibel-Wert (dBA), der die Reaktion des menschlichen Ohres widerspiegelt. Auf der Grundlage des im Bericht gemeldeten Geräuschpegels kann das Facility Management oder ein Building Manager eingreifen und das Problem beheben. Die gesamte Signalverarbeitung im Zusammenhang mit dieser Funktion erfolgt lokal und die einzigen Daten, die übertragen werden, sind die des berechneten Geräuschpegels.

  • Mithilfe eines HDMI- und Ethernet-Switches können Sie jetzt bis zu drei SRG-120DH/PTZ-12-Kameras mit einem Codec Plus verbinden.

Ausblenden von nicht unterstützten Dateien auf dem Cisco Webex Board

Release-ID: RoomOS 2019-03-19 218e6106b05

Beim Anzeigen auf dem Board können Sie jetzt die nicht unterstützten Dateien ausblenden, die in einem Webex Teams-Bereich freigegeben wurden.

Weitere Informationen finden Sie unter Eine Datei auf dem Board anzeigen.

Unterstützung für Webex Events-Panelists

Release-ID: RoomOS 2019-03-19 218e6106b05

Webex Events-Panelists können mit Webex-registrierten Geräten an Ereignissen teilnehmen. So wird ihnen ein individuelles Kundenerlebnis geboten. Diskussionsteilnehmer können sich in ein Ereignis direkt auf ihrem Gerät einwählen, indem sie einfach das Kennwort eingeben, das sie in der E-Mail-Einladung finden. Wenn der Gastgeber eine Übungssitzung startet, wird ein Banner auf dem Gerät des Diskussionsteilnehmers angezeigt.

Weitere Informationen finden Sie unter Unterstützung für Webex Events-Panelists.

Ihre bevorzugten Kontakte auf Raum- und Schreibtischgeräten bearbeiten

Release-ID: RoomOS 2019-03-19 218e6106b05

Sie können auf Raum- und Schreibtischgeräten Ihre bevorzugten Kontakte bearbeiten, um sie schneller zu finden. Wenn Sie einen Kontakt aus dem Verzeichnis als Favoriten markiert haben, können Sie dessen Namen bearbeiten. Wenn Sie eine Videoadresse als Favorit markiert haben, können Sie diese Adresse bearbeiten und einen Namen dafür hinzufügen, damit Sie den Kontakt besser finden.

Weitere Informationen zur Bearbeitung von Favoriten finden Sie unter Ihre bevorzugten Kontakte auf Raum- und Schreibtischgeräten bearbeiten.

Cisco Webex Assistant

Versions-ID: RoomOS 2019-02-22 a9172dc1ab7

Der Webex Assistant ist ein sprachgesteuerter virtueller Assistent für Geräte der Cisco Webex Room-Serie. Wenn der Webex Assistant aktiviert ist, kann jeder in einen Konferenzraum gehen und seine Stimme zur Interaktion mit diesen Geräten nutzen. Das hilft Ihnen bei verschiedenen Aufgaben, u. a. wenn Sie jemanden in Ihrem Unternehmen anrufen möchten, einem Meeting im persönlichen Meeting-Raum eines Kollegen beitreten möchten oder die Lautstärke- und Videoanzeigeoptionen kontrollieren möchten.

Der Webex Assistant ist in englischer Sprache verfügbar.

Weitere Informationen zum Webex Assistant finden Sie unter Cisco Webex Assistant aktivieren und Erste Schritte mit dem Webex Assistant.

Benutzerdefinierte Markenbildung und Benachrichtigungen auf Raum - und Schreibtischgeräten hinzufügen

Versions-ID: RoomOS 2019-02-22 a9172dc1ab7

Sie können jetzt den Gerätebildschirm und den Touch 10-Controller in Hinblick auf Ihr Logo und Markenimage anpassen, ohne dabei Beeinträchtigungen der Benutzerumgebung hinnehmen zu müssen. Im Halb-Wach-Zustand werden auf dem Bildschirm ein benutzerdefiniertes Bild und ein Logo angezeigt. Im Wach-Zustand wird ein Logo in der rechten unteren Ecke des Bildschirms angezeigt.

Sie können auch eine kurze Textzeichenfolge in der unteren linken Ecke des Bildschirms hinzufügen. Dies kann z. B. Anweisungen zu benutzerdefinierten Anrufen oder Informationen zu einem lokalen Support-Kontakt sein.

Benutzerdefiniertes Branding wird auf folgenden Geräten nicht unterstützt:

  • Cisco TelePresence SX10

  • Webex Boards

Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerdefinierte Markenbildung hinzufügen und unter Benutzerdefinierte Benachrichtigung hinzufügen.

