Die Erstellung von Dubber-Konten erfolgt für Benutzer automatisch.

Alle Webex Calling-Kunden haben Zugriff auf das kostenlose Dubber Go-Abonnement. Mit Dubber Go können Benutzer Anrufe aufzeichnen. Kostenpflichtige Abonnements mit weiteren Optionen wie Compliance-Anrufaufzeichnung, unbegrenzte Aufbewahrung, KI-Analyse und Administratorzugriff stehen zur Verfügung.

  • Dubber Go steht allen Unternehmensbenutzern zur Verfügung und gewährt Zugriff auf unbegrenzte Aufzeichnungen. Jede Aufzeichnung wird 30 Tage lang aufbewahrt. Nur Benutzer können über das Dubber-Portal auf ihre Aufzeichnungen zugreifen und diese verwalten.


    Diese Funktion ist nicht für Benutzer verfügbar, die den Dienst auf Ihrem webex.com

  • Bei Standard- und KI-Lizenzen ist eine vertragliche Vereinbarung mit Dubber erforderlich. Mit den kostenpflichtigen Lizenzen haben Sie uneingeschränkten Zugang zu Aufzeichnungen, profitieren von uneingeschränkter Aufbewahrung und Administratorzugriff auf Aufzeichnungen. Besuchen Sie https://www.dubber.net/contact-us/, um detaillierte Informationen über das Dubber-Anrufaufzeichnungsprodukt und die Preise zu erhalten, und erstellen Sie danach ein Konto.

Sie können Benutzer jederzeit von einem kostenlosen zu einem gebührenpflichtigen Abonnement migrieren und umgekehrt. Dazu müssen Sie die Nummer der zu migrierenden Benutzer identifizieren und den Partner kontaktieren.


Beim Migrieren von einem kostenlosen zu einem gebührenpflichtigen Abonnement wird der Wechsel von der automatischen Löschung zu einer unbegrenzten Aufbewahrung vollzogen. Beim Migrieren von einem gebührenpflichtigen zu einem kostenlosen Abonnement endet die unbegrenzte Aufbewahrung und Aufzeichnungen werden nach 30 Tagen gelöscht.


ICE (Medienoptimierung) und Anrufaufzeichnung sind beide Funktionen, die unabhängig voneinander zu Beginn des Anrufs eine kleine Audioverzögerung einführen. Bei der gemeinsamen Verwendung ist die Audioverzögerung etwas länger und für Kunden deutlicher erkennbar.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass die folgenden Anforderungen erfüllt sind:

  • Ihr Partner hat diesen Dienst standardmäßig für Ihre Organisation aktiviert. Dieser Dienst ist so eingerichtet, dass Sie ihn für bestimmte Benutzer konfigurieren können.

  • Den Benutzern sind Webex Calling-Benutzerlizenzen Professional oder Basic zugewiesen.

  • Wenden Sie sich bezüglich der gesetzlichen Bestimmungen zur Aufzeichnung von Anrufen an Ihre Rechtsabteilung.

1

Wechseln Sie in der Kundenansicht unter https://admin.webex.com zu Benutzer, und wählen Sie einen Benutzer aus.

2

Wählen Sie Anrufen, scrollen Sie zu Erweiterte Anrufeinstellungen, und schalten Sie die Anrufaufzeichnung ein.

Wenn Sie die Funktion Anrufaufzeichnung später wieder ausschalten, werden die Einstellungen für die Anrufaufzeichnung des Benutzers gelöscht. Alle Anrufe, die vor dieser Änderung aufgezeichnet wurden, bleiben jedoch auf der Dubber-Plattform erhalten.

3

Ein Konto in Dubber wird automatisch für Benutzer erstellt.


 

Wenn der Benutzer nach Aktivierung der Anrufaufzeichnung weiterhin Probleme mit der Aufzeichnung von Anrufen hat, können Sie sich mit den Informationen im Abschnitt Anrufplattform-Aufzeichnung anzeigen an den Dubber-Support wenden.

Sie finden diese Informationen auf der Benutzerseite unter Calling > Erweiterte Anrufeinstellungen > Anrufaufzeichnung > Anrufplattform-Aufzeichnungsinformationen anzeigen.

