Wie kann ich die Bereitstellungs-E-Mail-Benachrichtigung in Cisco Commerce Workspace (CCW) erneut senden?

Wie kann ich die Bereitstellungs-E-Mail-Benachrichtigung in Cisco Commerce Workspace (CCW) erneut senden?

Gibt es einen Prozess, um die Bereitstellungs-E-Mail erneut zu versenden?

Reihenfolge Vereinfachung: Was geschieht, wenn der Bereitstellungskontakt keine Bereitstellungs-E-Mail erhält?

Bereitstellungs-E-Mail in CCW erneut senden

 


Die erste Bereitstellungs-E-Mail wird an den entsprechenden Bereitstellungskontakt gesendet, der am angeforderten Startdatum (RSD, Requested Start Date )in der Bestellung aufgeführt ist. Es gibt einen Prozess, um die Bereitstellungs-E-Mail erneut an einen Bereitstellungskontakt zu senden, der die ursprüngliche E-Mail-Adresse nicht finden kann. Angenommen, Sie haben Zugriff, um die E-Mail aus Cisco Commerce Workspace (CCW) erneut zu versenden. In diesem Fall können Sie die E-Mail von CCW für Abonnementzeilen in Ihrer Bestellung erneut senden, sogar über die RSDhinaus, bis eine Organisation im Control Hub integriert ist.


Grundlegende Schritte zur FehlerbehebungWenn

der Bereitstellungskontakt keine E-Mail erhalten hat, überprüfen Sie die Spam-Filter oder den Ordner.

Stellen Sie sicher, dass Ihr IT-Administrator diese E-Mail-Adressen erlaubt, damit E-Mails nicht in Spam-/Junk-E-Mail-Ordnern gesendet werden:

  • Absender: webex_comm@webex.com

Szenario 1: Wenn Sie keinen Zugriff haben, um die E-Mail von CCWReach erneut an den Kontakt zu senden, der die Bestellung in CCW auf gibt und lassen Sie ihn die folgenden Schritte befolgen.



Szenario 2: Wenn Sie Zugriff haben, innerhalb von CCW

erneut zu versendenSie können die Bereitstellungs-E-Mail bis zum Point of No Return(CCPR) erneut senden. 

           TOKENR = Organisation, die im Control Hub integriert ist (Der Organisation zugeordneter Auftrag)

Sobald die Organisation integriert ist, können Sie die Bereitstellungs-E-Mail nicht erneut senden. Bereitstellungskontakt oder Administrator können den eingerichteten Dienst abschließen, indem Sie sich bei anmelden .https://admin.webex.com

So senden Sie die Bereitstellungs-E-Mail erneut in Ihrer Bestellung:
  1. Klicken Sie in der Bestellzeile neben Kontakt-E-Mail-Bereitstellung auf Erneut senden.
Vom Benutzer hinzugefügte Abbildung
  1. Klicken Sie auf Ja.
Die "Bestätigung erneut senden", um zu bestätigen, ob Sie die E-Mail erneut senden E-Mail-Nachricht angezeigt:
Vom Benutzer hinzugefügte Abbildung
 
Die "Bestätigung erneut senden", um zu bestätigen, dass die erneute E-Mail erfolgreich gesendet wurde:
Vom Benutzer hinzugefügte Abbildung
 

Wenn Probleme auft sind und Sie die Bereitstellungs-E-Mail nicht vor DEM ORDR erneut sendenkönnen, führen Sie einen oder mehrere der folgenden Schritte aus, bevor Sie versuchen, die E-Mail erneut zu senden:

  • Versuchen Sie, den Cache und Cookies in Ihrem Browser zu löschen.
  • Versuchen Sie es mit einem anderen Browser.
  • Versuchen Sie es im Inkognitomodus.


Wenn Sie immer noch Probleme vor ANDRR haben, dann können Sie mithilfe der folgenden Schritte einen Fall mit Screenshots öffnen (falls zutreffend):

  1. Melden Sie sich beim Customer Service Hub-Portal an https://www.cisco.com/go/cs.
  2. Suchen Sie die Bereitstellungsunterstützung.
  3. Klicken Sie auf Fall öffnen.
  4. Wählen Sie unter Anfragetypdie Option Bereitstellungs-E-Mail erneut senden aus.
 
Wenn Sie den Bereitstellungskontakt ändern müssen, lesen Sie den folgenden Artikel: Wie arbeite ich die E-Mail-Adresse des Bereitstellungskontakts in Cisco Commerce Workspace (CCW)?.

 

War dieser Artikel hilfreich für Sie?