Auf allen Geräten sichtbare über Webex Boards und die Webex Teams App freigegebene Whiteboards

Versions-ID: RoomOS 2019-02-22 a9172dc1ab7

Sie können jetzt Whiteboards sehen, die über Webex Boards und die Webex Teams App in allen Meetings freigegeben werden, unabhängig davon, mit welchem Gerät Sie aufgerufen haben. Mit dem freigegebenen Whiteboard verhält es sich wie mit anderen geteilten Inhalten: Sie können es einsehen, aber nicht gleichzeitig mit anderen darin zeichnen. Whiteboards von der Webex Teams App sind nur in den Webex Teams-Bereich-Meetings sichtbar.

Unterstützung für die koreanische Tastatur

Versions-ID: RoomOS 2019-02-04 f7e76335e87

Die Eingabe über die koreanische Tastatur wird jetzt für den Touch 10-Controller unterstützt, wenn die Benutzeroberflächensprache auf Koreanisch eingestellt ist. Die koreanische Tastatur ist noch nicht auf dem Cisco Webex Board verfügbar.

Unterstützung für HDCP-geschützte Inhalte

Versions-ID: RoomOS 2019-01-22 5008063821d

Sie können einen der HDMI-Eingänge des Raumgeräts so konfigurieren, dass er HDCP-geschützte Inhalte unterstützt. Anschließend können Sie den Bildschirm eines Raumgeräts erneut verwenden, um auch Inhalte von anderen Geräten anzuzeigen, die HDCP-Inhalte bereitstellen. Beispiele für solche Geräte sind Google ChromeCast, ein AppleTV oder ein HDTV-Decoder. HDCP-Inhalte können nur lokal angezeigt werden und können nicht während eines Anrufs freigegeben werden.

Verfügbar auf den folgenden Geräten:

  • Codec Plus (einschließlich Room Kit Plus und Room Kit Plus Precision 60)

  • Codec Pro (einschließlich Room Kit Pro und Room Kit Pro Precision 60)

  • Room 55 und Room 55 Dual

  • Room 70 und Room 70 G2

Weitere Informationen finden Sie unter HDCP-Inhalt auf Raumgeräten aktivieren.

Erweiterte Anpassung für Audio mit dem Dienstprogramm Audiokonsole

Versions-ID: RoomOS 2019-01-22 5008063821d

Das Dienstprogramm Audiokonsole, das in der Weboberfläche des Raumgeräts integriert ist, bietet eine Benutzeroberfläche für erweiterte anpassbare Audiofunktionen. Mit dem Dienstprogramm Audiokonsole können Sie definieren, wie Audioeingänge mit Audioausgängen mit einfachen Drag-and-Drop-Methoden verbunden werden.

Die Hauptfunktionen sind Folgende:

  • Konfigurieren des Codec-Audiosystems.

  • Ändern der Standardabmischung, des Routings und der Equalizer.

  • Festlegen der unterschiedlichen Eigenschaften von Eingangs- und Ausgangssteckern.

  • Konfigurieren von erweiterten Funktionen wie lokale Verstärkung.

Verfügbar auf den folgenden Geräten:

  • SX80

  • MX700 und MX800

  • Codec Pro (einschließlich Room Kit Pro und Room Kit Pro Precision 60)

  • Room 70G2

Weitere Informationen finden Sie unter Erweiterte Anpassung für Audio auf Raumgeräten und im aktuellen Anpassungsleitfaden.

Verwendung von Makros auf Raum- und Schreibtischgeräten

Versions-ID: RoomOS 2018-12-19 54ac0f80a97

Makros können das Verhalten eines Raum- und Schreibtischgeräts anpassen. Es ist ein kleines Programm, das in JavaScript/ECMAScript 2017 geschrieben wurde und nativ auf dem Gerät ausgeführt wird. Sie können ein Makro über die Benutzeroberfläche auslösen. Außerdem kann ein Makro auf ein anderes Systemereignis, eine Konfigurations- oder Statusänderung reagieren, mit denen die API des Geräts konfrontiert wird. Ein Makro kann Feedback aus Ereignissen, Konfigurations- und Statusänderungen auf dem Gerät registrieren. Das Makro kann diese Ereignisse und Änderungen überwachen und die API des Geräts verwenden, um weitere Befehle und Konfigurationsänderungen aufzurufen.

Verfügbar auf allen Raum- und Schreibtischgeräten mit Ausnahme von SX10.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwendung von Makros mit Raum- und Schreibtischgeräten.

Verwenden des Cisco Webex Room Kit Mini als USB-Kamera

Versions-ID: RoomOS 2018-12-19 54ac0f80a97

Sie können das Cisco Webex Room Kit Mini als USB-Kamera verwenden, wenn es an Ihren Computer angeschlossen ist. Durch diese Konfiguration werden die Mikrofone und die Lautsprecher des Room Kit Mini verwendet, um ein hervorragendes Klangerlebnis sicherzustellen.

