Übersicht

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Webex for Government nun für Kunden mit bestehenden FedRAMP-autorisierten Cisco Webex Meetings-Websites verfügbar ist.

Die neue Webex-Erfahrung ist nun FedRAMP-autorisiert und bringt alle zusammen, um außerordentliche Arbeit zu verüblichen: eine benutzer leicht zu bedienende und sichere App für Anruf, Nachrichten, Treffen und erledigte Arbeit. Webex ist die ansprechende, intelligente und inklusive App, die außergewöhnliche Erlebnisse schafft und das Zusammenarbeiten deutlich verbessert.

Mit diesem Upgrade für Webex for Government erhalten Sie eine einzige Webex-App für Nachrichten, Anrufe und Meetings, den Webex Control Hub für Echtzeitanalysen und -diagnosen, eine beeindruckende neue videozentrierte Erfahrung, Streaming und vieles mehr.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren und sich vorzubereiten. Wenn Sie bereit für ein Upgrade sind, wenden Sie sich an den Support.


Vorhandene FedRAMP-autorisierte Cisco Webex Meetings-Sites nutzen jetzt einige Dienste, die durch eine autorisierte Verbindung mit dem neuen Webex for Government-System bereitgestellt werden.

Durch diese Zusammenschaltung wurden neue Datenströme zwischen den beiden Systemen für erweiterte Analysen und SIP-Anrufe eingeführt. Weitere Details zum neuen System finden Sie im Webex for Government System Security Plan auf https://max.gov.

Voraussetzungen

Stellen Sie vor dem Upgrade sicher, dass Sie eine Verbindung zur Webex for Government-Cloud hergestellt haben, wie unter Netzwerkanforderungen für Webex for Governmentbeschrieben.


Wenn Sie Ihre Meeting-Site aktualisieren, ohne diese Ports und IP-Bereiche korrekt zu öffnen, kann es zu Unterbrechungen bei Ihrem Meeting-Service führen.

Schritte nach dem Upgrade

Wir empfehlen Ihnen dringend, nach dem Upgrade einige grundlegende Überprüfungen Ihrer Webex-Umgebung durchführen, um sicherzustellen, dass die Benutzer einen reibungslosen Übergang sehen. Testen Sie die folgenden grundlegenden Szenarien auf Ihrer aktualisierten Site:

  • Starten Sie Meetings über Ihre Webex Meetings-Desktop-App und treten Sie Meetings bei.

  • Versuchen Sie, Meetings sowohl innerhalb Ihres Netzwerks als auch außerhalb Ihres Netzwerks zu starten und ihnen beizunehmen. Prüfen Sie in jedem Fall die grundlegenden Meeting-Funktionen (VoIP, Video, Inhaltsfreigabe).

  • Testen Sie das Starten von und Beitreten zu Meetings über Ihre Videogeräte, und überprüfen Sie Audio, Video und Freigabe.

  • Testen Sie PSTN-Einwahl und Dial-Out in allen entsprechenden Szenarien in Ihrer Umgebung.

Support kontaktieren

Rufen Sie uns unter 877-669-1782 an, um unser dediziertes Cisco FedRAMP Technical Assistance Center (TAC) in den USA zu erreichen. Wenn Sie die Telefonnummer nicht griffbereit haben, können Sie sich an den Cisco Support wenden, der Sie an Cisco FedRAMP TAC weiters routet.

Neue Funktionen für Benutzer

Videoplattform 2.0

Wir hoffen, Sie werden unser beeindruckendes neues Video-zentriertes Zusammenarbeitserlebnis lieben. Sie müssen nichts unternehmen. nach dem Upgrade werden Ihre Benutzer automatisch diese fantastische Erfahrung erhalten:

  • Gleichzeitige individuelle Videostreams in einer 5x5-Rasteransicht (anstatt nur aktiver Sprecher).

  • Benutzer können Videoinhalte mit hoher Bildrate zusammen mit Audio teilen.

  • Videozentrierte MP4-Aufzeichnungen in der Cloud zeigen die Teilnehmer in hochauflösendem Vollbildvideo, wenn keine Inhalte geteilt werden.

  • Bis zu 200 Benutzer können Ihren Meetings jetzt von Videogeräten aus beitreten, bis zu 25.

  • Sehen Sie sich die gesamte Teilnehmerliste auf Touch-Geräten an.

  • Benutzer von Cisco-Videogeräten mit zwei Bildschirmen können das Teilnehmervideo auf beiden Bildschirmen sehen.

