Anruf parken-Funktion

  • Um einen Anruf an einen Benutzer oder eine Anruf parken-Erweiterung zu parken, wird der geparkte Benutzer den aktiven Anruf halten und den Funktionszugriffscode (FAC) *68 + (Durchwahl des Zielbenutzers) oder (Ziel-Anruf parken-Durchwahl) eingeben. Der Anruf bleibt geparkt, bis er abgerufen wird, oder es Anruf parken rückruft.

  • Um den geparkten Anruf abzurufen, kann jeder Benutzer innerhalb der Organisation *88 + (Durchwahl des geparkten Anrufs) wählen.

  • Um einen Anruf mithilfe einer Anruf parken-Durchwahl zu parken, die von dem Cisco-Telefon eines Benutzers überwacht wird, drückt der Benutzer die Leitungstaste, die der kostenlosen Anruf parken zugeordnet ist.

  • Um einen Anruf von einer überwachten Anruf parken-Durchwahl abzurufen, drückt der Benutzer die Leitungstaste, die der Anruf parken-Durchwahl zugeordnet ist, die den geparkten Anruf abhalte.

Anruf parken-Funktionen der Gruppe

  • Um einen Anruf in einer Gruppe zu parken, wird der geparkte Benutzer einen aktiven Anruf halten und den Funktionszugriffscode (FAC) #58 eingeben. Der Anruf parken-Dienst "Gruppe" wird automatisch für das erste verfügbare Mitglied der Anruf parken-Gruppe geparkt, für das der Anruf geparkt wird. Die Anruf parken-Funktion "Gruppe" wird immer mit dem ersten zugewiesenen Mitglied gestartet. Wenn ein Mitglied verfügbar ist und der Anruf für dieses Mitglied geparkt wird, erhält der Anrufer, der den Anruf parkt, eine Ankündigung mit der Durchwahl des Mitglieds, für das der Anruf geparkt wird. Der geparkte Benutzer kann dann den geparkten Benutzer ankündigen oder seitent, dass ein Anruf gegen seine Durchwahl geparkt wurde.

  • Der geparkte Anrufer wird in die Warteschleife gestellt, bis ein Mitglied den geparkten Anruf mit *88 + (Benutzeranwahl) aus der Durchwahl entgegenruft, für die er geparkt wurde. Wenn der geparkte Anruf nicht innerhalb der bereitgestellten Rückrufzeit abgerufen wird, wird der geparkte Anruf abgerufen und dem Benutzer angezeigt, der den Anruf ursprünglich geparkt oder einen alternativen Rückrufbenutzer verwendet hat. Der Rückrufbenutzer ist eine Anruf parken Gruppeneinstellung und kann konfiguriert werden.

  • Wenn die Leitung des geparkten Benutzers auf anderen Telefonen als gemeinsam genutzt oder überwacht angezeigt wird, werden diese Telefone ebenfalls über zurückgerufene Anrufe benachrichtigt und standardmäßig im Empfangs-Client angezeigt. Sie können jedoch so konfiguriert werden, dass die zurückgerufenen Anrufe nicht angezeigt werden.

Sie können pro Standort bis zu 100 Anschlüsse für geparkte Anrufe manuell hinzufügen.

1

Gehen Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com/ zu Dienste > Anrufe > Funktionen.

2

Klicken Sie Anruf parken erweiterung, >Erweiterung Anruf parken erstellen.

3

Wählen Sie Manuell hinzufügen aus.

4

Wählen Sie den Standort aus, für den Sie einen Anschluss für geparkte Anrufe hinzufügen möchten.

5

Geben Sie einen Namen für den Anschluss für geparkte Anrufe und die Anschlussnummer ein.

6

Wählen Sie Speichern.

1

Gehen Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com/ zu Dienste > Anrufe > Funktionen.

2

Klicken Sie Anruf parken erweiterung, >Erweiterung Anruf parken erstellen.

3

Wählen Sie Massen-Hinzufügen in CSV aus.

4

Laden Sie die CSV-Vorlage herunter, und geben Sie die erforderlichen Informationen ein.


 

Sie können bis zu 1000 Erweiterungen für geparkte Anruf gleichzeitig hinzufügen. Jeder Standort kann bis zu 100 Anruf parken Erweiterungen haben.

5

Klicken Sie auf CSV-Datei importieren, wählen Sie die CSV-Datei aus und klicken Sie auf Senden.


 

Den CSV-Importstatus sehen Sie auf der Seite mit den Aufgaben.

Vorbereitungen

  • Um erkennbare Verzögerungen beim Abrufen von Anrufen zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass sich Ihr Nummernbereich nicht mit Ihrem Voicemail-Präfix überschneidet.

  • Richten Sie die Konfiguration für das Parken von Anrufen auch ausser Spitzenzeiten ein bzw. ändern Sie sie, um Dienstunterbrechungen zu vermeiden.