Wenn Ihr Room Kit Mini bereits bei Webex registriert ist, wechselt das System in den „nicht stören“-Modus, um Konflikte mit eingehenden Anrufen zu vermeiden. Wenn Sie Ihr Room Kit Mini nicht registriert haben, können Sie es wie alle anderen USB-Kameras verwenden.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Cisco Webex Room Kit Mini als USB-Kamera.

Webex Meetings und Webex Teams Meetings von Raum- und Schreibtischgeräten aufnehmen

Versions-ID: RoomOS 2018-12-19 54ac0f80a97

Sie können Cisco Webex-Meetings und Cisco Webex Teams-Meetings von Ihrem Raum- oder Schreibtischgerät aus aufzeichnen, damit andere Personen sie später sehen können.

Sie können Folgendes aufnehmen:

  • Webex Meetings von einem freigegebenen oder privaten Gerät aus, wenn Sie der Konferenzgastgeber sind.

  • Webex Teams Meetings von Ihrem Gerät aus, wenn Ihr Gerät sich im persönlichen Modus befindet. Es ist möglich, ein Webex Teams-Meeting von einem freigegebenen Gerät aus aufzunehmen, aber nur, wenn das Gerät in der Einladung für das Meeting auftaucht.

Die Aufzeichnung eines Meetings mit nur einer anderen Person wird nicht unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter Meetings von Raum- und Schreibtischgeräten aufnehmen.

Lokal über Webex Teams auf am Standort registrierten Geräten freigeben

Versions-ID: RoomOS 2018-12-06 7513bae968a

Sie können jetzt die Cisco Webex Teams App verwenden, um Inhalte lokal für ein am Standort registriertes Raum- oder Schreibtischgerät freizugeben. Diese Funktion kann über den Cisco Webex Control Hub aktiviert und deaktiviert werden. Es bestehen Unterschiede, wie die Webex Teams-App eine Verbindung zu in der Cloud registrierten und lokalen Geräten herstellt. Außerdem ist das Herstellen einer Verbindung zu lokalen Geräten möglicherweise weniger sicher.

Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren der lokalen Freigabe für am Standort registrierte Geräte.

Unterstützung für USB-Controller von Drittanbietern

Versions-ID: RoomOS 2018-12-06 7513bae968a

Sie können das USB-Eingabegerät eines Drittanbieters verwenden, um bestimmte Funktionen auf einem Raumgerät zu steuern. Eine Bluetooth-Fernbedienung mit einem USB-Dongle und einer USB-Tastatur sind Beispiele für derartige Eingabegeräte. Die gewünschten Funktionen können Sie über Makros einrichten.

Verfügbar auf den folgenden Geräten:

  • Codec Plus

  • Codec Pro

  • DX70 und DX80

  • Room 55 und 55 Dual

  • Room 70 und 70 G2

  • Room Kit

Diese Funktion soll die Funktion der Touch 10- oder der DX-Benutzeroberflächen ergänzen. Hierbei handelt es sich nicht um einen Ersatz für die Touch 10- und DX-Benutzeroberflächen.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwendung eines USB-Eingabegerätes eines Drittanbieters mit Raum- oder Schreibtischgeräten.

HTTP-Post- und Put-Anfragen

Versions-ID: RoomOS 2018-12-06 7513bae968a

Mit dieser Funktion können Sie beliebige HTTP(S)-Post- und Put-Anfragen von einem Gerät an einen HTTP(S)-Server senden.

Mithilfe von Makros können Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt Daten an einen HTTP(S)-Server senden. Sie können auswählen, welche Daten gesendet werden, und sie wie gewünscht strukturieren. So können Sie die Daten an einen bereits eingerichteten Dienst anpassen.

Sicherheitsmaßnahmen:

  • Die HTTP(S)-Post- und Put-Funktion ist standardmäßig deaktiviert.

  • Der Systemadministrator kann eine Liste der HTTP(S)-Server angeben, an die das Gerät Daten senden darf.

  • Die Anzahl der gleichzeitigen Post- und Put-Anfragen ist beschränkt.

Weitere Informationen finden Sie unter Senden von HTTP-Post- und Put-Anfragen von einem Raum- oder Schreibtischgerät.

Standardschaltflächen aus der Touch 10-Benutzeroberfläche entfernen

Versions-ID: RoomOS 2018-12-06 7513bae968a

Wenn Sie nicht alle Standardschaltflächen auf der Touch 10-Benutzeroberfläche brauchen, können Sie die entfernen, die Sie nicht benötigen. Dadurch können Sie die Benutzeroberfläche vollständig anpassen. Mit der Konfiguration werden nur die Schaltflächen entfernt, nicht die Funktionen an sich, und die benutzerdefinierten In-Room-Systemsteuerungen können weiterhin eingeblendet werden

Weitere Informationen finden Sie unter Standardschaltflächen aus der Benutzeroberfläche entfernen.

Wir gehen beim Wechsel der Cisco Webex Boards zu RoomOS schrittweise vor.

