Welche Fehlerbehebungsszenarien gibt es für ein kurzes Videoadressenformat für Webex Meetings?

Welche Fehlerbehebungsszenarien gibt es für ein kurzes Videoadressenformat für Cisco Webex Meetings?

Verbindung mit der neuen kurzen Videoadresse für Cisco Webex Meetings-Videoendpunkte nicht möglich

Der Anruf stellt keine Verbindung mit dem Cisco Webex-Event her, wenn OBTP auf in der Cloud registrierten Videogeräten verwendet wird

 

Sie müssen sich den Namen der Cisco Webex-Site nicht mehr merken, um Cisco Webex Meetings oder Events über ein Videosystem beizutreten.  Sie können dem Meeting schneller beitreten, da Sie das Meeting nur kennen oder nicht Event-Kennnummer.

Hinweis:

  • Die Funktion für kurze Videoadressen wird von der Webex Business Suite (WBS) 39.11+ und den Lockdown-Sites WBS 33.6 und WBS 39.5.x unterstützt.
  • Die Funktion „Kurze Videoadresse“ ist für FedRAMP-autorisierte Webex-Angebote nicht verfügbar.
Wenn Sie Schwierigkeiten beim Verbinden von Anrufen über das neue kurze URI-Format haben, überprüfen Sie die aufgetretenen Symptome anhand der folgenden Symptome:

 
Symptome zur Fehlerbehebung:Diagnose:
  • Ein Benutzer tritt über einen kurzen Video-URI bei und der Anruf stellt eine Verbindung her, der Medienteil arbeitet aber nur in eine Richtung (oder in keine Richtung).  Woran könnte das liegen?
  • Wenn ein Benutzer einem Meeting über einen kurzen Video-URI beitritt, wird der Anruf verbunden, aber der wird nicht in Echtzeit angenommen, selbst wenn der meeting_id vom Endpunkt korrekt eingegeben wird und anschließend # wenn sie dazu aufgefordert <meeting_id> wird. Woran könnte das liegen?
  • Dieses Problem scheint ein DTMF-Konfigurationsproblem zwischen dem Endpunkt und der Cisco Expressway. Bitte wenden Sie sich an das TAC.
  • Der Benutzer kann keine Verbindung über einen kurzen Video-URI herstellen, und der Videoanruf schlägt fehl, wenn OBTP auf lokalen Videoendpunkten verwendet wird.
  • Dieses Problem könnte mit Ihrer Suchregel für Cisco Expressway zusammenhängen. Das alte Einwahlformat oder die Konfigurationsanleitung hat eine zu spezifische Suchregel verwendet. Bitte aktualisieren Sie Ihr Cisco Expressway anhand des Verfahrens im Cisco Webex Meetings Enterprise Deployment Guide for Video Device Enabled Meetings.
  • Alternative Vorgehensweise:
    • Verwenden Sie das alte Wahlformat, um dem Meeting @site.webex.com oder @site.webex.com bei beitreten, bis die Suchregel in Ihrem Cisco Expressway <meeting_id> <personal_room_id> wird.
  • Der Benutzer kann keine Verbindung mit einem kurzen Video-URI herstellen, und der Videoanruf wird bei Verwendung von OBTP von in der Cloud registrierten Videogeräten angezeigt.
  • Dieses Problem könnte von Cloud-Geräten verursacht werden, und es gibt keine lokalen Konfigurationsänderungen zur Unterstützung des neuen kurzen Video-URI-Formats. Die Änderungen werden von unserer Seite aus vorgenommen. Öffnen Sie einen TAC-Fall für Cisco, um Unterstützung zu erhalten.
  • Die Anrufe werden für die eingeladenen Teilnehmer, die sich mit dem neuen kurzen URI-Format in das Meeting einwählen, nicht verbunden, und die Anrufe enden abrupt.
  • Das Problem kann daran liegen, dass der eingeladene Teilnehmer die Suchregel für sein Cisco Expressway aktualisieren muss.  Das alte Einwahlformat oder die Konfigurationsanleitung hat eine zu spezifische Suchregel verwendet. Bitten Sie den eingeladenen Teilnehmer, sein Cisco Expressway anhand des Verfahrens im Cisco Webex Meetings Enterprise Deployment Guide for Video Device Enabled Meetings zu aktualisieren.
  • Alternative Vorgehensweise:
    • Verwenden Sie das alte Wahlformat, um dem Meeting @site.webex.com oder @site.webex.com bei site.webex.com, bis die Suchregel auf Ihrem Cisco Expressway <meeting_id> <personal_room_id>wird.
  • Die eingehenden Anrufe können nicht mit „Rückruf an mein Videosystem“ von einem Webex Meeting verbunden werden.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Empfohlene Artikel
arrow icon