1

Gehen Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Dienste > Anrufe > Funktionen.

2

Klicken Anruf parken auf >gruppe Anruf parken erstellen.


 
Sie werden in einem Popup-Fenster möglicherweise aufgefordert, einen Standort auszuwählen.
3

Wählen Sie auf der Seite Standort und Name einen Standort aus, und geben Sie einen Namen für die Gruppe zum Parken von Anrufen ein. Klicken Sie auf Weiter.


 

Wenn Sie zuvor bereits einen Standort ausgewählt haben, stellen Sie sicher, dass der richtige Standort ausgewählt ist.

4

Suchen Sie auf der Seite Benutzer hinzufügen nach Benutzern, und fügen Sie benutzer zur Gruppe für geparkte Aufrufe hinzu. Klicken Sie auf Weiter.

5

Wählen Sie auf der Seite "Rückrufeinstellungen" im Dropdown-Menü Ihre bevorzugte Option "An erinnern" aus.

Das Rückrufziel ist der Benutzer oder die Gruppe, an den bzw. die der Anruf geleitet wird, wenn der Anruf nicht nimmt. Dies sind die folgenden Optionen:
  • Nur geparkten Benutzer warnen –Wenn ein geparkter Anruf nicht abgestellt wird, wird er auf den Benutzer zurückgestellt, der den Anruf geparkt hat, nachdem der Rückruf-Timer abgelaufen ist. Wenn der Parkbenutzer den umgedrehten Anruf nicht an nimmt und der Rückruf-Timer erneut ablauft, wird der Parkbenutzer erneut versucht.

  • GeparkterBenutzer zuerst und dann Sammelaktion – Wenn ein geparkter Anruf nicht abgestellt wird, wird er auf den Benutzer zurückgestellt, der den Anruf parkt, nachdem der Recall Timer auf Grundlage der konfigurierten Rückrufzeit abgelaufen ist. Wenn der Geparkte Benutzer den umgedrehten Anruf nicht in der festgelegten Zeit an nimmt (Warnbenachrichtigungs-Sammelanrufgruppe Wartezeit), wird der Anruf an die ausgewählte Sammelanrufgruppe weitergeleitet. Der Anruf folgt dann dem Sammelanschluss-Routing und wird nicht zurückgerufen.

  • Nur GeparkteSammelanrufe – Wenn ein geparkter Anruf nicht im eingestellten Zeitraum angewählt wird (Rückruf-Timer), wird der Anruf an die ausgewählte Sammelanrufgruppe weitergeleitet. Der Anruf folgt dann dem Sammelanschluss-Routing und wird nicht zurückgerufen.


 
Wenn Sie eine Option Sammelanschluss, an die Sie sich erinnern möchten, definieren Sie Sammelanschluss.
6

Überprüfen Sie Ihre Einstellungen und klicken Sie dann auf Erstellen.

Bei der Konfiguration eines Standorts in Control Hub haben Sie die Möglichkeit, Einstellungen zu ändern, z. B. die Einstellungen zum Parken von Anrufen.

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Dienste > Anrufe > Standorte, und wählen Sie den Standort aus, den Sie aktualisieren möchten.

2

Klicken Sie auf Erweiterte Anrufeinstellungenund anschließend auf Anruf parken Einstellungen.

3

Ändern Sie die folgenden Einstellungen:

  • Klicken Sie auf die Rückrufoptionen für das Dropdown-Menü zum Parken von direkt geparkten Anrufen, und wählen Sie dann eine Option aus. Wenn Sie ein Sammelanschluss auswählen, werden Sie aufgefordert, die Sammelanschluss in einem anderen Dropdown-Menü anzugeben. Diese Einstellung gilt nur für geparkte Anruf.

  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Klingelmuster. Bei dieser Option wird das Klingeln für zurückgeparkte Anrufe ausgewählt, um einen Töner zu ertönen, der sich von anderen Anruftypen unterscheidet. Diese Einstellung gilt für Gruppen mit geparkten Anrufen und geparkten Anrufen.

  • Geben Sie im Recall Timeran, wie viele Sekunden der Anruf geparkt ist, bevor er zurückgerufen wird. Diese Einstellung gilt für Gruppen mit geparkten Anrufen und geparkten Anrufen.

  • Geben Sie unterWarngruppen-Wartezeit die Anzahl von Sekunden ein, nach der der Anruf Sammelanschluss geparkt wird, nachdem der geparkte Benutzer geparkt wurde.


     

    Diese Einstellung gilt nur , wenn Sie zuerst den Benutzer mit geparkten Anrufen und anschließend die Option Sammelanrufgruppe im Dropdown-Menü Rückrufoptionen für das gezielte Parken von Anrufen ausgewählt haben.

4

Klicken Sie auf Speichern.