Versions-ID: RoomOS 2018-11-26 3046ffc45f4

Cisco Webex Boards können nun RoomOS anstelle von BoardOS ausführen. Die Funktionen und Erfahrungen bei diesen beiden Systemen sind praktisch identisch. Der Übergang ist ein automatischer Prozess, der von Cisco verwaltet wird.

Mit der Software, die mit den restlichen Cisco Webex Room-Geräten gemeinsam verwendet wird, haben die Webex Boards demnächst Zugriff auf viele derselben Funktionen wie andere Raumgeräte. Durch diese Änderung erwarten wir, schnellere Funktionen mit höherer Qualität für alle Raumgeräte entwickeln zu können.

Im Vergleich zur vorherigen Software gibt es einige Unterschiede:

  • Sie können erweiterte Einstellungen über den Control Hub starten, um Ihr Board zu konfigurieren.

  • 802.1x ist bei verkabeltem Ethernet verfügbar.

  • Sie können Informationen zur Verwendung des Konferenzraums mit Angabe zur Anzahl der Personen erhalten.

  • Das Hinzufügen von Teilnehmern zu einem Anruf wird derzeit nicht unterstützt.

  • Die folgenden Wi-Fi-Authentifizierungsmethoden werden nicht unterstützt: EAP PAP, EAP MSCHAP, EAP TTLS PAP.

  • Änderungen im Diagnosebereich:

    • Auf der Registerkarte „Medien“ werden nur Informationen für den aktiven Sprecher angezeigt.

    • Die Registerkarte „Dienste“ bietet detailliertere Informationen.

    • Die Anzeige der Bildschirmtastatur und des Mikrofons ist derzeit nicht verfügbar.

  • Die Anzeige zusätzlicher Teilnehmer in einer Konferenz ist derzeit nicht verfügbar.

  • USB-Upgrade wird nicht unterstützt.

  • Mit dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen über das Stiftloch gelangen Sie direkt nach 10 Sekunden zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

Bevorzugte Kontakte bearbeiten

Versions-ID: RoomOS 2018-11-06 c753a195165

Sie können den Touch 10-Controller verwenden, um Ihre bevorzugten Kontakte zu bearbeiten und diese so schneller zu finden. Wenn Sie einen Kontakt aus dem Verzeichnis als Favoriten markiert haben, können Sie dessen Namen bearbeiten. Wenn Sie eine Videoadresse aus Ihrer Anrufliste als Favorit markiert haben, können Sie diese Adresse bearbeiten und einen Namen dafür hinzufügen, damit Sie den Kontakt besser finden.

Weitere Informationen zur Bearbeitung von Favoriten finden Sie in diesem Artikel.

Schulungsraum-Szenario

Versions-ID: RoomOS 2018-11-06 c753a195165

Der Schulungsraum-Modus verwendet Makros, um eine maßgeschneiderte Raumanordnung zu erreichen, die sich sowohl für Präsentationen als auch für das Durchspielen von Szenarien gut eignet. Die Vorlage ermöglicht eine einfache Einrichtung, Wartung und Nutzung des Raumes. Der Schulungsraum-Modus funktioniert ähnlich wie der bestehende Besprechungsraum-Modus, erfordert aber keine drei Bildschirme.

Verfügbar für die folgenden Produkte:

  • Cisco Webex Codec Plus

  • Cisco Webex Codec Pro

  • Cisco Webex Room 55 und 55 Dual

  • Cisco Webex Room 70 und 70 G2

  • Cisco TelePresence SX80

Unter Verwalten der Anordnung des Schulungsraums und Verwendung der Anordnung des Schulungsraums finden Sie weitere Informationen.

Registrieren Ihres Geräts im persönlichen Modus

Versions-ID: RoomOS 2018-10-10 01dee0d1189

Sie können nun die Cisco Webex-Einstellungen verwenden, um einen Aktivierungscode für Ihr Cisco Webex Raum- oder Schreibtischgerät zu erstellen und das Gerät im persönlichen Modus zu registrieren. So erhalten Sie Anrufe und Meetings direkt auf Ihrem Gerät.

Geräte im persönlichen Modus können nicht mit der Cisco Webex Teams App verwendet werden. Weitere Informationen zum persönlichen Modus finden Sie in diesem Artikel.

Verbesserter Administrator- und API-Zugriff

Versions-ID: RoomOS 2018-10-10 01dee0d1189

Sie können jetzt einen Admin-Benutzer über die Erweiterten Einstellungen der Geräte erstellen. Dieser Benutzer kann für die Anmeldung an der lokalen Weboberfläche der Geräte und für den Zugriff auf die xAPI über SSH oder HTTP(S) verwendet werden. Wenn Sie sich an der lokalen Weboberfläche des Geräts mit umfassenden Administratorrechten anmelden, haben Sie Zugriff auf mehr Funktionen als bisher. Mit der jetzt verfügbaren API haben Sie den vollständigen Funktionsumfang des Geräts. Damit kommen die Webex-registrierten Geräte der Parität mit am Standort registrierten Geräten näher.

