Cisco Connect registrieren

Vorbereitungen

  • Stellen Sie sicher, dass der Cisco Verbindungsverlag einen Knoten FQDN Details.

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer während der Registrierung mit Ihren Cisco Verbindungsservern verbunden ist.

  • Stellen Sie sicher, dass die Einstellungen für den HTTP-Header so konfiguriert werden, dass Cisco Connect auf Dienste in Cisco Webex Contact Center zugreifen.

    Hinweis: Verwenden Sie in Unified Contact Center Enterprise (UCCE) und verpackte Contact Center Enterprise (PCCE) die einheitliche CCE Administration Interface, um die Proxy-Einstellungen zu aktualisieren. Verwenden Sie in Unified CCX die einheitliche CNX Administration Interface, um die Proxy-Einstellungen zu aktualisieren.

1

Wechseln Sie aus der Kundenperspektive in https://admin.Webex.com zu Dienste undKlicken Sie auf Kontakt Center > Cisco Connect.

2

Klicken Sie auf Cisco Connect hinzufügen , um Ihre Cisco Connect Bereitstellung hinzuzufügen.


 

Klicken Sieauf Hinzufügen, wenn Sie den ersten Cisco Connect Clustern zu Ihrer Bereitstellung hinzufügen.

3

Geben Sie den Anzeigenamen für den Cisco Connect Cluster und FQDN des Knotens des Cisco Connect Verlags ein Klicken Sie auf „Registrieren“.

4

Erlaubt den Zugriff auf den Cisco Connect Clusters, und klicken Sie auf weiter


 

Dieser Bildschirm wird in 15 Minuten zeitlich abgelaufen sein. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Bestätigung innerhalb von 15 Minuten einreichen.

Cloud Connect-Registrierung aufheben

1

Wechseln Sie aus der Kundenperspektive in https://admin.Webex.com zu Dienste, klicken Sie auf Kontakt Centerund auf Cisco Connect.

2

Suchen Sie nach dem Cisco Connect Clusters, das Sie aufheben möchten, und klicken Sie auf Einstellungen auf der Karte des Clusters.


 

Sie können nur nach dem Anzeigenamen des Cisco Connect Clusters suchen.

3

Klicken Sie auf Anmelden, und bestätigen Sie, dass Sie den Cisco Connect Clusters aufheben möchten.

Cisco Connect aktualisieren

Sie können die Cisco Connect Dienste automatisch auf dem mit dem Cisco Webex Control Hub registrierten Clusters aktualisieren.

Nachdem Sie eine Kontaktzentrale Ressource in der Cisco registriert haben, stellt Cisco Webex Control Hub Dienste den Cisco Webex Resources einen Standardzeitplan für automatische Aufrüstung bereit. Sobald die Cisco Verbindungsressource registriert ist, gibt es keine Möglichkeit, das Update abzuschalten. Sie können das Update und die Installation automatisch zu einem Zeitpunkt und am Tag ansetzen. Dadurch wird die Bereitstellung der Cisco Connect mit den neuesten Fehlerbehebungen, Funktionen und Stabilitätsverbesserungen auf dem neuesten Stand.

Vorbereitungen

Wenn Sie mehrere Cisco Webex Ressourcen in einer Hochverfügbarkeitseinrichtung aufführen, wird das Update auf einen Knoten gleichzeitig nacheinander ausgelöst. Sie werden keine Ausfallzeiten sehen.

1

Wechseln Sie aus der Kundenperspektive in https://admin.Webex.com zu Dienste und klicken Sie auf Kontakt Center > Cisco Connect > Einstellungen für die Ressource, deren Upgradeplan Sie festlegen möchten.

2

Wählen Sie im Aktualisierungsplan eine Uhrzeit, eine Frequenz und eine Zeitzone aus.

Diese Option unterstützt nur eine geplante Upgradezeit für jeden Cisco Connect Clusters. Es wird empfohlen, eine günstige Uhrzeit für Upgrades zu planen (z. B. nach Stunden).

Sie können für jedes Cluster einen anderen Upgrade-Zeitplan angeben.

3

Wählen Sie in der dringenden Aufrüstungden dringenden Upgradeplan für dieses Clusters aus. Wenn ein Upgrade verfügbar ist, wird die Ressource während der ausgewählten Zeit automatisch aktualisiert.

4

Klicken Sie auf verschieben , wenn Sie das Update einmal verzögern möchten.

5

Bestätigen Sie Ihre Änderungen.

Auf dieser Seite wird Ihnen das nächste planmäßige Upgrade angezeigt.

Verbesserung des Verhaltens:

  • Der Knoten sendet regelmäßig Anfragen an die Cloud, um festzustellen, ob ein Update verfügbar ist.

  • Die Cloud stellt das Upgrade erst zur Verfügung, wenn das Upgrade-Fenster des Clusters eintrifft. Sobald das Aktualisierungsfenster eintrifft, wird die Aktualisierungsinformation während ihrer nächsten periodischen Aktualisierungsanforderung an die Cloud an den Knoten gegeben.

  • Der Knoten ruft Updates über einen sicheren Kanal ab.

  • Bestehende Cisco Connect Dienste werden anmutig heruntergefahren.

  • Das Upgrade ist installiert.

  • Die Cole löst das Update auf einen Knoten gleichzeitig aus.