  • Steuern Sie das Meeting mit numerischen Tastenbefehlen mit vor Ort registrierten Geräten; Das Meeting sperren und entsperren, alle Teilnehmer stummschalten und Aufzeichnungen starten oder beenden.

  • Treten Sie Webex-Events als Diskussionsist über ein Videogerät bei.

  • Teilen Sie Whiteboards auf fähigen Cisco-Videogeräten.

  • Zur Verbesserung der Sicherheit können Benutzer von Videogeräten in der visuellen Lobby warten, bis der Gastgeber sie zugibt.

  • Benutzer von Videogeräten, die zu Ihrer Organisation gehören, können entsperrten Meetings direkt beitreten.

  • Umfassende Integration mit Webex Rooms-Systemen, einschließlich drahtloser Steuerung Ihrer Raumsysteme und drahtlose Inhaltsfreigabe direkt von der Bequemlichkeit Ihrer Webex-App aus.

Um ein optimales Erlebnis zu gewährleisten, sparen Sie mindestens 2,0 MBit/s für Geräte mit nur einem Bildschirm und eine höhere Bandbreite bei Multiscreen-Geräten.


Bitte beachten Sie Folgendes:
  • Auf Geräten, die den H.263-Video-Codec verwenden, werden geteilte Meeting-Inhalte angezeigt, die im Hauptvideo-Feed eingebettet sind, zusammen mit dem Video der anderen Teilnehmer.

  • Webex for Government unterstützt keine Cisco-Videogeräte, die das Ende des Lebenszyklus erreicht haben, einschließlich SYSTEMEN der CTS-Serie

  • Cisco kann keine Content-Sharing-Erfahrung garantieren, wenn andere Konferenz-Bridges sich in ein Webex-Meeting einwahlen.

PSTN-Support für 1.000 Anrufer

Ihre Webex-Meetings erlauben nun bis zu 1.000 Teilnehmern, sich über PSTN einwählen.

Cisco Webex-App

Erleben Sie die beste Webex-Erfahrung! Diese einzige App zum Messaging, Anrufen und Meetings erleichtert die Zusammenarbeit deutlich. Benutzer können die neue App mit ihren vorhandenen Webex Meetings-Anmeldeinformationen herunterladen und sich anmelden.

Neu beim Messaging? Verwenden Sie die Webex-App, um Ihre Meetings und Nachrichten in einen kontinuierlichen Workflow zu integrieren. Möchten Sie mehr erfahren? Sehen Sie es sich an. Sind Sie bereit zu installieren? Hier finden Sie Anweisungen und bewährte Vorgehensweisen für die App-Bereitstellung.

Die Webex Meetings-App auf dem Desktop oder Handy ist noch nicht weg. Wir werden die Benutzer nicht bitten oder zwingen, die neue Webex-App herunterzuladen.

Mit Streaming groß werden

Streamen Sie Ihre Meetings und Events einfach auf Facebook oder YouTube an große Zielgruppen. Administratoren können Streaming-Berechtigungen innerhalb des Site-Administrationsportals verwalten. Details finden Sie hier.

Cisco Webex Meetings-Planer für Office 365

Mit der Funktion zum Anplanen von Meetings für Office 365 können Benutzer Webex-Meetings oder Webex-Meetings in persönlichen Raumen direkt aus den Microsoft Outlook-Desktop- oder Web-Apps planen. Erfahren Sie, wie Sie das Add-In konfigurieren können.

Neue Funktionen für Administratoren

Cisco Webex Control Hub

Control Hub ist das einheitliche Administrationsportal für alle Zusammenarbeitsdienste von Cisco – Anrufe, Meetings, Messaging und Geräte. Nach dem Upgrade erhalten Sie die Aktivierungs-E-Mail für das Control Hub-Konto an die E-Mail-Adresse, die Sie in der Upgrade-Anforderung angegeben haben.

Analysen. Nutzen Sie detaillierte interaktive Nutzungsinformationen für Analysen, wie zum Beispiel:

  • Eine zehnminütige Datenaktualisierung bedeutet, dass Sie jederzeit sicher berichten können.

  • Meetings-Analysen und Berichte zur Netzwerkqualität

  • Identifizieren Sie Benutzer mit sich wiederholenden Problemen bei der Netzwerkqualität und starten Sie sie zur Fehlerbehebung

  • KpIs zur Netzwerkqualität und Metriken für VoIP, Video und Meeting-Beitrittszeit (JMT)

  • Trend-Diagramme mit Zusammenfassenden Statistiken

  • Beziehungstypen mit Verbindungstyp und Region/Ort

Fehlerbehebung in Echtzeit.