Einige der Einstellungen und xAPI-Befehle sind für Webex-registrierte Geräte nicht relevant und werden in Zukunft entfernt. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Erweiterte Einstellungen.

Die folgenden neuen Funktionen sind jetzt verfügbar:

  • Anrufsteuerung

  • Einrichtung

    • Konfiguration: Mit der Admin-Rolle können Sie jetzt alle Einstellungen konfigurieren, die für Webex-registrierte Geräte relevant sind

    • Status: Mit der Admin-Rolle können Sie jetzt jeden Status einsehen, der für Webex-registrierte Geräte relevant ist

    • Peripheriegeräte

    • Personalisierung: Benutzerdefinierte Hintergrundbilder

    • Favoriten

  • Sicherheit

    • Lokale Benutzer: Sie können einen Admin-Benutzer erstellen

    • Anmelde-Banner

  • Wartung

    • Diagnose

    • Systemprotokolle

    • Anrufprotokolle

    • Benutzeroberflächen-Screenshots

    • Optionsschlüssel

    • Backup und Wiederherstellung

    • Systemwiederherstellung: Werkseinstellung

  • Integration

    • Makro-Editor: Funktionsvorschau

    • Entwickler-API

Remote Monitoring des Bildschirmstatus für SX20 und SX80

Versions-ID: RoomOS 2018-09-24 54d650be5e9

Das Remote-Monitoring des Bildschirmstatus war bisher für die Webex Room-Serie und SX10 verfügbar. Jetzt ist sie für SX20 und SX80 verfügbar. Der Codec kann den Bildschirm wieder aktivieren, wenn dieser sich im Standby-Modus befindet, oder wenn der Codec in den Standby-Modus wechselt. Darüber hinaus kann die Eingangsquelle automatisch geändert werden, wenn Sie einen Anruf erhalten.

CEC ist auf dem Codec standardmäßig deaktiviert und muss über die Weboberfläche „Erweiterten Einstellungen“ (Video-Ausgangsanschluss [1] CEC-Modus-Einstellung) aktiviert werden. Ihr Bildschirm muss CEC unterstützen. Außerdem muss die Option aktiviert sein, damit das Remote Monitoring funktioniert.

Neue Symbolleiste für Whiteboards und Markierungen

Versions-ID: RoomOS 2018-07-12 9f2c038ae60

Die Symbolleiste für Whiteboards und zum Markieren von Präsentationen wurde mit weiteren Farben und der Schaltfläche „Zurück” aktualisiert, um den letzten Schritt löschen zu können.

Konnektivität und Freigabe über die Cisco Webex Teams-App

Versions-ID: RoomOS 2018-06-01 608dcdbb6e

Sie finden nun Konnektivitäts- und Freigabeoptionen im selben Menü in Cisco Webex Teams. Wenn Sie Ihre App mit Ihrem Webex Raum- oder Schreibtischgerät verbinden, können Sie Ihren Bildschirm freigeben und die App zum Steuern Ihres Geräts verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Konnektivität und Freigabe.

Whiteboards und Anmerkungen auf Raumgeräten anzeigen

Versions-ID: RoomOS 2018-05-07 42d2ca18159

Sie können jetzt Whiteboards und Anmerkungen in Präsentationen in Ihren Room Kit-, Room Kit Plus-, Room 55- und Room 70-Geräten anzeigen, die mit Meetings in Webex Teams verbunden sind. Andere Webex Room-Geräte fordern Sie auf, diese über die Webex Teams-App anzuzeigen.

Cisco Spark ist jetzt Cisco Webex

Versions-ID: RoomOS 2018-05-07 42d2ca18159

Cisco Spark hat seinen Namen in Cisco Webex geändert und die Software für Webex Raum- und Schreibtischgeräte heißt nun RoomOS (zuvor Spark Room OS).

Die folgenden Produkte haben neue Namen:

  • Cisco Spark Room Kit ist jetzt Cisco Webex Room Kit

  • Cisco Spark Room Kit Plus ist jetzt Cisco Webex Room Kit Plus

  • Cisco Spark Codec Plus ist jetzt Cisco Webex Codec Plus

  • Cisco Spark Quad Cam ist jetzt Cisco Webex Quad Cam

  • Cisco Spark Room 55 und 70 sind jetzt Cisco Webex Room 55 und 70

  • Cisco DX80 ist jetzt Cisco Webex DX80

Whiteboard auf DX70 und DX80

Versions-ID: RoomOS 2018-05-07 42d2ca18159

Sie können nun in Präsentationen Whiteboards und Anmerkungen verwenden.

