Einige Teilnehmer erhalten die Einladungs-E-Mail für teilnehmer nicht

Bestimmte Teilnehmer erhalten die Einladungs-E-Mail für die Teilnehmer nicht.

Mein Webex Meeting-Einladung wurde in den Junk-Mail-Ordner gefiltert.

Einige Meeting-Teilnehmer erhalten keine E-Mails von Webex.


Hinweis: Es gibt ein bekanntes Problem, das Sites der neuesten Webex-Version betrifft, die verhindern, Webex Meetings Einladungs-E-Mail zu erhalten. Dies liegt an der folgenden Einstellung, die in der Site-Administration aktiviert wurde.

Lösung:
Um das Problem zu beheben, sollten Meeting-Gastgeber sich an die Website ihres unternehmens Webex-Administrator und sie diese Einstellung deaktivieren lassen. Eine alternative Problemumgehung besteht im Planen von Meetings über die Desktop-App, bei der das Problem nicht besteht.

Site-Administratoren

So deaktivieren Sie diese Einstellung in Control Hub:

  1. Wechseln Sie aus der Kundenansicht in https://admin.webex.comzu Dienste undwählen Sie unter MeetingsSites aus.
  2. Wählen Sie das richtige Webex-Site aus und klicken Sie auf Site konfigurieren.
  3. Wählen Sie unter Allgemeine Einstellungendie Option Planer aus.
  4. Deaktivieren Sie im Bereich Optionen zum Anplanen von Meetings das Kontrollkästchen Für Meeting iCalendar-Einladung und -Benachrichtigung immer eine E-Mail senden. (Meetings und Events) Einstellung:
Vom Benutzer hinzugefügte Abbildung
  1. Scrollen Sie zum Ende der Seite, und klicken Sie dann auf Aktualisieren.

So deaktivieren Sie diese Einstellung in der Site-Administration:
  1. Melden Sie sich bei Ihrer Webex-Admin-Seite an.
  2. Klicken Sie auf Konfiguration > Allgemeine Site-Einstellungen > Optionen.
  3. Führen Sie auf der Seite einen Bildlauf nach unten durch, und deaktivieren Sie unter dem Abschnitt Optionen zum Anplanen eines Treffens das Kontrollkästchen E-ICalendar-Mail für Meeting-Einladungen und -Benachrichtigungen immer senden. (Meetings und Events)Einstellung:
Vom Benutzer hinzugefügte Abbildung
  1. Scrollen Sie zum Ende der Seite und klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren.
Nachdem Sie die Einstellung geändert haben, bitten Sie den Meeting-Gastgeber, die Meeting-Einladungen erneut zu senden.

Wenn diese Einstellung nicht aktiviert ist oder auf Ihrer Site nicht angewendet wird, fahren Sie mit den unten aufgeführten Schritten zur Fehlerbehebung fort.

Dies ist in der Regel in bestimmten Unternehmensnetzwerken zu erleben. Web-basierte E-Mail-Dienste können Webex-Einladungs-E-Mails in den Ordner Massen-E-Mail oder Junk-Mail filtern.

Ursache:Spam-Filter
, die Junk-E-Mails blockieren, werden oft für Firmen-E-Mail-Server vom/den E-Mail-Administrator(n) implementiert. Webex-E-Mails werden von einem automatisierten E-Mail-Server gesendet.  Dadurch bleiben bestimmte Kopfzeilen in den Einladungen erhalten, die verhindern können, dass Teilnehmer die Einladung erhalten.  In der Regel muss die IT-Gruppe am Ende des Teilnehmers die Spam-Filterung ihres Netzwerks ändern.

Lösung:

So bestätigen Sie, dass Webex Einladungen ordnungsgemäß sendet:

  1. Sind Sie auf der Webex-Website als Gastgeber angemeldet, laden Sie sich selbst mithilfe eines E-Mail-Anbieters eines Drittanbieters wie Yahoo, MSN, GMail, Messenger usw. zum Meeting ein.
  2. Wenn Sie die Einladung erhalten und die ursprünglichen Einladungs-E-Mails nicht an deren Zieladresse gelangen, könnten die E-Mails wahrscheinlich von ihrem E-Mail-Server gefiltert worden sein.

    Wenn die Zeichen auf ein Filterproblem des Mailservers verweisen, weisen Sie den Teilnehmer an, die IT-Abteilung zu untersuchen.  Laden Sie sich selbst zu dem Meeting ein und senden Sie es direkt per E-Mail an den betroffenen Teilnehmer.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?