4

Sie können folgende Einstellungen konfigurieren:

  • Niemals – Diese Option ist standardmäßig ausgewählt.
  • Bei Bedarf – Wählen Sie diese Option, wenn Sie den Benutzern die Kontrolle darüber geben möchten, wann sie Aufnahmen starten und beenden können. Sie können ggf. auch die Benachrichtigung beim Anhalten und Fortsetzen auswählen.
  • Immer – Wählen Sie diese Option, wenn alle ein- und ausgehenden Anrufe aufgezeichnet werden sollen.
  • Immer mit Pause/Wiederaufnahme – Wählen Sie diese Option, wenn Sie den Benutzern die Kontrolle darüber geben möchten, wann sie die Aufzeichnung anhalten und fortsetzen können.
  • Benachrichtigung für Start/Stopp der Aufzeichnung wiedergeben – Wählen Sie diese Option, wenn Sie möchten, dass zu Beginn aller eingehenden und ausgehenden Anrufe eine Standardansage abgespielt wird, die alle Teilnehmer darüber informiert, dass der Anruf aufgezeichnet wird. Möglicherweise benötigen Sie eine Ansage, um die gesetzlichen Anforderungen in Ihrer Region zu erfüllen.

     

    Diese Ansage ist nicht in der Aufzeichnung des Anrufs enthalten.


     

    Wenn während des Startens, Anhaltens, Unterbrechens oder Fortsetzens einer Ankündigung eine Ansage abgespielt wird, sendet Webex Calling Informationen an Dubber, dass eine Ankündigung abgespielt wurde.

  • Benachrichtigung bei Pause und Wiederaufnahme – Wählen Sie diese Option, wenn Sie Benachrichtigungen bei Pause und Wiederaufnahme erhalten möchten. Sie können auswählen, ob sie mit einem Ton oder einer Ankündigung informiert werden möchten:
    • Pause – Es wird eine Ankündigung abgespielt, die angibt, dass die Pause erfolgreich durchgeführt wurde.

    • Wiederaufnahme – Es wird eine Ankündigung abgespielt, die angibt, dass die Wiederaufnahme erfolgreich war.

  • Sprachnachrichten aufzeichnen – Wählen Sie diese Option, wenn Sie auch gesendete und empfangene Voicemail-Nachrichten aufzeichnen möchten. Wenn der Speicherplatz knapp ist, sollten Sie diese Option nicht auswählen.
  • Ton wiederholen alle – Standardmäßig wird alle 20 Sekunden ein Ton abgespielt, der alle Teilnehmer daran erinnert, dass der Anruf aufgezeichnet wird. Sie können diese Option auf einen Wert zwischen 10 und 90 Sekunden ändern.
5

Klicken Sie auf Speichern.

Die Benutzer sehen auf ihrem Multiplattform-Telefon ein Symbol, und in der Webex-App wird anzeigt, dass ein Anruf aufgezeichnet wird. Sie können Benutzern die Möglichkeit geben, die Aufzeichnung zu unterbrechen, indem Sie diese Einstellung für sie aktivieren.

Wenn ein Anruf aufgezeichnet wird, werden duale Streams an Dubber gesendet. Wenn während des Startens, Anhaltens, Unterbrechens oder Fortsetzens einer Ankündigung eine Ankündigung abgespielt wird, sendet Webex Calling Informationen an Dubber, dass eine Ankündigung abgespielt wurde.

Nächste Schritte

Falls ein Problem bei Benutzern auftreten sollte, klicken Sie im Dubber-Dashboard auf die Registerkarte Üeopöe (Personen), wählen Sie die entsprechende externe ID (wie oben in Control Hub identifiziert), und wählen Sie dub.points aus. Stellen Sie sicher, dass die folgenden Informationen richtig sind:

  • Produkt – Wählen Sie Ihr Produkt aus.

  • Externer Typ – Geben Sie BroadWorks ein.

  • Service Provider – Kopieren Sie den entsprechenden Wert aus Control Hub, und fügen Sie ihn ein.

  • Externe Gruppe – Kopieren Sie den entsprechenden Wert aus Control Hub, und fügen Sie ihn ein.

  • Externer Bezeichner – Kopieren Sie den entsprechenden Wert aus Control Hub, und fügen Sie ihn ein.

Klicken Sie danach auf Änderungen speichern.

Wenden Sie sich an den Dubber Support, falls zusätzlicher Support erforderlich ist.