Aktualisiertes Menü „Sprache und Zeitzone“

Sie können jetzt die verfügbaren Sprachen und Zeitzonen als Liste anzeigen.

Gespiegelte Eigenansicht in DX70 und DX80

Das Bild zur Eigenansicht in DX70 und DX80 ist jetzt gespiegelt.

Liste der anstehenden Meetings auf Ihrem Gerät

Auf dem Bildschirm zu buchbaren Raumgeräten wird nun eine Liste der anstehenden Meetings angezeigt.

Diese Funktion funktioniert nur mit Geräten, die mit Hybrid Calender aktiviert sind.

Rauschunterdrückung während eines Anrufs

Diese Funktion reduziert unerwünschtes Rauschen während eines Anrufs mithilfe von maschinellem Lernen, um zu erkennen, wenn niemand spricht. Wenn das Gerät erkennt, dass Geräusche zu hören sind, bei denen es sich nicht um Sprache handelt, wird der Ton leiser, jedoch nicht völlig ausgeschaltet. Wenn ein Meetingteilnehmer mit dem Sprechen beginnt, während ein Rauschen zu hören ist, wird die Verstärkung wieder eingeschaltet und das Sprachaudio wird wie gewöhnlich weitergegeben. Für Produkte der Cisco Webex Room-Serie ist die Rauschunterdrückung verfügbar.

Blinkender Bildschirm bei eingehenden Anrufen

Damit Hörgeschädigte erkennen, wenn jemand auf ihrem Cisco Spark Raum- oder Schreibtischgerät anruft, können Sie den Bildschirm so einrichten, dass er bei einem eingehenden Anruf blinkt.

Quellenzusammensetzung

Mit der Quellenzusammensetzung können Sie bis zu vier Eingangsquellen in einem Bild zusammensetzen. Dieses Bild wird im Hauptfenster Video-Stream für die Gegenstelle in einem Anruf gesendet. Die Quellenzusammensetzung kann nur durch die xAPI aktiviert werden. Daher empfehlen wir, eine im Raum integrierte Steuerungs-UI zu erstellen, um die Zusammenstellungen bei Bedarf zu steuern. Die Anzahl der Eingangsquellen, die Sie zusammenstellen können, hängt von den verfügbaren physischen Eingangsquellen im Codec ab.

Die Zusammenstellung verfügt über zwei Layouts; gleich und Bild-im-Bild. Jedes Layout kann bis zu vier Quellen enthalten, die im Hauptvideo zusammengesetzt werden, während PiP auf zwei Quellen begrenzt ist. Sie können entscheiden, welche Quelle in welchem Rahmen angezeigt wird, jedoch können Sie nicht die Rahmenpositionen oder -größen ändern. Diese basieren auf der Anzahl an Quellen, die Sie zusammensetzen, und auf das von Ihnen ausgewählte Layout.

Dies gilt nicht für die folgenden Produkte: Cisco TelePresence SX10, Cisco DX70 und Cisco DX80.

USB to Serial Port Support für Cisco Spark Room Kit, Room Kit Plus und Room 55

Sie können Cisco Spark Room Kit, Room Kit Plus und Room 55 mit einem USB-Serial-Adapter (Typ A) (D-Sub9) an Drittanbieter-Systemsteuerungen anschließen. Dieser kann beispielsweise für Integrationen mit Crestron-Steuerungen verwendet werden. Die meisten USB-Serial-Adapter sind für diesen Zweck einsetzbar, aber wir empfehlen den UC232R-10 USB-an-RS232-(FTDI-)Adapter für eine getestete und serielle Verbindung.

Benutzerdefinierte Aufforderungen für die Benutzeroberfläche einrichten

Sie können der Benutzeroberfläche eine Aufforderung mit benutzerdefiniertem Text oder einem Texteingabefeld mit einer Schaltfläche zum Senden hinzufügen. Beispielsweise können Sie den Benutzer bitten, ein Feedback nach einem beendeten Anruf abzugeben. Sie können angeben, welche Art von Eingabe Sie vom Benutzer wünschen: einzeiliger Text, numerisch, Kennwort oder PIN-Code. Sie können die Aufforderung über die API mit den folgenden Befehlen einrichten: xCommand UserInterface Message TextInput *. Um auf die API zugreifen zu können, muss eine Integrator- oder RoomControl-Benutzerrolle eingerichtet sein. Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerrollen.

An Whiteboard andocken für Room-Serie

Die Funktion „An Whiteboard andocken“ ist nun für Raumgeräte verfügbar. Mit der Erweiterung „Übergang zu Whiteboard“ rahmt die Kamera automatisch sowohl die Person als auch das Whiteboard ein, wenn jemand neben einem Whiteboard spricht. Das Erlebnis wird durch ein physisches Whiteboard im selben Raum als Raumgerät verbessert.

