Die Präsenz in Cisco Jabber wird in Outlook nicht angezeigt.

Die Präsenz in Cisco Jabber wird in Outlook nicht angezeigt.

Die Präsenz in Cisco Jabber für Windows wird in Outlook nicht angezeigt.

Die Cisco Jabber-Präsenzanzeige wird in Outlook nicht angezeigt.


Hinweis:
Sowohl der Microsoft Office Communications Server (OCS) als auch die neue Version von Skype for Business (Lync) verfügen über eine Präsenzanzeige, die in Outlook angezeigt wird, und die Präsenzanzeige für Cisco Jabber überschreibt.

Ursache:

Dies kann aus folgenden Gründen verursacht werden:

  • Der Jabber-Benutzer verfügt nicht über einen SIP-Eintrag auf dem Exchange-Server oder dieser ist nicht korrekt formatiert.
  • Microsoft OCS oder Skype für Business (Lync) ist möglicherweise auf dem PC installiert.
  • Möglicherweise verwenden Sie eine ältere Version von Microsoft Office, die nicht mit der Präsenzfunktion in Cisco Jabber kompatibel ist. Outlook 2007 und höher werden unterstützt.
  • Die Einstellung in Outlook zum Anzeigen Ihres Online-Status ist deaktiviert.


Lösung:

Um dieses Problem zu beheben, muss Ihre IT-Abteilung dem proxyAddresses-Attribut in Active Directory einen SIP-Datensatz hinzufügen. Der Datensatz muss als „SIP:user@domain.com” formatiert sein, und die Adresse muss mit dem Benutzernamen Ihres Cisco Jabber-Kontos übereinstimmen.

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um SIP-Datensätze zu erstellen:

  • Verwenden Sie ein Active Directory-Tool wie Active Directory-Benutzer und -Computer, um den SIP-Datensatz zu allen Benutzern hinzuzufügen. (Windows Server 2008 oder höher)
  • Verwenden Sie das Dienstprogramm ADSchemaWizard, um eine LDIF-Datei zu generieren, die dem Verzeichnis einen SIP-Datensatz für alle Benutzer hinzufügt. Das Administratorpaket, das dieses Tool enthält, kann heruntergeladen werden unter: http://www.cisco.com/cisco/pub/software/portal/select.html?&i=!m&mdfid=284324806.

Lesen Sie die folgenden Schritte zur Problemumgehung, wenn Sie Microsoft OCS oder Skype for Business (Lync) verwenden:

  • Deinstallieren Sie Microsoft OCS oder Skype for Business (Lync) vom Computer.
  • Konfigurieren Sie Microsoft OCS oder Skype for Business (Lync) so, dass die Präsenz nicht angezeigt wird. Weitere Unterstützung finden Sie in der Produkthilfe.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?