Problembehebung beim Ansetzen von Meetings im Namen eines anderen Gastgebers

Problembehebung beim Ansetzen von Meetings im Namen eines anderen Gastgebers

Fehler: "Um für diesen Gastgeber ein Online-Meeting an planen zu können, müssen Sie von diesem Gastgeber die Genehmigung zum Anplanen einholen."

Fehler: "Sie müssen die Genehmigung zum Ans meeting vom Gastgeber erhalten" beim Versuch, ein Meeting im Namen eines anderen Gastgebers anz.

Ich kann kein Meeting im Namen meines Kollegen mithilfe der Outlook-Integration ansetzen.

Das Ansetzen im Namen eines anderen Benutzers ist nicht möglich.

Fehler: Planung im Namen eines anderen Benutzers nicht möglich.

Ursache:

Dieses Problem kann aus folgenden Gründen auftreten:

  • Ihrem Konto wurde vom anderen Gastgeber nicht die Berechtigung zum Ansetzen für sein Konto erteilt.
  • Wenn Sie Outlook verwenden, hat der andere Gastgeber Ihrem Konto möglicherweise nicht die Berechtigung erteilt, in seinem Namen in Outlook anzusetzen.
  • Die für das Gastgeberkonto verwendete E-Mail-Adresse ist eine Aliasadresse und stimmt nicht mit der primären E-Mail-Adresse überein, die in Outlook angegeben ist.
  • Die Webex-Desktop-App kann so konfiguriert werden, dass sie sich bei dem Gastgeberkonto anmeldet, für das Sie Planungen vornehmen möchten, wobei dieses Szenario jedoch nicht unterstützt wird. Sie müssen in Ihrem eigenen Computer Gastgeberkonto, um ein Im Namen anderer Gastgeber an planen zu können.
  • Outlook kann mit mehreren Mailboxen/Kalendern konfiguriert werden. Diese Konfiguration wird von der Webex-Desktop-App nicht unterstützt.
  • Kalender innerhalb eines freigegebenen Postfachs werden nicht unterstützt.
Lösung:
Webex-Desktop-App Version 32.1 und neuer Die

Webex Desktop-App leitet Endbenutzer an die Hilfedokumentation, wenn sie nicht über die ausreichende Berechtigung zur Verwendung der Funktion zum Anplanen im Namen eines anderen Kunden verfügen:
Vom Benutzer hinzugefügte Abbildung


Überprüfen Sie die folgenden Artikel, bevor Sie mit den Schritten in diesem Artikel fortfahren:

So isolieren und beheben Sie die Probleme beim Ansetzen im Namen eines anderen Benutzers:

  1. Melden Sie sich auf der Webex-Website an, und versuchen Sie, im Namen des anderen Gastgebers ein Meeting über die Erweiterte Funktion zum Ansetzen.
  2. Wenn es keinen Plan für: das Dropdown-Menü aus, wenden Sie sich an den anderen Gastgeber und stellen sicher, dass seine E-Mail-Adresse im Feld Genehmigung zum Anplanen von s angezeigt wird. Das Feld zum Ansetzen im Namen von befindet sich unter:
    • Mein Webex > Einstellungen > Optionen zum Ans > Genehmigung zum Anfingen vons.
  3. Wenn das An planen im Namen des anderen Gastgebers auf der Website erfolgreich ist, aber in der Webex Desktop-App ein Fehler auftritt, wechseln Sie zu Outlook , klicken Sie unter Webex auf das Dropdown-Menü Meeting anwählen, wählen SieEinstellungen.  Überprüfen Sie die Einstellungen zum Anmelden beim Konto, und stellen Sie sicher, dass Sie Ihr eigenes und NICHT das Konto der Person verwenden, für die Sie versuchen, ein Meeting anzusetzen (oder ein anderes Gastgeberkonto).
  4. Wenn die Anmeldeinformationen für die Webex-Desktop-App richtig sind, überprüfen Sie die E-Mail-Adresse, die dem Outlook-Kalender für den anderen Gastgeber zugeordnet ist. Stellen Sie sicher, dass sie mit der E-Mail-Adresse in ihrem Webex-Profil, die der andere Gastgeber verwendet, entspricht.
    • Hinweis: Wenn Sie einen E-Mail-Alias verwenden, können Abweichungen zwischen der E-Mail-Adresse in Outlook und der Webex-Website liegen. Ihre primäre E-Mail-Adresse in Outlook muss mit der E-Mail-Adresse übereinstimmen, die Gastgeberkonto Benutzer auf dem Webex-Site.
    • So legen Sie die primäre E-Mail-Adresse fest:
      • Microsoft Outlook
        1. Wechseln Sie zum Menü Datei.
        2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Kontoeinstellungen, und wählen Sie dann Kontoeinstellungen... aus.
        3. Wählen Sie unter der Registerkarte „E-Mail“ die E-Mail-Adresse aus, die mit der E-Mail-Adresse für Ihr Gastgeberprofil übereinstimmt, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Als Standard festlegen.
        4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen.
        5. Beenden Sie Outlook und starten Sie es dann erneut, damit die Änderungen wirksam werden.
  5. Wenn Outlook mit zwei oder mehr Postfächern konfiguriert ist, deaktivieren Sie die anderen Postfächer und versuchen Sie, ein Meeting anzusetzen.
    • Hinweis: Die Webex-Desktop-App unterstützt nicht mehrere Kontrollkästchen. Das temporäre Deaktivieren des zweiten Postfachs und das spätere erneute Aktivieren gestattet es Ihnen möglicherweise, ein Meeting im Namen eines anderen Benutzers anzusetzen.
    • Dieses Problem könnte an einer falschen E-Mail-Übereinstimmung mit Webex und an Active Directory. Um dieses Problem zu beheben, ändern Sie die E-Mail-Adresse des Gastgeberkonto auf der Administrationsseite Webex-Site an die E-Mail-Adresse auf der Active Directory umgekehrt.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den technischen Support. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: WBX162 – Webex Kundendienst oder technischen Support kontaktieren­

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Empfohlene Artikel
Empfohlene Artikel Pfeil nach oben erweitert