Diese Funktion funktioniert bei den folgenden Geräten:

  • MX700 und MX800 mit SpeakerTrack

  • SX80 mit QuadCam oder SpeakerTrack 60

  • Room Kit

  • Room Kit Plus mit QuadCam

  • Raum 55

  • Raum 70

Ihr Raumgerät mit einem Proxyserver verbinden

Mit der Verbindung über Proxys können Sie den Sicherheitsstandard des Unternehmens aufrechterhalten, wenn Sie Ihre Cisco Spark-Geräte mit dem Internet verbinden. Um HTTP-Proxy während der erstmaligen Installation zu konfigurieren, muss Ihr Gerät CE9.2.1 oder höher sein.

Unterstützung für Room 70 und Room 70 Dual

Cisco Spark Room 70 wird jetzt auf Spark Room OS unterstützt. Room 70 kombiniert einen leistungsstarken Codec, eine Quad Camera und 70-Zoll-Einzel- oder Dual-Displays mit 4K mit integrierten Lautsprechern und Mikrofonen mit einem All-in-One-Gerät für Räume für bis zu 14 Personen. Es bietet Kamera-Technologien, die Nachverfolgung des Sprechers und automatische Funktionen zum Einrahmen für mittelgroße und große Räume ermöglichen.

Meetings mit OBTP beitreten

Treten Sie geplanten Meetings über Ihr Raumgerät bei, indem Sie die große grüne Taste auswählen, die angezeigt wird, wenn Sie beitreten können. Sie können @spark-Meetings mit nur einem Tastendruck beitreten. Sie können die Meetings über Microsoft Exchange, Office 365 (oder einer Kombination) und Google Kalender planen. Aktivieren Sie OBTP für einen Ort im Cisco Control Hub, um mit der Verwendung für geplante Meetings zu beginnen.

Room 55 HDCP-Unterstützung

Sie können jetzt geschützte Inhalte, wie Blu-ray-Filme und Inhalte aus Set-Top-Boxen, auf dem Room 55 in lokalen Meetings anzeigen.

Kyrillische Tastatur

Versions-ID: Spark Room OS 2017-08-29 21aa5a9

Kyrillische Tastatur ist jetzt auf der Benutzeroberfläche aller Cisco Spark Room-Geräte verfügbar.

Unterstützung von Cisco Spark Room 55

Versions-ID: Spark Room OS 2017-08-17 7864f12

Cisco Spark Room 55 wird jetzt auf Spark Room OS unterstützt. Room 55 ist ein umfassendes Raumgerät mit einem 4k-Bildschirm, integriertem Bass und dediziertem Centerlautsprecher für Sprachanrufe. Es bietet Ihnen eine umfassende Zusammenarbeit, die Sie von der restlichen Cisco Spark Room-Serie mit folgenden Funktionen kennen: Beste Übersicht, Sprechernachverfolgung, Wi-Fi und optimierte Benachrichtigungen.

Verbesserte Bildgebung bei DX70 und DX80

Versions-ID: Spark Room OS 2017-08-17 7864f12

Für eine bessere Qualität haben wir die Bildgebungsalgorithmen für DX70 und DX80 überarbeitet. Wir haben neue Algorithmen für die Belichtungs- und Weißabgleichsautomatik sowie einen schnelleren Autofokus-Algorithmus hinzugefügt.

Unterstützung für das WPA-EAP Authentisierungsframework für drahtlose Netzwerke

Versions-ID: Spark Room OS 2017-06-20 c142da8

Zusätzlich zu WPA-PSK und WPA2-PSK unterstützen jetzt auch DX70, DX80, Room Kit und Codec Plus das WPA-EAP Authentisierungsframework für drahtlose Verbindungen.

Folgende Methoden werden unterstützt:

  • Offen

  • WPA-PSK (AES)

  • WPA2-PSK (AES)

  • WPA-EAP-PEAP

  • EAP-TLS

  • EAP-TTLS

  • EAP-FAST

  • PEAP

  • EAP-MSCHAPv2

  • EAP-GTC

Cisco Spark Room Kit Plus unterstützt

Versions-ID: Spark Room OS 2017-04-24 c9a2a7f

Cisco Spark Room Kit Plus wird jetzt auf Spark Room OS unterstützt.

Cisco Spark Room Kit unterstützt

Versions-ID: Spark Room OS 2017-03-21 625811a

Cisco Spark Room Kit wird jetzt auf Spark Room OS unterstützt.

Erweiterte Einstellungen und Steuerungsoptionen im Raum

Versions-ID: Spark Room OS 2017-03-21 625811a

Konfigurieren Sie Ihre Cisco Spark Room-Gerätefunktionen über den Cisco Spark Control Hub, wie:

  • Die PresenterTrack-Funktion ermöglicht es der Kamera, dem Sprecher zu folgen, während sich dieser auf der Bühne hin und her bewegt. Der Sprecher wird nicht weiter verfolgt, sobald dieser die Bühne verlässt.