  • Punkte Sie ein Meeting, bei dem Benutzer Probleme bei der Problembehebung in Echtzeit haben.

  • Führen Sie für jeden Teilnehmer Details zu Meetings durch, und sehen Sie sich detaillierte Informationen über die Audio-, Video- und Freigabequalität eines Meetings an. 

    Sehen Sie sich die CPU-Auslastung des Geräts an, mit dem ein Teilnehmer dem Meeting beitritt.

  • Die Daten werden Minüten aktualisiert, um bei Auftreten von Problemen Diagnosen zu stellen.

Darüber hinaus können Sie Control Hub verwenden, um leicht in der Cloud registrierte Boards und Videogeräte von Cisco Webex hinzuzufügen und Webex-App-Sicherheits-, Datenaufbewahrungs- und Compliancerichtlinien für Ihre Organisation zu erstellen.

Erfahren Sie, wie Sie Control Hub für FedRAMP verwenden können hier.


Bei aktualisierten Webex-Sites verbleibt die Benutzerverwaltung von Meetings in der Site-Administration. In naher Zukunft werden wir Upgrade-Optionen bereitstellen, um die Benutzerverwaltung von Meetings auch in Control Hub zu verschieben.

Webex für Identitäts- und Domänenanspruch der Regierung

Webex for Government basiert auf unserem robusten Identitätsmodell, bei dem alle Nutzer eindeutig mit ihren E-Mails identifiziert und mit der von Kunden verwalteten Organisation verknüpft werden. Dieser grundlegende Identitäts-Mandant stellt sicher, dass Kunden die Richtlinien und Steuerelemente, die ihnen wichtig sind, für ihre Inhalte und Benutzer anwenden können.

Obwohl dieses einzigartige Identitätsmodell als Änderung bei bestehenden FedRAMP-autorisierten Webex-Meetings-Kunden ankommt, ist es die Grundlage dafür, dass Benutzer mit modernen Tools zusammenarbeiten und Inhalte innerhalb der Grenzen von Sicherheitsprotokollen erstellen und freigeben können.

Im Rahmen des Upgrades auf Webex for Government beanspruchen Cisco die E-Mail-Domäne des Administrators und andere Benutzer-E-Mail-Domänen, die Sie bereitstellen, in der Kontrolle Ihrer Organisation. Wenn Sie Benutzer aus einer neuen Domäne hinzufügen, müssen Sie die Domänebeanspruchen. (Stellen Sie sicher, dass Sie zu Webex for Government Control Hub). Indem Sie die E-Mail-Domänen beanspruchen, die zu Ihrer Organisation gehören, stellen Sie sicher, dass Ihre Benutzer keine persönlichen Konten bei der Verwendung ihrer www.webex.com Arbeitsadressen erstellen. Sie stellen außerdem sicher, dass die Inhaltsrichtlinien Ihres Unternehmens fortlaufend auf Mitarbeiter anwendbar sind, wenn diese Inhalte in Webex erstellen oder teilen.

Wenn Sie mehrere Organisationen verwalten müssen, in denen Benutzer dieselbe E-Mail-Domäne verwenden, wenden Sie sich an den Support.

Auswirkungen während des Upgrades

Während wir alle versuchen, die Auswirkungen des Upgrades zu minimieren, kann es für Ihre Site zu Folgendem kommen, während die Aktualisierung im Gange ist:

  • Ihre Webex-Site ist möglicherweise für einige Minuten vorübergehend nicht verfügbar.

  • Möglicherweise können Sie keine Meetings starten oder persönliche Räume für einige Minuten nutzen.

  • Meetings, die vor dem Upgrade-Fenster gestartet wurden, wurden möglicherweise vorübergehend unterbrochen oder unerwartet beendet.

  • Bei Teilnehmern, die nach dem Upgrade einer in Bearbeitung sind, treten möglicherweise Beitrittsprobleme oder Audioprobleme auf. Wir gehen erneut an den Gastgeber, um die Sitzung zu beenden oder neu zu starten.

  • Die Verarbeitung netzwerkbasierter Aufzeichnungen kann länger als 24 Stunden dauern.

Aktuelle Probleme

Eine Liste der bekannten Probleme, Problemumgehungen und Fehlerbehebungen finden Sie unter Bekannte Probleme und Hinweise für Webex for Government.

Feedback und Fragen

Vielen Dank, dass Sie auf Webex for Government umrüsten. Wir freuen uns über Ihr Feedback. Lassen Sie uns wissen, wie wir vor sich gehen, oder erhalten Sie zusätzliche Hilfe. Wenden Sie sich an den Support.