Wie kann ich Latenzprobleme für Benutzer mit Privatanschluss beheben?

Wie kann ich Latenzprobleme für Benutzer mit Privatanschluss beheben?

Wie kann ich Latenzprobleme für Benutzer beheben, die sich von Zuhause verbinden?


Lösung:

Prüfen Sie die folgenden Punkte, wenn Latenzprobleme bei Benutzern mit Privatanschluss auftreten:

  1. Identifizieren sie den Ursprung der Latenz:
    1. Der Benutzer muss drei Traceroutes zu seiner Webex-Site ausführen.
    2. Erfassen Sie drei Geschwindigkeitstestergebnisse. Diese Ergebnisse können für Geschwindigkeitstest-Sites wie erhalten http://www.speedtest.netwerden. Es wird empfohlen, dass der Benutzer einen Trace zum nächstgelegenen Server und anschließend zum Server am nächsten zum Webex-Site-Standort auslauft.
       
  2. Überprüfen Sie Verbindungstyp und Verbindungsgeschwindigkeit des Benutzers:
    • Satellitenverbindungen verwenden Burst-Technologien und sind keine zuverlässigen Verbindungen für Echtzeit-Internetaktivitäten wie Webex-Meetings.
    • Falls sich der Benutzer per Drahtlosnetzwerk verbindet, bitten Sie ihn, sich physisch mit dem Router zu verbinden.
    • Falls die Latenz weiterhin auftritt, trennen Sie die Verbindung vom Router und verbinden Sie sich direkt mit dem DSL- oder Kabelmodem.
Informationen zu den Bandbreitenanforderungen in Webex Meetings finden Sie unter: Technisches Whitepaper zur Cisco Webex-Netzwerkbandbreite
 
  1. Überprüfen Sie das Netzwerk auf VPNs oder Proxyverbindungen, und deaktivieren Sie diese ggf.:
    VPNs können Latenz verursachen, da die Verbindung das Netzwerk des Benutzers doppelt durchlaufen muss, um das Internet zu erreichen.
    Proxyserver können Pakete zwischenspeichern und Verzögerungen oder Zeitüberschreitungen verursachen. Umgehen Sie Proxys, indem Sie eine Ausnahme für Webex hinzufügen.

 


 

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Empfohlene Artikel
Empfohlene Artikel Pfeil nach oben erweitert