  • Mit der Erweiterung „Übergang zu Whiteboard“ erfasst die Kamera sowohl die Person als auch das Whiteboard, wenn jemand neben einem Whiteboard spricht.

  • Die Briefingraum-Einstellung soll eine einfache Einrichtung, Verwaltung und Verwendung eines für Unterricht, Schulungen oder Ähnliches genutzten Raums ermöglichen.

  • Sie können unsere Touch 10-Benutzeroberfläche so anpassen, dass Sie in einem Meeting-Raum Peripheriegeräte wie beispielsweise Lampen und Jalousien betätigen können. Dies ermöglicht die leistungsstarke Kombination der Funktionen eines Steuerungssystems und der benutzerfreundlichen Bedienoberfläche des Touch 10.

  • Eine Auswahl AV-bezogener Konfigurationen steht nun für mit Cisco Spark registrierte Raumgeräte zur Verfügung.

In den folgenden Artikeln erfahren Sie mehr über diese Einstellungen:

Aktualisierte Benutzeroberfläche

Versions-ID: Spark Room OS 2017-03-21 625811a

Wir haben die Benutzeroberflächen der Raumgeräte für ein einladenderes und stimmiges Erlebnis bei allen Cisco Spark-Clients und -Geräten aktualisiert. Die wichtigsten Aktivitäten werden jetzt auf der Startseite mehr hervorgehoben.

PSTN-Anrufe sind für Raumgeräte verfügbar

Versions-ID: Spark Room OS 2017-01-24 9b5b594

Sie können mit Raumgeräten PSTN-Anrufe tätigen und empfangen. Außerdem können Sie Ihrem Raumgerät eine Erweiterung zuweisen. PSTN-Anrufe und Erweiterungen setzen die Verfügbarkeit von Cisco Spark Call Service voraus.

Für weitere Informationen lesen Sie den Artikel PSTN an einem bestehenden Platz hinzufügen.

Regelung der Lautstärke an gekoppelten Raumgeräten über die App

Versions-ID: Spark Room OS 2017-01-24 9b5b594

Wenn Ihre Cisco Spark-App an ein Raumgerät gekoppelt ist, können Sie die Anruflautstärke an Ihrem Raumgerät regeln oder das Mikrofon stumm schalten.

Verfügbar für Windows, Mac, iOS und Android.

Weitere detaillierte Berichte von Raumgeräten

Versions-ID: Spark Room OS 2017-01-24 9b5b594

Sie können jetzt bessere und ausführlichere Berichte von Raumgeräten erhalten. Der Bericht beinhaltet Informationen zu:

  • Am häufigsten verwendet

  • Am seltensten verwendet

  • Verwendung des Geräts

  • Gesamte Anrufdauer

  • Anzahl der Anrufe

Für einen ausführlicheren Bericht zu Ihren Raumgeräten können Sie eine CSV-Datei vom Verwaltungsportal exportieren.

Unterstützung für drahtloses Netzwerk für Schreibtischgeräte

Versions-ID: Spark Room OS 2016-12-07 ed1b9a5

Sie können DX70 und DX80 jetzt mit einem drahtlosen Heimnetzwerk verbinden.

Für weitere Informationen zur Verbindung mit einem drahtlosen Netzwerk lesen Sie den Artikel Verwendung drahtloser Netzwerke bei DX70 und DX80.

Unterstützung des Koppelns von Touch 10 über das Netzwerk

Versions-ID: Spark Room OS 2016-12-07 ed1b9a5

Der Touch 10 stellt vor der Anmeldung bei der Cisco Collaboration Cloud über das lokale Netzwerk eine Verbindung zum Raumgerät her. So können Sie für mit Cisco Spark registrierte SX10- und SX20-Raumgeräte einen Touch-Controller verwenden. Der Touch-Controller stand vorher nur bei einer direkten Kopplung von SX80-, MX200 G2-, MX300 G2-, MX700- und MX800-Raumgeräten zur Verfügung. Koppeln Sie den Touch-Controller, bevor Sie Ihre Raumgeräte bei Cisco Spark registrieren.

Weitere Informationen darüber, wie Sie einen Touch-Controller mit einem Raumgerät verbinden, finden Sie unter Touch 10 über das Netzwerk (LAN) mit einem Raumgerät verbinden.

Unterstützung von Cisco Spark Media Service

Versions-ID: Spark Room OS 2016-11-16 e93a35e

Cisco Spark Media Services bewahrt für Teilnehmer auf dem Gelände Medien für Cisco Spark-Anrufe in lokalen Medienknoten auf, wenn dafür Kapazität besteht. Ist die volle Kapazität erreicht, wird der Überschuss automatisch in die Cloud verschoben. Der Media Service hilft bei der Optimierung der Medienqualität innerhalb eines Standorts sowie der Bandbreite zwischen verschiedenen Standorten für Cisco Spark-Anrufe.