Vorbereitungen

  • Wenn Sie diese Protokollierungsoption sehen möchten, müssen Sie eine unterstützte Version von Expressway mit Cisco Webex Hybriden Diensten aktivieren. Weitere Informationen dazu finden Sie in diesem Dokument.

  • Der Expressway muss Portzugriff für HTTPS oder sichere Websteckdosen haben, die auf *. clouddrive.com: TCP-Port 443 (sicher)

1

Gehen Sie in einem Expressway oder Cluster zu Hybrid Services > Applikationen > Anschlussprotokollierung , und klicken Sie dann auf senden .

2

Klicken Sie im nun angezeigten Dialogfeld auf OK. . So suchen Sie nach bestimmten Protokollen:

  • Verwendung des generierten Suchschlüssels für einen Clusters.
  • Seriennummer verwenden Für einen Knoten.

Eine Benachrichtigung über den generierten Suchschlüssel Für die Protokolle wird angezeigt, und die Protokolle werden in die-CLODER hochgeladen.

3

Wählen Sie eine Option:

  • Wenn Sie an diesem Punkt ein neues Ticket erstellen möchten, gehen Sie zur Kundenansicht in https://admin.webex.com, klicken Sie auf Ihren Benutzernamen und wählen Sie Feedback aus. Stellen Sie dem Support den generierten Suchschlüssel oder die Seriennummer bereit.
  • Wenn Sie bereits mit dem Support zusammenarbeiten, stellen Sie ihm den generierten Suchschlüssel oder die Seriennummer bereit.

Wenn ein Netzwerkproblem auftritt, wird in der Expressway-Benutzeroberfläche ein Fehler angezeigt. In einem Clusterszenario werden die Protokolle, auch wenn vom Hauptknoten aus ein Netzwerkproblem auftritt, von den anderen fernen Knoten gesendet, jedoch nicht von dem Knoten, auf dem der Befehl ausgeführt wurde.